zurückStaffel 2, Folge 1–10weiter

    • Staffel 2, Folge 1a (12 Min.)
      Der Besuch des Fernsehonkels (Staffel 2, Folge 1a) – Bild: KI.KA
      Der Besuch des Fernsehonkels (Staffel 2, Folge 1a) – Bild: KI.KA

      Fred Rogers, ein berühmter Fernsehstar aus einer Kindersendung, ist bei Familie Rettich zu Besuch. Da Mellie und Binky sich sehr abfällig über ihn geäußert haben, weil er eine Sendung für kleine Kinder macht, ist Arthur ängstlich darum bemüht zu verhindern, dass seine Freunde den Besuch sehen. Aber trotz aller aberwitzigen Vorsichtsmaßnahmen besucht Herr Rogers Arthurs Schule. Plötzlich finden ihn alle Schüler toll, und Arthur ist der Größte, weil der Fernsehstar bei ihm übernachtet hat. Binky bittet nun nicht nur um ein Autogramm von Herrn Rogers, sondern auch um eins von Arthur. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 24.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 1b (12 Min.)

      Franziska ist wieder mal unausstehlich. Sie kann alles besser und weiß alles besser, und zu allem Überfluss beleidigt sie Flo. Da tun sich Arthur und seine Freunde zusammen, um ihr eins auszuwischen. Sie stellen verschiedene Cartoons her, in denen Franziska als böse und unverträgliche Person dargestellt wird. Das betrübt die so sehr, dass sie sich bei Frau Müller-Köchel, die als Wahrsagerin auf einem Wohltätigkeitsfest, das die Lehrer veranstalten, auftritt, ausweint und bitter bereut, dass sie so eklig war. Diese Reue wiederum versöhnt ihre Freunde, und die Welt ist wieder in Ordnung. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 24.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 2a (12 Min.)
      Binky, der Kunstexperte (Staffel 2, Folge 2a) – Bild: KI.KA
      Binky, der Kunstexperte (Staffel 2, Folge 2a) – Bild: KI.KA

      Arthur, Boris und Binky sollen im Kunstunterricht gemeinsam ein Referat halten. Binky hat im Museum ein Bild gesehen, das seiner Meinung nach verkehrt aufgehängt ist, und, obwohl es auch im Museumskatalog so abgedruckt ist, beharrt er auf dieser Meinung. Alle machen sich über ihn lustig, und Arthur und Boris beschließen, ein eigenes Referat zu schreiben, unabhängig von Binky. Doch sie vertrödeln ihre Zeit damit, Witzbücher zu lesen, und als Franziska sie daran erinnert, dass sie das Referat am nächsten Morgen halten sollen, haben sie gerade noch Zeit, einen Artikel aus dem Museumskatalog abzuschreiben. Natürlich fliegt der Schwindel auf, aber Binky kann die Situation retten. Er kann beweisen, dass das Bild im Museum falsch aufgehängt und im Katalog falsch abgedruckt ist. Für seine Nachforschungen und die Aufdeckung dieses Fehlers erhält er ein großes Lob, und Arthur und Boris kommen nicht darum herum, nun ihrerseits ein eigenständiges Referat zu schreiben. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 2b (12 Min.)

      Arthur hat auf der Straße einen Bleistift gefunden, den er nach einiger Zeit für einen Glücksbringer hält. Seine Pechsträhne, die er seit einiger Zeit gehabt hat, ist offensichtlich zu Ende. Er schreibt sogar eine Eins in einem Mathe-Überraschungstest. Er leiht ihn bereitwillig seinen Freunden aus, doch als Boris den Stift aus Versehen zerbricht, geht er mit dem verbleibenden Rest sehr sorgsam um. Er versteckt ihn so sorgfältig, dass er sich kurz darauf nicht mehr daran erinnern kann, wo er ihn versteckt hat. Und da er in den Klassenarbeiten auch ohne den Glücksstift gute Noten schreibt, wird ihm klar, dass es nur darauf ankommt, sich zu hause gut vorzubereiten und sich nicht auf einen Glücksbringer zu verlassen. Als allerdings Dora-Wilma den Glücksstift in seinem Papierkorb findet und ihn für sich beansprucht, will er ihn natürlich zurückhaben. Für Streit im hause Rettich ist mal wieder gesorgt. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 3a (12 Min.)
      Dora-Wilma und Spinat (Staffel 2, Folge 3a) – Bild: KI.KA
      Dora-Wilma und Spinat (Staffel 2, Folge 3a) – Bild: KI.KA

      Dora-Wilma macht große Schwierigkeiten beim essen. Eigentlich mag sie nur Erdnussbutter-Marmeladen-Sandwiches, alles andere ist ihr zuwider. Am meisten hasst sie Spinat, der auch prompt bei einem Restaurantbesuch auf dem Kopf eines Kellners landet. Zur Strafe darf Dora-Wilma mit der familie erst dann wieder ein Restaurant aufsuchen, wenn sie das isst, was ihr vorgesetzt wird. Leider ist durch diese Strafmaßnahme der besuch im Märchen-Restaurant anlässlich Oma Doras Geburtstag gefährdet. Arthur möchte auf jeden Fall dorthin und schafft es nach einigen vergeblichen Versuchen, dass Dora-Wilma verspricht, alles zu essen, was man ihr vorsetzt. So steht einem besuch im Märchen-Restaurant nichts mehr im Wege, und die Spinathasserin Dora-Wilma isst auf einmal Spinat und behauptet, ihn doch immer gemocht zu haben. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 3b (12 Min.)

      Arthur und Boris möchten gern von zwei älteren Jungs, Sigi und Tobias, gute Ratschläge fürs Rollerskaten bekommen, doch die beiden verhalten sich sehr arrogant und wollen mit den Kleineren nichts zu tun haben. Aber dann kommen sie auf die Idee, die beiden auf die Schippe zu nehmen. Arthur und Boris sollen eine Mutprobe ablegen, um zu beweisen, dass sie cool genug sind, um in die Brüderschaft der Teufelskerle aufgenommen zu werden. Arthur entzieht sich schamvoll dieser Mutprobe, als er Dora-Wilma und seine Mutter sieht, die natürlich mitbekommen, was für ein Unsinn er da machen müsste. Aber Boris zieht die Probe tapfer durch. Sigi und Tobias sind dermaßen begeistert von Boris’ Blödheit, dass sei ihm weitere Mutproben auferlegen, bis er merkt, dass sie ihn nur reinlegen wollen, und er erkennt, dass es blöd ist, etwas zu tun, nur weil man von jemanden dazu aufgefordert wird. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 4a (12 Min.)
      Wir drehen einen Film (Staffel 2, Folge 4a) – Bild: KI.KA
      Wir drehen einen Film (Staffel 2, Folge 4a) – Bild: KI.KA

      Da Arthur und seine Freunde leider noch zu klein sind, um sich einen James-Hund-Film ansehen zu dürfen, beschließen sie, mit Mellys Videokamera einen eigenen Film zu drehen. Natürlich mit Arthur in der Hauptrolle. Melly kennt sich aber mit den technischen Details ihrer Kamera nicht so aus, so dass es beim Drehen einige Schwierigkeiten gibt. Doch entscheidend für den Erfolg des Films ist Brunhildes Urteil: Der Film habe zwar mit richtigen James-Hund-Filmen so gut wie nichts zu tun, gefalle ihr aber besser als diese. Was will man mehr? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 4b (12 Min.)

      Dora-Wilma ärgert sich über Kathi, weil die ihr Spielzeug kaputtmacht und nicht die Spiele spielen kann, die sie für gut hält. Sie wird so böse zu ihrer kleinen Schwester, dass ihre Eltern sie zur Strafe auf ihr Zimmer schicken. Zehn Minuten soll sie dort bleiben, doch die kommen ihr wie eine Ewigkeit vor, während der sie sich alle möglichen schrecklichen Dinge, die ihr angeblich passieren oder schon passiert sind, ausmalt. Am Ende versöhnt sie sich wieder mit Kathi und möchte mit ihr, obwohl es Abendessen gibt, auf das sie sehnlichst gewartet hat, weiterspielen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 5a (12 Min.)
      Der Unterhosen-Alptraum (Staffel 2, Folge 5a) – Bild: KI.KA
      Der Unterhosen-Alptraum (Staffel 2, Folge 5a) – Bild: KI.KA

      Arthur hat seit einiger Zeit einen schrecklichen Albtraum. Er träumt, dass er überall, wo er hingeht, ohne Hose erscheint. Verzweifelt versucht er, den Traum loszuwerden. Vorerst vergeblich. Auch Boris, der ihn hypnotisiert, kann ihm nicht helfen. Und da er allen in der Klasse erzählt, wovon Arthur träumt, wird der zum Gespött seiner Mitschüler, und das noch mehr, als er sich vor aller Augen einen Riss in der Hose holt. Doch Frau Müller-Köchel näht nicht nur den Riss, sondern sie schafft es sogar, Arthurs Albträume zu verscheuchen. Dafür träumt ab jetzt Boris davon, dass er vergessen hat, seine Hose anzuziehen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 5b (12 Min.)

      Franziska träumt davon, als Reiterin an den Olympischen Spielen teilnehmen zu können. Aber vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Franziska nimmt Reitstunden, die ihr jedoch keinen großen Spaß machen, das sie anfangs mit ihrem Pferd nicht zurechtkommt. Ihrer Schwester, Katharina, fällt das Reiten von Anfang an leichter, do dass Franziska eifersüchtig wird und den Unterricht abbricht. Aber das Spiel mit ihren Freunden ist momentan langweilig. Und so geht sie mit ihrer Schwester, die ihr verspricht, ihr kostenlosen Reitunterricht zu geben, wenn Franziska ihr bei der Arbeit in den Ställen hilft, dorthin zurück. Als es darum geht, in ein paar Jahren ein eigenes Pferd zu kaufen, können sich die beiden nicht darüber einigen, wem es gehören soll. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 6a (12 Min.)

      Boris rettet ein Kätzchen und wird daraufhin zum Katzenretter und Helden erklärt, obwohl ihm das Kätzchen eigentlich nur in die Arme gesprungen ist. Prompt benimmt er sich eingebildet und großkotzig und kehrt vor seinen Freunden die neue Bedeutung seiner Person hervor. Das geht denen natürlich irgendwann auf die Nerven. Sie stellen ihm eine Falle, in die er auch tappt, und bringen ihn so auf den Boden der Tatsachen zurück. Ganz zufällig rettet er aber seine Freunde davor, von einem Flügel überfahren zu werden, und schon beginnt er wieder abzuheben. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 31.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 6b (12 Min.)

      Dora-Wilma besitzt seit Neuestem eine CD mit dem Titel „Irrer Bus“, auf der ein Sänger ein total verrücktes Lied singt. Sie spielt es von morgens bis abends und geht damit Arthur fürchterlich auf die Nerven. Als die CD verschwunden ist, unterstellt sie Arthur, sie beiseite geschafft zu haben, doch ihre Eltern haben sie irrtümlich auf eine Party mitgenommen, auf der sie ein voller Erfolg wird. Schließlich, nach heftigen Streitereien, gibt Dora-Wilma scheinbar nach. Sie erklärt, die CD nicht mehr hören zu wollen. Zum Ausgleich dafür führt sie eine Video-Kassette vor, die ihr Oma Dora geschenkt hat und die den Titel „Irrer Bus“ hat. Jetzt muss Arthur das Lied nicht nur hören, sondern den „Irren Bus“ auch noch sehen, was ihn völlig zur Verzweiflung treibt. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 31.01.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 7a (12 Min.)

      Direktor Heinz hat eine Fernsehfreie Woche eingeläutet, die Kommunikation zwischen Eltern und Kindern soll gefördert werden. Alle Kinder unterschreiben, dass sie tatsächlich eine Woche lang nicht fernsehen werden, außer Binky. Der ist nun der einzige, der fernsehen kann. Vor allem kann er einen tollen Film mit Bodo Superhase sehen. Die Versuchung, vor allem für Boris und Arthur, ist groß, ihr Versprechen zu brechen. Doch sie schaffen es, wenn auch mit großer Mühe, wie alle anderen auch, durchzuhalten, und alle Kinder werden mit einem goldenen Abzeichen belohnt. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.02.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 7b (12 Min.)

      Binky leidet entsetzlich unter Albträumen. Seine Eltern haben ihm ein Nachtlicht geschenkt, das, wenn es eingeschaltet ist, die Träume vertreibt. Doch Binky schämt sich dafür, dass er mit einem Nachtlicht schlafen muss und fürchtet, von seinen Mitschülern ausgelacht zu werden, wenn sie davon erfahren. Nachdem Arthur bei ihm übernachtet und das Nachtlicht gesehen hat, ist Binky ängstlich darum bemüht, Arthur davon abzuhalten, den anderen davon zu erzählen. Schließlich beichtet er vor der versammelten Klasse seine vermeintliche Schwäche. Doch als er erfährt, dass es völlig normal ist, mit einem Nachtlicht zu schlafen, ist er mit einem Mal wieder glücklich. In seinen Träumen drangsaliert er nun seine Mitmenschen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.02.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 8a (12 Min.)

      Arthur kann sich vorstellen, alle möglichen Berufe zu ergreifen, wenn er erwachsen ist, außer dem des Pianisten. Und das geht zurück auf eine Erfahrung, die er während eines Schulkonzerts gemacht hat. Alle Mitschüler üben für das Konzert, nur Arthur glaubt, es nicht nötig zu haben, da er das Stück, das er spielen will, in- und auswendig kennt. Im Traum versagt er, so dass er, als er vor seinen Mitschülern spielen soll, vorgibt, krank zu sein. Nun hat er vor dem Konzert, das ein paar Tage später für die Eltern gegeben wird, eine Riesenangst. Tatsächlich spielt er einen falschen Ton, der ihm jedoch als künstlerische Freiheit ausgelegt wird und Arthur wird für seinen außerordentlichen Klaviervortrag von allen gefeiert. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.02.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 8b (12 Min.)

      Franziska und Schlaubi sind die besten Freunde, doch wenn es um Sport geht, geraten sie sich in die Haare, sei es, dass sie darüber streiten, wer von ihnen der beste Sportler ist, oder welche Sportart die beste ist. Der Streit geht sogar so weit, dass sie beim Fußballspiel nicht miteinander, sondern gegeneinander spielen, was letztlich, da sie beide die besten Spieler ihrer Mannschaft sind, die Teilnahme an der Endrunde für die Meisterschaft gefährdet. Aber Arthur und Boris bringen sie nach einigen vergeblichen Versuchen wieder dazu, sich für die Mannschaft einzusetzen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.02.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 9a (12 Min.)

      Arthur ist nicht wie ausgemacht zum Schwimmunterricht erschienen. Er ist, als er im Bus zum Schwimmbad fährt, eingeschlafen und wacht erst in der Nähe der Endstation auf. Eine freundliche Kellnerin nimmt sich seiner an und gibt ihm den Rat, dem Busfahrer Sam von seinem Missgeschick zu erzählen. Der würde ihn dann schon zurückbringen. So geschieht es auch, und Arthur kommt unversehrt zu Hause an. Dora-Wilma und seine Eltern sind sehr glücklich, zumal sie sich zuvor natürlich große Sorgen um ihn gemacht haben. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.02.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 9b (12 Min.)

      Arthur hat sich für die Sommerferien von allen Dingen, die er unbedingt tun möchte, eine Liste gemacht. Plötzlich ist es nur noch eine Woche bis zum Schulanfang, und er glaubt, nichts von dem getan zu haben, was auf der Liste stand. Zu allem Überfluss weiß er nicht mehr, wo er sie hingesteckt hat. Alle seine Freunde haben die Sommerferien genutzt und viel Spaß gehabt. Arthur fällt in eine tiefe Depression, bis er endlich die Liste wiederfindet und feststellt, dass er doch all das getan hat, was er sich vorgenommen hatte. Einem fröhlichen Schulanfang steht nun nichts mehr im Wege. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.02.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 10a (12 Min.)

      Ein freies Wochenende für die Familie Rettich. Man beschließt, gegen Dora-Wilmas Wunsch, einen Ausflug nach Washington zu machen. Dora-Wilma findet alles schrecklich langweilig. Doch als sie während der Besichtigung des Weißen Hauses den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika kennenlernt, ändert sich ihre Meinung. Aufgrund ihrer guten Erfahrungen mit diesem bedeutenden Mann, beschließt sie ebenfalls Präsident zu werden. Natürlich erst dann, wenn sie groß ist. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.02.2002 Junior
    • Staffel 2, Folge 10b (12 Min.)

      Direktor Heinz gibt Arthur einen Umschlag mit Steuerunterlagen, den dieser seiner Mutter bringen soll. Doch Arthur und seine Freunde glauben, dass in diesem Umschlag etwas steckt, was ihn in große Schwierigkeiten bringen könnte. Verzweifelt versucht Arthur, die Übergabe zu verhindern oder zumindest zu verzögern. Doch irgendwann gelangt seine Mutter in den Besitz des Umschlags, auf den sie schon den ganzen Tag gewartet hat. Arthurs Befürchtungen haben sich als grundlos erwiesen. Er wird gut schlafen können, obwohl Dora-Wilma ihn wie gewöhnlich entsetzlich nervt. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.02.2002 Junior

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Erdferkel Arthur und seine Freunde im Fernsehen läuft.