Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie
    • Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie

      Alternativtitel: Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie

      Diese klassische Familienserie erzählt vom Leben der Familie Faller, die einen Bauernhof im Schwarzwald bewohnt. Familienpatriarch Hermann Faller (Wolfgang Hepp) war lange Zeit Ortsbürgermeister und widmet sich in seinem „Un-“Ruhestand dem Auf- und Ausbau eines Heimatvereins samt angeschlossenem Heimatmuseum. Zusammen mit seiner Frau Johanna (Ursula Cantieni) und seinen Brüdern Franz (Edgar-M. Marcus) und Heinz (Thomas Meinhardt) gibt es immer wieder kleinere und größere Probleme rund um die Familie, deren Bauernhof und das familieneigene Sägewerk zu lösen. Und auch Tochter Kati (Christiane Bachschmidt) und die Söhne Bernhard (Karsten Dörr) und Karl (Peter Schell), letzterer gleichzeitig Hoferbe, tragen mit ihren zahlreichen Beziehungsproblemen dazu bei, dass es auf dem Schwarzwaldhof nicht langweilig wird. Neben familiären Themen, wie sie auch oft in anderen Serien vorkommen, werden bei den Fallers aber auch immer wieder regionalspezifische Themen rund um die Landwirtschaft im Schwarzwald aufgegriffen.

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie auf DVD

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie – Streams und Sendetermine

      = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
      Sa
      15.12.08:30–09:00SWR992Offenbarungen
      08:30–09:00
      So
      16.12.19:15–19:45SWR993Herz über Kopf NEU
      19:15–19:45
      Mo
      17.12.06:20–06:50NDR660Atemlos
      06:20–06:50
      So
      23.12.19:15–19:45SWR994Weihnachtschaos NEU
      19:15–19:45
      Sa
      29.12.08:30–09:00SWR994Weihnachtschaos
      08:30–09:00
      So
      30.12.19:15–19:45SWR995Geständnis NEU
      19:15–19:45
      Sa
      05.01.08:45–09:15SWR995Geständnis
      08:45–09:15
      So
      06.01.19:15–19:45SWR996Tiefschlag NEU
      19:15–19:45
      Mo
      07.01.06:20–06:50NDR661Rückkehr
      06:20–06:50
      So
      13.01.19:15–19:45SWR997Sorgentelefon NEU
      19:15–19:45
      Mo
      14.01.06:20–06:50NDR662Der neue Gehilfe
      06:20–06:50
      So
      20.01.19:15–19:45SWR998Nachlauf NEU
      19:15–19:45

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie – Community

      Hupsala am 13.12.2018 09:37: Guten Morgen, Bei den Fallers bin ich nicht von Anfang an dabei. Durch Zufall bin ich eines Sonntags, weil ich mal wieder auf der Suche nach einer gescheiten Sendung war, auf die Fallers gestossen und mochte diese Sendung sofort. Damals mochte ich den Karl, Heinz und Jenny sofort. Ursprünglich und nachvollziehbar empfand ich Handlung und Personen. Der Charakter des Einzelnen war klar und liebevoll gezeichnet. Man fühlte als Zuschauer die Ehrlichkeit und konnte sich teilweise damit identifizieren. Das alles ist irgendwie im Laufe der Jahre abhanden gekommen. Die einst so geliebten Charakter sind - bis auf Karl- alle zum Wischiwaschi geworden. Die Handlung teilweise so hanebüchen das ich hin und wieder denke "Allmächd, des aa nu" und wo die Auweias ihre Schöpfungen der Blödheit bloß herholen und wieso die auch noch dafür ihre Gage bekommen. Als ich anfing Die Fallers zu schauen konnte ich hin und wieder das liebevolle Augenzwinkern das der latent grundironischen Art der Schwarzwälder den Dreh gibt, nie verletzend und zu knurrig zu sein, spüren. Karl und auch der Heinz bringen dieses heute ab und an noch fertig. Schönen Tag an AlleGrüssleHupsala
      TVaNoid1986 (geb. 1986) am 12.12.2018 15:13: Lange Fallers Nacht anlässlich der 1000 Folge:


      https://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/pressemeldungen/Fallers-Geburtstag-Lange-Fallers-Nacht-zur-1000,swrfernsehen-die-fallers-1000-folge-lange-nacht-108.html
      NiKlaus am 12.12.2018 14:50: Hallo,

      er ist seiner Charaktere treu geblieben ;-)

      Vielleicht wird er jetzt der neue TV Bösewicht ;_)

      LG
      MissMarple1 am 12.12.2018 12:24: Liebe Annerike,

      Mitleid habe ich auch überhaupt nicht mit Eva, im Gegenteil. Sie hat nun alles kaputtgemacht. Wenn nur Andreas darunter leiden würde....aber besonders schlimm finde ich es, wenn Kinder betroffen sind und ihre familiäre Sicherheit verlieren.

      Und wie der Seitensprung zustandekam oder sich anbahnte, fand ich in der Serie ganz schlecht erzählt bzw. dargestellt, Einige Blicke, und dann der viele Schnaps, schon war die an den Haaren herbeigezogene Geschichte fertig. Und die Rollen- ich behaupte mal, es gibt höchstens 20 % der Weiblichkeit, die K. dem Andreas vorziehen würden- und das ist noch hoch gegriffen. Wie man einen Konstantin attraktiver als Andreas finden kann, wissen nur die Autoren.

      Und mit der Sozialpädagogin, was wäre so schlimm daran gewesen, eine Ottonormalverbraucher- Frau als Rolle zu wählen. Eine nette, patente Person, die vielleicht wirklich mit Frau Heilert ein Herz und eine Seele sein könnte als beste Freundinnen?

      Eine Dame, auf die vielleicht Bernhard ein Auge hätte werfen können, oder die Herr Weiss insgeheim anschwärmt und verehrt? Oder vielleicht endlich einmal eine Freundin für den netten Bernd?

      Eine Sozialpädagogin, die ein Krippenspiel plant, alles richtig koordiniert, und vielleicht noch Rat bei dem Pädagogen Heinz sucht, der ja auch ein Theaterspiel in Schönwald auf die Beine stellte?

      Aber alles muß gleich wieder extrem sein, vorlaut, unsensibel, gepierct und tätowiert, von Beginn an distanzlos und vereinnahmend- und das wird dem Zuschauer natürlich als "cool" verkauft. Ich sehe das mit dem Respektieren und dem Sich-Einbringen genauso wie Du. Solche Kollegen sind keine Bereicherung, sondern der Horror. Nur ebenso distanzlose und unsensible Menschen wissen und bemerken das nicht. Die Frau ist absolut nicht teamfähig, und das ein Herr Weiss sie plötzlich bewundern soll.......pff.

      Aber genug für heute.
      Grüße in die Runde,
      MM
      Annerike am 12.12.2018 09:30: Liebe MissMarple,

      mir war die junge Dame nicht mal am Anfang sympathisch. Schon allein, wie sie Frau Heilert vereinnahmte, das fand ich übergriffig und überheblich. Gegen solch ein Verhalten habe ich schon im realen Leben eine Aversion. Man soll ja nicht gleich unterwürfig sein, aber wenn ich irgendwo einsteige, respektiere ich doch die erfahreneren, alteingesessenen Kollegen und die dortigen Gepflogenheiten und bringe mich und meine Ideen zurückhaltender ein.
      Die letzte Folge sollte augenscheinlich anhand eines ähnlichen Falles (welch Zufall ;) ) demonstrieren, wie der Tierarzt zum Thema Fremdgehen steht. Eva leidet unter ihrem schlechten Gewissen und ahnt aber , dass sie mit einem Geständnis ihren Mann verlieren wird. Ein Dilemma! Mitleid habe ich allerdings nicht mit ihr. Wenn es dem Esel zu wohl wird ... .
      Einen schönen Tag wünscht Annerike

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie – News

      Cast & Crew

      Dies und das

      Laut SWR sind „Die Fallers“ die einzige Dauerserie in Deutschland, die komplett in Eigenregie eines öffentlich-rechtlichen Senders hergestellt wird. Bei der Besetzung der Rollen wird darauf Wert gelegt, dass die Hauptdarsteller die entsprechende Mundart beherrschen, um der Serie eine besonder authentische regionale Note zu verleihen.

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      Seit 1994. Dt. Familienserie von Ralf Bohn.

      Die Familie Faller lebt mit mehreren Generationen in einem Bauernhaus im Schwarzwald. Erster Patriarch ist Wilhelm Faller (Lukas Ammann). Sein Sohn Hermann (Wolfgang Hepp) wird Bürgermeister. Er ist mit Johanna (Ursula Cantieni) verheiratet, die mit Sohn Karl (Peter Schell) den Hof betreibt. Hermann hat zwei Brüder: den Priester Heinz (Thomas Meinhardt) und Franz (Edgar Marius Marcus), der ein Sägewerk führt. Karl ist mit Christina (Carmen-Dorothé Moll) verheiratet, die bei einem Unfall ums Leben kommt. Danach heiratet er Bea (Christiane Brammer). Karls Bruder Bernhard (Karsten Dörr) liebt erst Monique Guiton (Anne von Linstow), mit der er einen Sohn, Albert (Alesseio Hirschkorn), hat. Später werden er und seine Kollegin Eva Nestler (Katarina Klaffs) ein Paar. Sie ziehen ins Leibgedinghaus gegenüber vom Fallerhof. Kati Schönfeldt (Christiane Bachschmidt) ist Karls und Bernhards Schwester.

      Mehrere Dritte Programme der ARD, vor allem in der südlichen Hälfte Deutschlands, zeigten diese beschauliche, regional sehr erfolgreiche Serie. Zum zehnjährigen Jubiläum waren bereits mehr als 400 Folgen ausgestrahlt worden.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie im Fernsehen läuft.