Die Cleveren

    Staffel 1, Folge 1–16weiter

    • Staffel 1, Folge 1
      Kommissar Hansen (Dietmar Mues, Mi.) mit seinen Kollegen Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) und Dominik Born (Hans-Werner Meyer) am Tatort. – Bild: RTL Crime
      Kommissar Hansen (Dietmar Mues, Mi.) mit seinen Kollegen Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) und Dominik Born (Hans-Werner Meyer) am Tatort. – Bild: RTL Crime

      In der Universitätsstadt Münster verschwinden mehrere Frauen spurlos. Einige Monate später verdichten sich plötzlich die Hinweise darauf, dass ein Gewaltverbrechen vorliegt, denn ein Unbekannter legt makabre Spuren, die auf die Ermordung der Frauen schließen lassen. Dem ermittelnden Kommissar Hansen wird sehr bald klar, dass er es mit einem schwer psychisch gestörten Täter zu tun hat. Um die Aufklärung des Falles voranzutreiben, werden die Sonderermittler Dominik Born und Eva Glaser eingeschaltet. Auf Grund einer sorgfältigen Analyse der Spuren erstellt Born ein Täterprofil: Der Unbekannte ist offenbar jahrelang schwersten traumatischen Erfahrungen ausgesetzt gewesen, aus denen eine maßlose Aggression gegen einen ganz bestimmten Frauentyp resultiert … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.11.1999 RTL
    • Staffel 1, Folge 2
      Dominik Born (Hans-Werner Meyer, re.) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) werden von Chefarzt Dr. König (Frank Röth, li.) um Hilfe gebeten. In seinem Krankenhaus ist eine rätselhafte Todesserie unter Wöchnerinnen aufgetreten...(2.v.li. Joachim Lautenbach) – Bild: RTL Crime
      Dominik Born (Hans-Werner Meyer, re.) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) werden von Chefarzt Dr. König (Frank Röth, li.) um Hilfe gebeten. In seinem Krankenhaus ist eine rätselhafte Todesserie unter Wöchnerinnen aufgetreten...(2.v.li. Joachim Lautenbach) – Bild: RTL Crime

      Eva Glaser und Dominik Born werden von Chefarzt Dr. König um Hilfe gebeten. In seinem Krankenhaus ist eine rätselhafte Todesserie unter Wöchnerinnen aufgetreten, deren Ableben unmittelbar nach der Geburt erfolgt. Alle Todesfälle sind medizinisch erklärbar, aber die Häufung ist rätselhaft. Wie sich herausstellt, wurde den Frauen ein wehenhemmendes Mittel gespritzt, dass zum Tod führte. In Verdacht gerät schließlich die Notfallärztin Dr. Reiber. Born glaubt jedoch nicht an ihre Täterschaft, da sie nicht recht in sein Profil passt, dass von einer alleinstehenden Täterin ausgeht. Dr. Reiber führt jedoch ein anscheinend geregeltes Familienleben … (Text: RTL Crime)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.11.1999 RTL
    • Staffel 1, Folge 3
      Kommissar Larsen (Peter Rühring, li.) und Born (Hans-Werner Meyer) haben Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) gefunden. – Bild: RTL Crime
      Kommissar Larsen (Peter Rühring, li.) und Born (Hans-Werner Meyer) haben Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) gefunden. – Bild: RTL Crime

      Eva Glaser und Dominik Born werden in ein mörderisches Spiel verwickelt: Ein offenbar geisteskranker, aber brillanter Schach-Spieler wählt den Grundriss einer ganzen Stadt zum Spielfeld. Seinen Spielzügen fallen – statt Schachfiguren – Menschen zum Opfer. Als Born die Logik des Spiels erkannt hat, meldet sich der unbekannte Täter und fordert den Psychologen zum nächsten Zug heraus … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.11.1999 RTL
    • Staffel 1, Folge 4
      Kommissar Geroldt (Arnfried Lerche, re.) bittet Dominik Born (Hans-Werner Meyer, li.) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) um Mithilfe. – Bild: RTL Crime
      Kommissar Geroldt (Arnfried Lerche, re.) bittet Dominik Born (Hans-Werner Meyer, li.) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) um Mithilfe. – Bild: RTL Crime

