Unter Verdacht
    Deutsche Erstausstrahlung: arte

    Von ihren Gegnern wird sie extrem unterschätzt, das ist eine ihrer Stärken. Ihre Waffe sind die Worte. Mit Präzision seziert sie ihre Gegner im Verhör. Sie hat Charme. Sie hat Witz. Und sie hat eine schwache Stelle, die sie ungeheuer verletzbar macht … (Text: ZDF)

    Unter Verdacht auf DVD

    Unter Verdacht – Streams und Sendetermine

    Unter Verdacht – Community

    am : 25.10. um 20:15 auf ARTE - 30. und letzter Fall, der zuvor bereits auf dem Festival des deutschen Films vorab gezeigt wurde.
    am : Das wird in der Tat ein harter letzter Gang für alle Fans von Frau Dr. Prohacek und Herrn Langner. Allerdings werde ich auch Deutschlands besten Schurken, Dr. Reiter, sehr vermissen. Hoffen wir auf einen würdigen Abschluss dieser einmalig guten Serie. Chapeau vor allen Beteiligten in Cast und Crew, was für ein Meisterstück ihnen da gelungen ist.
    (geb. 1981) am : Hallo, nach meinen Recherchen im Web, soll es laut movipilot, cast & crew, Spielkind.com 30 Episoden geben. Die letzte Folge mit dem Titel " Evas letzter Gang" welches 105 min haben wird entstand im Oktober- November 2018 unter der Regie von Andreas Herzog. Zum Inhalt und dem Sendetermin gibt es keine Ingos, lediglich, dass die Premiere 2019 im ZDF stattfinden soll. Ich hoffe, dass die Folge wie bislang immer auf arte vorab ausgestrahlt wird, dann ist die Wartezeit nicht so lang :).
    am : Hallo Swenja,

    danke für den Link.
    Was für mich verwirrender war, ist dass immer wieder von 30 Folgen geschrieben wird (in der Presse), ich aber eben nur auf 29 komme...
    Ist die "Verschlußsache" denn auch die "allerletzte", oder kommt da doch noch eine.

    lg uwe
    (geb. 1969) am : "Verschlusssache" war die (bisher) letzte Folge...bei Wikipedia wird es ausgewiesen...und auch korrekt: https://de.wikipedia.org/wiki/Unter_Verdacht_(Fernsehserie)

    Unter Verdacht – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2003 (ZDF); seit 2004 (arte). Dt. Krimireihe von Alexander Adolph.

    Kriminalrätin Dr. Eva Maria Prohacek (Senta Berger) ist ohne Zweifel die unbeliebteste Mitarbeiterin der Münchner Polizei. Das liegt nicht nur an ihrer Sturheit und Kratzbürstigkeit, sondern vor allem daran, dass sie gegen ihre Kollegen ermittelt. Ihr Kommissariat 411 befasst sich mit Korruption, Verrat, Beamtenkriminalität und disziplinarischen Verfehlungen. Zwangsläufig muss sie ihre Ermittlungen fast immer allein gegen alle führen, und dann noch als Frau gegen Seilschaften von Männern.

    Auch ihr Vorgesetzter Dr. Claus Reiter (Gerd Anthoff) ist nicht zwangsläufig auf ihrer Seite, meistens spielt er sein eigenes Spiel, in dem es weniger um Gerechtigkeit geht als darum, die eigene Machtposition zu festigen. Der einzige, auf den Prohacek sich verlassen kann, ist Hauptkommissar Langner (Rudolf Krause), ein merkwürdiger Schrat, der unter der Respektlosigkeit seiner Kollegin leidet und sich meistens erst ganz zum Schluss tatsächlich als Hilfe erweist.

    Herausragende Reihe von ungewöhnlich düsteren und dichten ZDF-Samstagskrimis, die ab 2004 teils vorab schon auf arte liefen und die 2003 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Unter Verdacht im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …