Major Crimes

    zurückStaffel 4, Folge 1–23weiter

    • Staffel 4, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Einer Reihe von brutalen Einbrüchen versetzt die Bewohner Hollywood Hills in Angst und Schrecken. Sharon Raydor (Mary McDonnell) und die Ermittler der Major Crimes untersuchen zuerst den Mord an einer Frau und ihrem Nachbarn. – © VOX

      Das Team der Major Crimes untersucht den Mord an einer Frau und ihrem Nachbarn, der im Zusammenhang mit einer Serie von Hauseinbrüchen in Hollywood Hills in Verbindung zu stehen scheint. Das immer wiederkehrende Tatmuster der Hauseinbrüche ist, dass eine Botin mit 24 Rosen klingelt, die Hausbesitzer mit einem Elektroschocker außer Gefecht setzt, und dann mit einem Komplizen zusammen das Haus ausraubt. Überraschend ist, dass einer der Beteiligten der Überfälle schon unter polizeilicher Überwachung steht, jedoch nie in flagranti erwischt werden konnte. Detective Sanchez, der nach fünf Monaten Suspendierung wieder zum Team zurückkehrt und anfangs mit Zurückhaltung aufgenommen wird, gibt den entscheidenden Hinweis, der zur Ergreifung der Einbrecher führt. Die Mordermittlungen führen das Team auf die Spur von Raul Diaz, den Freund der Tochter der Ermordeten. Als die Polizei Raul befragen möchte, eskaliert die Situation und als die Beamten ihn nach einer wilden Verfolgungsjagd festnehmen können, gesteht Raul letztlich die Morde. Doch sein Motiv schockiert selbst die erfahrenen Ermittler … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.03.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 08.06.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Eine Verfolgungsjagd endet für den flüchtigen Fahrer tödlich. War es ein schlecht ausgegangener Auftragsmord? Julio Sanchez (Raymond Cruz, l.) und Rusty Beck (Graham Patrick Martin) ermitteln. – © VOX

      Eine wilde Verfolgungsjagd von Long Beach nach Los Angeles endet mit einem Unfall, bei dem nicht nur der flüchtige Fahrer zu Tode kommt, sondern auch eine Leiche aus dem Kofferraum geschleudert wird. Die Ermittlungen ergeben, dass die Leiche aus dem Kofferraum auch der Besitzer des Wagens war, ein Psychiater namens Dr. Justin Henson, während der Fahrer, sein Mörder, die Leiche offenbar beseitigen wollte. Nach einigen Schwierigkeiten wird der Täter als Randall Ward identifiziert, der mit seiner Frau Janice ein Nobelrestaurant in Downtown Los Angeles betrieben hat. Wie sich herausstellt, ist das Restaurant hoch verschuldet, und Randall hat versucht, einen Investor aufzutreiben. Als Lieutenant Tao im Wagen von Janice Ward 20.000 Dollar findet, deren Herkunft sie nicht erklären kann, geht das Team von Major Crimes von einem Auftragsmord aus. Auch die Witwe des Psychiaters gerät als Auftraggeberin in Verdacht, als sich herausstellt, dass sie eine Affäre mit einem anderen Psychiater hat. Die weiteren Ermittlungen erhärten zunächst den Verdacht gegen Janice, bis der Anwalt der Wards, Owen Holland, ins Visier des Teams gerät. Denn dieser hätte ein viel stärkeres Motiv, Dr. Justin Henson zu töten … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.03.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.06.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Captain Sharon Raydor (Mary McDonnell), Rusty Beck (Graham Patrick Martin) – © VOX

      Das 24-jährige Model Christa Cook wird in ihrer Wohnung überfallen und brutal ermordet. Die Webcam ihres Laptops zeichnet alles auf – nur das Gesicht des Täters ist nicht zu erkennen. Der Verdacht der Major Crimes fällt zunächst auf den Ex-Freund der Toten, den Kampfsportler Felix Koster. Doch dieser hat ein hieb- und stichfestes Alibi. Bei der Auswertung der Computerdateien von Christa Cook wird ein Virus aktiv, der ein Spionageprogramm aktiviert und das Netzwerk des LAPD lahmlegt. Die Datenspur führt zu dem Fotografen Malcolm Rich, der auf Druck der Ermittler zugibt, die Computer von 42 Models, mit denen er arbeitet, infiziert zu haben. Doch ist er auch der Mörder? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.03.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.06.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: Warner Bros worldwide TV
      Streng nach Vorschrift (Staffel 4, Folge 4) – © Warner Bros worldwide TV