      Born und Glaser werden zu einem Einsatz in der Lüneburger Heide gerufen: Während der traditionellen Krönung der Heidekönigin hat der 30-jährige, psychisch gestörte Sigi Schwender die 17-jährige Susanne Claussen entführt. Schwender verlangt den Segen der frisch gekrönten Heidekönigin für seine Verbindung mit der entführten Susanne, die er zur Frau seines Lebens erkoren hat. Doch die gefangen gehaltene Susanne erwidert die ‚Liebe‘ ihres Entführers nicht – ein für das Mädchen lebensbedrohlicher Umstand … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.11.1999 RTL
    • Staffel 1, Folge 5
      Dominik Born (Hans-Werner Meyer) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) – Bild: RTLplus
      Dominik Born (Hans-Werner Meyer) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich) – Bild: RTLplus

      Ein Schüler stürzt eine Treppe hinab, fällt unglücklich und stirbt. Kurz darauf stürzt eine Schülerin aus dem 12. Stock des Hochhauses, in dem sie wohnt – tragische Unglücksfälle oder Mord? Während die Polizei keinerlei Verdachtsmomente gegeben sieht, glaubt Eva Glaser, die durch Zufall eng mit den Todesfällen in Berührung kommt, an einen Zusammenhang. Nur mit Mühe kann sie Born zur Mitarbeit an den Recherchen bewegen. Doch schließlich finden die beiden Kriminalisten den Schlüssel zu den Todesfällen in einem traurigen Kinderschicksal … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.12.1999 RTL
    • Staffel 1, Folge 6
      Ein neuer Fall: Born (Hans-Werner Meyer, li.), Glaser (Astrid M. Fünderich) und der ortsansässige Polizist Eichfelder (Laslo Kish) treffen am Tatort ein und beginnen mit ihren Ermittlungen. – Bild: RTL Crime
      Ein neuer Fall: Born (Hans-Werner Meyer, li.), Glaser (Astrid M. Fünderich) und der ortsansässige Polizist Eichfelder (Laslo Kish) treffen am Tatort ein und beginnen mit ihren Ermittlungen. – Bild: RTL Crime

      Im Dorf Tennrode werden im Abstand mehrerer Jahre wiederholt Frauen getötet. Die Fälle bleiben ungeklärt. Als der Täter erneut zuschlägt, werden Born und Glaser zur Hilfe gerufen. Doch als die Sonderermittler in dem Dorf Nachforschungen anstellen, treffen sie auf eine Mauer des Schweigens. Born erkennt bald, dass das merkwürdige Verhalten der Tennroder in engem Zusammenhang mit den Verbrechen steht. Doch welches Geheimnis teilen die Dorfbewohner? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.12.1999 RTL
    • Staffel 1, Folge 7
      Hans-Werner Meyer (re.) als Dominik Born und Astrid M. Fünderich als Eva Glaser mit Gaststar Martin Semmelrogge als Polizist George. – Bild: RTL Crime
      Hans-Werner Meyer (re.) als Dominik Born und Astrid M. Fünderich als Eva Glaser mit Gaststar Martin Semmelrogge als Polizist George. – Bild: RTL Crime

      Polizeimeister Horwitz tritt in der Öffentlichkeit gern als strahlender Ritter der Gerechtigkeit auf. Doch hinter der unangreifbar scheinenden Fassade des Hüters von Recht und Ordnung gähnt in Wahrheit ein Abgrund von Gier und Skrupellosigkeit. Horwitz’ hat hohe Schulden, und er nutzt seine Dienstzeit immer wieder, um brutale Überfälle zu begehen, deren Zeugen er gnadenlos beseitigt. Doch als Born und Glaser auf die bisher ungeklärten Verbrechen des Polizeimeisters angesetzt werden, wird es für den skrupellosen Horwitz zunehmend eng … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.12.1999 RTL
    • Staffel 1, Folge 8
      Dominik Born (Hans-Werner Meyer) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich, Mi.) sprechen mit der psychisch kranken Lore Limmer (Katharina Thalbach). – Bild: RTL Crime
      Dominik Born (Hans-Werner Meyer) und Eva Glaser (Astrid M. Fünderich, Mi.) sprechen mit der psychisch kranken Lore Limmer (Katharina Thalbach). – Bild: RTL Crime

      Kriminal-Kommissarin Eva Glaser und ihr Kollege, Polizei-Psychologe Dr. Dominik Born, ermitteln im Fall mehrerer, tot aufgefundener kleiner Jungen. Das von Born auf Grund der Spurenanalyse erstellte Täterprofil führt die beiden Spezialisten schließlich zu der von ihrer Umwelt völlig abgekapselt lebenden Puppendoktorin Lore Limmer … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.02.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 9
      Hans-Werner Meyer (li.) als Born und Astrid M. Fünderich (re.) als Glaser mit Gaststar Dirk Martens, der in dieser Episode den Transvestiten Andrea bzw. Andreas Meissner spielt. – Bild: RTL Crime
      Hans-Werner Meyer (li.) als Born und Astrid M. Fünderich (re.) als Glaser mit Gaststar Dirk Martens, der in dieser Episode den Transvestiten Andrea bzw. Andreas Meissner spielt. – Bild: RTL Crime

      Eva und Dominik werden nach Köln gerufen, um eine Reihe von Morden an Homesexuellen aufzuklären. Ins Zentrum der Ermittlungen rückt der undurchsichtige Transvestit Andrea/Andreas Meissner, der mit allen Opfern in enger Verbindung gestanden hatte, selbst aber kaum als Täter in Frage kommt. Die Lösung des Geheimnisses um den noch unbekannten Täter scheint in Meissners verlassenem Elternhaus zu liegen – einem mehr als unheimlichen Ort … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.02.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 10
      Mirco (Marco Hofschneider) hat gefallen an Melanie (Anke Kortemeier) gefunden, die ihn jedoch zurückweist. – Bild: RTL Crime
      Mirco (Marco Hofschneider) hat gefallen an Melanie (Anke Kortemeier) gefunden, die ihn jedoch zurückweist. – Bild: RTL Crime

      Born hält Gastvorlesungen an der Hamburger Universität und ermittelt zugleich im Fall einer Mordreihe an jungen Studentinnen. Der Polizeipsychologe ahnt nicht, dass seine junge Studentin Melanie Korda, die Hals über Kopf in Born verliebt ist, ins Blickfeld des von ihm gesuchten Täters gerückt ist und in allergrößter Gefahr schwebt. Als Born die Avancen des jungen Mädchens zurückweist, wendet sich die attraktive Melanie gekränkt dem nächst besten Bewerber zu – ausgerechnet dem Mörder … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.02.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 11
      Die Leiterin der Jugendherberge, in deren Nähe ein Mord begangen wurde, Frau Schorr (Gudrun Okras), stellt ihren Sohn (Jürgen Tarrach) zur Rede. – Bild: RTL Crime
      Die Leiterin der Jugendherberge, in deren Nähe ein Mord begangen wurde, Frau Schorr (Gudrun Okras), stellt ihren Sohn (Jürgen Tarrach) zur Rede. – Bild: RTL Crime

      Born und Glaser ermitteln im Fall einer im Wald gefundenen Frauenleiche, der ein Fuß abgetrennt wurde. Der Gerichtspsychologe ist überzeugt, dass es zwei Täter geben muss: den Mörder und denjenigen, der den Fuß der Leiche abgetrennt hat – offenbar ein Fetischist, dessen schwere psychische Störung Folgetaten erwarten lässt. Und tatsächlich: Schon kurz darauf wird eine zweite Leiche gefunden, der beide Füße fehlen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.02.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 12
      Harald Strunk (Helmut Zierl, re.) hört zu, wie die Polizei seine Frau verhört... – Bild: RTL Crime
      Harald Strunk (Helmut Zierl, re.) hört zu, wie die Polizei seine Frau verhört... – Bild: RTL Crime

      Born und Glaser werden in eine Kleinstadt gerufen, in der drei aufeinander folgende Morde an jungen Frauen für Angst und Schrecken sorgen. Die Spuren führen ins Jägermilieu. Offenbar handelt es sich um zwei gemeinsam agierende, kaltblütige Täter, die regelrecht Jagd auf ihre ‚Beute‘ machen und sich dabei mit Hilfe von speziellen Jägersymbolen verständigen. Doch Born findet heraus, dass einer der beiden Mörder äußerst labil ist und unter extremen Schuldgefühlen leidet. Diesen Umstand will sich der Polizeipsychologe bei der Überführung gezielt zu Nutze machen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.03.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 13
      Born (Hans-Werner Meyer, li.), Glaser (Astrid M. Fünderich, 2.v.re.) und Kommissar Lamberz (Wolfgang Condrus) befragen Benesch (Aleksander Jovanovich). – Bild: RTL Crime
      Born (Hans-Werner Meyer, li.), Glaser (Astrid M. Fünderich, 2.v.re.) und Kommissar Lamberz (Wolfgang Condrus) befragen Benesch (Aleksander Jovanovich). – Bild: RTL Crime

      Ein ‚Künstler des Todes‘ ruft Glaser und Born auf den Plan: In Berlin werden von einem Unbekannten Morde wie Kunstwerke inszeniert. Der Täter kontaktiert seine späteren Opfer über das Internet – ein Weg, den auch die Kriminalisten nutzen wollen, um den Gesuchten zu stellen. Doch die Suche verläuft ergebnislos, und Born wird klar, dass er den Mörder nur stellen kann, wenn er dessen Aggressivität auf sich selber lenkt. Ein Fernsehauftritt, in dem Born den Killer öffentlich demütigt, bereitet diesem gefährlichen Vorhaben den Weg … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.03.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 14
      Born (Hans-Werner Meyer 2. v.re.) und Glaser (Astrid M. Fünderich re.) werden durch die Serienmorde auf den Plan gerufen und erkennen sehr rasch ein Muster in den Mordfällen (im Hintergrund: Kommissar Molitor alias Harald Maak und Komparsen). – Bild: RTL Crime
      Born (Hans-Werner Meyer 2. v.re.) und Glaser (Astrid M. Fünderich re.) werden durch die Serienmorde auf den Plan gerufen und erkennen sehr rasch ein Muster in den Mordfällen (im Hintergrund: Kommissar Molitor alias Harald Maak und Komparsen). – Bild: RTL Crime

      Der Rettungssanitäter Jürgen Wolff hat ein großes Problem: Er hat ein extrem gestörtes Verhältnis zu Frauen und zur Sexualität, ist jedoch unsterblich in seine lebenslustige Nachbarin Paula verliebt. Paula ahnt nicht, dass Jürgen sie überwacht und Zeuge ihrer amourösen Abenteuer wird. Folge dieser Beobachtungen ist bei Jürgen ein zwanghaftes Bedürfnis, dieses sündhafte Treiben grausam zu bestrafen. Um Paula zu schützen, hat Jürgen sich eine Reihe von Ersatz-Opfern ausgesucht: junge Frauen, die Paula ähnlich sehen und an ihrer Stelle büßen und sterben müssen. Die Taten rufen schließlich Glaser und Born auf den Plan, die bald ein Muster in den Mordfällen erkennen können … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.03.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 15
      Born (Hans-Werner Meyer) wollte eigentlich entspannte Ferien auf dem Lande machen. Als jedoch ein junge Frau getötet wird, hat er einen neuen Fall und bittet Eva Glaser (Astrid M. Fünderich), anzureisen. – Bild: RTL Crime
      Born (Hans-Werner Meyer) wollte eigentlich entspannte Ferien auf dem Lande machen. Als jedoch ein junge Frau getötet wird, hat er einen neuen Fall und bittet Eva Glaser (Astrid M. Fünderich), anzureisen. – Bild: RTL Crime

      Eigentlich wollte Born entspannte Ferien auf dem Lande machen, doch ein brutaler Tierquäler, der in der nahen Umgebung von Borns Urlaubsdomizil Tiere verstümmelt, macht diesen Plänen ein Ende. Als wenig später nicht mehr allein Tiere zum Opfer werden, sondern auch eine junge Frau getötet und mit Spiegelscherben entstellt wird, hat Born auch offiziell einen neuen Fall und bittet Eva Glaser anzureisen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.03.2000 RTL
    • Staffel 1, Folge 16
      Eva Glaser (Astrid M. Fünderich, re.) und Prof. Korda (Barbara Magdalena Ahren) sammeln Informationen über Borns Aufenthaltsort. Werden sie Born und seinen Sohn finden, bevor es zu spät ist? – Bild: RTL Crime
      Eva Glaser (Astrid M. Fünderich, re.) und Prof. Korda (Barbara Magdalena Ahren) sammeln Informationen über Borns Aufenthaltsort. Werden sie Born und seinen Sohn finden, bevor es zu spät ist? – Bild: RTL Crime

      Felix Nachtigall, ein psychopatischer Mörder, bricht aus der Psychiatrie aus. Ihn treibt ein einziger Gedanke: Rache an Dominik Born. Nachtigall will sich an dem Profiler rächen, indem er dessen Sohn Philip vor den Augen seines Vaters tötet. Diese Tat soll der ‚Höhepunkt‘ und zugleich das krönende letzte Kapitel von Nachtigalls selbst verfassten „Memoiren eines Killers“ werden. Und der teuflische Plan scheint aufzugehen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.04.2000 RTL

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Cleveren im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray