CSI: Miami

CSI: Miami

◀ zurück
Staffel 4, Folge 4.01–4.25 
weiter ▶
  • Teufel in Miami (From The Grave)
    Staffel 4, Folge 1
    Bild: SF2
    Teufel in Miami (Staffel 4, Folge 1) – © SF2

    Miami wird von einer neuen Mafia heimgesucht, den Mala Noche, einer Bande nicaraguanischer Flüchtlinge, die vor allem durch enorme Skrupellosigkeit von sich reden macht. Anführer dieser Bande ist ein gewisser Benito Galian, genannt ‚Diablo‘, der den Hafturlaub seines Konkurrenten Aberto Fuentes nutzt, um ihn auf der Beerdigung seiner Mutter erschießen zu lassen. Im Rahmen der Ermittlungen finden die Beamten auch heraus, dass beim Tod von Abertos Mutter ebenfalls ‚nachgeholfen‘ wurde. Das Team gerät in ein Dickicht von organisierter Kriminalität und Bestechung. Zudem prüft das Team, ob es zwischen dieser Tat und der brutalen Vergewaltigung des Dienstmädchens der noblen Familie Livingston einen Zusammenhang gibt. Brisant ist, dass das Opfer offenbar schwanger von ihrem Arbeitgeber war … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.09.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 19.09.2005 CBS
  • Alles anders (Blood In The Water)
    Staffel 4, Folge 2
    Bild: RTL
    Alles anders (Staffel 4, Folge 2) – © RTL

    Vor Miami bricht auf der Yacht der Familie Gannon ein Feuer aus. Die Tochter, Julie Gannon, versucht sich durch einen Sprung ins Wasser zu retten und ist anschließend unauffindbar. Auch ihr Bruder Luke bleibt nach dem Versuch sie zu retten verschollen. Zwar finden Horatios Leute wenig später eine männliche Leiche im Wasser, doch es handelt sich nicht um Luke. Der Tote wird als Damon Loughlin identifiziert und ist ein Angestellter der Familie Elias, die mit den Gannons bekannt ist. Den Beamten wird schnell klar, dass Damon keines natürlichen Todes gestorben ist. Weiterhin finden sie heraus, dass Damons Arbeitgeber Goldbarren im Wert von zehn Millionen Dollar gestohlen wurden. Bei der Suche nach dem Täter und der Beute stößt das Team überraschend auf den unversehrten Luke Gannon, der sich ausgerechnet an Bord des Bootes befindet, auf dem man die gestohlenen Goldbarren wieder findet. Die Ermittler stellen Lukes Integrität in Frage und finden zudem Beweise dafür, dass die Familie Gannon möglicherweise in weitere Kapitalverbrechen involviert ist. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.09.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 26.09.2005 CBS
  • Jagd durch die Nacht (Prey)
    Staffel 4, Folge 3
    Bild: SF2
    Jagd durch die Nacht (Staffel 4, Folge 3) – © SF2

    Die beiden High-School-Schülerinnen Tina Saunders und Sarah Jennings machen mit ihrer Klasse einen Trip auf die Bahamas. Zuvor wollen sie es in Miami noch einmal richtig krachen lassen und genießen in einer Disco zahlreiche Drinks. Am nächsten Morgen gibt es jedoch ein böses Erwachen: Sarah ist spurlos verschwunden. Tina gibt an, ihre Freundin nachts im Club verlassen zu haben. Als sie tags darauf aufwachte, war Sarah verschwunden. Noch wissen die Beamten nicht, dass Sarah in einem Park erwürgt wurde. Mühsam rekonstruieren sie den Abend. Zunächst entdecken die Ermittler, dass Sarahs eifersüchtiger Stiefvater ihren Wagen heimlich mit einer Kamera versehen hat. Doch im Wagen finden sich außerdem Blutspuren, die von dem Mann stammen, mit dem Sarah auffallend intensiv in der Disco geflirtet hat: Brad Walker. Es wird jedoch schnell klar, dass weder Sarahs Stiefvater noch Brad etwas mit dem Verschwinden der jungen Frau zu tun haben. Trotzdem gelingt es den Ermittlern den komplizierten Fall aufzuklären. Natalia Boa Vista erinnert Horatio unterdessen an den bereits lang zurück liegenden Fall der damals neunjährigen Jennifer Wilson, deren Eltern ermordet wurden. Horatio hatte geschworen, sie zu beschützen. Nun gibt es Grund zu der Annahme, dass neuer Ärger droht. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.09.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 03.10.2005 CBS
  • Leidensgeschichte (48 Hours To Life)
    Staffel 4, Folge 4
    Bild: ORF1
    Leidensgeschichte (Staffel 4, Folge 4) – © ORF1