      Ein Einsatz führt Flynn, Provenza und Buzz ins Morris Grand Hotel, um einer Beschwerde wegen Lärmbelästigung und Hausfriedensbruch nachzugehen. Der Lärm wird von einem streitenden Ehepaar verursacht, Stu und Janet Sloane, die für die Hochzeit ihrer Tochter den Festsaal und mehrere Zimmer des Hotels gemietet haben. Nachdem sie die beiden mit einer Ermahnung haben davonkommen lassen, erfahren sie von einem aufgebrachten Hausmädchen, dass sie im Nebenzimmer eine Leiche gefunden habe. Anhand der Spuren erkennt Buzz, dass es sich um Mord handeln muss. Nach ersten Befragungen erhalten die Ermittler ein ziemlich verwirrendes Gesamtbild über die Situation: Die Braut ist verschwunden, ihrer Schwester wurden sämtliche Psychopharmaka gestohlen und der Bräutigam hat ein blaues Auge. Als dann auch noch ein Video von der Hochzeitsprobe auftaucht, auf dem der Ermordete der Braut ein Liebesständchen singt, wird der Fall noch undurchsichtiger. Wer ist für den Mord verantwortlich und wie hängt das Verschwinden der Braut mit dem Fall zusammen? Rusty entdeckt währenddessen die Telefonnummer der toten Alice und versucht, den Code für ihre Voicemail zu finden, um endlich Hinweise auf ihre Identität zu bekommen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.03.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 29.06.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Amira (Arianna Jaffier) wurde zufällig Zeugin eines brutalen Mordes. – © VOX

      In einem von der Monsters Gang beherrschten Stadtviertel wird ein Dreifachmord verübt. Bei der Spurensuche in der Nähe des Tatorts, wird Detective Amy Sykes von dem kleinen Mädchen Amira auf das Versteck der Mordwaffe aufmerksam gemacht. Aus berechtigter Sorge um die Sicherheit des Mädchens will Amy von ihr aber weder ihren Namen noch den Namen des Mörders wissen, damit sie als Zeugin nicht der Rache der Monsters ausgesetzt wird. Amy hofft, mit Hilfe der Spuren auf der Waffe den Täter identifizieren zu können, so dass Amira nicht als Zeugin angehört werden muss. Die Spurensicherung stellt fest, dass mit derselben Waffe bereits eine Woche zuvor ein Mord begangen wurde und eine Frau den Täter als einen gewissen Twizz identifizierte, ihre Aussage jedoch später zurückzog. Staatsanwältin Hobbs ist empört, dass Amy den Namen ihrer Zeugin zu deren Schutz nicht preisgeben will. Doch Chief Taylor steht Amy zur Seite und Sharon Raydor kommt schließlich auf die geniale Idee, die beiden Verdächtigen gegeneinander auszuspielen. Doch wird diese Strategie aufgehen, damit beide überführt werden können? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.03.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 06.07.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: VOX / Warner Bros
      Das Team der Major Crimes ermittelt im Mordfall eines Vergewaltigers, der einige Fragen aufweist. Kann der Buder des Opfers Jonathan Harrisons (Jim Pirri, l.) D.D.A. Meeks (Chris Butler) helfen den Mörder zu finden? – © VOX / Warner Bros

      Für die Ermittler der Major Crimes steht ein neuer Fall an, der es in sich hat. In ganz Hollywood verstreut werden die menschlichen Überreste eines männlichen Opfers gefunden, an dessen Schädel eindeutige Einschussspuren erkennbar sind. Doch der Tote hatte selber keine weiße Weste: Nach ersten Recherchen entdecken die Ermittler, dass das Opfer vor einem Jahr die Grundschullehrerin Kelly Press vergewaltigt hatte. Kelly Press ist damit die erste Verdächtige im Mordfall und wird zur Befragung geladen. Anhand ihrer Aussage kann der Vergewaltiger, der gleichzeitig das Opfer des Mordfalles ist, identifiziert werden. Es handelt sich um einen Tate Harrison aus Santa Monica, der offenbar noch bis kurz vor seinem Tod an einer Alkoholsucht litt. Sein Berater bei den Anonymen Alkoholikern sagt aus, dass Harrison keinen Kontakt mehr mit seiner Familie hatte und dass besonders sein Verhältnis zu seinem Bruder Jonathan sehr brüchig gewesen sein soll. Das Major Crimes-Team informiert den Bruder des Opfers und bittet ihn zur Aussage ins Revier. Seine Aussage lässt darauf schließen, dass die kriminelle Vergangenheit seines Bruders ihm vielerlei Feinde verschafft hat. Doch wer von ihnen ist so weit gegangen und hat ihn ermordet? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.04.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 13.07.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: VOX
      V.l.: Amy Sykes (Kearran Giovanni), Andy Flynn (Tony Denison), Louie Provenza (G.W. Bailey) und Julio Sanchez (Raymond Cruz) suchen nach dem Tod von zwei weiteren Polizisten nach Hinweisen am Tatort. Werden sie fündig? – © VOX

      In Los Angeles endet eine Schießerei auf offener Straße für zwei Officer des LAPD tödlich. Der Fall geht den Ermittlern sehr nahe, sodass sich das Team der Major Crimes mit höchstem Eifer an die Ermittlungen macht, um die Täter hinter Gitter zu bringen. Neben dem toten Polizisten gibt es zwei weitere, zivile Opfer, alle wurden mit der gleichen Schusswaffe getötet. Lediglich ein Beteiligter überlebte den Angriff und könnte den Ermittlern als Augenzeuge zur Verfügung stehen. Der scheinbar illegal Eingewanderte wird von zwei Officers in einem Streifenwagen auf das Revier gefahren. Auf dem Weg dorthin passiert die zweite Tragödie: Bei der Überprüfung durch eine Polizeikontrolle zückt der als Polizist verkleidete Mann seine Waffe und erschießt die beiden Officers, die den Augenzeugen auf das Revier fahren sollten. Der Augenzeuge nutzt die Gelegenheit und flieht. Die Ermittler der Major Crimes machen sich mit Hochdruck an die Arbeit und lösen eine umfassende Fahndung nach dem flüchtigen Augenzeugen aus. Doch als sie ihn endlich ausfindig machen, erzählt dieser ihnen eine unglaubliche Geschichte über die Morde an den Polizisten. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.04.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 20.07.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: VOX / Warner Bros
      Für Louie Provenza (G.W. Bailey) und Sharon Raydor (Mary McDonnell) rollt ein alter Enführungsfall wieder auf. Grund hierfür ist, dass ein Teil des damals gezahlten Lösegeldes in Umlauf gebracht wurde. Von dem Opfer fehlt jedoch weiterhin jede Spur... – © VOX / Warner Bros

      Kevin Clark, ein junger Mann aus einem guten Elternhaus, wird auf offener Straße entführt. Kurze Zeit später zahlt das FBI drei Millionen Dollar Lösegeld für seine Freilassung. Dieser Fall liegt bereits zwei Jahre zurück, doch von Kevin Clark und dem Geld fehlte bislang jede Spur – bis jetzt: Ein Teil des damals gezahlten Lösegeldes ist vor kurzem in Europa, ein anderer in einer Bank in L.A. aufgetaucht. Gemeinsam mit dem damaligen Ermittler Special Agent Jerry Shea, nimmt das Team der Major Crimes die Ermittlungen wieder auf. Schnell keimt der Verdacht auf, die Entführung könne inszeniert und Kevins Eltern involviert gewesen sein. Jedoch führt das verwendete Lösegeld das Team zu dem Haus eines Drogendealers, in dessen Garten die Ermittler einen schrecklichen Fund machen: die Leiche von Kevin Clark. Doch der Dealer wurde ebenfalls ermordet und zwar mit derselben Waffe, mit der auch Kevin Clark getötet wurde – eine Waffe die auf Kevins Vater zugelassen ist. Haben die Eltern ihren Sohn kaltblütig ermordet oder hat sich jemand anderes Zugang zur Mordwaffe verschafft? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.04.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 27.07.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Auf YouTube verbreitet sich ein Video, in dem ein halbnackter junger Mann tot zusammenbricht. Was ist mit John Price (Sterling Jones) passiert? – © VOX

