Die Cleveren

    zurückStaffel 2, Folge 5weiter

    • 22. Phönix aus der Asche
      Staffel 2, Folge 5
      Thorsten Glück (Arndt Schwering-Sohnrey, re.) erkennt Arthur auf dem Phantombild, das ihm Glaser (Astrid M.Fünderich) und Born (Hans-Werner Meyer) zeigen. – Bild: RTL Crime
      Thorsten Glück (Arndt Schwering-Sohnrey, re.) erkennt Arthur auf dem Phantombild, das ihm Glaser (Astrid M.Fünderich) und Born (Hans-Werner Meyer) zeigen. – Bild: RTL Crime

      Seit mehreren Wochen werden wiederholt aus Berliner Aussegnungshallen Leichen entwendet und später, zu Asche verbrannt, aufgefunden. Born und Glaser werden in den Fall eingeschaltet und versuchen, dem ‚Leichenbrenner‘ eine Falle zu stellen. Doch der Plan schlägt fehl, der Täter kann entkommen. Also müssen Born und Glaser die Spuren, die der Täter hinterlassen hat, verfolgen. Dabei wird Born bald klar, dass der gesuchte ‚Leichenbrenner‘ offenbar geistig minderbemittelt ist sowie völlig vereinsamt und ohne jedes Selbstwertgefühl. Zudem scheint der Mythos um das Fabelwesen Phönix, dem Vogel der sich selbst verbrannte, um aus seiner eigenen Asche zu neuem Leben geboren zu werden, eine ganz besondere Bedeutung zu haben. Im Rahmen einer speziell für diesen Fall arrangierten Radiosendung gelingt es Born schließlich, den Täter dazu zu bewegen, Kontakt aufzunehmen und sich ihm, Born, anzuvertrauen. Der ‚Leichenbrenner‘, Arthur Lobermann, ist ein unscheinbarer Mittdreißiger, der in völliger Isolation unter der Tyrannei seiner alten Mutter dahinvegetiert. Nach dem Telefonat mit Born will Lobermann den Ausbruch aus seiner engen Welt wagen, doch eine hinterhältige Intrige seiner Mutter erstickt den aufkeimenden Freiheitsdrang wieder. Als Arthur daraufhin in seiner Verzweiflung den ersten Anschlag auf einen lebendigen Menschen begeht, der allerdings scheitert, weiß Glaser, dass der Täter sich zukünftig nicht mehr damit begnügen wird, Leichen zu verbrennen. Nach dem Gespräch mit dem ‚Leichenbrenner‘ gelingt es Born auch endlich, die psychotische Fantasie zu verstehen, die hinter den Taten steckt: Die Leichenverbrennungen sind als letzte Konsequenz einer autoaggressiven Neigung zu verstehen. In extrem gesteigertem Selbsthass projeziert der Täter sich auf seine Opfer und verbrennt somit in seiner Fantasie eigentlich sich selbst – in der verzweifelten Hoffnung, aus der eigenen Asche strahlend neu geboren zu werden. Bevor dieser Wahn sein erstes, noch lebendes Opfer gefunden hat, müssen Born und Glaser den schwer psychisch gestörten Täter unbedingt finden … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.05.2001 RTL

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      TVNOW de
      TVNOW deLeihen

      Staffel 2 auf DVD und Blu-ray

      Sendetermine

      Sa
      02.02.201922:00–22:55RTLplus
      22:00–22:55
      So
      05.07.201507:05–07:50RTL Crime
      07:05–07:50
      So
      05.07.201503:05–03:55RTL Crime
      03:05–03:55
      Sa
      04.07.201511:35–12:25RTL Crime
      11:35–12:25
      Sa
      01.09.201210:35–11:25RTL Crime
      10:35–11:25
      Fr
      31.08.201220:15–21:05RTL Crime
      20:15–21:05
      Di
      17.02.200903:50–05:00ATV (A)
      03:50–05:00
      Di
      20.03.200722:55–23:55ATV (A)
      22:55–23:55
      evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Cleveren im Fernsehen läuft.