CSI: Miami

    CSI: Miami

    USA 2002–2012 (CSI: Miami)
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.01.2004 VOX

    Bombenexperte Horatio Caine (David Caruso) ist der Leiter des CSI-Teams in Miami. Zu seinen besonderen Merkmalen gehören sein fotografisches Gedächtnis und sein trockener Charme. An Caines Seite ermitteln die Ballistikerin und Waffenexpertin Calleigh Duquesne (Emely Procter) und der Bücherwurm Tim Speedle (Rory Cochrane), der die Straßen von Miami kennt wie seine eigene Westentasche. Dazu kommen die DNA-Spezialistin Alexx Woods (Khandi Alexander) und der Tauchexperte Eric Delko (Adam Rodriguez), der die Wasserwege Floridas im Schlaf abtauchen könnte. Diese fünf Ermittler decken mit modernsten Methoden auf, was sich allein vor den Augen von Tätern und Opfern abgespielt hat – immer getreu nach dem Motto: Menschen können Lügen, Beweise nicht! (Text: Vox)

    Spin-Off von CSI: Vegas
    Spin-Off: CSI: New York

    CSI: Miami auf DVD

    CSI: Miami im Fernsehen

    CSI: Miami – Community

    serieone am 25.09.2015: DVD CSI: Miami - Staffel 01-10(60 DVDs) VÖ: 04.12.2015
    Peli (geb. 1982) am 22.07.2015: Hallo,
    Ich bin auf der Suche nach einer bestimmten Folge und hoffe hier kann mir jemand helfen.

    In der Folge wird ein Gefangener direkt vor dem CSI-Gebäude erschossen.
    Habt ihr eine Idee
    Thilo am 08.07.2015: Hey, ich bin etwas verwirrt. In Staffel 6 Folge 13 (Mein Vater Caine) bleibt ein offenes Ende.
    In den Folgen S6F15 und S6F16 wird die Geschichte fortgesetzt, allerdings ist nach der S6F16 ein Mord aus der Anfangsfolge S6F13 noch nicht aufgeklärt.
    Wird dieser Mord noch aufgeklärt? Wenn ja, in welchen Folgen? ich konnte dazu leider nichts finden!
    Ich würde mich sehr über Hilfe Freuen!

    Mfg Thilo
    Stefan_G (geb. 1963) am 26.05.2015: Na Staffel 9 läuft derzeit auf dem werbefreien Pay-TV-Sender 'RTL Crieme', da ich es seinerzeit auf dem Muttersender verpasst hatte.
    Zum Glück muss ich mich damit nicht befassen, obs abgesetzt wird - oder nicht.
    Glückauf, Pay-TV (das reimt sich ja fast)...
    serieone am 13.03.2015: Völlig aus dem Programm verschwindet im Zuge dieser kurzfristigen Änderung 'CSI: Miami', das bislang um 23.10 Uhr zu sehen war.

    CSI: Miami – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    US Krimiserie von Anthony E. Zuiker („CSI: Miami“; seit 2002).

    Spin-off von CSI: Genau wie ihre Kollegen aus Las Vegas, und zwar haargenau so, geht auch das Team der Spurensicherung in Miami verschiedenen Verbrechen, hauptsächlich Mordfällen, nach, indem es anhand von Spuren und Indizien und mithilfe von Forensik und Gerichtsmedizin die Tat rekonstruiert. Dem Team um den launischen Einzelgänger Horatio Caine (David Caruso) gehören Calleigh Duquesne (Emily Procter), Eric Delko (Adam Rodriguez), Alexx Woods (Khandi Alexander) und Tim Speedle (Rory Cochrane) an, anfangs für wenige Monate außerdem Megan Donner (Kim Delaney).

    Spielt das Original oft in düster-graublauer Vegas-Atmosphäre, so erhält diese Serie ihre optische Florida-Schwüle, indem sie komplett in Orange getaucht wird. Es lebe das Farbfernsehen. Ein Orange-Filter liegt über fast allen Bildern und passt das Gesamtwerk ästhetisch den Haaren des Hauptdarstellers an.

    Das neue Team wurde bereits in der CSI-Folge „Tod in Miami“ am 12. Februar 2003 eingeführt. Die Hauptdarsteller Caruso und Delaney hatten zuvor beide in der Serie New York Cops – N.Y.P.D. Blue mitgespielt, allerdings nicht zur gleichen Zeit.

    Nach dem sensationellen Erfolg von CSI dauerte es nicht einmal zwei Jahre, bis der Sender CBS in den USA diesen Klon ins Rennen schickte. Weil auch Vox in Deutschland mit der Originalserie Erfolg hatte, sicherte sich der Sender nur drei Wochen nach dem US-Start des Spin-offs auch dafür die Deutschlandrechte und zeigte 38 einstündige Folgen montags um 20.15 Uhr. Dank des Originals, dessen Einschaltquoten sich im Laufe der Jahre allmählich positiv entwickelt hatten, war der Ableger sofort ein Quotenerfolg und übertraf mit drei Millionen Zuschauern schließlich sogar das Original. Muttersender RTL, dem schon seit einiger Zeit kein eigener Serienerfolg mehr gelungen war, sah noch weiteres Potenzial und nahm dem kleinen Vox die Serie weg, um sie ab Folge 39, mitten in der zweiten Staffel, dienstags um 20.15 Uhr selbst zu präsentieren. Es war in diesem Jahrtausend die erste US-Serie zur Hauptsendezeit bei RTL. Das neue Team war bereits in der CSI-Folge „Tod in Miami“ Anfang 2003 eingeführt worden. Die Hauptdarsteller Caruso und Delaney hatten zuvor beide in der Serie New York Cops – N.Y.P.D. Blue mitgespielt, allerdings nicht zur gleichen Zeit.

    Der Titelsong „Won’t Get Fooled Again“ stammt von The Who.

    Auch interessant …