      Auf YouTube verbreitet sich ein Video, in dem ein halbnackter junger Mann tot zusammenbricht. Kurz zuvor war er mit einer Pistole bewaffnet eine Straße entlang gelaufen und zielte auf die eintreffenden Polizisten. Das Team der Major Crimes wird zum Tatort gerufen und nimmt die Ermittlungen auf. Zunächst führen Hinweise das Team zu einem Motel, indem DNA-Spuren von John Price, dem Opfer, sowie auch von einem weiteren Mann gefunden werden. Bei diesem handelt es sich um einen Klempner namens Max Riley. Er scheidet jedoch nach kurzer Zeit als Täter aus, da seine Leiche im Auto von John Price entdeckt wird. Als zwei weitere Leichen auf dem Arbeitsgelände von Price gefunden werden, scheint es, als sei das vermeintliche Opfer selbst die Schlüsselfigur einer Mordserie. Auffällig ist jedoch, dass alle vier Männer auf dieselbe Weise, mit der gleichen Tatwaffe und somit vermutlich von dem gleichen Täter umgebracht wurden. Welche Verbindung besteht zwischen John Price und dem Mörder, die ihm am Ende sein Leben kostete? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.04.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 03.08.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Der Sohn der gefürchteten Richterin Virginia Ryan (Patricia Wettig, l.) wird ermordet aufgefunden. V.l.: Andy Flynn (Tony Denison), Louie Provenza (G.W. Bailey), Mike Tao (Michael Paul Chan), Lt. Chuck Cooper (Malcolm-Jamal Warner) und Buzz Watson (Phillip P. Keene) ermitteln. – © VOX

      Der Sohn der gefürchteten Richterin Virginia Ryan wird tot in seinem Garten aufgefunden. Die Richterin selbst steht seit einiger Zeit unter Polizeischutz, da sie aufgrund eines laufenden Prozesses bedroht und angegriffen wird. Wie sich herausstellt, war das Opfer zum Tatzeitpunkt nicht allein in seinem Haus. Sein 13-jähriger Cousin war bei ihm, doch von dem fehlt jede Spur. Der Verdacht fällt sofort auf die Fifth Dynasty, eine rassistische Motorradgang, gegen die Richterin Ryan einen harten Prozess führt. Und tatsächlich: Kurze Zeit später taucht der verschwundene Junge auf und gibt an, von einer Gruppe Bikern zuhause abgesetzt worden zu sein. Was zunächst nach einer Tat aussieht, die zur Einschüchterung der Richterin diente, entwickelt sich schließlich zu einer Familientragödie. Das Opfer, Chandler Ryan, hatte ein grausames Geheimnis, das seine Mutter zu decken versucht hat. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.05.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.08.2015 TNT
      Erstausstrahlung ursprünglich für den 04.05.2016 angekündigt
    • Staffel 4, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Captain Sharon Raydor (Mary McDonnell) – © VOX

      Vor der Notaufnahme eines Krankenhauses wird ein Auto abgestellt, in dessen Kofferraum sich vier schwerverletzte Personen befinden, von denen drei vor Ort sterben. Wie die Ermittlungen der Major Crimes ergeben, waren die Opfer allesamt sehr wohlhabend und haben gemeinsam an einer illegalen Pokerrunde teilgenommen, in dessen Verlauf sie angeschossen wurden. Auf den Überwachungsbändern des Krankenhauses ist eine mysteriöse, nicht identifizierbare Frau zu sehen, die das Auto mit den Opfern abstellt und verschwindet. Zunächst führen Hinweise das Team zu Dan Willis, dem Fahrer eines der Spieler. Bei ihm finden die Ermittler eine große Menge Bargeld, Blutspuren im Auto seines Chefs und seine Fingerabdrücke auf erdrückenden Beweisen. Und tatsächlich: Er gesteht, gemeinsam mit der Frau, die die illegalen Pokerrunden organisiert, die schwerverletzten Spieler vor der Notaufnahme abgelegt zu haben, in der Hoffnung, sie retten zu können – bestreitet jedoch ausdrücklich, etwas mit den Morden zu tun zu haben. Mit Hilfe von Anna Prager, der Tochter eines der Opfer, gelingt es dem Team, der mysteriösen Frau namens Molly Pace auf die Spur zu kommen. Hat sie ihre Mitspieler erschossen, um die Gewinnsumme für sich zu haben oder wussten noch weitere Personen von der illegalen Pokerrunde? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.05.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 02.11.2015 TNT
      deutsche Erstausstrahlung ursprünglich für den 11.05.2016 angekündigt
    • Staffel 4, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Jackson Raydor (Tom Berenger) verteidigt einen Mandanten, der das Geständnis, seine Frau ermordet zu haben, widerrufen möchte. – © VOX

      Jack Raydor verteidigt einen Mandanten, der das Geständnis, seine Frau ermordet zu haben, widerrufen möchte. Captain Sharon Raydor ahnt nicht, was ihr Ex-Mann in der Hinterhand haben könnte, um seinen Mandanten zu entlasten und bittet ihr Team, den Fall erneut zu untersuchen. Zwar kann durch eine Rekonstruktion des Tathergangs bewiesen werden, dass das Opfer zu Tode gestoßen wurde, nicht jedoch die Anwesenheit des Beschuldigten. Und tatsächlich: Kurze Zeit später holt Jack Raydor zu einem brillanten Schlag aus. Er liefert den Ermittlern ein Video, welches seinen Mandanten zum Todeszeitpunkt des Opfers in einer Bar zeigt. Doch Jack Raydor scheint diese Rechnung ohne den Spürsinn der Major Crimes gemacht zu haben. Diese finden heraus, dass Jack bereits vor der ersten Verurteilung seines Mandanten in Besitz des entlastenden Beweisvideos war und die Anklage zum Mord billigend in Kauf genommen hat. Hinter dieser Vorgehensweise steckt ein berechnendes Kalkül, welches Jack Raydor teuer zu stehen kommt. Für das Team der Major Crimes hat nun oberste Priorität, den wahren Mörder der jungen Frau hinter Gitter zu bringen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.06.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 09.11.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ATV
      22371_001_3082_R_df4bd0ac – © ATV

      Bei der Aufzeichnung einer Reality Show, bei der zerstrittene Ehepaare gegeneinander antreten, kommt eine Teilnehmerin ums Leben: Donna und Chip Cochran verloren die Kontrolle über ihr Auto und stürzten über eine Klippe, wobei Donna getötet wurde. Chip überlebte, weil er rechtzeitig aus dem Auto sprang. Dass Chip dann auch noch aus dem Krankenhaus verschwindet, ehe Sharon ihn befragen kann, lässt ihn noch schuldiger aussehen. Doch er beteuert seine Unschuld, da er und Donna bereits an einer neuen Show gearbeitet hätten. Zudem gerät einer der Produzenten zunehmend ins Visier der Ermittler, der offenbar um der Quoten willen die Teilnehmer bewusst gegeneinander aufgehetzt hat. Der Fall setzt Julio sehr zu, weil er in ihm erneut Erinnerungen an den tragischen Tod seiner Frau weckt … . (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 24.08.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 16.11.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 14 (45 Min.)
      Bild: ATV
      25470_016_0304_R_1bb31da1 – © ATV

      Der Börsenmakler Thomas Palmer wird tot neben seinem Wagen gefunden. Offenbar wurde er früh morgens erschlagen, als er sich auf den Weg zur Arbeit machen wollte. Da Palmer zwei Tage zuvor in einen heftigen Streit mit einem unbekannten Mann verwickelt war, vermuten die Ermittler einen Zusammenhang. Bei der Suche nach dem Angreifer stoßen sie auf Drohmails, die dem Opfer von Jordan Garcia geschickt wurden. Als sich Jordan als Frau erweist, gerät ihr Verlobter ins Visier der Ermittler. Doch als Mrs. Palmer, die den Streit, den ihr Mann zwei Tage vor dem Mord hatte, beobachtet haben will, nicht in der Lage ist, den Verdächtigen zu identifizieren, nimmt die Ermittlung eine überraschende Wendung. Der Fall ist für das Team kein Fall wie jeder andere, weil alle in Sorge um Flynn sind, der nach einem Kollaps im Krankenhaus liegt … . (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.09.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 23.11.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 15 (45 Min.)
      Bild: VOX
      Major Crimes: Das Team. – © VOX

      Während sich Flynn von seiner Operation erholt, untersucht das übrige Team den Tod von Kyle Gillian, der von einer Parkgarage in den Tod stürzte. Zwar scheint zunächst manches für Selbstmord zu sprechen, doch bald stellt sich heraus, dass sie es mit einem Mordfall zu tun haben. Obwohl der junge Mann offenbar über kein festes Einkommen verfügte, lebte er in einem Luxus-Apartment. Weitere Nachforschungen zeigen, dass er in Verbindung mit einer Erotik-Website stand. Über diese Website stoßen die Ermittler auf Grey Mtichell, einen aufstrebenden Rap Musiker. Von Grey erfährt das Team, dass Kyle einen dubiosen Mitbewohner namens Jason hatte, der offenbar sehr eifersüchtig auf Kyles Interesse an Grey war … . (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.09.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 30.11.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 16 (45 Min.)
      Bild: ATV
      22371_001_2475r_a741170b – © ATV

      Das Team untersucht den Mord an Cory Hewitt, der wegen bewaffneten Überfalls verhaftet worden war, aber von Carmen Tamayo gegen Kaution aus dem Gefängnis geholt worden war. Kurz darauf verschwand er und wurde nun von Carmen tot im Keller eines verlassenen Hauses entdeckt. Bei dem von Cory begangenen Überfall verschwanden Diamanten im Wert von drei Millionen Dollar. Da sie bislang nicht gefunden wurden, gehen die Ermittler davon aus, dass Cory einen Komplizen hatte. Bei der Suche nach ihm stoßen sie auf Avery Cook, einen Betrüger, der mit Corys Mutter offenbar seit einem Jahr liiert ist. Während Sharon die Mutter verhört, um herauszufinden, ob der Raub mit dem Mord zusammenhängt, gerät Rusty unter Druck, weil Mariannas Bruder Gus von seiner Beziehung zu Slider erfahren hat … . (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.09.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 07.12.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 17 (45 Min.)
      Bild: ATV
      Capt. Sharon Raydor (Mary McDonnell) – © ATV

      Als die kleine Tochter des Baseballspielers Jim Weber gekidnappt wird, ermittelt das Major Crimes Team. Jims Frau Lori hatte morgens das Verschwinden ihrer Tochter Kayla der Polizei gemeldet. Jim war in der Nacht angeblich in einem Spa. Als sich herausstellt, dass er bezüglich seines Alibis gelogen hat, gerät er selbst unter Verdacht. Doch dann gesteht Jim, dass er in ärztlicher Behandlung war, dies aber vor der Öffentlichkeit geheim halten musste. Überwachungsaufnahmen zeigen schließlich ein Auto nachts vor dem Haus. Der Besitzer des Wagens wird als Ike Gibson identifiziert, der lange mit Jim befreundet war. In seinem Haus finden die Ermittler das entführte Mädchen tot auf. Die Autopsie ergibt jedoch, dass Kayla schon tot war, bevor Gibson vor dem Haus der Webers auftauchte … . (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.10.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 14.12.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: ATV
      25470_020_0111_R_d137bfa8 – © ATV

      Major Crimes wird zu einer High School gerufen, an der Professor Ashby, der dort Drehbuchschreiben unterrichtet hat, erschossen wurde. Er starb, während er ein Video ansah, das den Mord an einer Maklerin zeigt. Auf der Suche nach einer Verbindung zwischen beiden Opfern stellt sich heraus, dass die Maklerin früher Drehbuchautoren vermittelt hat. Da der Täter sie in dem Video fragt, ob sie ihn wiedererkenne, vermutet das Team, dass es nach einem gescheiterten Drehbuchautor sucht, der an allen Rache üben will, die ihn seiner Meinung nach an der Verwirklichung seines großen Traumes gehindert haben. Mit dem Filmen seines Rachefeldzugs will er offenbar sein Meisterwerk vorlegen. Dem Team bleibt nicht viel Zeit, um den Killer aufzuspüren, denn er hat schon einen weiteren Mann in seiner Gewalt … . (Text: ATV)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.11.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 21.12.2015 TNT
    • Staffel 4, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: ATV
      25470_021_0033_R_a2acc2be – © ATV

      Die junge Frau Tamika Weaver und ihr dreijähriger Sohn werden in ihrem Auto erschossen. Unter dem Kindersitz finden die Ermittler Rauschgift. Die am Tatort gefundenen Geschosshülsen passen zu einer Waffe, mit der vor mehr als zwölf Jahren Officer Reese, die Staatsanwältin Gray und ihr Bodyguard Eric Dunn ermordet wurden. Die Tatwaffe war aber nie gefunden worden. Der Fall gilt als einer der schlimmsten Verbrechen in der Geschichte des LAPD’s. Der damalige Hauptverdächtige, Daniel Price, ist aufgrund von Ermittlungsfehlern und eines Meineids des ermittelnden Detectives Mark Hickman freigesprochen worden. Sykes nimmt auf Rat der Labortechnikerin Francine Kontakt zu Hickman auf, um mehr über die Hintergründe der damaligen Morde zu erfahren und erhält wichtige Informationen. Ein Zeuge behauptet, das im Wagen der Toten gefundene Rauschgift stamme aus der Kirche von Reverend Daniel Price. Der weist die Anschuldigung zurück und gestattet, in der festen Überzeugung, dass die Polizei nichts finden wird, die Durchsuchung der Kirche. Dabei schlägt ein Drogenhund am Altar an. Zur allgemeinen Überraschung finden die Detectives dort aber kein Rauschgift, sondern etwas viel eindeutigeres … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.09.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.02.2016 TNT
    • Staffel 4, Folge 20 (45 Min.)
      Bild: ATV
      Major Crimes logo RGBA – © ATV

      Der zwölf Jahre alte Mordfall an einer Staatanwältin, ihrem Bodyguard und einem Polizisten, der als einer der spektakulärsten in der Geschichte des LAPD’s gilt, geht in die nächste Runde. Nachdem in der Kirche des damals Hauptverdächtigen, Reverend Price, die Mordwaffe aufgefunden wurde, wird dieser erneut vernommen. Mark Hickman, der ehemalige Ermittler, ist nach wie vor fest davon überzeugt, dass beim Mord an Officer Reese ein dritter Mann im Wagen war, der die anderen Morde nach der Verhaftung von Price und seinem Komplizen Emil Fisher begangen haben muss. Emiles Verhalten und seine offensichtliche Angst bringen die Ermittler auf die Idee, nachzuforschen, wer bei der Verhandlung gegen Price und Fisher nicht im Gericht aufgetaucht ist. Wie sich herausstellt, ist es Dennis Price, der jüngere Bruder des Reverends. Dennis wird vernommen, hat aber für die Zeit des jüngsten Mordes an Tamika Weaver ein Alibi. Er behauptet, dass Emile Fisher der Mörder von Tamika und ihrem Kind sei. Das Team von Major Crimes macht sich auf den Weg nach Fontana, wo Emile bei einem Freund Unterschlupf gefunden hat, aber sie kommen zu spät. Emile ist an einer Überdosis Heroin gestorben. Nach einer kurzen Untersuchung ist Lieutenant Tao sicher, es handelt sich um Mord … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.09.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.02.2016 TNT
    • Staffel 4, Folge 21 (45 Min.)
      Bild: TNT Serie
      Zurück auf Anfang (3) (Staffel 4, Folge 21) – © TNT Serie

      Die Obduktion von Doktor Morales bestätigt Lieutenant Taos Theorie, dass Emile Fisher ermordet wurde. Sein Freund Buddha, der ihm Unterschlupf gewährt hatte, fällt aus allen Wolken, als er von Emiles Tod erfährt und bestreitet energisch, etwas mit den Bloods und ihrem Rauschgifthandel zu tun zu haben. Mark Hickman behauptet indes, dass Emile im Auftrag von Reverend Price ermordet worden sei und lässt sich nicht davon abbringen, weiter die Kirche zu beobachten, um eventuell jemanden auf frischer Tat zu ertappen. Verdächtig ist auch, dass der Reverend für Jon Barnes 10.000 Dollar Kaution gestellt hat und Barnes seitdem verschwunden ist. Bei der Beobachtung seines Hauses hören Julio Sanchez und Stephanie Dunn Schüsse aus einer Nebenstraße und finden dort die Leichen von Lil Wheezy, der Zeuge des Mordes an Tamika Weaver war und zwei seiner Freunde. Nach der Trauerfeier für Tamika und ihren Sohn lauert der volltrunkene Mark Hickman Reverend Price in der Sakristei auf. Mit vorgehaltener Waffe zwingt er ihn, ein Geständnis abzulegen und zuzugeben, dass er Officer Reese erschossen hat. Wird die Wahrheit nun endlich ans Licht kommen? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.10.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 29.02.2016 TNT
    • Staffel 4, Folge 22 (45 Min.)

      Nach dem erzwungenen Mordgeständnis von Reverend Price wird Mark Hickman verhaftet, muss jedoch wieder freigelassen werden, obwohl sich der Verdacht erhärtet, dass er an den Morden beteiligt war. Als die Ermittler nicht weiterkommen, nehmen sie sich Buddha noch mal vor, der Emile zwischenzeitlich bei sich aufgenommen hatte. Aus Angst um sein Leben will Buddha nicht aussagen. Doch der drohende Verlust seines Geschäftes, Angst vor einer Gefängnisstrafe sowie die Zusicherung, in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen zu werden, lösen schließlich seine Zunge. Er gesteht, dass die ermordete Tamika, die zur Zeit des Mordes 15 Jahre alt war, die Freundin von Emile und die dritte Person im Auto von Daniel Price war. Sykes und Cooper verfolgen derweil Dennis Price. Als sie ihn in einem Hotel mit Jon Barnes vorfinden, geraten sie mitten in eine wilde Schießerei. Sykes und Cooper greifen ein, können ein tödliches Ende jedoch nicht mehr abwenden … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.10.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 07.03.2016 TNT
    • Staffel 4, Folge 23 (45 Min.)
      Bild: : TVN / Warner Bros.
      Zurück auf Anfang (5) (Staffel 4, Folge 23) – © : TVN / Warner Bros.

      Dennis Price kann zwar des Rauschgifthandels überführt werden, kommt aber für die Morde als Täter nicht in Frage. Nach Prüfung aller Beweise und nochmaliger Befragungen, müssen auch Sherry und Mark Hickman aus dem Kreis der Verdächtigen ausgeschlossen werden. Gary Lewis beschuldigt indes beim Verhör Rustys leibliche Mutter Sharon Beck, nicht nur Komplizin, sondern Anstifterin für seinen Raubüberfall gewesen zu sein, um auf ihre Kosten eine geringere Strafe auszuhandeln. Rusty kann seinen Plan vereiteln, indem er Gary bei einem Besuch im Gefängnis dazu bringt, vor laufender Kamera zuzugeben, dass er Sharon Beck ohne ihr Wissen in den Überfall verwickelt hatte. Um die Mordserie endlich aufklären zu können, greift Sharon Raydor zu einem Trick. In Anwesenheit aller Beteiligten spielt sie verschiedene Theorien durch, wie und warum die Morde begangen worden sind und präsentiert Little Wheezy, den Jungen, der nach der Erschießung von Tamika und ihrem Baby nichts gesehen haben wollte, als Zeugen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.10.2016 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 14.03.2016 TNT

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Major Crimes im Fernsehen läuft.

    Staffel 4 auf DVD und Blu-ray