    Die vermeintlich schnelle Aufklärung eines Mordfalls an einer Bootsbesitzerin ruft Horatio auf den Plan. Tobey Hollins, ein farbiger Bootsjunge, wird beschuldigt, seine Arbeitgeberin erschossen zu haben. Zwar liegt Patrice Boland an Bord ihres Schiffes mit einer Schusswunde, Alexx stellt aber fest, dass der Schuss nicht die Todesursache war, sondern dass Patrice erstickt worden ist. Trotzdem ist Frank Tripp von der Schuld Hollins überzeugt und Horatio bleiben folglich nur 48 Stunden bis zur Anklageverlesung, um die Unschuld des jungen Farbigen zu beweisen. Der Fall gerät ins Rollen, als die private Lebensumstände von Patrice Boland durchleuchtet werde. Trotzdem kann Horatio nicht verhindern, dass Tobey ins Gefängnis kommt und dort einen Mord begeht. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.10.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 10.10.2005 CBS
  • Drei Frauen (Three-Way)
    Staffel 4, Folge 5
    Bild: ORF1
    Drei Frauen (Staffel 4, Folge 5) – © ORF1

    Vor einem exklusiven Fünf-Sterne-Hotel in Miami wird der Hotelangestellte Armando Diaz tot aufgefunden. Horatios Team wird für die Aufklärung des Falles abgezogen. Als Tatverdächtige kommen drei Frauen in Frage, die es sich fern von ihren Ehemännern gut gehen lassen wollten. Es finden sich eindeutige Beweise, dass sowohl Yvette Travers als auch Felicia Hardy und Beth Jacobson enger mit dem attraktiven Armando in Beziehung standen, als es sich für drei sittsame Ehefrauen gehört. Beth gesteht schließlich die Tat, da sie Armando nach einem missglückten Stell-Dich-Ein mehrere Schläge mit der Handtuchstange verpasst habe. Doch Eric findet Belege, dass diese nicht die Todesursache gewesen sein können und so dauern die Ermittlungen an. Auch Felicia und Yvette gerieten nach ihren intimen Treffen mit dem Schönling Armando aneinander und wurden gewalttätig. Doch ermordet haben sie Armando nicht. Es stellt sich schließlich heraus, dass der Ehemann von Felicia, Steven Hardy, ein Verhältnis mit Yvette hatte und dieser nachspionierte. So wurde er Zeuge der Untreue seiner Geliebten und Armando Opfer eines eifersüchtigen Liebhabers. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.10.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 17.10.2005 CBS
  • Rache an Horatio (Under Suspicion)
    Staffel 4, Folge 6
    Bild: ORF1
    Rache an Horatio (Staffel 4, Folge 6) – © ORF1

    Die Bergung zweier verunglückter Mädchen fördert eine weibliche Leiche zu Tage. Die Frau wird von Horatio sofort als Rachel Turner identifiziert. Es handelt sich dabei genau um die Frau, mit der er am Abend zuvor essen war. Für den unbescholtenen Lieutenant beginnt ein Albtraum, denn er spielt unwissend die Hauptrolle in einem perfiden Plan, den sich ein psychopathischer Killer ausgedacht hat. Mit jedem Ermittlungsschritt zieht sich die Schlinge enger um Horatios Hals und er wird zum Hauptverdächtigen im Mordfall Turner. Hinter dem Plan steckt Walter Resden, ein Mann, der vor Jahren wegen seiner bestialischen Morde von Horatio gejagt, aber nie gefasst wurde. Um die Aufmerksamkeit des Ermitllers wieder auf sich zu lenken, hat er zehn Jahre an seinem Racheplan gearbeitet. Nun beginnt die Jagd von vorne und es scheint, als sei Resden Horatio immer einen Schritt voraus. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.10.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 24.10.2005 CBS
  • Blutspur (Felony Flight)
    Staffel 4, Folge 7
    Bild: ORF1
    Blutspur (Staffel 4, Folge 7) – © ORF1

    Der Serienmörder Henry Darius wird von New York nach Miami überführt, um bei der Suche nach der vor einem Jahr verschwundenen Lydia Johnson zu helfen. Die Ermittler gehen davon aus, dass Lydia Johnson ermordet wurde. Horatio verspricht Adam, dem kleinen Sohn der Entführten, den Mörder seiner Mutter zu finden. Doch dem Killer gelingt mit Hilfe seines Komplizen während der Überführung die Flucht, indem er das Flugzeug zur Notlandung zwingt. Dabei zieht der Flüchtige eine breite Blutspur durch Miami. Kurz bevor ihn die Ermittler um Horatio Caine stellen können, gelingt Darius mit einem Privatflugzeug die Flucht nach New York. Horatio und seinem New Yorker Kollegen Mac Taylor bleibt nichts anderes übrig, als die Jagd nach Darius auf New York auszuweiten. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.10.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 07.11.2005 CBS
  • Wunschmörder (Nailed)
    Staffel 4, Folge 8
    Bild: ORF1
    Wunschmörder (Staffel 4, Folge 8) – © ORF1

