Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie
    • Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie

      Alternativtitel: Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie

      Diese klassische Familienserie erzählt vom Leben der Familie Faller, die einen Bauernhof im Schwarzwald bewohnt. Familienpatriarch Hermann Faller (Wolfgang Hepp) war lange Zeit Ortsbürgermeister und widmet sich in seinem „Un-“Ruhestand dem Auf- und Ausbau eines Heimatvereins samt angeschlossenem Heimatmuseum. Zusammen mit seiner Frau Johanna (Ursula Cantieni) und seinen Brüdern Franz (Edgar-M. Marcus) und Heinz (Thomas Meinhardt) gibt es immer wieder kleinere und größere Probleme rund um die Familie, deren Bauernhof und das familieneigene Sägewerk zu lösen. Und auch Tochter Kati (Christiane Bachschmidt) und die Söhne Bernhard (Karsten Dörr) und Karl (Peter Schell), letzterer gleichzeitig Hoferbe, tragen mit ihren zahlreichen Beziehungsproblemen dazu bei, dass es auf dem Schwarzwaldhof nicht langweilig wird. Neben familiären Themen, wie sie auch oft in anderen Serien vorkommen, werden bei den Fallers aber auch immer wieder regionalspezifische Themen rund um die Landwirtschaft im Schwarzwald aufgegriffen.

      Crossover mit Lindenstraße

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie auf DVD

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie – Streams und Sendetermine

      = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
      Sa
      20.10.08:30–09:00SWR984Schockzustand
      08:30–09:00
      So
      21.10.19:15–19:45SWR985Dunkle Wolken NEU
      19:15–19:45
      Mo
      22.10.06:20–06:50NDR652Wellenlängen
      06:20–06:50
      Sa
      27.10.08:30–09:00SWR985Dunkle Wolken
      08:30–09:00
      So
      28.10.19:15–19:45SWR986Unmoralisches Angebot NEU
      19:15–19:45
      Mo
      29.10.06:20–06:50NDR653Nicht auf der Liste!
      06:20–06:50
      Sa
      03.11.08:30–09:00SWR986Unmoralisches Angebot
      08:30–09:00
      So
      04.11.19:15–19:45SWR987Harte Konsequenzen NEU
      19:15–19:45
      Mo
      05.11.06:20–06:50NDR654Verspannungen
      06:20–06:50
      Sa
      10.11.08:30–09:00SWR987Harte Konsequenzen
      08:30–09:00
      So
      11.11.19:15–19:45SWR988An allen Ecken und Enden NEU
      19:15–19:45
      Mo
      12.11.06:20–06:50NDR655Bewegte Ziele
      06:20–06:50

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie – Community

      Hupsala am 15.10.2018 07:03: Die gestrige Folge ließ mich mal wieder mein weises Haupt schütteln. Was sollte das? Hermann und Leni in einem Streit der abrupt in gemeinsamen Kaffeetrinken endete. Dabei war es geschickt von Hermann Leni hintenherum von Johannas Verzicht auf den Vorsitz der Landfrauen zu erzählen. Johanna wollte ja ursprünglich Leni selber und Hermann will ja das Johanna kürzer tritt und so kam der Stein ins rollen - von Hermann inszeniert.

      Die Geschichte um den Esel und Albert einfach lächerlich und sollte wohl als Füller für die Sendezeit gelten und als Hinweis auf Facebook un dat all. Hintenherum während der Sendung dafür Werbung schalten für diesen ganzen Kram.

      Der Familienzusammenhalt den Löwen gemeinsam zu wuppen, hat mich allerdings ein wenig gerührt. Aber nur ein wenig, weil die dusselige Eva wohl nicht in der Lage war Anzeigen in den einschlägigen Zeitungen zu schalten um "Fachkräfte" anzuheuern. Nee, auf die letzte Minute mußte die Familie ran und allet klappte wunderbar. Wie hätte es auch anders sein können.
      Gegi (geb. 1969) am 15.10.2018 00:34: O.K. jetzt hab ich den Beitrag in WORD geschrieben und herüberkopiert, jetzt war er plötzlich zu lang. Hier geht's weiter:

      Der Honig muss wohl richtig gut „abgehangen“ sein, denn Rosis letzter Auftritt in der Serie datiert vom 20. März 2016.
      - Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache für alle aus dem „Klaus-Forum“: ich hatte Euch ja mitgeteilt, dass mein Quizpartner und ich das Casting zu den „Quiz-Helden“ bestanden hatten und im Herbst zur neuen Staffel eingeladen werden sollten. Das Dokument, das uns verpflichtete, an keinen anderen Quizsendungen teilzunehmen war bis zum 30. September befristet. Gehört haben wir seither nichts mehr, aber nachdem der angestammte Sendeplatz (Sonntag, 17:15 Uhr) seit Mitte September an das neue SWR-Lieblingskind „Montagsmaler“ übergegangen ist und die Erstausstrahlung (!!!) neuer Folgen der Quiz-Helden nun dienstags morgens um 0:30 Uhr erfolgt (die Zweit- und Letztausstrahlung übrigens 4 Std. später um 4:30 Uhr, damit lassen sich sicher Mörder-Einschaltquoten erzielen), gehe ich davon aus, dass das Format stillschweigend auslaufen lassen wird. Eine Nachfrage bei der Casting-Firma „DavidsonTV“ brachte lediglich einen Verweis darauf, dass sie nur die Vorarbeit leisten und letztendlich der SWR für die Sendungen verantwortlich ist. Damit werdet Ihr mich höchstwahrscheinlich leider nicht mehr zu Gesicht bekommen.
      Gegi (geb. 1969) am 15.10.2018 00:31: Zunächst mal möchte ich auf die Kommentare der zurückliegenden Woche eingehen:

      - Das Forum bleibt auch für mich sehr unübersichtlich und schlecht lesbar. Man könnte das dadurch verhindern, indem jeder darauf verzichtet, auf "Antworten" zu klicken und konsequent neue Beiträge verfasst, auch wenn man dabei auf alte eingeht. Aber das kriegt man vermutlich nicht hin, dass sich alle daran halten.
      - Dass man Texte zunächst in WORD schreibt, von Zeit zu Zeit abspeichert und erst ganz am Ende ins eigentliche Forum überträgt, das kenne ich selbstverständlich alles, aber trotzdem schreibt man manchmal einfach drauf los - und hat dann den Salat ...
      - Daumen hoch, Daumen runter - das finde ich reichlich kindisch und da ich ich ebenso wie MissMarple aus Prinzip auf Facebook, WhatsApp und den ganzen SocialMedia-Kram verzichte, werde ich an solchen "Abstimmungen" auch niemals teilnehmen.
      - Tus Verschwinden bedauere ich sehr: nach Matthias‘ Ausstieg verliert die Serie einen weiteren Charakterkopf und auch Oanh hat sich, seit sie eine Sprechrolle bekam, sehr gut entwickelt. Ich befürchte, dass die beiden einfach nur raus sind und keine Szenen von ihrem neuen Wirkungsort gezeigt werden. Im übrigen habe ich im November 2014 – vor ziemlich genau 4 Jahren und 167 Folgen – damit angefangen, die auftretenden Personen in einer Liste zu erfassen. Man mag es kaum glauben, aber nach den „großen Vier“, die bis auf wenige Ausnahmen jedes Mal dabei sind (Herrmann, Johanna, Karl und Bea) hatte Tu die meisten Auftritte – noch vor Eva, Bernhard, Albert und all den anderen. Tus neuer Wirkungsort ist im übrigen kein Waldhotel, sondern – wenn ich das richtig in Erinnerung habe – WALDSHUT, ein kleines Städtchen zwischen Schwarzwald und Schweizer Grenze.
      - Die heutige Sendung habe ich wegen aufkommender Müdigkeit 10 Minuten zu spät eingeschaltet und ich bin mir nicht sicher, ob ich das verpasste in der Mediathek nachschauen werde. Damit würde dann auch die Ära enden, dass ich alle Auftritte der einzelnen Darsteller erfasse. Zur Sendung selbst fällt mein Kommentar entsprechend spärlich aus. Löblich, dass sich die „Familie“ (warum hört sich das eigentlich so nach Ndrangheta an ?) so zusammenrauft, um den Löwenbetrieb aufrecht zu erhalten. Die Landfrauen (erbärmlich das Gezerfe zwischen Herrmann und Leni) und die Pferdegeschichte entsprangen wohl ebenso wie letztes Mal Tayo der Kiste - in der sich außerdem noch Sophie, Hofhund Willy und andere befinden – die so alle 15 Folgen aufgemacht wird, um jemanden mal wieder kurz springen und danach wieder verschwinden zu lassen, so wie dieses Mal z.B. Ludwig Leiser.
      - Habt Ihr in Johannas Hofladen den Werbeschild „Rosis Weißtannen-Honig“ gesehen ? Der Honig muss wohl richtig gut „abgehangen“ sein, denn Rosis l...
      Zappie am 14.10.2018 21:23: Irgendwie bin ich echt gespannt welchen Weg Albert mal gehen wird. Ich verstehe es nicht das keiner weder die Eltern noch seine Freundin da mal genauer hin schauen .
      Die Geschichte mit dem Esel ach ich weiß nicht ....... habe da so gar keine Meinung zu .

      Die Landfrauen fand ich ganz realistisch so vom Thema Generationswechsel her aber mir sind das immer zu wenig Landfrauen - grins - ist der SWR so arm das es nicht für ein paar Statisten reicht ?

      Der Löwe war geschlossen mhmmmmmm und Celine die sonst von Zusatzdiensten gestresst ist ohne Ende kellnert mal eben locker flockig.
      Johanna bastel mal eben ein paar Klopse ............. hat mich auch alles nicht überzeugt .
      Zappie am 14.10.2018 16:46: @ Marple

      Man geht einfach auf den Usernamen ( geht aber nur wenn man angemeldet ist - ich bin es )
      und da erscheint dann pn .
      Man eröffnet das Thema - Fallers - und dann bleibt das auch so . Klar es rutscht im Laufe der Woche nach hinten aber man kann es mit jeden Beitrag wieder hoch holen .

      ----------------------------
      So wie ich das verstanden habe arbeitet Tu dann in einem Hotel in der Küche und ich kann mir im Leben nicht vorstellen das der dort schalten und warten darf wie er will . Ganz im Gegenteil
      der kann froh sein wenn er aus Möhren Blümchen schnitzen darf .
      Ich gehe sogar so weit zu behaupten das der liebe Konsti da auch am Wettbewerb gedreht hat
      Der verfolgt ja ein Ziel - zwinker - und dieser Mann macht nichts was ihm nicht nützt .
      Bin gespannt wann der Bernd seine "Rechnung" bekommt -

      Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie – News

      Cast & Crew

      Dies und das

      Laut SWR sind „Die Fallers“ die einzige Dauerserie in Deutschland, die komplett in Eigenregie eines öffentlich-rechtlichen Senders hergestellt wird. Bei der Besetzung der Rollen wird darauf Wert gelegt, dass die Hauptdarsteller die entsprechende Mundart beherrschen, um der Serie eine besonder authentische regionale Note zu verleihen.

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      Seit 1994. Dt. Familienserie von Ralf Bohn.

      Die Familie Faller lebt mit mehreren Generationen in einem Bauernhaus im Schwarzwald. Erster Patriarch ist Wilhelm Faller (Lukas Ammann). Sein Sohn Hermann (Wolfgang Hepp) wird Bürgermeister. Er ist mit Johanna (Ursula Cantieni) verheiratet, die mit Sohn Karl (Peter Schell) den Hof betreibt. Hermann hat zwei Brüder: den Priester Heinz (Thomas Meinhardt) und Franz (Edgar Marius Marcus), der ein Sägewerk führt. Karl ist mit Christina (Carmen-Dorothé Moll) verheiratet, die bei einem Unfall ums Leben kommt. Danach heiratet er Bea (Christiane Brammer). Karls Bruder Bernhard (Karsten Dörr) liebt erst Monique Guiton (Anne von Linstow), mit der er einen Sohn, Albert (Alesseio Hirschkorn), hat. Später werden er und seine Kollegin Eva Nestler (Katarina Klaffs) ein Paar. Sie ziehen ins Leibgedinghaus gegenüber vom Fallerhof. Kati Schönfeldt (Christiane Bachschmidt) ist Karls und Bernhards Schwester.

      Mehrere Dritte Programme der ARD, vor allem in der südlichen Hälfte Deutschlands, zeigten diese beschauliche, regional sehr erfolgreiche Serie. Zum zehnjährigen Jubiläum waren bereits mehr als 400 Folgen ausgestrahlt worden.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Fallers – Die SWR Schwarzwaldserie im Fernsehen läuft.