Staffel 1, Folge 8

    • 8. Das dicke Ende

      Staffel 1, Folge 8
      In der Duisburger Kunsthalle werden teure Gemälde gestohlen und auch die „WaPo“ wird zum Einsatz gerufen. Doch bevor Jäger den Raub näher untersuchen kann, holt ihn seine Vergangenheit ein. Er wird vom LKA abgeholt! In dem Fall, der Jäger seinen Job bei der Kripo gekostet hat, gibt es neue Entwicklungen: Jäger gilt plötzlich als Hauptverdächtiger. Während er verhört wird, kümmern sich Arda und Frank um den Gemälderaub. Fest steht, dass der Täter Insiderwissen hatte. Die erste Spur führt zu Markus Geppert, einem der Wachleute. Steckt er mit dem Dieb unter einer Decke?
      Seine Kollegin Frederike Proll soll Licht ins Dunkel bringen, doch die ist plötzlich verschwunden. Sie hat sich in den Rhein gestürzt! Ein tragischer Unfall, Selbstmord oder war es Mord, um eine Mitwisserin aus dem Weg zu räumen? Arda und Frank stehen vor einem Rätsel.
      Doch Mithilfe von Logik und Mathematik gelingt es den Beiden den Tathergang zu rekonstruieren. Jäger kann unterdessen mit Unterstützung seiner Tochter seine Unschuld beweisen und wird vollständig rehabilitiert. Die Tür zur Kripo steht ihm wieder offen: Wird er in seinen alten Job zurückkehren? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 01.03.2022Das Erste

    Cast & Crew

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Di 01.03.2022
    18:50–19:45
    18:50–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn WaPo Duisburg online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurück

      Auch interessant…