    Im Hause von Gary Hall wird seine Ex-Frau Brenda tot aufgefunden. Ungewöhnlicherweise wurde die Frau mit einer Nagelpistole erschossen. Schnell gerät Gary Hall ins Visier der Ermittler, da bekannt wird, dass seine Frau die Scheidung nicht wollte und Gary in Charlene Hartford schon lange eine Nachfolgerin für Brenda gefunden hatte. Calleigh stellt bei ihren Untersuchungen fest, dass die am Tatort gefundene Nagelpistole nicht die Tatwaffe gewesen sein kann. Ryan Wolfe beschließt, sich noch mal den Bauwagen des Handwerkers anzusehen, der mit dem Umbau von Gary Halls Anwesen beschäftigt ist. Im Bauwagen von Karl Lampley finden die Beamten eine große Menge Bargeld. Horatio vermutet, dass Gary Hall den Handwerker beauftragt hat, seine Ex-Frau zu töten. Doch diese Vermutung erweist sich als falsch. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.11.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 14.11.2005 CBS
  • Spiel mit uns (Urban Hellraisers)
    Staffel 4, Folge 9
    Bild: ORF1
    Spiel mit uns (Staffel 4, Folge 9) – © ORF1

    Bei dem Versuch, Geld abzuheben, gerät Eric in einen Banküberfall. Dabei töten die maskierten Räuber eine Kassiererin und nehmen den Bank-Manager als Geisel. Eric erschießt einen der Männer, als dieser auf der Flucht ein noch größeres Blutbad anrichten will. Anhand der Überwachungskamera kann das Fluchtfahrzeug der Täter identifiziert werden. Außerdem ist zu sehen, dass die Räuber es offensichtlich ganz bewusst darauf angelegt haben, dass ein Polizist am Tatort zugegen ist. Das Team steht vor einem Rätsel. Anhand der Ergebnisse der labortechnischen Untersuchungen finden die Ermittler das Versteck des gefesselten Bank-Managers und erfahren von ihm, welches Geldinstitut die Bande als nächstes überfallen wird. Horatio taucht gerade noch rechtzeitig auf, um Gabe Hammond, einen der Bankräuber, festzunehmen. Gabe Hammond tischt dem Lieutenant eine abenteuerliche Geschichte auf: Er behauptet, dass die Bankräuber Studenten und so genannte Gamer sind, die ein Computerspiel namens ‚Urban Hellraisers‘ nachspielen. Der Entwickler des Spiels ist schnell gefunden, doch Chris Allen weigert sich, mit der Crew zu kooperieren und sagt ihr nicht, welche ‚Aufgaben‘ die Gamer als nächstes zu erfüllen haben. Also muss Ryan Wolfe das Spiel selbst knacken, um die vernarrten Spieler zu stoppen und weitere Verbrechen zu verhindern. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.11.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 21.11.2005 CBS
  • Kopfgeldjäger (Shattered)
    Staffel 4, Folge 10
    Bild: RTL
    Kopfgeldjäger (Staffel 4, Folge 10) – © RTL

    Jay Fisher, ein bekannter Juwelier und mutmaßlicher Drogenbaron, ist erschossen worden. Johnny Nixon befindet sich am Tatort und wird festgenommen. Mit seiner Aussage sorgt er allerdings dafür, dass die Mordermittlungen zunächst in den Hintergrund rücken. Er behauptet nämlich, Eric Delko Marihuana verkauft zu haben. Zufällig ist der ermittelnde Polizist, Sergeant Stetler, ein ehemaliger Kollege von Horatio und hat dessen Beförderung zum Lieutenant nie überwunden. Nun nutzt Stetler Nixons Behauptung um Horatios Crew in die Mangel zu nehmen und Horatio bleibt nichts anderes übrig, als Delko vorläufig vom Dienst zu suspendieren. Unterdessen stellen Calleigh und Tripp fest, dass es einen zweiten Schützen gegeben haben muss. Fingerabdrücke führen die Ermittler auf die Spur des Kopfgeldjägers Duane Merrick. In dessen Wohnung finden sich Hinweise auf einen weiteren Tatverdächtigen, nämlich den Mann, auf dessen Kopf Merrick angesetzt wurde: Byron Diller. Es gelingt dem Team, beide Männer festzunehmen. Doch sie bezichtigen sich gegenseitig, Jay Fisher umgelegt zu haben und es steht Aussage gegen Aussage. Auch die Untersuchungen im Fall ‚Delko‘ schreiten voran. Als Stetler triumphierend mit einem positiven Urintest und der Staatsanwältin Monica West auftaucht, ist es Zeit für Horatio, genussvoll zurückzuschlagen. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.11.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 28.11.2005 CBS
  • Sünde bringt Buße (Payback)
    Staffel 4, Folge 11
    Bild: ORF1
    Sünde bringt Buße (Staffel 4, Folge 11) – © ORF1

    Brian Lexington hat sechs Jahre wegen der angeblichen Vergewaltigung von Valerie Naff im Gefängnis gesessen. Bei der Untersuchung des Tatortes damals konnte zwar ein Schamhaar des Täters sichergestellt werden, für eine beweiskräftige DNS-Analyse war aber die Labortechnik noch nicht ausreichend. Nun wird das Material erneut untersucht und so kann bewiesen werden, dass Brian Lexington nicht der Täter war, sondern der Immobilienmakler Jeff Colson das grausame Verbrechen zu verantworten hat. Kurz darauf wird Jeff Colson erschlagen aufgefunden. Gleich mehrere Personen kommen für den Racheakt in Frage: Neben Brian Lexington verhören die Beamten auch Doug Stets, den Freund des Vergewaltigungsopfers. Schließlich gibt Doug Stets zu, Jeff Colson zusammengeschlagen zu haben, um diesem eine Lektion zu erteilten. Er streitet aber ab, dem am Boden liegenden Opfer mit einer Marmorstatue die tödlichen Verletzungen zugeführt zu haben. Lügt Stets oder gibt es einen weiteren Täter? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.11.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 19.12.2005 CBS
  • Letzte Anmache (The Score)
    Staffel 4, Folge 12
    Bild: ORF1
    Letzte Anmache (Staffel 4, Folge 12) – © ORF1

    Das CSI-Team untersucht den brutalen Mord an Paul Sanders. Paul Sanders war Teilnehmer eines bizarren Seminars, bei dem Wayne Reynolds seinen Schülern die besten Flirt-Tipps vermitteln wollte, um Frauen auf direktem Weg ins Bett zu lotsen. Sanders wurde mit einem Eispicker erstochen. Gefunden wird seine Leiche ausgerechnet von einem weiteren Kursteilnehmer, Todd Manning, der den Beamten verdächtigt vorkommt. Calleigh und Ryan können den komplizierten Fall mittels eines Aroma-Spenders knacken. Unterdessen wird Erics Schwester Marisol mit fünf Tüten Marihuana festgenommen, und scheint um eine Gefängnisstrafe nicht herum zu kommen. Die Staatsanwältin Monica West schaltet sich ein, und Horatio vermutet aufgrund der Schnelligkeit, mit der sie diese Information erhält, einen Maulwurf in seinem Labor. Horatio geht der Sache nach und macht eine erstaunliche Entdeckung, die dazu führt, dass Marisol nicht in den Knast muss.

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.12.2006 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 09.01.2006 CBS
  • Dämpfer (Silencer)
    Staffel 4, Folge 13
    Bild: ORF1
    Dämpfer (Staffel 4, Folge 13) – © ORF1

    Auf die Leiterin der PR-Abteilung eines Pharmazie-Unternehmens wird ein Anschlag verübt. Mit Claire Trinner stirbt Jose, den Horatio anhand seiner Tätowierung als Angehörigen der Mala Noche identifiziert. Weil auch die Kugel, die Claire und Jose getötet hat, aus einem Sturmgewehr stammt, wie sie die Mala Noches verwendet, vermutet Horatio eine Bandenschießerei. Ein an der Toten gefundenes neuartiges Medikament gibt den Beamten Rätsel auf. Das CSI nimmt daraufhin Cantor Pharmaceuticals genauer unter die Lupe. Zunächst muss der Chef-Chemiker Paul Burton den bohrenden Fragen der Ermittler Rede und Antwort stehen. Die Polizisten erfahren von Burtons Verhältnis mit Alyssa Prince, die brisanterweise über gute Kontakte zur Mala Noche verfügt. Doch auch die Empfangssekretärin Sally Jensen zählt zum Kreis der Verdächtigen, denn sie hat in einem Internet-Blog Firmen-Tratsch großflächig verbreitet, so auch die Affäre von Burton und Prince. Unterdessen können Eric und Natalia Boa Vista ihr Verhältnis kaum mehr verheimlichen. Und auch Horatio möchte gerne Erics Schwester Marisol wieder sehen. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.03.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 23.01.2006 CBS
  • Letzte Klappe (Fade Out)
    Staffel 4, Folge 14
    Bild: ORF1
    Letzte Klappe (Staffel 4, Folge 14) – © ORF1

    Jake Richmond, Besitzer mehrerer In-Clubs in Miami, wird brutal ermordet und an einer Samtschlinge erhängt aufgefunden. Durch eine Spurensuche in Richmonds ‚Burgundy Club‘ erhofft sich Calleigh Aufschlüsse über das Mordgeschehen. Doch zunächst laufen die Nachforschungen ins Leere. Nur ein seltsamer Prüfungsbogen der Uni Miami für den Kurs Filmwissenschaften, lässt Calleigh aufmerksam werden. Was hat der Fund dieses Papiers in einem derart halbseidenen Club zu bedeuten? Die Spur führt zu Professor Meyer, der die angehenden Filmwissenschaftler an der Uni im Drehbuchschreiben unterrichtet und in dessen Büro sich verblüffender Weise ein Plakat befindet, dass die Mordszene an Richmond exakt wiedergibt. Meyer berichtet, dass er zurzeit die beiden studentischen Autoren Patrick Wilder und Ben Williams ein Buch für den Filmproduzenten Norman Stein schreiben lässt und dafür bereits eine halbe Million Dollar Vorschuss erhalten hat. Zwischen den beiden Drehbuchautoren und dem Mordopfer kann schon bald eine Verbindung hergestellt werden. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.03.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 30.01.2006 CBS
  • Leichen im Keller (Skeletons)
    Staffel 4, Folge 15
    Bild: ORF1
    Leichen im Keller (Staffel 4, Folge 15) – © ORF1

    Horatio sorgt sich um sein Mündel Jennifer Wilson, deren Eltern vor Jahren auf grausame Weise von dem Psychopathen Walter Dresden umgebracht wurden. Jennifer war damals in einen Schrank gesperrt worden und Zeugin des Mordes gewesen. Horatio hatte sie dann bei den Ermittlungen in ihrem Gefängnis entdeckt und sich seit dieser Zeit um das Mädchen gekümmert. Nun hat Walter Dresden nach seiner Entlassung offenbar erneut und nach gleichem Muster wie damals gemordet. Horatio ist dementsprechend in höchster Sorge um Jennifer, doch diese will sich von ihm nicht helfen lassen und ihr Leben endlich alleinverantwortlich leben. Wie sich herausstellt, hat Dresden über das Internet bereits Kontakt zu Jennifer aufgenommen und hinsichtlich des jüngsten Mordes seine Unschuld beteuert. Er gibt an, von Horatio blindwütig verfolgt zu werden – und Jennifer glaubt ihm. Horatio muss Dresden zunächst zähneknirschend ziehen lassen. Doch Walter Dresden hat noch Pläne sowohl mit Jennifer als auch mit Horatio. Der Ermittler soll ihm – ohne es zu ahnen – dabei helfen, eine alte Rechnung zu begleichen … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.03.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 06.02.2006 CBS
  • Abweichungen (Deviant)
    Staffel 4, Folge 16
    Bild: ORF1
    Abweichungen (Staffel 4, Folge 16) – © ORF1

    Der als Kinderschänder bekannte Philip Gordon wird auf einem Spielplatz tot aufgefunden – er wurde offenbar zu Tode geprügelt. Doch Alexx stellt fest, dass nicht die Schläge die eigentliche Todesursache waren, sondern ein Messerstich. Am Tatort findet sich ein Kinderhandy, in dem die Telefonnummer der Eltern eingespeichert ist. Diese Spur führt die Ermittler zu Victor Terraza, einem Vater, der seine kleine Tochter Isabell offenbar dazu benutzt hat, um Philip Gordon eine Falle zu stellen. Terraza gibt zu, Philip Gordon eine Lektion erteilt zu haben, streitet aber den Messerstich ab. Da offensichtlich nahezu jedermann im Viertel Philip Gordons kriminelle, päderastische Vergangenheit kannte, gibt es nun eine ganze Reihe von potenziellen Mordverdächtigen. Die Ermittler geraten unter Zeitdruck, denn inzwischen werden der Bruder von Philip Gordon und dessen Frau Hayley Gordon, die dem Mörder Unterkunft gewährt hatten, von den Bewohnern des Viertels massiv bedroht. Die Situation droht zu eskalieren … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.04.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 27.02.2006 CBS
  • Zusammenstöße (Collision)
    Staffel 4, Folge 17
    Bild: RTL
    Zusammenstöße (Staffel 4, Folge 17) – © RTL

    Bei einem Autounfall in den frühen Morgenstunden kommt Angela Ross ums Leben. Im Kofferraum finden die Ermittler eine weitere Leiche. Die Lackspuren am Unfallwagen führen sie zu Russell Miller. Miller gesteht, den Toten im Kofferraum, Zuhälter Luis Reyes, getötet zu haben. Da die Fahrerin des Unfallwagens den Mord beobachtet hatte, drängte er sie von der Straße und deponierte anschließend Reyes’ Leiche im Kofferraum. Doch so einfach ist der Fall nicht. Alexx Untersuchung ergibt, dass Angela Ross nicht durch den Unfall, sondern durch Schläge auf den Hinterkopf starb. Außerdem stellt Calleigh fest, dass sie mit einer falschen Identität lebte. Ein Fingerabdruck und ein kleiner Diamant im Wagen führen zu neuen Ergebnissen. Durch die spezielle Signatur des Diamanten ermitteln die CSIs den Juwelier. Manager Chris Kaiser sagt aus, der Stein habe zu einer vier Millionen Dollar teuren Kette gehört, die seine Angestellte Barbara Sommers gestohlen habe. Auf einem Foto identifiziert er Angela Ross als Barbara. Alexx stellt bei der weiteren Obduktion fest, dass diese jede Menge ältere Knochenbrüche aufweist. Offensichtlich ist die Frau in der Vergangenheit schwer misshandelt worden. Der Fingerabdruck in Barbaras Wagen führt zu Howard Benchley. Benchley gibt zu, am Unfallort gewesen zu sein und die Polizei gerufen zu haben. Er sei jedoch vor deren Eintreffen geflohen, da er Alkohol getrunken hatte und schon einmal wegen Trunkenheit am Steuer verurteilt wurde. Über die Diamantenkette wollen die Ermittler den Täter aufspüren. Und tatsächlich: Bei einem Pfandleiher versucht die Kleinkriminelle Rita Davis, das Schmuckstück zu versetzen. Sie behauptet, erst nach dem Unfall am Tatort gewesen zu sein. Dort habe sie allerdings einen schwarzen Geländewagen gesehen – einen Wagen, wie ihn auch Howard Benchley besitzt. Die Beweise verdichten sich: Die Ermittler finden die Tatwaffe und das Team rückt dem Täter immer näher … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.04.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 06.03.2006 CBS
  • Übung macht den Mörder? (Double Jeopardy)
    Staffel 4, Folge 18
    Bild: RTL
    Übung macht den Mörder? (Staffel 4, Folge 18) – © RTL

    Stephen Rowe ist des Mordes an seiner Frau Melissa angeklagt – alle Indizien sprechen gegen ihn. Doch die Geschworenen sprechen ihn frei, denn Melissas Leiche bleibt unauffindbar. Als ein Fischer die Tote schließlich in einem See findet, ist es zu spät. Rowe kann für das gleiche Verbrechen nicht noch einmal vor Gericht gebracht werden. Die Obduktion der Leiche ergibt, dass Melissa mit einem abgebrochenen Messer erstochen wurde. Während Stephen Rowe den Sieg vor Gericht mit seiner neuen Freundin Allison feiert, erfährt Horatio von Melissas Vater Richard Bowman Einzelheiten über die Ehe der Rowes. Das Paar hatte sehr überstürzt geheiratet und Stephen hatte erst nach der Hochzeit erfahren, dass Melissas Mutter schwarz war. Richard sagt aus, dass der rassistische Stephen über diese Information außer sich gewesen sei. Die Ehe mit Melissa war für ihn daraufhin inakzeptabel, doch Melissa weigerte sich, einer Scheidung zuzustimmen. Richard vermutet, dass Stephen sie deshalb umgebracht hat. Zahlreiche Dateien auf Stephens sichergestelltem Laptop bestätigen die Annahme eines rassistischen Hintergrunds für die Tat. Mit diesen Informationen kann Horatio die Staatsanwaltschaft überzeugen, Stephen doch noch einmal anzuklagen. Das CSI-Team macht sich auf die Suche nach den letzten Beweisen für Stephens Schuld und kommt dabei noch weiteren Verbrechen auf die Spur … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.04.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 13.03.2006 CBS
  • Angestachelt (Driven)
    Staffel 4, Folge 19
    Bild: ORF1
    Angestachelt (Staffel 4, Folge 19) – © ORF1

    Ein vornehmes Wellness-Center für Damen wird von drei maskierten Männern überfallen. Die Banditen fordern von den anwesenden Gästen die Schlüssel ihrer teuren Autos. Als Victoria Morena die Herausgabe ihres Schlüssels verweigert und einem der Angreifer Pfefferspray in die Augen sprüht, wird sie von einem seiner Komplizen erschossen. Die Diebe entkommen mit den gestohlenen Autos. Da alle Autos mit GPS-Sendern ausgestattet sind, kann ein gestohlener Lamborghini schnell wieder aufgespürt werden. Doch der Fahrer Hayden Cruise hat mit dem Überfall nichts zu tun. Victoria Morenas Obduktion ergibt eine neue Spur. In ihren Haaren findet sich eine Substanz, die nur in einer Zuckerfabrik vorkommen kann. Und tatsächlich, in einer stillgelegten Zuckerfabrik befindet sich eine illegale Autowerkstatt, in der teure Wagen ausgeschlachtet werden. Ryan und Horatio eilen sofort mit einem SWAT-Team in die Fabrik. Beim Schusswechsel wird einer der Einbrecher aus dem Wellness-Center erschossen. Da er jedoch Spuren von Pfefferspray an sich hat, kann er nicht Victorias Mörder sein. Da wird eine weitere Besucherin des Spas zu Hause überfallen. Horatio und sein Team nehmen die Verfolgung der Täter auf, um den Mord an Victoria endlich aufzuklären … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.04.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 20.03.2006 CBS
  • Leo & Sienna (Free Fall)
    Staffel 4, Folge 20
    Bild: ORF1
    Leo & Sienna (Staffel 4, Folge 20) – © ORF1

    In dem leer stehenden ehemals legendären Hotel Delgado finden die beiden Teenager Leonard und Tom die Leiche von Garcia Vargas und dessen Bruder Mariano, der – wie durch ein Wunder – schwer verletzt überlebt hat. Den beiden wurde aus kurzer Entfernung in den Kopf geschossen – die Szene gleicht einer Hinrichtung. Der Besitzer des alten Hotels, Nicolas Suero, sagt aus, die beiden Brüder nicht gekannt zu haben. Er wollte das Hotel in Kürze renovieren und fürchtet nun durch die Ermittlungen kostspielige Verzögerungen der Bauarbeiten. Bei der Durchsuchung der Wohnung der beiden Brüder findet Horatio einige Geldscheine, die dort versteckt waren. Der Banknoten-Experte Peter Elliott, der schon des Öfteren mit Calleigh zusammengearbeitet hat, erkennt an Farbe und Bildern, dass das Geld der Vargas’ älter als 16 Jahre sein muss, und offensichtlich in einem feuchten Keller aufbewahrt wurden. Es könnte sich also um Bargeld von Drogenkartellen handeln, das lange versteckt werden musste. Ein Strafzettel, den der Van der Brüder am Tag des Anschlags bekommen hatte, führt die CSIs schließlich auf die Spur des Mörders und eines Gangsterpärchens, dass ebenfalls in den Fall verwickelt ist … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.05.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 10.04.2006 CBS
  • Vertippt (Dead Air)
    Staffel 4, Folge 21
    Bild: RTL
    Vertippt (Staffel 4, Folge 21) – © RTL

    Horatio wird durch Zufall Zeuge eines Entführungsfalles, als das vom Kidnapper in einem Kofferraum gefangen gehaltene Opfer, Brenda Collett, verzweifelt mit ihrem Handy nach Rettung zu telefonieren versucht. Brenda verwählt sich und statt ihren Mann zu erreichen, landet sie schließlich über Umwege bei Horatio Caine. Horatio kann nur kurz mit der verzweifelten Frau sprechen, bevor die Leitung abrupt von dem hinzukommenden Entführer unterbrochen wird. Glücklicherweise kann nun aber zumindest der Ehemann der Frau, Mitchell Collett, ausfindig gemacht werden. Collett ist Finanzvorstand bei einem Unternehmen, das sich Abex nennt. Die Entführer haben ihn bereits kontaktiert und fünf Millionen Dollar Lösegeld verlangt. Diese Summe kann Mitchell nicht aufbringen. Er wendet sich hilfesuchend an seinen Chef, Dane Daniels. Doch Dane zeigt sich seinem Mitarbeiter gegenüber wenig entgegenkommend. Die Ergebnisse weiterer polizeilicher Untersuchungen setzen den zwielichtigen Dane Daniels zunehmend in ein ungünstiges Licht. Hat Dane mit der Entführung von Brenda Collett zu tun, deren Ehemann offenbar einige unliebsame Wahrheiten über seinen Chef kennt? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.05.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 24.04.2006 CBS
  • Mörder auf Kreuzfahrt (Open Water)
    Staffel 4, Folge 22
    Bild: ORF1
    Mörder auf Kreuzfahrt (Staffel 4, Folge 22) – © ORF1

    In den frühen Morgenstunden stürzt Mike Harris von Bord eines Kreuzfahrtschiffes und wird dort Opfer der Haie, die das Schiff begleiten. Kapitän Quentin Taylor versucht zwar noch, die Raubfische zu vertreiben, doch für Harris kommt jede Hilfe zu spät. Die Ermittlungen ergeben, dass Harris an Bord Gwen Creighton und deren Tochter Mandy kennen gelernt hatte und Gwen nach nur drei Tagen heiratete. An der Stelle des Schiffes an der er ins Meer stürzte, finden sich Schuhabdrücke und Blutspuren. Alles weist auf einen Kampf hin: Harris wurde über Bord geworfen. Die Spuren führen zu Stewart Keith Murray, der aussagt, er habe den betrunkenen Harris lediglich zurück unter Deck bringen wollen. Calleigh und Ryan untersuchen die Kabine des Opfers und finden ein leeres Glas. Die Analyse im Labor ergibt, dass Harris mit seinem Drink ein Schlafmittel verabreicht wurde. Aus dem Safe in der Kabine wurden außerdem 70.000 Dollar gestohlen. Die Karte, die zum Öffnen der Kabine zur Tatzeit benutzt wurde, gehörte Harris Frau Gwen, doch diese streitet alles ab. Dann ergeben weitere Untersuchungen des Glases, dass offensichtlich Tochter Mandy ihrem Stiefvater das Schlafmittel in den Scotch rührte und Eric und Ryan kommen durch weitere Blutspuren einem weiteren Mord auf die Spur … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.05.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 01.05.2006 CBS
  • Sterne verglühen (Shock)
    Staffel 4, Folge 23
    Bild: ORF1
    Sterne verglühen (Staffel 4, Folge 23) – © ORF1

    Das Team um Horatio Caine untersucht den Tod des Promi-Sternchens Nikki Beck. Nikki starb an den Folgen eines Stromschlags, verursacht durch einen elektrischen Gesichtsbräuner, der ihr während eines Bades in das Badewasser geworfen wurde. Mögliche Verdächtige sind ihr Manager, ihre Assistentin, sowie ihre Rivalin April Goodwin, die gemeinsam mit Nikki in einer Reality TV-Show auftreten sollte. Die Spuren verdichten sich jedoch rasch und deuten darauf hin, dass Nikkis Assistentin, Melinda Carson, die ständigen Zurückweisungen ihrer Arbeitgeberin nicht mehr länger ertragen konnte und zur Mörderin wurde. Unterdessen beschließen Horatio und Marisol zu heiraten – ein Entschluss, von dem Eric alles andere als begeistert ist, denn er befürchtet, dass sich seine Schwester noch nicht ausreichend von ihrer kürzlich überstandenen Krebserkrankung erholt hat. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.05.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 08.05.2006 CBS
  • Ende mit Schrecken (Rampage)
    Staffel 4, Folge 24
    Bild: ORF1
    Ende mit Schrecken (Staffel 4, Folge 24) – © ORF1

    Während der Gerichtsverhandlung gegen den örtlichen Anführer der Mala-Noche-Gang, Rafeal Sifuentes, kann dieser mit Hilfe eines Zeugen, von dem sich das CSI die Verurteilung Sifuentes erhofft, flüchten. Bei einer wilden Schießerei wird ein Gerichtsdiener getötet. Schnell ermitteln die Spezialisten den Helfer der Mala-Noches. Es ist der Hausmeister Alan Parker, der ein Magazin im Gerichtssaal versteckt hat. Natalia Boa Vista wird von Gloria, einer Ex-Freundin von Eric belästigt. Sie schlägt ihr die Autoscheibe ein. Eric verspricht Natalia, sich Gloria vorzunehmen. Als auch seiner Schwester Marisol, die Gloria irrtümlich für seine neue Frau hält, das Gleiche passiert, sieht sich Eric gezwungen zu handeln. Er warnt Gloria ein letztes Mal. Als er seiner Schwester die von Gloria entwendete Handtasche zurückgeben will, fallen zwei Schüsse. Eric wird leicht am Arm verletzt und seine Schwester schwer getroffen. Auf der Fahrt ins Krankenhaus wird der Krankenwagen mit Horatio an Bord von drei Mitgliedern der Mala Noche überfallen. Horatio nimmt es mit den drei Tätern auf, erschießt zwei, der dritte kann entkommen. Allerdings stirbt Marisol kurz darauf im Krankenhaus. Horatio schwört blutige Rache und sprengt das Familientreffen der Mala Noches. Und damit gelingt es ihm, den entflohenen Rafael Sifuentes wieder festzunehmen. Jetzt muss er nur noch Memmo Fierro suchen, den Fahrer des Überfallkommandos auf den Krankenwagen. Nachdem Calleigh den Ort gefunden hat, von dem die tödlichen Schüsse auf Marisol abgefeuert wurden, finden sich dort verräterische Spuren, die zu Memmo Fierro führen. Horatio und Eric nehmen die Sache selbst in die Hand, laden Memmo Fierro in ihren Kofferraum und fahren mit ihm in die Everglades zu einer letzten Abrechnung. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.05.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 15.05.2006 CBS
  • Keine Ruhe vor dem Sturm (One Of Our Own)
    Staffel 4, Folge 25
    Bild: RTL
    Keine Ruhe vor dem Sturm (Staffel 4, Folge 25) – © RTL

    Horatio betreibt erbittert die Jagd auf Antonio Riaz, der den Mord an Marisol angeordnet hat. Bei der Untersuchung eines Tatortes, an dem fünf Mitglieder der Mala Noche erschossen wurden, läuft Officer Jessop in eine Sprengfalle und wird getötet. Horatio erkennt die Handschrift dessen, der die Sprengfalle gebastelt hat. Dieser führt die Ermittler auf die Spur von Rafik Ohmad, einem arabischen Waffenhändler. Antonio Riaz kann festgenommen werden, wird aber nach Brasilien ausgeliefert, da er einen Deal mit der Staatsanwaltschaft aushandelt, um Rafik Ohmad, der unter anderem eine afghanische Terrorzelle unterstützt, ans Messer zu liefern. In der Zwischenzeit wird das Labor vom FBI auseinander genommen. Bei einer Razzia gegen die Mala Noches eine Woche zuvor sind 64.000 Dollar sichergestellt worden, von denen ein beträchtlicher Teil fehlt. Monica West, die das Labor schon immer zerschlagen wollte, sieht ihre große Chance gekommen. Durch Ryans und Calleighs Wachsamkeit und Auffassungsgabe kann die Zerschlagung des Labors in letzter Sekunde verhindert werden. Monica West, die das Geld gestohlen hat, wird festgenommen. Horatio und Eric beschließen, sich auf die Suche nach Antonio Riaz zu machen und fliegen nach Brasilien. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.06.2007 RTL
    Original-Erstausstrahlung: Mo 22.05.2006 CBS
◀ zurück
Staffel 4##### 
weiter ▶