Die Fallers Die SWR Schwarzwaldserie
    D 1994–
    Diese klassische Familienserie erzählt vom Leben der Familie Faller, die einen Bauernhof im Schwarzwald bewohnt. Familienpatriarch Hermann Faller (Wolfgang Hepp) war lange Zeit Ortsbürgermeister und widmet sich in seinem „Un-“Ruhestand dem Auf- und Ausbau eines Heimatvereins samt angeschlossenem Heimatmuseum. Zusammen mit seiner Frau Johanna (Ursula Cantieni) und seinen Brüdern Franz (Edgar-M. Marcus) und Heinz (Thomas Meinhardt) gibt es immer wieder kleinere und größere Probleme rund um die Familie, deren Bauernhof und das familieneigene Sägewerk zu lösen. Und auch Tochter Kati (Christiane Bachschmidt) und die Söhne Bernhard (Karsten Dörr) und Karl (Peter Schell), letzterer gleichzeitig Hoferbe, tragen mit ihren zahlreichen Beziehungsproblemen dazu bei, dass es auf dem Schwarzwaldhof nicht langweilig wird. Neben familiären Themen, wie sie auch oft in anderen Serien vorkommen, werden bei den Fallers aber auch immer wieder regionalspezifische Themen rund um die Landwirtschaft im Schwarzwald aufgegriffen.

    Die Fallers – Kauftipps

    Die Fallers – Streams & Sendetermine

    Die Fallers – Community

    • am

      Meine Fallerin des Tages: Sophie

      Ihre Entwicklung gefällt mir ausnehmend gut und ich hoffe, dass sie auf dieser Schiene bleibt. Auch gut von der Schauspielerin angelegt.

      Karl: Was für eine unschöne Seite hat er an den Tag gelegt. Ich versteh diese komische manchmal sogar hasserfüllte Geschwisterkonstellation einfach nicht.

      Hermann schreibt während der Kur ein Buch, weil er eine gute Stütze zur Seite hatte nee, is klar. Hat aber tausend Anwendungen nebenbei zu erledigen gehabt und kaum ist er wieder auf dem Hof kommt auch das fertig gedruckte Buch an - nee, is klar.

      Klinik und Trauung: Noch bekloppter und peinlicher gings wohl nicht mehr. Hätte man diese Hochzeit lieber aussen vorgelassen. Die Heilert in ihrer Funktion als Standesbeamtin unglaubwürdig. Das war ganz schlechter Klamauk!

      Heinz Faller: mit seinen gütigen Dackelaugen hätte eigentlich die Geschichte aufpeppen können aber auch hier zu DICKE aufgetragen. Weniger wäre mehr und so verhunzt man nach und nach die schöne Geschichte um ein Landleben und einer bäuerlichen Familie. Schade! Für mich reicht es nur zu einem MANGELHAFT!
    • am

      Stimmt alles.
    • am

      Genau, Hupsala.
      Als er mit "Blümle" telefoniert hat, saß er mit Regenschirm auf einer Bank und hat gemampft.
      Blümle hat er erzählt, er macht gerade Sport. Spazieren gehen oder so was Ähnliches.
    • am

      Darüber mußte ich auch grübeln, wo denn habe ich mich gefragt die Weste spannt nach wie vor über seinen Bauch.
    • am

      Die Bea zum Hermann: "Du bist ja richtig abgemagert! "
      Hahaha, zum Schreien...

    Die Fallers – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Laut SWR sind „Die Fallers“ die einzige Dauerserie in Deutschland, die komplett in Eigenregie eines öffentlich-rechtlichen Senders hergestellt wird. Bei der Besetzung der Rollen wird darauf Wert gelegt, dass die Hauptdarsteller die entsprechende Mundart beherrschen, um der Serie eine besonder authentische regionale Note zu verleihen.
    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):Seit 1994. Dt. Familienserie von Ralf Bohn.
    Die Familie Faller lebt mit mehreren Generationen in einem Bauernhaus im Schwarzwald. Erster Patriarch ist Wilhelm Faller (Lukas Ammann). Sein Sohn Hermann (Wolfgang Hepp) wird Bürgermeister. Er ist mit Johanna (Ursula Cantieni) verheiratet, die mit Sohn Karl (Peter Schell) den Hof betreibt. Hermann hat zwei Brüder: den Priester Heinz (Thomas Meinhardt) und Franz (Edgar Marius Marcus), der ein Sägewerk führt. Karl ist mit Christina (Carmen-Dorothé Moll) verheiratet, die bei einem Unfall ums Leben kommt. Danach heiratet er Bea (Christiane Brammer). Karls Bruder Bernhard (Karsten Dörr) liebt erst Monique Guiton (Anne von Linstow), mit der er einen Sohn, Albert (Alesseio Hirschkorn), hat. Später werden er und seine Kollegin Eva Nestler (Katarina Klaffs) ein Paar. Sie ziehen ins Leibgedinghaus gegenüber vom Fallerhof. Kati Schönfeldt (Christiane Bachschmidt) ist Karls und Bernhards Schwester.
    Mehrere Dritte Programme der ARD, vor allem in der südlichen Hälfte Deutschlands, zeigten diese beschauliche, regional sehr erfolgreiche Serie. Zum zehnjährigen Jubiläum waren bereits mehr als 400 Folgen ausgestrahlt worden.

    Auch interessant…