2013, Folge 1–23weiter

    • Die Weihnachts- und Silvestermenüs sowie zahlreiche Kaffeetafeln haben ihre Spuren hinterlassen, und einer der vielen Vorsätze für die nächsten Monate lautet: runter mit den Pfunden. Aber: Kann man mit Hilfe einer Diät wirklich dauerhaft sein Gewicht reduzieren? Diese Frage stellt sich für viele Deutsche besonders zu Beginn des Jahres. Die Forschungsgruppe Wahlen hat im Auftrag des ZDF-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins WISO in einer repräsentativen Umfrage die zehn populärsten Diäten in Deutschland ermittelt. Auf Platz 1 landet „Deutlich weniger essen (FdH)“, auf Platz 2 „Abendessen weglassen“ und auf Platz 3 „Schlank im Schlaf“. Die WISO-Dokumentation „Weg mit dem Speck“ nimmt Diäten kritisch unter die Lupe. Dabei helfen sechs Abnehmwillige, die im Selbstversuch die bekanntesten Diäten testen – über einen Zeitraum von ein bis vier Wochen. Wer verliert am meisten Gewicht? Die Dokumentation geht aber auch der Frage nach, ob der Gewichtsverlust überhaupt das Maß aller Dinge ist. Können Diäten dabei helfen, langfristig abzunehmen? Experten gehen mittlerweile davon aus, dass nur eine Ernährungsumstellung mit gleichzeitiger Änderung der Lebensweise ein Leben in Schlankheit ermöglicht. Der Kampf um die Pfunde ist zu einem gigantischen Industriezweig geworden, der mit speziellen Angeboten verführen will, viel Geld für Bücher und Produkte auszugeben, die schnelle und unkomplizierte Erfolge versprechen. Doch so reizvoll es klingt, im Schlaf abzunehmen oder durch Dinner-Cancelling binnen zwei Wochen fünf Kilo zu verlieren: Der Erfolg von Diäten ist allenfalls kurzfristig. Dick im Geschäft sind diejenigen, die vom Schlankheitswahn profitieren. Allein in Europa liegt der Jahresumsatz mit Diätprodukten bei 93 Milliarden Euro. Mit schillernden Namen werben hunderte Diätkonzepte um Anhänger. Die einen schwören auf wenig Kohlenhydrate, die anderen auf eiweißreiche Nahrung, wieder andere halten Fett für Teufelszeug. Jeder zweite Deutsche ist übergewichtig, 80 Prozent haben mindestens einen Diätversuch hinter sich. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.01.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • WISO-Tipp: Rauchmelder – Kleine Lebensretter Sie sind unscheinbar und nicht gerade hübsch, können aber Leben retten: Rauchmelder. Am Nutzen gibt es kaum Zweifel, dennoch sind Rauchmelder längst nicht überall vorgeschrieben. Es gibt zwar in mehr als der Hälfte aller Bundesländer eine Pflicht, Rauchmelder einzusetzen, aber die gesetzlichen Regelungen sind höchst unterschiedlich. So müssen Hausbesitzer in Thüringen lediglich in Neubauten Rauchmelder anbringen. In Rheinland-Pfalz dagegen müssen alle Schlafzimmer, Kinderzimmer und Fluchtwege mit den kleinen Krachmachern ausgestattet sein. Und in Baden-Württemberg sind sie überhaupt nicht vorgeschrieben. Rauchmelder können Leben retten, doch welches Modell ist das richtige? Der WISO-Tipp zeigt die besten Rauchmelder im Test. Wie sind die rechtlichen Hintergründe, denn allen Gesetzen zum Trotz kontrolliert kein Bundesland, ob die Rauchmelder tatsächlich installiert sind. Die Versicherungen, wie Hausrat- und Wohngebäudeversicherung, prüfen im Schadenfall dagegen genau, ob ein Rauchmelder möglicherweise Schlimmeres verhindert hätte. Das kann teuer werden. Worauf man bei Kauf und Einbau achten sollte und wer die Kosten tragen muss – Mieter oder Vermieter – klärt der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.01.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • WISO-Tipp: Günstiges Girokonto – So findet man das passende Konto Klammheimlich verschwinden die kostenlosen Girokonten. Erst haben Banken die Kunden zum Homebanking gedrängt. Wer sämtliche Buchungen online selbst-ständig erledigte, wurde belohnt: mit einer Kontoführung zum Null-Tarif. Doch das ist jetzt nicht mehr selbstverständlich. Die Kreditinstitute sind erfinderisch, geben ihren Girokonten neue Namen und dabei vor allem auch neue Preise. Wer jetzt noch ein kostenloses Konto wünscht, muss etliche Bedingungen erfüllen. Neue Guthabengrenze, Mindesteingänge, Kopplung an Umsätze. Ist das erlaubt? Was tun, wenn das Girokonto plötzlich nicht mehr kostenfrei ist? Worauf man beim Kontowechsel achten sollte und wie man das passende Konto für sich findet, zeigt der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.01.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Der Pflegereport 2012 der Barmer GEK macht es deutlich: Die Kosten im Pflegesektor sind kein Problem von morgen, sondern von heute. Pflegebedürftige müssen schon jetzt im Schnitt 31 000 Euro aus der eigenen Tasche für ihren Platz im Pflegeheim zuzahlen. Mit dem so genannten Pflege-Bahr kommt die Förderung von privaten Pflege-Zusatzversicherungen. Mit fünf Euro monatlich will der Staat Versicherte unterstützen, wenn diese eigenverantwortlich vorsorgen. Der Versicherte selbst muss mindestens zehn Euro drauflegen, um auf die gesetzlich geforderte Mindestleistung der Police zu kommen. Wie die staatliche Förderung funktioniert, wer die Zulage beantragen kann und für wen sich das Modell lohnt – diese und weitere Fragen beantwortet der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.01.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Die Heizkosten steigen seit Jahren: Öl, Gas, Strom, auch Holz wird teurer. Klar, dass jeder nach Möglichkeiten zum Sparen sucht. Es muss aber nicht immer der dicke Pulli oder die Decke sein, in die man sich einwickelt. Viele Hausbesitzer haben in den letzten Jahren ihre Heizung modernisiert oder die Fassade gedämmt, um die Kosten zu senken. Doch nicht immer geht die Rechnung auf: Zum einen sind viele neue Heizungen schlecht eingestellt, werden mit den nicht optimierten Werkseinstellungen betrieben, zum anderen ist eine Fassadendämmung so teuer, dass sie sich erst über Jahrzehnte rechnet. Der WISO-Tipp zeigt andere, effiziente Möglichkeiten zum Sparen für Mieter wie Eigenheimbesitzer. Technik kann dabei helfen: So lassen sich Funkthermostate an den Heizkörpern jetzt auch zentral und per Handy von unterwegs aus steuern. Dann muss die Heizung nicht ständig laufen, und dennoch ist es schön warm, wenn man heimkommt. Zweite wichtige Maßnahme ist die richtige Einstellung der Heizung. Das kostet einige hundert Euro, lohnt sich aber sofort. Bei den Baumaßnahmen sollte man genau rechnen. Die Kellerdeckendämmung kostet nur wenige hundert Euro und senkt die Heizkosten um rund zehn Prozent. Was sich noch lohnt in Zeiten teurer Heizpreise, zeigt der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.02.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Es ist eines der größten Streitthemen in deutschen Familien: die Erbschaft. Der Verstorbene ist noch nicht ganz unter der Erde, da geht der Streit um den Nachlass schon los. Grundsätzlich bestimmt der Gesetzgeber, wer von der Erbschaft profitiert. Es sei denn, man sorgt vor und schreibt selbst seinen letzten Willen auf. Durch das Testament wird klar geregelt, wer was bekommt: das Auto, das Wertpapierdepot, die Musiksammlung auf dem PC oder das Haus. Auch Freunde oder entfernte Verwandte sind als Erben möglich. Kinder oder der Ehepartner haben jedoch einen Anspruch auf den Pflichtteil. Wann ist ein Testament gültig? Wo sollte ich es aufbewahren und wie kann ich es ändern? Und wie hoch fällt der Pflichtteil aus? Diese und weitere Fragen beantwortet der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 18.02.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Der Besuch im Krankenhaus ist für niemanden angenehm. Die Angst ist groß, als Patient in einem Massenbetrieb ständig wechselndem Personal und unvorhersehbaren Risiken ausgesetzt zu sein. Vielen Kassenpatienten ist es daher wichtig, für diese Ausnahmesituation vorzusorgen mit einer privaten Krankenhaus-Zusatzversorgung. Privat abgesicherte Patienten liegen in einem Ein- oder Zweibett-Zimmer. Noch wichtiger ist, dass die Behandlung durch einen festen Facharzt stattfindet, nicht durch häufig wechselnde Stationsärzte. Patienten mit dieser Absicherung genießen freie Arztwahl. Und gesetzlich Versicherte mit Privatpolice können zusätzlich meist das Krankenhaus frei wählen, in dem sie behandelt werden wollen. Für Kassenpatienten dagegen gilt: Die Behandlung findet im nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus statt. Es gibt also Unterschiede. Der WISO-Tipp klärt, für wen sich diese Zusatzpolice wirklich lohnt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 25.02.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Datensicherung im Internet – Dokumente, Bilder und Musik sicher in der Cloud speichern Die Deutschen sichern den Großteil ihrer digitalen Bilder, Musiktitel und Dokumente immer noch zu Hause auf DVD oder einer externen Festplatte. Doch das ändert sich langsam: Rund 40 Millionen Deutsche nutzen bereits gelegentlich „Cloud-Dienste“ – lagern ihre Dokumente ins Internet aus, speichern und verwalten E-Mails, Kontakte, Fotos, Musik und Filme in der persönlichen „Datenwolke“. Die Anbieter werben mit Nutzfreundlichkeit und Unabhängigkeit: Ob im Urlaub, im Büro, bei Freunden oder zu Hause – man kann jederzeit auf die Dokumente von überall zugreifen, egal ob mit Computer, Tablet-Rechner oder Smartphone. Aber was bieten die Dienste wirklich? Wie gut sind die Daten im Internet geschützt? Was kostet der Speicher? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.03.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Ohne Kontrolle zahlen Verbraucher oft mehr als nötig, warnt der Deutsche Mieterbund. Denn schätzungsweise jede zweite Nebenkostenabrechnung ist falsch. Statt eine Rückzahlung zu erhalten, müssen Mieter meist nachzahlen. Die so genannte zweite Miete wächst seit Jahren. Schuld daran sind nicht nur die steigenden Energiekosten, sondern auch undurchsichtige Abrechnungssysteme. Gehören Reparaturen und Wartungsarbeiten zu den Nebenkosten? Was macht eigentlich der Gärtner oder der Hausmeister – sind die Umlagen angemessen? Was Vermieter auf ihre Mieter umlegen dürfen, wann die Abrechnung beanstandet wird und wie man sich wehren kann, zeigt der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 11.03.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • WISO-Tipp: Spielereien fürs Osternest: Jahr für Jahr das Gleiche: Ostern steht vor der Tür und es soll mehr als nur Ostereier und Schokolade geben. Doch die Ideen für Geschenke bleiben aus. Dabei muss es nichts Großes sein, kleine Präsente, die pfiffig sind und Freude machen. WISO durchforstet das Internet und testet verspielte Geschenkideen. Ein Trend in diesem Jahr sind ungewöhnliche Pflanzen: Einmal hängt der Efeu an der Wand wie ein Bild im Rahmen, dann macht die Topfpflanze gar einen Kopfstand. Möglich macht das ein spezielles Granulat, das verhindert, dass das Wasser aus dem Topf tropft. Ein Geschenk für die Liebsten, die in der Kälte über raue Lippen und den immer gleichen Geschmack des Feuchtigkeitsbalsams klagen, ist die Lippenpflege mit Eiscremegeschmack: Schoko, Apfel oder Erdbeere – das Set rettet über die kalte Jahreszeit. Für die Herren gibt es etwas Deftigeres und Handfesteres: den Cheeseburger aus der Dose. Der passt in jede Tasche und ist zwölf Monate haltbar. Mehr ausgefallene Ostergeschenke zeigt WISO. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 18.03.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • 11, 15, 20 Prozent – wer bietet mehr? Was tun wenn der Vermieter jedes Jahr mehr Miete haben will? Er kann viele Argumente dafür nennen: Die Preise am Immobilienmarkt sind gestiegen, die Energie ist teurer geworden und der Hausmeister will mehr Geld. Doch diese Argumente allein sind kein Grund für eine Mieterhöhung. Wird jedoch saniert und modernisiert, kann der Vermieter jedes Jahr mehr Geld verlangen. Wie viel ist zulässig, schließt eine Staffelmiete eine Mieterhöhung aus, und wann gilt der Mietspiegel? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 25.03.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Wie man das richtige Rad findet: Der Boom der Elektroräder geht weiter: In diesem Jahr dürften erstmals 500 000 E-Bikes in Deutschland verkauft werden. Jüngere wie ältere Hobbyradler setzen auf die moderne Technik. Der Motor ist dabei gut versteckt, nur Insider sehen den kleinen Unterschied. Fast alle großen Fahrradhersteller haben Modelle mit Elektroantrieb auf Lager. Am weitesten verbreitet ist das E-Rad oder Pedelec. Hier braucht der Radfahrer kein Kennzeichen, keinen Führerschein und genau genommen auch keinen Helm. Doch der Spaß ist teuer: Zuverlässige Elektroräder kosten häufig mehr als 2000 Euro. Billige Elektroräder besitzen oft minderwertige Akkus, die während einer Radtour schlappmachen können. Und: Längst nicht alle Modelle sind für ein höheres Gewicht ausgelegt. Wenn bei Geschwindigkeiten um 25 Stundenkilometern die Radstange oder der Lenker bricht, hat das schlimme Folgen. Der WISO-Tipp erklärt, wie man das perfekte Elektrorad findet. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 15.04.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Die Vorsorgevollmacht ist für den Ernstfall gedacht, wenn man selbst nicht mehr in der Lage ist, zu entscheiden. Dafür vorzusorgen, ist nie zu früh. Doch gerade junge Menschen denken, es könne ihnen nichts passieren. Wenn es dann doch zum Fall der Fälle kommt, können ohne Vorsorgevollmacht weder Eltern automatisch für ihre Kinder, noch Ehegatten für ihre Partner Entscheidungen treffen. Eine Vorsorgevollmacht ist eine große Vertrauenssache, denn der Bevollmächtigte hat viele Rechte. Man kann damit zum Beispiel Entscheidungen über Gesundheit oder Vermögen in fremde Hände legen oder dafür sorgen, dass ein Familienmitglied anfallende Belange regelt. Eine solche Vollmacht greift aber erst dann, wenn man selbst nicht mehr in der Lage ist, zu entscheiden. Fehlt das Dokument, kann das Gericht einen Betreuer benennen. Wer das nicht will, muss selbst tätig werden. Was in der Vollmacht stehen soll, ob man Vordrucke verwenden muss und wie man die eigenen Wünsche individuell formuliert, zeigt der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 22.04.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Nur rund ein Viertel aller Erwerbstätigen hat eine Berufsunfähigkeitspolice abgeschlossen. Und dabei ist diese wirklich wichtig. Mit der mageren gesetzlichen Erwerbsminderungsrente kann niemand seinen Lebensstandard halten, wenn er aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. In diesem Fall klafft eine spürbare Versorgungslücke – erst Recht, wenn man eine Familie versorgen muss. Doch eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist gerade für Risikoberufsgruppen oder ältere Menschen teuer. Man sollte die Angebote dringend vergleichen. Es gibt Fallstricke im Kleingedruckten, die den Versicherungsschutz kosten können. Was kostet die Berufsunfähigkeitspolice, wann springt sie ein und worauf sollte man bei Vertragsabschluss achten? Nicht zu vergessen: Welche Alternativen gibt es, wenn man die Police zum Beispiel aufgrund von Vorerkrankungen nicht abschließen kann? Diese und weitere Fragen beantwortet der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 29.04.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Der Markt für Digitalkameras wächst Jahr für Jahr. Moderne Handys, die Smartphones, haben zwar immer bessere Kameras eingebaut, diese reichen aber nur für Schnappschüsse aus. Die Hobbyfotografen setzen weiterhin auf Digitalkameras für gute Fotos. Besonders im Urlaub ist eine Kamera wichtig, die alles mitmacht: am Strand, in der Hitze, am Pool sollte sie ebenso zuverlässig durchhalten wie bei einem Aktivurlaub in den Bergen. Im WISO-Tipp werden Outdoorkameras unter die Lupe genommen. Die sind robust und wasserfest. Somit eignen sie sich perfekt für den Urlaub. Doch wie gut ist die Bildqualität? Lassen sich die wasserdichten Kameras gut bedienen? Und was kosten gute Geräte? Ausführliche Informationen im WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.05.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Das Konto zu überziehen wird teuer, denn dann werden Überziehungszinsen fällig. Viele Bankkunden wissen gar nicht, wie hoch ihr Dispozins ist und ob er von der Bank angepasst werden darf. Durchschnittlich liegt er zurzeit bei zwölf Prozent – viel zu hoch, urteilen Verbraucherschützer. Banken leihen sich für viel niedrigere Zinsen selbst Geld. Wer über seinen Disporahmen hinaus überzieht, muss noch tiefer in die Tasche greifen. Dabei gibt es günstigere Alternativen wie einen Klein- oder Abrufkredit. Ab wann es sich lohnt, einen Kredit aufzunehmen, wie man Konditionen vergleicht und worauf man bei Vertragsabschluss achten sollte, klärt der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 13.05.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Erst eine Sightseeing-Tour durch Budapest und anschließend zur Zahn-OP? Der Medizintourismus boomt. Am häufigsten gehen Deutsche dabei nach Osteuropa. Kliniken bieten hier eine Rundumversorgung an. Neben der Operation werden die Reise und auch der Hotelaufenthalt organisiert. Partner-Zahnärzte in Deutschland sollen eine gute Nachbehandlung garantieren, ohne dass erneut Reisekosten anfallen. Und das alles für deutlich weniger Geld als bei einer Operation in Deutschland. Doch ist die Qualität der medizinischen Behandlung in Polen, Ungarn oder Bulgarien wirklich genauso gut wie in Deutschland? Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse? Und was passiert, wenn etwas schief geht? Diese und weitere Fragen beantwortet der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 27.05.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • WISO-Tipp: Auslandsreise-Krankenversicherung Wer an Urlaub denkt, denkt an Sonne, Strand und Meer. Drei Wochen Spanien oder Italien klingen toll. Wenn man die Zeit aber in einem Provinzkrankenhaus liegt, kann das unerträglich werden. Die medizinische Versorgung, die Sprache – vieles ist anders als in Deutschland. Was Reisende oft vergessen: Die gesetzliche Krankenkasse zahlt zum einen längst nicht alle Kosten für die medizinische Behandlung, zum anderen ist der Rücktransport aus dem Ausland nicht inklusive. Daher sollte eine Auslandsreise-Krankenversicherung Pflicht sein, eine gute gibt es schon für zehn Euro. Bei den Policen gibt es Unterschiede im Kleingedruckten. Manche Versicherer bringen ihre kranken Kunden in jedem Fall nach Hause, andere zahlen nur bei medizinischer Notwendigkeit. Das bedeutet: Fühlt man sich im fremden Krankenhaus nicht wohl, weil man nichts versteht oder der medizinische Standard ungewohnt ist, kommt längst nicht jede Versicherung für den Rücktransport auf. Der WISO-Tipp zeigt, worauf man bei der Auswahl der Auslandsreise-Krankenversicherung achten sollte. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 03.06.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Endlich ohne Brille und Kontaktlinsen. Zirka 100 000 Deutschen gelingt das pro Jahr. Sie lassen ihre Fehlsichtigkeit per Laser korrigieren. Dabei könnten es noch viel mehr sein. Denn es gibt über 50 Millionen Brillenträger. Mit dem Laser wird die Gesamtbrechkraft der Augen verändert. Ein Eingriff, der aber nicht für alle Sehfehler in Frage kommt. Woher weiß man, dass man sich operieren lassen kann und welche Risiken der Eingriff birgt? Woran erkennt man eine gute Klinik? Und wie viel muss man zahlen? Die Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 10.06.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Immer mehr Menschen leben in „wilder Ehe“. Sie wollen sich auch in einer langjährigen Beziehung ihre Freiheiten bewahren. Doch spätestens beim Hausbau oder wenn das erste Kind da ist, zeigt sich, dass die Partner ohne Trauschein einiges regeln sollten. Denn der Gesetzgeber trifft vor allem für Ehen und eingetragene Lebenspartnerschaften Regelungen. Wenn ein Partner stirbt oder die Beziehung scheitert, stehen unverheiratete Paare oft ratlos da. Der Ausweg ist ein Partnerschaftsvertrag. In welchen Fällen ist ein solcher Vertrag sinnvoll? Wie erstellt man ihn, damit er wirksam ist? Und was sollte in dem Vertrag geregelt sein? Diese und weitere Fragen beantwortet der WISO-Tipp. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 17.06.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Sommergadgets: Technik-Ideen für Daheimgebliebene Wer den Sommer daheim verbringt, möchte wenigstens so viel Zeit wie möglich zum Ausspannen haben. Die WISO-Redaktion hat sich auf die Suche gemacht nach Technik-Spielereien, die das Leben – vermeintlich – leichter machen. Den Rasenmäher-Roboter kennen bereits viele, aber den Roboter, der automatisch die Fenster putzt, noch nicht. WISO wird den Fensterputzroboter intensiv testen. Auch das Grillen wird zum entspannten Vergnügen, wenn das Grillthermometer einfach Bescheid sagt, sobald das Fleisch gar ist – dank Funk über mehrere Meter hinweg. Wem das zu heiß ist, kann sich an der schwimmenden Wasser-Bar mit vier aufblasbaren Hockern abkühlen. Diese und weitere Technik-Ideen für Garten, Sommer, Urlaub zeigt WISO. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 24.06.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.07.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.07.2013 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn WISO im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …