Die Pfefferkörner
    • Staffel 16, Folge 1 (30 Min.)
      Opa Reiko und Femi schließen einen Pakt – Bild: NDR/Boris Laewen
      Opa Reiko und Femi schließen einen Pakt – Bild: NDR/Boris Laewen

      Krissis geliehenes Cello wird von einem angeblichen Mitarbeiter der Musikstiftung abgeholt, doch Levin und Kira wittern Betrug. Ehe die Pfefferkörner richtig schalten können, ist das Cello weg, der Dieb über alle Berge und Levins Arm gebrochen. Nele, Tayo und Kira müssen den Fall übernehmen. Die erste Spur führt zur Musikstiftung und zu einer dubiosen Sekretärin, die Informationen zurückzuhalten scheint. Oder ist auch sie Opfer eines gut geplanten Verbrechens geworden? Währenddessen findet Kira auf einem Verkaufsportal im Internet ein Cello, das für 70.000 Euro angeboten wird. Ob das Krissis Instrument ist? Die Pfefferkörner ermitteln auf Hochtouren und bekommen unvermittelt Hilfe von einem neuen Familienmitglied. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.11.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 2 (30 Min.)
      Mattis (links) bedroht Yanis – Bild: NDR/Boris Laewen
      Mattis (links) bedroht Yanis – Bild: NDR/Boris Laewen

      Yanis ist neu in der Klasse der Pfefferkörner und hat Schwierigkeiten, Anschluss zu finden. Kaum einer weiß, dass er ein begnadeter Skateboardfahrer ist und hofft, in die Skater-Crew aufgenommen zu werden. Dummerweise ist sein eigenes Board beim Umzug verloren gegangen … Der Zufall will es, dass eine Gang rund um Mitschüler Mattis mit Glücksspielen zockt und Yanis den Jackpot knacken kann. Vom Gewinn kauft er sich ein neues Skateboard, doch damit fangen seine Probleme erst an: Mattis fordert sein Geld zurück und schnappt sich ziemlich brutal das neue Board – und Yanis fällt ausgerechnet Neles Portemonnaie vor die Füße …  (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.11.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 3 (30 Min.)
      Tayo (Samuel Adams) kümmert sich rührend um Maja (Linnea Stolzenburg) – Bild: NDR/Boris Laewen
      Tayo (Samuel Adams) kümmert sich rührend um Maja (Linnea Stolzenburg) – Bild: NDR/Boris Laewen

      Maja lebt mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater nach den strengen Regeln einer Glaubensgemeinschaft. Irgendwann hält sie es nicht mehr aus und läuft von zu Hause weg – direkt in die Arme von Tayo, der Maja das Hauptquartier als Unterschlupf anbietet. Doch schon nach einer Nacht kehrt sie zurück zu ihrer Mutter, die verzweifelt versucht, Majas „Ausflug“ vor dem Ehemann zu verbergen. Nele und Tayo nehmen derweil die Sekte unter die Lupe und finden heraus, dass offenbar Spenden veruntreut und Kinder zu Strafarbeiten gezwungen werden. Zufällig hören sie, wie Majas Stiefvater mit dem Sektenführer über die schwierige Erziehung von Teenagern spricht – und als der ihm zu regelmäßigen Schlägen mit dem Stock rät, können die Pfefferkörner Maja immerhin noch vorwarnen. Doch wenig später müssen sie hilflos mit ansehen, wie Norbert Rombach seine Stieftochter ins Auto zerrt und mit ihr davon fährt. Ob es Kira und Levin schaffen, rechtzeitig zu Maja nach Hause zu fahren, um das Schlimmste zu verhindern? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 23.11.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 4 (30 Min.)
      Vampirparty im HQ mit Kira, Levin und Nele – Bild: NDR/Marion von der Mehden
      Vampirparty im HQ mit Kira, Levin und Nele – Bild: NDR/Marion von der Mehden

      Nele beobachtet bei einem Besuch im Escaperoom, wie der Betreiber, Victor, einem Jugendlichen Drogen verkauft – und sie lernt einen interessanten Jungen kennen: Victors jüngeren Bruder Arian. Er scheut das Licht und behauptet, er sei eine Nachtgestalt. Für Kira ist der Fall klar: Arian ist ein Vampir, der dringend weiter beobachtet werden muss – nebenbei kann man ja vielleicht auch den Drogendealer mit ins Visier nehmen. Nele verabredet sich mit Arian zu einem neuen Spiel im Escaperoom, doch bevor es losgeht, isst sie noch schnell einen Keks, den ihr neuer Verehrer ihr anbietet. Und während Kira auf Victors Spuren wandelt, verschwimmt Neles Wahrnehmung immer mehr: Überall sieht sie Fledermäuse, Vampire und Ratten! Nele flieht vom Schiff ins HQ, wo Levin schnell herausfindet, dass in den Keksen Hasch verarbeitet worden sein muss … Im Escaperoom läuft offensichtlich ein lukratives Nebengeschäft! (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 07.12.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 5 (30 Min.)
      Der Bürgermeister ist erleichtert, dass die Schatzsuche ein Ende hat – Bild: NDR/Boris Laewen
      Der Bürgermeister ist erleichtert, dass die Schatzsuche ein Ende hat – Bild: NDR/Boris Laewen

      Als Femi mit Opa Reiko aus dem Urlaub zurückkommt, sind die Pfefferkörner wie vom Erdboden verschluckt – und in Hamburg ist das Goldfieber ausgebrochen. Die Menschen drehen geradezu durch: Millionär Michael Gödeke hat irgendwo in der Stadt eine Kiste mit Gold vergraben, und Femi findet schnell Hinweise darauf, dass auch seine Freunde auf Schatzsuche waren. Ist ihnen etwas zugestoßen? Femi sendet einen Notruf an alle ehemaligen Pfefferkörner, und tatsächlich kommen fünf, aus allen Winkeln der Erde. Gemeinsam schaffen sie das Unmögliche! (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 07.12.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 6 (30 Min.)
      Die Kampfhundebesitzer mit ihrem Schützling Bobo – Bild: NDR/Boris Laewen
      Die Kampfhundebesitzer mit ihrem Schützling Bobo – Bild: NDR/Boris Laewen

      Gerade spielt Femi noch mit Pepper im Park – im nächsten Moment ist der Hund scheinbar spurlos verschwunden. Tayo, Levin, Nele und Kira sind sofort zur Stelle, um Femi zu helfen und Pepper zu suchen. Als die Pfefferkörner erfahren, dass eine Bande von professionellen Hundedieben in Hamburg unterwegs ist, befürchten sie das Schlimmste, doch der Verdacht entpuppt sich als falsche Spur. Sie finden schließlich heraus, dass ein kleines Mädchen den Hund gesehen und mitgenommen haben muss. Doch bei der Gegenüberstellung ist Pepper erneut verschwunden und das kleine Mädchen verzweifelt. Ihre Spur führt zu einer stillgelegten Fabrikhalle, in der Kampfhunde trainiert werden. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 07.12.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 7 (30 Min.)
      Die Pfefferkörner finden eine verletzte Ente im Park – Bild: NDR/Boris Laewen
      Die Pfefferkörner finden eine verletzte Ente im Park – Bild: NDR/Boris Laewen

      Während Nele heimlich auf den Spuren ihres leiblichen Vaters ist, treffen die anderen Pfefferkörner im Park auf eine verstörte alte Dame. Sie hat eine schwer verletzte Ente unter einem Baum entdeckt, die Tayo sofort zum Tierarzt bringt. Es stellt sich heraus, dass die Wunde vermutlich von einem Messer oder einem anderen scharfen Schneidewerkzeug stammt – die Ente muss also absichtlich verletzt worden sein. Die Ermittlungen führen Levin, Tayo und Kira in eine illegale Paintballhalle. Die Spieler dort haben offensichtlich keine Skrupel, für ihr Hobby gegen Waffengesetze zu verstoßen. Ist ihnen das Schießen mit Farbkugeln vielleicht zu langweilig geworden? Machen sie inzwischen lieber Jagd auf hilflose Parktiere? Natürlich lassen die Pfefferkörner nicht locker, bis all ihre Fragen beantwortet sind und sie den Täter überführen können. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 14.12.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 8 (30 Min.)
      Moro (Mitte) und Kira kennen sich – Bild: NDR/Boris Laewen
      Moro (Mitte) und Kira kennen sich – Bild: NDR/Boris Laewen

      Kira erlebt einen wahren Alptraum. Kaum sind ihre Freunde im Urlaub, gerät sie unter Verdacht, eine Diebin zu sein. Selbst ihr Vater zweifelt an ihrer Unschuld. Kira zieht sich ins Hauptquartier zurück und entdeckt, dass die Computer gestohlen wurden. Plötzlich steht ihre Cousine Alicia im Raum. Warum muss sie ausgerechnet jetzt zu Besuch sein? Die zwei Mädchen konnten sich noch nie leiden, aber Alicia stellt die zentrale Frage: Hat Kira Feinde? Wer hat es auf sie abgesehen? Die Spurensuche führt in die Vergangenheit. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.12.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 9 (30 Min.)
      Femi fragt sich, ob Opa Reiko sein Gedächtnis verloren hat – Bild: NDR/Boris Laewen
      Femi fragt sich, ob Opa Reiko sein Gedächtnis verloren hat – Bild: NDR/Boris Laewen

      Das Geld, das Andrea für ein neues Drachenboot gespart hatte, ist plötzlich verschwunden. Dabei hatte sie es so clever in einer Farbdose im Kanuverleih versteckt. Alle Indizien sprechen für Opa Reiko als Dieb, auch wenn weder Andrea noch Femi oder Tayo das glauben können. Erschwerend kommt hinzu, dass Reiko sich an nichts erinnert. Auch Gülcan, die neue Bedienung aus der Eisdiele, in die die Pfefferkörner so gerne gehen, soll Geld aus der Kasse genommen haben – und kann sich nicht erinnern. Zufall? Nele, Kira, Levin, Tayo und Femi finden heraus, dass beide bei demselben Heilpraktiker in Behandlung waren. Und dieser Heilpraktiker hat seit einiger Zeit eine Vertretung. Manipuliert der falsche Therapeut mit Hilfe von Hypnose seine Patienten? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.12.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 16, Folge 10 (30 Min.)
      Werbung für ein Café kann man auch ohne Internet hinkriegen, finden Femi, Tayo, Levin und Nele – Bild: NDR/Boris Laewen
      Werbung für ein Café kann man auch ohne Internet hinkriegen, finden Femi, Tayo, Levin und Nele – Bild: NDR/Boris Laewen

      Imke braucht dringend mehr Kunden in ihrem Café. Sie startet einen letzten Versuch im Internet, um das Café mit Werbung und vielen „Likes“ zu retten. Sie hat dazu allerdings das dubiose Angebot einer Internetfirma angenommen, die ihr beim Neustart helfen wollte. Doch nun wird sie auf übelste Art erpresst: Entweder sie kauft für teures Geld weitere gute Bewertungen oder die Erpresser werden dafür sorgen, dass keine Kunden mehr kommen. Das Problem: Die Erpresser scheinen im Internet völlig unsichtbar und unauffindbar zu sein – und die ersten schlechten Bewertungen trudeln schon ein. Die Pfefferkörner brauchen dringend einen Lockvogel, um die Erpresser zu finden. Für diese Aufgabe ist Sven mit seinem kleinen, feinen Fischimbiss natürlich genau der Richtige. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 21.12.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …