stern TV

    zurück2016, Folge 1191–1208weiter

    • Endlich frei! – Wie Debra Milke der Todeszelle entkam:

      22 Jahre saß die Berlinerin Debra Milke unschuldig in einer Todeszelle in Arizona. Weil sie angeblich zwei Männer beauftragt haben soll, ihren vierjährigen Sohn zu töten. Die Falschaussage eines Polizisten hatte sie hinter Gitter gebracht. Jetzt ist Debra Milke endlich frei und besucht zum ersten Mal ihre alte Heimat. stern TV hat ihre bewegende Geschichte über viele Jahre hinweg mit der Kamera begleitet.

      Außerdem: Hilflos im Indischen Ozean.

      Wie vier deutsche Frauen einen Schiffbruch überlebten. Und: Samuel Koch. Wie der gelähmte Schauspieler sein Leben meistert und jetzt sogar auf der Bühne steht. Letzte Hoffnung Deutschland! – Europa und die Flüchtlingskrise: Beinahe hätten die Retter der privaten Hilfsorganisation „Sea Watch“ das Schlauchboot übersehen. Weitab jeder Küste, hilflos treibend im Mittelmeer. An Bord: 128 Flüchtlinge, die jetzt in Europa auf ein besseres Leben hoffen dürfen. Rund eine Million Menschen sind im Jahr 2015 nach Deutschland gekommen. Mit Schleusern übers Mittelmeer. In endlosen Flüchtlingstrecks über die Balkanroute. Geflohen vor dem Krieg in Syrien. Vor Terror, Armut und Gewalt. stern TV hat einige von ihnen auf ihrer Flucht begleitet und dokumentiert, was viele Menschen in Europa lange nicht wahrhaben wollten: Ihre Probleme sind auch unsere Probleme. Denn der Terror macht vor Staatsgrenzen keinen Halt.

      Verheimlicht, verschleiert, vertuscht – stern TV deckt auf:

      Auch 2015 waren unsere stern TV-Reporter wieder unterwegs, um Missstände aufzudecken. Mit versteckter Kamera haben wir getestet, wie leicht es ist, unbemerkt K.O.-Tropfen in die Getränke von Disco-Besucherinnen zu mischen. Wir zeigten, dass kaum jemand Skrupel hat, wissentlich geklaute Fahrräder zu kaufen. Und wir berichteten über das Elend der Arbeiter auf den WM-Baustellen in Katar. stern TV zeigt, wo Unrecht passiert. Und legt den Finger in die Wunde.

      Wer ist so hart wie Joey? – stern TV-Zuschauer beim härtesten Wüstenlauf der Welt:

      Das sportliche Highlight war 2015 eindeutig das knallharte Duell zwischen Joey Kelly und einer Handvoll auserlesener stern TV-Zuschauer. 150 hatten sich beworben. Doch nur die fünf Stärksten kamen ins Finale. Beim härtesten Wüstenlauf der Welt traten sie gegen Extremsportler und Herausforderer Joey Kelly an: 441 Kilometer durch Namibia. Bei sengender Hitze, kargem Essen und Schlafentzug. Wir wollten wissen: Wer ist so hart wie Joey? Die Antwort darauf – bei stern TV.

      Fotos weg, Daten weg, alles weg – Die besten Tricks und Tipps für IT-Nutzer:

      Wie sicher sind Mustersperren auf Smartphones? Was tun, wenn die Festplatte den Geist aufgibt? Und wie lassen sich zerstörte Handyfotos wiederherstellen? stern TV geht den Fragen nach, die jeden betreffen. Zusammen mit IT-Experte Tobias Schrödel: Er rettet Daten, die längst verloren schienen. Deckt Sicherheitslücken auf. Und legt sich mit IT-Dienstleistern an, die ihre Kunden gnadenlos über den Tisch ziehen. stern TV mit den besten Tricks und Tipps für Verbraucher. Außerdem: Die verrücktesten Tiergeschichten des Jahres (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.01.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • „Wir hatten Angst um unser Leben“ – Frauen erzählen über die Silvester-Nacht in Köln:

      Gejagt, begrabscht, genötigt: Lisa, Leonie und Lara sind drei von Hunderten Frauen, die Silvester am Kölner Hauptbahnhof Opfer von körperlicher Gewalt, sexuellen Übergriffen und Diebstahl wurden. Männergruppen verfolgten sie, kreisten sie ein, betatschten sie. ‚Die Hände waren überall‘, beschreibt Lisa die schrecklichen Minuten. ‚Wir waren eingekesselt‘, erinnern sich Lara und Leonie. „Wir hatten echt Angst um unser Leben.“ Seit den unfassbaren Ereignissen wird deutschlandweit heftig diskutiert – über ein mögliches Versagen der Polizei, über die Sicherheit von Frauen, über die Täter und deren Herkunft. Mehr als 550 Anzeigen liegen der Polizei mittlerweile vor, Von den mutmaßlichen Tätern konnten bislang jedoch erst wenige ermittelt werden. Wie haben die Frauen die Horrornacht in Köln erlebt? Welche Folgen haben die Übergriffe auf die Opfer – und auf das Sicherheitsgefühl eines ganzen Landes? Bei stern TV erzählen neun betroffene Frauen und Zeugen von ihren Erlebnissen.

      Außerdem zu Gast:

      die ehemalige SPD-Politikerin Lale Akgün und der frühere Polizist Nick Hein, der derzeit mit einem Facebook-Post für Aufsehen sorgt.

      Hartz IV-Erhöhung: Angemessen oder armselig?:

      Fünf Euro mehr: Zum 1. Januar wurde der Hartz IV-Regelsatz erhöht. Für viele Arbeitslose ist das aber nur ein Tropfen auf den heißen Stein. ‚Das Jobcenter ist Schuldenfalle Nr. 1‘, sagt Juliane Mangum, die wegen einer Schwerbehinderung seit Jahren Hartz IV bezieht und heute verschuldet ist. Stromnachzahlungen, Mietkautionen und Möbelanschaffungen: Mehrfach musste die 52-Jährige bereits ein Darlehen beim Jobcenter aufnehmen. Kann Hartz IV die Lebenshaltungskosten also überhaupt noch decken? Darüber diskutieren Juliane Mangum, Werner Hesse vom Paritätischen Gesamtverband und Florian Gerster, ehemaliger Chef der Bundesagentur für Arbeit live bei stern TV.

      Starkes Team: Gunther Holtorf und Auto „Otto“ waren 26 Jahre auf Weltreise:

      Zwei echte Kerle auf Tour: Ein Vierteljahrhundert lang bereisten Gunther Holtorf und sein treuer Geländewagen „Otto“ die Welt. Überall, wo man mit einem Auto mit Allradantrieb hinkommt, sind sie bereits gewesen. Und das, so Holtorf, seien immerhin 215 Länder, autonome Gebiete und Regionen. Fast 900.000 Kilometer hat „Otto“ auf dem Tacho, zusammen überquerten sie 411 Grenzen außerhalb der EU. „Otto“ wurde 41 Mal in Containern verschifft und stand auf 113 Hochseefähren, wackeligen Flussschiffen, Pontons und Fischerbooten. Die Abenteuerlust der beiden hat sich gelohnt: Noch kein anderes Auto ist so viel herumgekommen wie ‚Otto‘, nur wenige Menschen dürften eine so lange Reise hinter sich haben wie Holtorf. Über das Abenteuer Weltreise berichtet Gunther Holtorf live im Studio bei stern TV. Und natürlich ist „Otto“ auch dabei.

      Wie schön bin ich? Das Handy verrät es!:

      Habe ich Falten um die Augen? Sind diese Grübchen hübsch? Wie alt schätzen mich wohl andere? Und überhaupt: Bin ich eigentlich schön? Wer sich seit Jahren diese Fragen vor dem Spiegel stellt, bekommt nun digitale Unterstützung: Auf einer Internetseite kann man sein eigenes Foto hochladen – und nach kurzer, banger Wartezeit erhält man das Ergebnis. Möglich macht das ein Algorithmus, der anhand verschiedener Merkmale eine Einschätzung des Alters vornimmt und zugleich eine Einschätzung abgibt, wie attraktiv man eigentlich ist. Ob das Schönheitsideal des Computers aber auch mit dem der Menschen übereinstimmt? stern TV hat den Test gemacht – und spricht mit einem der Entwickler des Programms, Rasmus Rothe, live im Studio über die erstaunlichen Ergebnisse. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.01.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • „Wer sich nicht integriert, hat hier nichts zu suchen“ – Migranten diskutieren bei stern TV: Emitis Pohl ist wütend über die Vorkommnisse der Kölner Silvesternacht und das Verhalten mancher Asylsuchenden und Migranten. „Wer sich nicht integrieren will, hat als Gast in Deutschland nichts zu suchen“. Die gebürtige Iranerin lebt seit vielen Jahren in Deutschland, führt eine PR-Agentur und hat sich ihr Leben hierzulande mühsam aufgebaut. „Es ist traurig, dass dadurch alle Migranten verurteilt und misstrauisch beäugt werden“, sagt sie. Wie Emitis Pohl geht es vielen ehemaligen Flüchtlingen und Migranten in Deutschland. So auch Nariman Reinke, deutsche Soldatin und Tochter marokkanischer Einwanderer: „Mich ärgert es maßlos, was da am Hauptbahnhof passiert ist. Jetzt werden wieder alle über einen Kamm geschert.“ Und Najla M., Lehrerin und Tochter tunesischer Einwanderer, meint: „Wer hier Schutz und eine neue Heimat sucht, so großzügig aufgenommen wird, aber auf der anderen Seite nichts Besseres zu tun hat, als Frauen zu verachten und sie anzugehen, hat es nicht verdient auch nur einen Tag länger in Deutschland zu bleiben. Für mich ist es unerträglich, dass diese Kriminellen hier bleiben dürfen.“ Einen etwas anderen Blick auf das Problem hat Samy Charchira. Der in Marokko geborene Sozialpädagoge fordert: „Wir müssen diesen jungen Männern unbedingt helfen, sich zu integrieren!“ Vier erfolgreich integrierte Migranten aus Iran, Marokko, Tunesien – bei stern TV diskutieren sie über den Umgang mit der Flüchtlingskrise.

      Wer ist so hart wie Joey Kelly? Die ultimative Survival-Challenge bei stern TV:

      Für fünf stern TV-Zuschauer ist es die Herausforderung ihres Lebens: Über 301 Kilometer geht es bei schwül-heißem Klima über staubige Pisten quer durch Tansania. Die Chance, um ihrem Gegner Joey Kelly zu beweisen: „Wir sind so hart wie du!“ Die Bedingungen für den Wettlauf gegen den Extrem-Sportler könnten für Manuel Müller, Timo Späth, Detlef Beuß, Dirk Eylers und die einzige Frau in der Challenge, Rieke Mayer-Tancic, nicht härter sein: Vom Fuße des Kilimandscharo führt die Strecke auf 2.000 Meter Höhe ins tansanische Hochland. Mal ist es brütend heiß, dann regnet es plötzlich sintflutartig, die Nächte im äquatornahen Tansania sind kühl. Und stern TV rationiert den Sportlern das Essen. Doch diese unmenschlichen Strapazen nehmen Rieke, Manuel, Timo, Detlef und Dirk gerne auf sich – denn wer es schafft, mit Joey Kelly Schritt zu halten, gewinnt nicht nur die Challenge, sondern auch ein Preisgeld von möglicherweise 10.000 Euro. Wie sich unsere fünf freiwilligen stern TV-Zuschauer auf der ersten Etappe geschlagen haben und ob sie Joey Kelly gewachsen sind – Mittwochabend live bei stern TV. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.01.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Fakten oder Vorurteile: Wie kriminell sind Flüchtlinge tatsächlich?:

      „Räuber, Diebe, Vergewaltiger!“ Spätestens seit der Silvesternacht von Köln stehen muslimische Flüchtlinge unter Generalverdacht. Besonders im Fokus: junge Männer aus Tunesien, Algerien und Marokko. Doch was ist Fakt, was Vorurteil? Ulf Küch, Kripo-Chef aus Braunschweig, beschäftigt sich seit Monaten intensiv mit der Flüchtlingskriminalität. Er gründete die ‚Soko Asyl‘, um die Straftaten krimineller Flüchtlinge auszuwerten – und kann nun mit klaren Fakten aufwarten. „Aussagen wie jetzt werden wir überflutet“ und deutsche Frauen werden reihenweise vergewaltigt’ sind absoluter Unsinn’, so Küch. Der Anteil von Kriminellen unter den Flüchtlingen sei prozentual nicht höher als der Anteil von Kriminellen in der deutschen Bevölkerung. Unter den Asylbewerbern gebe es nur einen kleinen Prozentsatz, der Probleme bereite – dafür jedoch umso massiver: ‚Menschen aus bestimmten Regionen wie aus dem Kosovo oder allein reisende Männer aus Zentral- und Nordafrika begehen vermehrt organisiert Straftaten, während syrische und irakische Familien am wenigsten Probleme bereiten‘. So ist es beispielsweise im Fall von Mohamed und Faouzi aus Tunesien, mit denen stern TV gesprochen hat. Die beiden jungen Männer leben in einem Flüchtlingsheim in Bautzen, ohne Aussicht auf Asyl. Schon mehrfach sind sie straffällig geworden. Flüchtlingskriminalität in Deutschland: Steffen Hallaschka spricht mit Ulf Küch über Vorurteile und Fakten – live bei stern TV.

      Die stern TV-Survival-Challenge: Der harte Kampf gegen Hunger, Hitze und blutige Füße: Gnadenloses Afrika: Auch auf der zweiten Etappe des knallharten Mega-Laufs müssen die vier noch verbliebenen stern TV-Zuschauer gegen die Widrigkeiten des tansanischen Hochlandes kämpfen: Mal ist es schwülwarm, mal nasskalt. Dann regnet es plötzlich wie aus Eimern – und das gesamte Team droht im Schlamm zu versinken. Doch Aufgeben kommt für Rieke Mayer-Tancic, Manuel Müller, Timo Späth und Detlef Beuß nicht in Frage – sie wollen „härter sein als Joey Kelly!“ Und so laufen sie trotz Blasen an den Füßen und quälendem Hunger eisern Kilometer um Kilometer, vorbei an den Dörfern der Massai und durch wildes Land ohne Straßen. Wer schafft es, mit Joey Kelly Schritt zu halten und somit ein mögliches Preisgeld von 10.000 Euro einzuheimsen? stern TV zeigt, wie sich die vier Freiwilligen auf der zweiten Etappe geschlagen haben. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.01.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Gold für Deutschland! stern TV empfängt die Handball-Europameister 2016: Was für eine Mannschaft, was für eine Leistung, was für ein Finale! Im Endspiel der Handball-Europameisterschaft am Sonntagabend zeigten die deutschen Handballer, was sie wirklich auf dem Kasten haben. Zunächst noch als Außenseiter gehandelt, riss die jüngste Mannschaft der EM im Finale gegen Favorit Spanien das Duell von der ersten Minute an sich und erspielte einen komfortablen Vorsprung. Obwohl auch die Spanier um jeden Ball kämpften, dominierten die deutschen Handballer das Spiel unbeeindruckt bis zum letzten Wurf – und siegten mit 24:17. ‚Diese Mannschaft hat Geschichte geschrieben‘, lobte DHB-Vize Bob Hanning das Team. Am Mittwochabend begrüßt Steffen Hallaschka live im Studio den Ausnahme-Torhüter Andreas Wolff und den Erfolgs-Trainer Dagur Sigurdsson.

      Spiel, Satz und Sieg: Australien-Open-Siegerin Angelique Kerber bei Steffen Hallaschka: ‚Als ich gegen Serena rausgegangen bin, habe ich gesagt, ich will das Ding gewinnen‘. Die 28-jährige Angelique Kerber hat am Samstag in einem packenden Finale das erste Grand-Slam-Turnier ihrer Karriere gewonnen. Ihre Gegnerin bei den Australian Open war keine Geringere als Tennis-Superstar Serena Williams – und das macht den Sieg zu einem noch größeren Triumph für Kerber. Mit ihrem willensstarken Spiel hat sich die Sportlerin nicht nur einen Traum erfüllt, sondern auch Tennis-Deutschland wieder aus dem Dornröschen-Schlaf geweckt: Mehr als 2,5 Millionen Fans sahen die entscheidende Endphase des furiosen Finales in Melbourne. Bei stern TV spricht die frisch gekürte Tennis-Königin nun live über das spannende Spiel am Samstag, ihre Gefühle nach dem ersehnten Sieg und ihr besonderes Verhältnis zu ihren Großeltern.

      Royaler Besuch – Dschungelkönig Menderes zu Gast bei stern TV: Es dürfte der größte Triumph seines Lebens sein: Als Menderes Bagci am Samstagabend kurz nach Mitternacht in Australien zum neuen Dschungelkönig gewählt wurde, konnte der 31-Jährige seine Tränen nicht zurückhalten. „Ich bin baff. Ich hätte nie erwartet, dass ich so weit komme. Dankeschön!“ 16 Tage lang konnten die Dschungel-Fans Menderes und seine 11 Mitstreiter live beobachten und sich so ein Bild der Dschungel-Prominenz machen. Am Ende entschieden sie sich eindeutig für den DSDS-Dauerkandidaten, der mit seiner Bescheidenheit, seiner Höflichkeit und seiner ‚gib niemals auf‘-Haltung überzeugte und so ganze 81,11 Prozent der Zuschauerstimmen holte. Live bei stern TV erzählt „Mr. Come on“ Menderes im Gespräch mit Steffen Hallaschka von der Zeit im Camp, seinen Dschungelprüfungen und über das Leben als frischgekürter Dschungelkönig der 10. Jubiläumsstaffel.

      Wer ist so hart wie Joey Kelly? Der gnadenlose Kampf geht weiter: Kein Erbarmen: Auch auf der dritten Etappe der großen Survival-Challenge quer durch Tansania verlangt Joey Kelly seinen Mitläufern alles ab. Das Wetter mit seinen schwülwarmen Temperaturen und unerwarteten Wolkenbrüchen macht den insgesamt mehr als 300 Kilometer langen Lauf zu einer Tortur – das von stern TV rationierte Essen tut das Übrige. Eine Übernachtung in einem Maasai-Dorf wartet als eine besondere Prüfung. Doch so schnell geben die tapferen stern TV-Zuschauer nicht auf – schließlich wollen sie beweisen, dass sie ‚so hart sind wie Joey Kelly‘. Denn nur wer es schafft, mit dem Ausnahmesportler Schritt zu halten, kann ein Preisgeld von bis zu 10.000 Euro einstreichen. Wie sich unsere Sportler auf der dritten Etappe geschlagen haben und ob sie Joey Kelly gewachsen sind … 

      Ausspioniert im eigenen Haus – Aldi-Kameras weisen Sicherheitsrisiko auf: Es gibt sie mittlerweile in unzähligen Ausführungen und verschiedensten Preisklassen: kleine Kameras, mit denen zu Hause einzelne Bereiche überwacht werden können, ohne dass dafür extra eine Fachfirma beauftragt werden muss. Doch Kameras, die kürzlich bei Aldi verkauft wurden, weisen hohe Sicherheitslücken auf: Fremde können mit einfachen Tricks über das Internet auf das Kamerabild zugreifen und zudem Passwörter für Wlan, E-Mail und FTP-Zugang ausspionieren. Ohne es zu merken, wird die eigene Kamera so zum Überwachungsinstrument. stern TV-Computerexperte Tobi Schrödel hat den Test gemacht und in fremde Wohnzimmer geschaut. Live im Studio berichtet er am Mittwochabend, welche Kameras betroffen sind und wie man sich vor dem Zugriff Fremder schützen kann. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.02.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Tod auf der Flucht – Das tragische Schicksal eines schwerkranken Syrers: Es ist eine besonders traurige Geschichte, die Beschar Elias aus Syrien erzählt: Auf der Flucht vor dem blutigen Krieg in seiner Heimat versteckt er sich mit seiner Frau und zwei kleinen Kindern in der Türkei. Als er vor wenigen Wochen die Diagnose Blutkrebs erhält, gibt es für Elias nur noch einen Ausweg: Mit der Hoffnung auf Heilung will er nach Deutschland fliehen und dafür sogar den gefährlichen Fluchtweg über das Meer in Kauf nehmen. Die erste Etappe der Reise soll die syrische Familie bis nach Lesbos führen – doch das überfüllte Boot kentert. Während sich Elias und seine Frau mit letzter Kraft ans türkische Ufer retten können, ertrinken beide Kinder. stern TV hat die trauernden Eltern in der Türkei besucht. Live im Studio berichtet zudem Elias’ seit vielen Jahren in Deutschland lebende Nichte Mocheila Elias über das dramatische Schicksal ihrer Familie. Zahlen Sie zu viel? stern TV macht den großen Gaspreis-Check: Die Preise für Energie sind in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen – doch auf den Weltmärkten ist seit 2014 insbesondere der Importpreis für Erdgas gesunken. Davon merken viele Endverbraucher allerdings nur wenig – aber warum? Gemeinsam mit Udo Sieverding von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat stern TV den Check gemacht und bei privaten Haushalten nachgefragt: Sind Sie noch beim Grundversorger oder wechseln Sie regelmäßig? Denn der Wechsel des Anbieters kann – das zeigt ein deutschlandweiter Vergleich – je nach Region mehrere hundert Euro Ersparnis bringen. Wo finde ich den günstigsten Gaspreis und kann ich überhaupt wechseln, wenn ich Mieter bin? Steffen Hallaschka begrüßt am Mittwochabend live bei stern TV den Verbraucherschutz-Experten Udo Sieverding und gibt Tipps für den Gasanbieterwechsel. Siamesischer Zwilling – Lea Block ist ein munterer Teenager geworden: Wie geht es Lea? Seit ihrer Geburt begleitet stern TV Lea Block aus Lemgo, die 2003 als siamesischer Zwilling zur Welt kam. Aus dem kleinen Mädchen von einst ist mittlerweile ein fröhlicher Teenager geworden: Mit ihren 1,66 Metern ist die 12-Jährige fast so groß wie ihre Mutter Nelly, mit ihrer Schwester Dorothea geht sie hin und wieder gerne spazieren und in der Schule lernt sie derzeit sogar die Blindenschrift. Dass Lea, die gerne redet und viel Musik hört, immer wieder Fortschritte macht und neue Dinge lernt, ist keineswegs selbstverständlich: Mit einem Jahr wurde Lea durch eine komplizierte Operation von ihrer Schwester Tabea getrennt. Seit der OP, bei der Tabea starb, kämpft sie gegen eine halbseitige Lähmung und ist fast blind. Live im Studio erzählen Lea und ihre Mutter, welche Fortschritte Lea seit ihrem letzten Besuch im stern TV Studio gemacht hat. Wer ist so hart wie Joey Kelly – das große Finale der Survival-Challenge: Letzte Etappe für unsere Extremsportler: Von den fünf stern TV-Zuschauern, die gemeinsam mit Joey Kelly zum Mega-Lauf quer durchs afrikanische Tansania starteten, sind nur noch Rieke und Manuel im Rennen. Besonders erschwert wird der Lauf nach wie vor durch das schwül-warme Wetter und die plötzlichen Regengüsse – immerhin: Der Blick auf die atemberaubende Tierwelt Afrikas entschädigt die Sportler für so manche Strapaze. Und so kämpfen Rieke und Manuel eisern um jeden Kilometer – sie wollen zeigen, dass sie „so hart sind wie Joey Kelly“ und am Ende vielleicht sogar das Preisgeld von bis zu 10.000 Euro einheimsen. Wer hat den längsten Atem, wer muss auf der Zielgeraden aufgeben? Die Auflösung gibt es zusammen mit Joey Kelly und seinen fünf Herausforderern live im stern TV-Studio. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.02.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Die Themen: Urteil gegen „Supermarktkiller“ erwartet – stern TV begleitet Familie des Opfers: Monique Mohnhaupt kann noch immer nicht begreifen, dass ihr Freund Joey sterben musste, weil er helfen wollte. „Für mich bleibt er als Held in Erinnerung.“ Der 21-Jährige war im Dezember 2014 in Hannover erschossen worden, als er Zeuge eines Überfalls auf einen Supermarkt wurde und sich zwischen den Räuber und eine Kassiererin stellte. Der Täter, Marek K., hatte schon zuvor einige andere Supermärkte überfallen und schreckte auch nach den tödlichen Schüssen auf Joey nicht davor zurück, skrupellos weiterzumachen. Die von der Polizei eingesetzte Sonderkommission „Discounter“ konnte Marek K. schließlich ein halbes Jahr später fassen – seit Dezember 2015 läuft nun der Prozess in Hannover. stern TV hat die Familie des Opfers Joey seit der schrecklichen Tat begleitet. Bei Steffen Hallaschka sprechen Joeys Mutter Cornelia Karsten, seine Freundin Monique Mohnhaupt und Anwalt Marko Schmidt am Mittwochabend über die Tat, den Prozess und ihre Sicht auf das Urteil.

      „Regretting Motherhood“ – Wenn Frauen bereuen, Kinder bekommen zu haben : Die Verantwortung für ihre Kinder empfindet Melanie als erdrückend, sie hat das Gefühl, zu viel aufgegeben zu haben. Rückblickend bezeichnet es die 50-Jährige sogar als Fehler, Kinder bekommen zu haben: ‚Ich bereue es‘, sagt die dreifache Mutter zu stern TV. Lange Zeit hat sie sich für solche Gedanken geschämt. „Ich war am Anfang schockiert von mir selbst.“ Auch Anja kennt diese Gefühle. Auch sie bereut es, Mutter geworden zu sein. Und auch ihr haben diese Gedanken Angst gemacht. ‚Es fühlte sich an wie Verrat‘, sagt die Alleinerziehende im Gespräch mit stern TV. Woher kommt das Gefühl, dass Frauen ihre Mutterrolle bereuen? stern TV hat die beiden betroffenen Frauen mit der Kamera begleitet. Und live im Studio spricht Steffen Hallaschka mit der Soziologin Christina Mundlos über das Phänomen. Sie hat ein Buch über das Thema geschrieben und dafür mit über 50 bereuenden Müttern gesprochen.

      Geklaute Accounts – Persönliche Zugangsdaten werden online ab 40 Cent verhökert: Viele Anbieter werben damit, dass das Einkaufen im Netz nicht nur einfach, sondern auch sicher sei. Doch tatsächlich werden persönliche Zugangsdaten für Shopping-Accounts schon ab 40 Cent im Internet zum Kauf angeboten. Wie leicht das ist – IT-Experte Tobias Schrödel hat für stern TV den Test gemacht und sich Account-Daten beschafft, mit denen er auf Kosten Fremder hätte einkaufen können. Wie die Betroffenen reagiert haben, welche Online-Shops sicher sind und wie man sich vor Account-Hackern schützen kann – das alles verrät Tobias Schrödel live am Mittwochabend bei stern TV. Außerdem zu Gast ist Rechtsanwalt Christian Solmecke und Jelena Blankenberg, deren Konto bei einem Internetversand gehackt wurde.

      Heimwerkerkönig Fynn Kliemann – Mit Chaos und Selbstironie zum Youtube-Star: Seine Heimwerkervideos werden auf Youtube hunderttausendfach geklickt – und das nicht, weil Fynn Kliemann die besten Tipps fürs Handwerken hat. Im Gegenteil: Der 27-Jährige mauert, baut, schweißt und bohrt, aber ständig geht etwas schief. ‚Meine handwerklichen Fähigkeiten sind nicht existent‘, sagt Kliemann auch von sich selbst. Doch genau das ist das Erfolgsrezept des Niedersachsen, dem mittlerweile 50.000 Abonnenten auf Youtube folgen. Seine Videos leben von den Schwierigkeiten und dem Chaos, das Kliemann beim Heimwerken verbreitet – und mit einer ordentlichen Portion Selbstironie kommentiert. Ob seine Fans trotzdem von ihm lernen können und was er als nächstes vorhat, das erzählt der Heimwerkerkönig Kliemann live bei stern TV

      Kostenlos durchs Leben – Kein Problem mit dem 500-Euro-Schein?: „500 Euro? Das können wir Ihnen leider nicht wechseln.“ Tatsächlich? stern TV-Reporter Hinrich Lührssen wollte es ganz genau wissen und hat getestet, was sich mit der violetten Banknote so alles anstellen lässt. Und siehe da: Wer einen 500-Euro-Schein hat, kommt häufig kostenlos durchs Leben. Ob auf Bahnreisen oder beim Eis essen – kaum jemand wollte Hinrich Lührssens Fünfhunderter annehmen, einige verzichteten stattdessen lieber ganz auf die Bezahlung. Umso bedauerlicher findet es Hinrich Lührssen, dass dem 500-Euro-Schein möglicherweise das Aus droht – die Europäische Zentralbank möchte die Geldnote künftig abschaffen. Was Hinrich Lührssen mit den 500 Euro noch alles erlebt hat – live am Mittwochabend bei stern TV. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.02.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Übergriffe von Clausnitz:

      Versagt der Staat beim Schutz von Flüchtlingen? Es sind Bilder, die fassungslos machen: Im sächsischen Clausnitz haben rund 100 Anwohner vergangenen Donnerstag einen Bus mit Asylbewerbern an der Weiterfahrt gehindert, die grölende Menge blockierte die Zufahrt zur Flüchtlingsunterkunft. Veröffentlichte Handy-Videos zeigen verängstigte Menschen im Bus, die nicht aussteigen wollen und Polizisten, die Kinder zum Teil mit Gewalt aus dem Bus zerren. Gegen die aufgebrachte Menge geht in den Videos niemand vor. Wie kann das sein? Ist der Staat nicht in der Lage, Asylsuchende sicher in ihre Unterkunft zu bringen? stern TV hat sich in Clausnitz umgehört – und mit Augenzeugen gesprochen: mit der Polizei, mit Anwohnern und mit Flüchtlingen. Wie sie die Situation erlebt haben und beurteilen – Mittwochabend live bei stern TV.

      Gefährliche Nebenwirkungen bei der Pille:

      Wenn Verdachtsfälle nicht gemeldet werden: Rebecca Hammes war erst 24 Jahre alt, als sie 2013 an einer Lungenembolie gestorben ist – ausgelöst durch die Einnahme der Antibabypille. Dass die junge Frau, die plötzlich über starke Schmerzen in der Wade klagte, unter einer Thrombose litt, wurde nicht diagnostiziert. Und auch nach ihrem Tod blieb eine entsprechende Meldung an die zuständige Bundesbehörde aus – obwohl Ärzte dazu verpflichtet sind, mögliche Nebenwirkungen von Arzneimitteln an das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zu melden. Ein Einzelfall? Kommen Ärzte dieser Pflicht sonst nach? Werden die Krankheitsfälle gemeldet, die im Verdacht stehen, durch ein Arzneimittel ausgelöst worden zu sein? stern TV hat es überprüft: mit Hilfe der Angehörigen, die sich in den vergangenen Monaten – nach der Berichterstattung über die unterschätzte Gefahr der Antibabypille – mit ihrer Geschichte in der Redaktion gemeldet haben. Über die erschütternden Ergebnisse der Recherche spricht Steffen Hallaschka am Mittwochabend live mit Arzneimittelexperte Gerd Glaeske und SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach.

      Außerdem zu Gast ist Stefanie Engelke, die an den Nebenwirkungen ihrer Pille fast gestorben wäre und die nun chronisch krank und arbeitsunfähig ist. Auch ihr Fall wurde nicht gemeldet.

      Das skrupellose Geschäft mit kranken Hundebabys:

      Große Augen, kalte Schnauzen: Der illegale Handel mit der „Ware“ Hund boomt. Besonders im Internet bieten Händler Hundewelpen aller Rassen zu niedrigen Preisen an, in den Anzeigen ist häufig von „liebevoller Aufzucht“ oder „familiärem Anschluss“ die Rede. Doch die Realität sieht anders aus: Ein Großteil der Welpen kommt aus Polen, Tschechien, Ungarn oder Rumänien, wird dort in Massen „produziert“ und zu früh von den Muttertieren getrennt. In Kisten werden die Jungtiere quer durch Europa transportiert. Viele Welpen überleben die Tortur nicht oder erkranken später schwer. Zusammen mit der Tierschutzorganisation „4 Pfoten“ und der Polizei hat sich stern TV auf die Spur der Welpen begeben und war live dabei, als die Polizei die Tierhändler stellte. Über den skrupellosen Handel mit Hundewelpen spricht Steffen Hallaschka mit Tierschützerin Birgitt Thiesmann, Veterinär Ralf Unna und Hundebesitzerin Ursula Wimmer – Mittwochabend live bei stern TV.

      Drei Monate nach dem Terror:

      Kölner Überlebende kehren zum „Bataclan“ in Paris zurück: Es sei ein bedrückendes Gefühl, an den Ort des Terrors zurück zu kehren, sagen Thomas und Julia Schmitz, als sie vergangene Woche in Paris den Ort besuchen, an dem sie vor fast drei Monaten um ihr Leben gefürchtet haben. „Genau hier hätte alles vorbei sein können“, sagt Julia Schmitz zu stern TV. Sie und ihr Mann gehörten am 13. November zu den rund 1.500 Besuchern des „Eagles of Death Metal“-Konzerts, als IS-Terroristen plötzlich den Saal stürmten und in die Menge schossen. Dem Kölner Ehepaar gelang damals die Flucht in einen kleinen Backstage-Raum, wo sie sich zusammen mit 30 anderen Konzertbesuchern verbarrikadiert haben – und überlebten. Vergangene Woche gab die Band „Eagles of Death Metal“ in Paris nun erneut ein Konzert für die Überlebenden des Terroranschlags. Wie Julia und Thomas Schmitz die Reise erlebt haben – Mittwochabend live bei stern TV.

      Wie schön bin ich? Das Handy verrät es!

      Habe ich Falten um die Augen? Sind diese Grübchen hübsch? Wie alt schätzen mich wohl andere? Und überhaupt: Bin ich eigentlich schön? Wer sich seit Jahren diese Fragen vor dem Spiegel stellt, bekommt nun digitale Unterstützung: Auf einer Internetseite kann man sein eigenes Foto hochladen – und nach kurzer, banger Wartezeit erhält man das Ergebnis. Möglich macht das ein Algorithmus, der anhand verschiedener Merkmale eine Einschätzung des Alters vornimmt und zugleich eine Einschätzung abgibt, wie attraktiv man eigentlich ist. Ob das Schönheitsideal des Computers aber auch mit dem der Menschen übereinstimmt? stern TV hat den Test gemacht – und spricht mit einem der Entwickler des Programms, Rasmus Rothe, live im Studio über die erstaunlichen Ergebnisse. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 24.02.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Klaffende Lücken in der Altersvorsorge: Wie hoch wird Ihre Rente wirklich?

      „Mehr als 200 Euro monatlich werden fehlen, das ist erschreckend.“ Bianca B. ist ratlos, als sie erfährt, dass ihre Rente später nicht zum Leben reichen wird. Um die drohende Rentenlücke zu schließen, müsste die alleinerziehende Mutter von drei Kindern noch zusätzlich privat vorsorgen – doch dafür fehlt ihr schlicht das Geld. Wie Bianca B. geht es vielen Menschen: Sie verdienen durchschnittlich gut, zahlen brav in die Rentenkasse ein, sorgen teilweise sogar privat vor und gehen davon aus, dass die Rente später schon reichen wird. Doch das ist häufig ein Trugschluss, wie unser Test zeigt: Zusammen mit einem Rentenexperten hat stern TV Arbeitnehmer zwischen 35 und 45 Jahren zu Hause besucht und ihre Rentenaussichten genau analysiert. Über die teilweise erschreckenden Ergebnisse und über mögliche Wege aus der Rentenmisere spricht Steffen Hallaschka am Mittwochabend mit dem Finanzexperten Hermann-Josef Tenhagen, der den Zuschauern im Chat für Fragen zur Verfügung stehen wird.

      Außerdem diskutieren der frühere Bundesarbeitsminister Walter Riester (SPD) und Linke-Politiker Gregor Gysi live im Studio über die Rentenmisere.

      Das skrupellose Geschäft mit kranken Hundebabys – Große Augen, kalte Schnauzen:

      Der illegale Handel mit der „Ware“ Hund boomt. Besonders im Internet bieten Händler Hundewelpen aller Rassen zu niedrigen Preisen an, in den Anzeigen ist häufig von „liebevoller Aufzucht“ oder „familiärem Anschluss“ die Rede. Doch die Realität sieht anders aus: Ein großer Teil der Welpen kommt aus Polen, Tschechien, Ungarn oder Rumänien, wird dort in Massen „produziert“ und zu früh von den Muttertieren getrennt. In Kisten werden die Jungtiere quer durch Europa transportiert. Viele Welpen überleben die Tortur nicht oder erkranken später schwer. Zusammen mit der Tierschutzorganisation „4 Pfoten“ und der Polizei hat sich stern TV auf die Spur der Welpen begeben und war live dabei, als die Polizei die Tierhändler stellte. Über den skrupellosen Handel mit Hundewelpen spricht Steffen Hallaschka mit Tierschützerin Birgitt Thiesmann, Veterinär Dr. Ralf Unna und Hundebesitzerin Ursula Wimmer – Mittwochabend live bei stern TV.

      Deutschland schiebt ab: Warum eine bestens integrierte Familie kaum eine Chancen hat

      In ihrer Heimat fühlten sie sich nicht mehr sicher, der Vater starb fast bei einem Bombenanschlag – in Bayern fanden sie ein neues Zuhause und wurden Teil der dörflichen Gemeinschaft: Seit ihrer Flucht 2014 hat sich Familie Sageri aus Albanien vorbildlich in Deutschland integriert. Die Familie lernt fleißig Deutsch, Mutter Ela und Vater Renard arbeiten gemeinnützig. Die Dorfbewohner sind von den Sageris und ihrem Engagement beeindruckt und haben sie längst ins Herz geschlossen. Doch alle Bemühungen scheinen vergeblich – die sechsköpfige Familie soll umgehend in ein Rückführungslager gesteckt werden und dort den Ausgang des Asylverfahrens abwarten. Zusammen mit ihrem Anwalt wollen die Sageris nun gegen den Bescheid vorgehen und werden dabei vom Bürgermeister und vielen Dorfbewohnern unterstützt. stern TV hat die Familie getroffen und sich im Ort umgehört. Welche Chancen auf eine Zukunft in Deutschland gut integrierte, aus sicheren Herkunftsländern stammende Flüchtlingsfamilien wie die Sageris jetzt noch haben – Mittwoch live bei stern TV.

      Supermärkte online – wie gut klappt der Lebensmittel-Einkauf im Internet?

      Herrlich bequem: Anstatt sich durch die endlosen Gänge eines Supermarkts zu quälen und sich an der Kasse die Beine in den Bauch zu stehen, nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, sich ihre Lebensmittel bis an die Haustür liefern zu lassen – zu einem von ihnen gewünschten Zeitpunkt und meist für einen geringen Aufpreis. Viele Supermarktketten bieten ihren Kunden diesen Service bereits an, zudem gehen zunehmend reine Online-Supermärkte an den Start. Doch kann der Online-Einkauf mit dem persönlichen Kauf im Supermarkt mithalten? In welcher Qualität und welchem Zustand kommen die Lebensmittel beim Verbraucher an? stern TV hat es ausprobiert. Wie gut das Online-Shopping von Lebensmitteln klappt, diskutiert Steffen Hallaschka am Mittwochabend mit einem Redakteur von „Computer Bild“, der in einem Test ebenfalls die Online-Supermärkte auf die Probe gestellt hat.

      Stern der Woche: Anwohner müssen für Straßenausbau zahlen – nur der Bürgermeister nicht

      Im beschaulichen Dießen am Ammersee gibt es Ärger: Die historische Anliegerstraße Wolfsgasse soll ausgebaut werden, die Kosten für die Sanierung von bis zu 67.000 Euro müssen die Anwohner selbst tragen. Doch diese denken gar nicht daran. Zum einen, so die streitlustigen Anwohner, ginge durch die Sanierung der Charme der 270 Meter langen Gasse verloren. Zum anderen, und das ist der Hauptgrund für den Zoff, wird der Bürgermeister von Dießen nicht zur Kasse gebeten – obwohl er selbst über die Gasse zu seinem Anwesen gelangt. Der Streit um die Wolfsgasse hat nun stern TV-Reporter Hinrich Lührssen auf den Plan gerufen, der der Gemeinde einen Besuch abstattete. Denn wer durch mangelnden Gemeinsinn auffällt – ganz gleich, ob Behörden, Politiker oder Staatsanwälte – der wird von uns mit dem „Stern der Woche“ ausgezeichnet. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.03.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Die große stern TV-Umfrage: Wie marode ist die Schule Ihres Kindes?

      „Der Putz fällt von den Wänden.“ „In den Toiletten stinkt und schimmelt es.“ „Das ist eine alte Bruchbude, ekelig und dreckig.“ Dies sind nur einige Aussagen von Eltern, die sich im Rahmen einer großen Umfrage bei stern TV gemeldet haben. 1.327 Menschen haben den Online-Fragebogen ausgefüllt, haben zahlreiche Fotos von renovierungsbedürftigen Schulen geschickt und auf Missstände und Mängel hingewiesen. Quer durchs Land verfallen die Schulgebäude, es herrschen teilweise katastrophale hygienische Zustände, mancherorts mangelt es sogar am Brandschutz. Modernes Lernen in produktiver Atmosphäre sieht anders aus. Der Sanierungsbedarf der öffentlichen Schulen wird bundesweit mittlerweile auf 32 Milliarden Euro geschätzt – doch in vielen Schulen reicht das Budget gerade aus, um die notwendigsten Kosten für Kopierpapier und Reinigung zu decken. Können Schüler unter diesen Umständen überhaupt noch gut lernen? Warum sind die Kassen so leer – und wer trägt die Verantwortung? Darüber spricht Steffen Hallaschka am Mittwochabend live mit Thomas Hunsteger-Petermann (CDU), Vorsitzender des Städtetags Nordrhein-Westfalen und Oberbürgermeister von Hamm.

      Der Mordfall Simone Strobel: Eltern leben seit elf Jahren in Ungewissheit

      Warum musste Simone Strobel sterben? Was ist in der Nacht vom 11. auf den 12. Februar 2005 passiert, als die damals 25-Jährige von einem Campingplatz in Australien verschwand – und fünf Tage später tot aufgefunden wurde? Für Simones Eltern ist die Ungewissheit noch immer unerträglich, sie wollen endlich wissen, wer ihre Tochter getötet hat. Als Hauptverdächtigen hat die Polizei Simones damaligen Freund Tobias E. ausgemacht. Denn: Augenzeugen berichten von einem Streit des Paares am Abend vor ihrem Verschwinden und auch Simone selbst schreibt in ihrem Tagebuch, dass es heftige Auseinandersetzungen mit Tobias gegeben habe. Doch der ehemalige Sportstudent schweigt bis heute zu den Vorfällen. Und für eine Anklage oder einen Haftbefehl reichen die Indizien nicht – auch deshalb, weil die zwei Mitreisenden des Paares nicht aussagen. Wie Simones Familie mit der Ungewissheit lebt – darüber spricht Steffen Hallaschka bei stern TV mit ihrem Vater Gustav Strobel und ihrem Bruder Alexander.

      NPD-Erfolg in Hessen: stern TV auf Spurensuche

      Es war für viele ein Schock: Die rechtsextreme NPD holte am Wochenende bei der Kommunalwahl im hessischen Büdingen laut erstem vorläufigen Ergebnis 14 Prozent der Stimmen. Der überraschende Erfolg für die von einem Parteienverbot bedrohte NPD rückte Büdingen ins Rampenlicht – zumal sich in der Kleinstadt eine der größten Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in Hessen befindet. Wer sind die Menschen, die die Rechtsextremen wählen? Warum konnte die NPD dort plötzlich so erfolgreich werden? Und welche Rolle spielt das Flüchtlingslager vor Ort? stern TV hat sich auf Spurensuche begeben und mit Büdingens Bürgermeister sowie Anwohnern gesprochen. Über die Ergebnisse des Besuchs berichtet Steffen Hallaschka am Mittwochabend live bei stern TV.

      Deutschland schiebt ab: Warum eine bestens integrierte Familie kaum eine Chancen hat

      In ihrer Heimat fühlten sie sich nicht mehr sicher, der Vater starb fast bei einem Bombenanschlag – in Bayern fanden sie ein neues Zuhause und wurden Teil der dörflichen Gemeinschaft: Seit ihrer Flucht 2014 hat sich Familie Sageri aus Albanien vorbildlich in Deutschland integriert. Die Familie lernt fleißig Deutsch, Mutter Ela und Vater Renard arbeiten gemeinnützig. Die Dorfbewohner sind von den Sageris und ihrem Engagement beeindruckt und haben sie längst ins Herz geschlossen. Doch alle Bemühungen scheinen vergeblich – die sechsköpfige Familie soll umgehend in ein Rückführungslager gesteckt werden und dort den Ausgang des Asylverfahrens abwarten. Zusammen mit ihrem Anwalt wollen die Sageris nun gegen den Bescheid vorgehen und werden dabei vom Bürgermeister und vielen Dorfbewohnern unterstützt. stern TV hat die Familie getroffen und sich im Ort umgehört. Welche Chancen auf eine Zukunft in Deutschland gut integrierte, aus sicheren Herkunftsländern stammende Flüchtlingsfamilien wie die Sageris jetzt noch haben – Mittwoch live bei stern TV.

      Sven Lucka ist der „Coupon-König“: 32-Jähriger erfindet das Sparen neu

      Wenn es darum geht, möglichst günstig einzukaufen, macht Sven Lucka so schnell keiner was vor. Denn: Der 32-jährige aus Mettmann sammelt alle Gutscheine, Rabattmarken und Coupons, die er kriegen kann – und kombiniert sie so geschickt, dass er für seinen Wocheneinkauf am Ende statt 100 Euro nur etwa 40 bis 50 Euro bezahlt. „Im Jahr spare ich so bis zu 4.000 Euro“, sagt Sven Lucka selbst. Ob er das, was er einkauft, auch wirklich alles braucht – stern TV hat den „Coupon-König“ zu Hause besucht und zeigt, wie der zweifache Vater sein System des Sparens organisiert. Am Mittwoch ist er live zu Gast bei stern TV. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.03.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • „Europa, schäm dich!“: Norbert Blüm zeltet im Flüchtlingslager Idomeni – Ein Zeichen der Solidarität: „Ich möchte nicht einfach nur so durch das Lager gehen wie ein Tourist. Ich möchte ein Stück Dasein teilen, das Elend teilen.“ Der frühere Bundesarbeitsminister Norbert Blüm ist mit stern TV an die griechisch-mazedonische Grenze gereist und hat zwischen den Flüchtlingen im Auffanglager Idomeni gezeltet. Die unmenschlichen Verhältnisse vor Ort, der Schlamm, die Kälte und der Stacheldraht haben den 80-Jährigen fassungslos gemacht: „Stacheldraht gegen Kinder, nicht gegen Armeen. Das hier ist keine Panzersperre, das ist eine Menschensperre. Europa, schäm dich“, so Blüm. Wie er die Nacht im Auffanglager erlebte und welche Eindrücke er aus Idomeni mitnimmt, berichtet Blüm am Mittwochabend live bei stern TV im Studio. Außerdem äußert er sich zum plötzlichen Aufbruch von etwa 2.000 Flüchtlingen am Montag – ein Flugblatt mit dem mysteriösen Aufdruck „Kommando Norbert Blüm“ soll den Flüchtlingen den Weg durch den Fluss gewiesen haben.

      Ein Leben mit Migräne: Wie eine 17-Jährige gegen die chronischen Schmerzen kämpft – Es ist eine bewegende E-Mail, mit der sich die 17-jährige Felina an die stern TV-storybox wendet: Felina leidet unter Migräne und habe „seit über zehn Jahren keine einzige Sekunde ohne Kopfschmerzen erlebt“, schreibt sie. „Es ist der schlimmste Schmerzzustand, den ein Mensch erleben kann“, so Felina. Deshalb möchte sie, „dass der Begriff ernster genommen wird“. Wie schafft es die Schülerin, mit der Krankheit zu leben? Wie meistert sie ihren Alltag? storybox-Reporter Stefan Uhl hat das Mädchen zu Hause besucht – und mit ihr über ihre bewegende Krankengeschichte gesprochen. Sie war bei unzähligen Ärzten, ist in psychologischer Behandlung, hat alternative Heilmethoden ausprobiert und eine Botox-Behandlung hinter sich – alles ohne wirkliche, langfristige Besserung. Am Mittwoch ist Felina live zu Gast bei stern TV. Außerdem spricht Steffen Hallaschka mit dem Chefarzt des Deutschen Kinderschmerzzentrums Boris Zernikow über den Umgang mit chronischen Schmerzen.

      7.000 Kilometer mit dem Rad: Die ungewöhnliche Liebesgeschichte von Pikay und Lotta – Dass Liebe keine Grenzen kennt, beweist die Geschichte von Lotta aus Schweden und Pikay aus Indien: Vor 40 Jahren trafen die beiden auf einem Markt im indischen Neu Delhi erstmals aufeinander, als Pikay, der Straßenmaler, ein Bild von Lotta zeichnen sollte. Sofort funkte es zwischen den beiden, es war Liebe auf den ersten Blick. Als Lotta zurück nach Schweden reiste, war für Pikay klar: Er musste seine Lotta wiedersehen und obwohl er nicht genau wusste, wo Schweden eigentlich liegt, machte er sich mit seinem Fahrrad auf den Weg. 7.000 Kilometer bis Europa. Nach viereinhalb Monaten und fünf Fahrrädern erreichte Pikay schließlich Südschweden, wo Lotta ihn erwartete. Heute feiert das ungewöhnliche Paar bereits seinen 39. Hochzeitstag, hat zwei Kinder großgezogen und lebt zurückgezogen in Schweden. Was Pikay auf seiner langen Reise, die er zu großen Teilen mit dem Rad absolvierte, erlebt hat und wie es danach mit den beiden weiterging – am Mittwochabend bei stern TV.

      „Coupon-König“ gesucht! stern TV kürt den neuen Schnäppchen-Meister – Wenn es darum geht, möglichst günstig einzukaufen, macht Sven Lucka so schnell keiner was vor: Der 32-Jährige aus Mettmann sammelt alle Gutscheine, Rabattmarken und Coupons, die er kriegen kann – und kombiniert sie so geschickt, dass er für seinen Wocheneinkauf am Ende statt 100 Euro nur etwa 40 bis 50 Euro bezahlt. „Im Jahr spare ich so bis zu 4.000 Euro“, sagt Sven Lucka selbst. Doch ist er damit unangefochten Deutschlands „Coupon-König“ oder sind andere noch erfolgreicher beim Schnäppchen machen? stern TV hat die Zuschauer aufgerufen, auf Coupon-Jagd zu gehen – die erfolgreichsten drei werden zusammen mit Sven Lucka am Mittwoch bei Steffen Hallaschka zu Gast sein. Was haben sie eingekauft, was davon brauchen sie, wie viel sparen sie tatsächlich? Und wer wird am Ende „Coupon-König“ werden? Die Auflösung – Mittwochabend bei stern TV. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.03.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Die Themen: Nach den Anschlägen in Brüssel – wie groß ist die Terrorgefahr in Deutschland?: Brüssel im Ausnahmezustand: Am Dienstagmorgen sind bei mehreren Explosionen am Flughafen und in einer U-Bahn-Station zahlreiche Menschen getötet und verletzt worden. Die Sicherheitsbehörden gehen von einem Terroranschlag auf die belgische Hauptstadt aus, die Regierung verhängte landesweit die höchste Terrorwarnstufe. Erst am Freitag hatten Fahnder in Belgien einen der noch flüchtigen Hauptverdächtigen der Terroranschläge von Paris vor vier Monaten festgenommen. Nach den Anschlägen in Brüssel verschärfte nun auch die Bundespolizei in Deutschland ihre Kontrollen am Flughafen in Frankfurt. Wer steckt hinter den Anschlägen? Welche ersten Erkenntnisse haben die Behörden? Und wie groß ist die Terrorgefahr für Deutschland? Über die aktuellen Ereignisse spricht Steffen Hallaschka live am Mittwochabend bei stern TV mit Nahostkennerin und Sicherheitsexpertin Florence Gaub.

      1.000 Euro für jedermann – wie sinnvoll ist das bedingungslose Grundeinkommen?: Eine verlockende Vorstellung: Jeder Bürger, egal ob arm oder reich, jung oder alt, Vollzeit beschäftigt oder arbeitslos, bekommt monatlich 1.000 Euro vom Staat geschenkt – ohne Gegenleistung. Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens hat in Deutschland bereits viele Befürworter gefunden, ruft jedoch auch zahlreiche Kritiker auf den Plan: Diese warnen, dass sich durch ein derartiges Einkommen für manche Jobs niemand mehr finden würde, zudem seien die Kosten enorm und kaum finanzierbar. Tatsächlich würde das Grundeinkommen den Staat bei 81 Millionen Einwohnern rund 972 Milliarden Euro pro Jahr kosten. Die Befürworter sehen darin jedoch kein Problem – schließlich zahle der Staat derzeit jährlich 850 Milliarden Euro für Sozialleistungen, die durch das Grundeinkommen größtenteils wegfallen würden. Was also spricht für, was gegen das bedingungslose Grundeinkommen? Darüber diskutiert live bei stern TV Professor Dominik Enste vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit Amira Jehia, die als Geschäftsführerin von „Mein-Grundeinkommen.de“ die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens testet und mit ihrer Initiative regelmäßig 1.000 Euro Einkommen verlost.

      Aus der Hölle befreit – Wie der Psychologe Jan Kizilhan traumatisierten Jesidinnen hilft: Sie wurde gefoltert, vergewaltigt und musste mit ansehen, wie ihre zweijährige Tochter über Tage zu Tode gequält wurde: Was die 26-jährige Leyla im Irak erlebt hat, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Die junge Jesidin ist eine der vielen tausend Frauen, die 2014 von der Terrormiliz „Islamischer Staat“ verschleppt und versklavt wurden. Leylas Martyrium dauerte etwas länger als ein Jahr, dann konnte sie fliehen. In Deutschland versucht die junge Frau nun gemeinsam mit ihren zwei Kindern in einen Alltag ohne Gewalt zurückzukehren – mit Hilfe des Psychologen Jan Kizilhan. Im Rahmen einer deutschlandweit einzigartigen Hilfsaktion des Landes Baden-Württemberg hat der Trauma-Experte rund 1.000 Frauen und Kinder in die Bundesrepublik geholt, um sie hier zu therapieren. Wie es ihnen heute geht? stern TV hat Leyla und die 19-jährige Shirin, die an neun verschiedene Männer als Sex-Sklavin verkauft wurde, getroffen. Und Jan Kizilhan ist live zu Gast bei stern TV, um über seine Arbeit und das Schicksal der vielen traumatisierten Frauen und Kinder im Irak zu sprechen.

      Tamara Lunger – und der Versuch, den Nanga Parbat im Winter zu bezwingen: Für die Extrembergsteigerin Tamara Lunger war es die Chance ihres Lebens: Als erster Mensch wollte sie den Nanga Parbat im Winter besteigen – einen der schwierigsten Berge überhaupt, an dem schon viele Alpinisten ihr Leben verloren haben. Seine Gefährlichkeit dürfe man natürlich nie aus den Augen verlieren, sagt Tamara Lunger im Gespräch mit stern TV. Aber: ‚Ich glaube nicht, dass ich lebensmüde bin‘, so die 29-Jährige. „Ich spüre, dass ich das machen muss.“ Wie die Expedition ausgegangen ist, mit welchen Schwierigkeiten die weltbeste Bergsteigerin zu kämpfen hatte und was sie als nächstes vorhat, das erzählt sie am Mittwoch live bei stern TV.

      Thorsten Schorn und der große stern TV-Ostereier-Ausblas-Wettbewerb: An die Eier, fertig, los! Wie gut sind die Deutschen eigentlich im traditionellen Ostereier-Ausblasen? stern TV-Reporter Thorsten Schorn wollte es genau wissen und hat die Bewohner der Hasenstraße in Mohnheim zum Wettbewerb herausgefordert. Die Aufgabe: Drei Eier in nur 30 Sekunden ausblasen – das sollte doch machbar sein! Und tatsächlich ist Thorsten Schorn fündig geworden und hat DIE Ostereier-Ausblas-Königin der Hasenstraße ausfindig gemacht. Am Mittwochabend wird sie bei stern TV zu Gast sein und live gegen Thorsten Schorn, Steffen Hallaschka und das Publikum im großen Ostereier-Ausblas-Wettbewerb antreten. Außerdem gibt es Tipps und Tricks für das perfekte Auspusten von Ostereiern. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.03.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Die Themen: Immer Ärger um Steuergelder – Wenn teure Investitionen keinen Sinn machen: Reine Geldverschwendung oder notwendige Investitionen? Erneut ist stern TV der Frage nachgegangen, wie sinnvoll Steuergelder in Deutschland ausgegeben werden. Dafür ging es zunächst in die Stadt Hitzacker. Denn die hat – trotz miserabler Finanzlage – den örtlichen Weinberg gründlich saniert – und für fast eine halbe Millionen Euro eine neue Treppenanlage, Geländer, Bänke und Mülleimer angeschafft. Doch war es wirklich notwendig, teuren chinesischen Granit für die Stufen zu verwenden und ein Geländer aus Stahl zu bauen statt wie bisher aus Holz? stern TV hat sich vor Ort umgesehen und dabei auch die Hitzacker Weinbergzwerge kennengelernt. Was die zu den Treppen auf ihrem Berg sagen – Mittwoch live bei stern TV. Außerdem hat Reporter Hinrich Lührssen der Stadt Bremen einen Besuch abgestattet. Denn hier hatte der Landtag ein teures Gutachten in Auftrag gegeben, weil es auf einer Herrentoilette in der Bremer Bürgerschaft erbärmlich stank und sich unter den Urinalen immer wieder Flecken bildeten. Doch nicht kaputte Leitungen, Baumängel oder gar Sabotage waren die Ursache des müffelnden Problems, sondern die Herren Politiker selbst! Denn: Offenbar geht im Eifer des Gefechts hier und da ein Tröpfchen daneben … Doch ob es für diese Erkenntnis wirklich einen Gutachter brauchte? Steuerverschwendungen – Mittwoch live bei stern TV.

      ‚keyless go‘-Systeme – Warum die schlüssellose Technik Autodiebstahl zum Kinderspiel macht: Herrlich praktisch: Wer ein Auto mit sogenanntem ‚keyless go‘-System fährt, muss nicht mehr umständlich seinen Schlüssel suchen, um den eigenen Wagen aufzuschließen und zu starten. Denn: Der Schlüssel in der Hosen- oder Handtasche sendet automatisch ein Signal ans Auto – und alles funktioniert wie von Zauberhand. Doch den Komfort zahlt der Autobesitzer mit eklatanten Sicherheitsmängeln: Autodiebe können das Signal abfangen und haben leichtes Spiel beim Diebstahl. Wie einfach der Autoklau tatsächlich ist, zeigt auch ein stern TV-Test: Auf verschiedenen Großparkplätzen haben wir Fahrer vor ihrem Wagen in ein Gespräch verwickelt – und währenddessen von einem Experten ihr Auto öffnen und starten lassen. Wie die Autofahrer reagiert haben, warum Diebstähle mittels ‚keyless go‘-Systemen von Versicherungen oft nicht bezahlt werden und wie man sich schützen kann – darüber spricht Steffen Hallaschka mit dem Sicherheitsberater Udo Hagemann.

      Gefangen von den eigenen Gedanken – Wie leben Betroffene mit Schizophrenie? Es ist die Krankheit der unkontrollierbaren Gedanken: Mehr als 800.000 Menschen leiden in Deutschland an Schizophrenie. ‚Vor 100 Jahren wäre ich noch weggesperrt worden, auf nimmer Wiedersehen‘, sagt Felix Longolius. Der 35-Jährige erkrankte mit 22 Jahren und war jahrelang wegen seiner wahnhaften Gedanken in psychiatrischen Kliniken. Er hörte Stimmen, mit denen er sprach und die ihn zum Selbstmord aufforderten, er fühlte sich berufen, die Welt vor Krieg zu retten. Auch Marie Claire Hoffmann kennt das Ringen mit den eigenen Gedanken. ‚Es ist ein Kampf mit sich selber, man weiß nicht mehr, was man denken soll, wem man vertrauen kann‘, beschreibt die junge Frau die Schizophrenie. Seit etwas mehr als zwei Jahren hat sie die Krankheit im Griff und kann mit ihr leben. Wer wie Marie Claire Hoffmann und Felix Longolius an Schizophrenie leidet, ist gesellschaftlich stigmatisiert: Viele denken, schizophrene Menschen hätten zwei Persönlichkeiten, seien schlicht „irre“ und kämen aus sozial schwachen Familien. Doch diese Annahmen sind falsch – tatsächlich kann es jeden treffen. Live bei stern TV erzählt Felix Longolius seine Geschichte und berichtet von einem langen Leidensweg. Außerdem im Studio: Psychiaterin Dagmar Köthe vom Zentralinstitut für SeeIische Gesundheit in Mannheim.

      Sozialer Brennpunkt „Asternweg“ – wie steht es um Deutschlands bekanntestes Armutsviertel?: Arbeitslosigkeit, Armut, Ghettoisierung: Vor einem Jahr sorgte die TV-Dokumentation „Asternweg“ bundesweit für großes Aufsehen. Die Doku zeigte das Schicksal der Bewohner eines sozialen Brennpunkts in Kaiserslautern – und viele Zuschauer konnten kaum glauben, dass die erschreckenden Bilder aus einem Stadtteil in Deutschland stammen. Die Lebensumstände im Asternweg wurden sowohl in sozialen Netzwerken als auch von der Politik heftig diskutiert, die Produktion erhielt den Deutschen Fernsehpreis. Ein Jahr später zeigt der Fernsehsender VOX am 2. April nun den zweiten Teil des ‚Asternwegs‘: Was hat sich innerhalb eines Jahres in den zehn Wohnblöcken getan, in dem rund 350 Bewohner leben, die zum Großteil auf Hartz IV und Sozialhilfe angewiesen sind? Wie geht es den Menschen, die weit unterhalb der Armutsgrenze leben, häufig in Wohnungen ohne Heizung und Dusche, angewiesen auf Lebensmittelspenden? Bei Steffen Hallaschka werden zwei Protagonisten live im Studio zu Gast sein: Ilse Menke, die seit 25 Jahren ihre Kneipe im Asternweg führt, und Katharina Dittrich-Welsh, die sich bereits seit 2014 im Kaiserslauterner Brennpunkt engagiert.

      Computer-Virus Locky – Was tun, wenn der eigene Rechner befallen ist: Als auf ihrem Rechner plötzlich ein Warnhinweis auftauchte, dachte Dagmar Sengenberger-Ott nicht an einen Virus – und klickte das Fenster einfach weg. Doch dann musste die Fotografin mit ansehen, wie ihre Bilddateien nach und nach mit einem schwarzen Balken versehen wurden – und sie realisierte, dass ihr Rechner tatsächlich befallen ist. 25.000 bearbeitete Bilder waren weg, wochenlange Arbeit umsonst. ‚Ich konnte nix machen‘, sagt die junge Frau zu stern TV. ‚Der Virus hat munter vor sich hin gearbeitet, egal ob ich den Computer ein- oder ausgeschaltet habe‘. Dagmar Sengenberger-Ott ist eines von vielen Opfern des Computer-Virus’ Locky, der sich seit Wochen weltweit verbreitet: Per E-Mail-Anhang wird der Schädling verschickt – zuletzt sogar als Mail mit dem Betreff „Offizielle Warnung vor Computervirus Locky“ im Namen des Bundeskriminalamtes. ‚Die Hacker versuchen, die Mails mit denen Locky verbreitet wird, möglichst echt wirken zu lassen‘, sagt IT-Experte Tobias Schrödel. „Die Chance, dass man drauf reinfällt ist relativ groß.“ Hat es der Virus erst einmal auf einen Rechner geschafft, verschlüsselt er sämtliche Dateien so nachhaltig, dass darauf kein Zugriff mehr möglich ist. Nur wer einer Lösegeldforderung nachkommt, erhält angeblich ein Tool, mit dem sich die Daten retten lassen. Ob das stimmt und wie man sich vor dem Virus schützen kann, der bereits jetzt einen Millionenschaden angerichtet hat, erklärt Tobias Schrödel live bei stern TV. Mit im Gepäck hat er außerdem ein verspätetes Ostergeschenk für die stern TV-Zuschauer. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.03.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Die Themen u.a.:

      Familie Ritter aus Köthen – Ärger um ein Flüchtlingsheim vor ihrer Haustür:

      Sie sind in einer Obdachlosenunterkunft aufgewachsen, zeigten bereits als Kinder rechtsextreme Ansichten und wurden früh straffällig: Die Ritters aus Köthen in Sachsen-Anhalt. 1994 berichtete stern TV erstmals über Mutter Karin und ihre sechs Kinder. Seither sorgten vor allem die vier Brüder immer wieder für Negativ-Schlagzeilen. Die Liste ihrer Straftaten ist lang, mehrfach saßen sie bereits in Haft. Geändert hat sich in all den Jahren wenig, auch nicht an der Wohnsituation der Familie: Karin Ritter musste zwar mittlerweile umziehen – allerdings von einer Obdachlosenunterkunft in die nächste. Direkt gegenüber der notdürftigen Behausung der Ritters sollen in den nächsten Wochen nun Asylsuchende untergebracht werden. ‚Hier eine Flüchtlingsunterkunft aufzumachen, halte ich für hochgradig fragwürdig‘, kritisiert Martin Olejnicki die Entscheidung der Stadt. Der Köthener Pfarrer und Sprecher der Initiative „Willkommen in Köthen – weltoffen und bunt“ hält es für falsch, ausgerechnet in diesem ärmeren Teil der Stadt Flüchtlinge unterzubringen. „Es müsste dann eine ständige Präsenz von Sozialarbeitern oder/und Polizei hier in der Straße sein.“ Wie ist die Entscheidung der Stadt einzuschätzen? Und wie reagieren die Ritters auf die Asylunterkunft vor ihrer Tür? Darüber spricht Steffen Hallaschka am Mittwochabend live mit Georg Heeg, Stadtrat aus Köthen (CDU).

      Ein Leben am Rande der Gesellschaft – Welche Chancen haben Langzeitarbeitslose?:

      Ihren Traum von einem besseren Leben will Michaela Bauer nicht aufgeben – auch wenn sie weiß, dass es schwer wird. Die 28-Jährige gehört zu den rund eine Million Langzeitarbeitslosen in Deutschland, eine Ausbildung hat sie nie gemacht. Seit der Trennung von ihrem Mann vor drei Jahren lebt Michaela Bauer deshalb von Hartz IV. Ein Schicksal, das auch Hans Dieter Heisters kennt: Der Vater von zwei Kindern verlor 2007 seinen Job, danach machte der gelernte Schlosser eine Umschulung zum Industriekaufmann. Doch auch das änderte nichts an seiner Situation: ‚Keiner gibt einem die Chance, zu zeigen, was man drauf hat‘, sagte der 47-jährige Hartz-IV-Empfänger. stern TV hat die beiden ein Jahr lang begleitet. Mit welchen Schwierigkeiten sie auf dem Arbeitsmarkt zu kämpfen haben, wer sie unterstützt und ob es am Ende doch noch mit einem neuen Job oder Ausbildungsplatz geklappt hat – darüber sprechen Hans Dieter Heisters und Peter Jäger von der Bundesagentur für Arbeit mit Steffen Hallaschka am Mittwochabend live bei stern TV.

      „Mission müllfrei“ – Wie es einer Familie gelingt, (fast) keinen Müll zu produzieren:

      Olga Witt hat sich entschieden – für ein Leben ohne Müll: ‚Die Welt um uns herum vermüllt immer mehr, es tut einfach weh, das zu sehen‘, so die 32-Jährige. Ihren Job als Architektin hat sie gekündigt, um sich ganz ihrem Projekt zu widmen. Mit Erfolg: Ihren Mülleimer müssen Olga Witt und ihr Mann Gregor nur alle paar Monate leeren, viele Produkte stellen sie selber her und umgehen so den ungeliebten Verpackungsmüll: Bei den Witts gibt es statt Shampoo und Spülung selbst produzierte Haarseife und Essigspülung, auf Toilettenpapier wird verzichtet – stattdessen kommt eine Brause zum Einsatz. Schwieriger wird es jedoch bei Lebensmitteln aus dem Supermarkt, beispielsweise Käse, Fleisch oder Reis – diese müssen aus hygienischen Gründen verpackt werden oder gibt es nicht lose zu kaufen. Und so bringt es jeder Deutsche im Jahr tatsächlich auf insgesamt 617 Kilo Hausmüll. Welche Tipps und Tricks es gibt, um Müll zu vermeiden und wo die größten Schwierigkeiten bei der „Mission müllfrei“ liegen – darüber sprechen Olga und Gregor Witt am Mittwochabend live bei stern TV.

      Unnütze Projekte, horrende Summen – So werden Steuergelder verprasst:

      So nah und doch so fern: Das Städtchen Hitzacker und der Ort Bitter liegen nur wenige hundert Meter voneinander entfernt. Doch wer mit dem Auto von der Stadt ins Dorf möchte, muss einen großen Umweg fahren, da Bitter auf der anderen Elbseite liegt. Um Autofahrern den langen Weg zu ersparen, ließ die Stadt Hitzacker in Bitter einen Anleger für Autofähren bauen. Die Sache hat jedoch einen Haken: Es gibt gar keine Autofähre. Ganze 360.000 Euro hat der Fähranleger gekostet, der seinen Zweck nun nicht erfüllt – eine Menge Geld, das da im Elbsand versenkt wurde. Und auch im Wendland gibt es einen Ort, der Steuergelder regelrecht verpulvert hat: Die Samtgemeinde Gartow modernisierte ihre „Wendlandtherme“ für satte vier Millionen Euro, davon zwei Millionen für eine Saunalandschaft. Nur: Es kommen kaum Besucher aus dem dünn besiedelten Umland in die Therme, um die Kosten wieder reinzuholen. Zudem soll die neue Saunalandschaft nun wieder abgerissen werden und einem Fitnessstudio weichen. Und: Zu allem Überfluss muss die Gemeinde auch noch 1,5 Millionen Euro Fördergelder zurückzahlen, wodurch ihr mehr als ein Drittel des Jahresetats fehlt. Wie und wo in Deutschland Steuergelder verschwendet werden – Mittwochabend bei stern TV. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.04.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Jacqueline Straub will mit Traditionen brechen: „Ich bin zur katholischen Priesterin berufen“ – Wer Jacqueline Straub kennenlernt, trifft erstmal eine ganz normale junge Frau: 25 Jahre alt, Studentin der Theologie, gebürtige Schwäbin. Doch Jacqueline Straub hat einen Berufswunsch, der alles andere als gewöhnlich ist: Die gläubige Katholikin will Priesterin werden und sorgt damit schon seit Jahren für Furore. „Ich bin zur Priesterin berufen – auch, wenn ich es bislang noch nicht leben kann“, sagt sie. Mit den starren Prinzipien der katholischen Kirche will sich die 25-Jährige nicht abfinden. Deshalb hält sie regelmäßig Vorträge und schreibt Gastbeiträge in Zeitungen. Sogar an den Papst persönlich hat sie sich schon mehrfach gewandt – als sie den ersten Brief nach Rom schickte, war sie gerade einmal 16 Jahre alt. Doch die Chancen, ihren Traum tatsächlich zu verwirklichen, stehen nicht sehr gut: „Das ist aus verschiedenen Gründen leider nicht so einfach: Neben theologischen Gründen muss Rom die ganze Kirche im Blick haben“, so Pater Eberhard von Gemmingen. „Während viele Katholiken in Mitteleuropa der Frauenordination vielleicht zustimmen würden, sieht dies im Osten und Süden Europas schon ganz anders aus – ganz zu schweigen von Afrika und Asien.“ Bei Steffen Hallaschka diskutieren der Pater und die Studentin am Mittwochabend über Jacqueline Straubs Traum und darüber, wie realistisch es ist, dass Frauen bald katholische Priesterin werden dürfen.

      stern TV-Test mit versteckter Kamera: Wie hilfsbereit sind die Deutschen wirklich? Wie lange muss eine Frau auf fremde Hilfe warten, wenn sie einen schweren Koffer eine Treppe hochschleppt? Was tun Menschen in einem Fahrstuhl, wenn noch ein Fahrgast herbeieilt – halten sie die Türen, die sich gerade schließen, noch auf? Und was ist, wenn jemand eine Autopanne hat – wer hält an und hilft, wer fährt weiter? stern TV hat fünf solcher Alltagsszenen mit Lockvögeln inszeniert, um zu sehen, wie höflich und hilfsbereit die Deutschen wirklich sind. Die Ergebnisse gibt es Mittwoch live bei stern TV.

      Warum Höflichkeit so wichtig ist und wie jeder einzelne davon profitiert – darüber spricht Steffen Hallaschka im Studio zudem mit dem Autor Rainer Erlinger, der sich im Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ jede Woche einer Gewissensfrage aus dem Alltag widmet.

      Trotz ALS: Schwerkranke Sabine Niese geht auf Reisen und startet eigenen Youtube-Kanal – Sie ist unheilbar krank, sitzt seit Jahren im Rollstuhl – und lässt sich dennoch nicht unterkriegen: ALS-Patientin Sabine Niese. Nachdem sie im letzten Jahr mit einem Comedy-Auftritt über ihre unheilbare Krankheit für Aufsehen sorgte, plant sie nun voller Energie weitere Projekte. So möchte die dreifache Mutter zusammen mit ihrer Freundin Nicole Eskes und einem speziellen Rollstuhlfahrrad den Jakobsweg abfahren. Außerdem startet die 41-Jährige in dieser Woche einen eigenen Youtube-Kanal, auf dem sie regelmäßig über ihr Leben und ihre Projekte berichten wird. Sabine Nieses Pläne zeigen: Trotz ihrer schweren Krankheit geht ihr der Lebensmut nicht verloren. Seit nunmehr sieben Jahren leidet sie unter der Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, die den gesamten Körper nach und nach lähmt und schließlich unweigerlich zum Tod führt. Seit der Diagnose im Jahr 2009 begleitet stern TV Sabine Niese und zeigt, wie sie und ihre Familie den Alltag meistern. Am Mittwochabend ist Sabine Niese live zu Gast bei Steffen Hallaschka.

      Aus Liebe ins Elend: Warum ein anerkannter Flüchtling aus Deutschland freiwillig in Idomeni ausharrt – „Wenn wir sterben, will ich mit ihr sterben“: Der junge Syrer Mahmoud Ibrahim ist verzweifelt. Zusammen mit seiner Frau Dina haust er seit Wochen unter menschenunwürdigen Bedingungen im griechischen Auffanglager Idomeni – dabei ist Mahmoud längst in Deutschland als Flüchtling anerkannt und könnte sich mit seiner Frau ein sicheres und neues Leben in Schleswig-Holstein aufbauen. Doch dem Liebespaar fehlt ein entscheidendes Dokument: Nach ihrer religiösen Eheschließung in Syrien gab es im kriegsgebeutelten Kobane kein Standesamt mehr, um die offizielle Heiratsurkunde auszustellen. Und ohne dieses Dokument darf Dina ihrem Mann nicht nach Deutschland folgen. Um seine Frau nicht im Stich zu lassen, ist Mahmoud nun aus dem sicheren Deutschland an die griechisch-mazedonische Grenze ins Elend gereist und harrt mit seiner Frau im Lager aus. stern TV hat die beiden in Idomeni getroffen. Die ganze traurige Liebesgeschichte – Mittwochabend bei stern TV.

      Langes Warten auf einen Facharzttermin: stern TV testet Terminservicestellen – „Der nächste Termin? Den haben wir erst in zehn Wochen.“ Viele Kassenpatienten kennen das: Trotz Beschwerden und Schmerzen müssen sie oft monatelang auf einen Termin beim Facharzt warten. Besonders auf dem Land haben Patienten das Nachsehen, wie ein Test von stern TV im Herbst 2014 zeigte: Damals machten Testanrufe in Arztpraxen das gravierende Ausmaß der Wartezeiten deutlich und zeigten zudem, dass Privatpatienten gegenüber Kassenpatienten klar im Vorteil waren. Um das Problem zu lösen, gibt es seit Januar dieses Jahres nun bundesweit Terminservicestellen, bei denen Patienten innerhalb von vier Wochen einen Termin beim Facharzt zugeteilt bekommen müssen – andernfalls sollen sie einen ambulanten Termin in einem Krankenhaus erhalten. Doch wie gut funktionieren die neuen Servicestellen in der Praxis? stern TV hat den Test gemacht und 300 Anrufe bei zehn unterschiedlichen Terminservicestellen getätigt. Das Ergebnis – Mittwochabend live bei stern TV. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.04.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Sicherheitsrisiko „keyless“-Systeme: Wie reagieren Versicherungen und Autohändler?

      Marco Matthes weiß nicht mehr weiter: Kurz nachdem der 30-Jährige einen BMW für seine junge Familie gekauft hatte, wurde der Wagen gestohlen – vermutlich nutzten die Autodiebe das unsichere „keyless“-System des Wagens. Doch Matthes’ Versicherung kommt bislang für den Schaden nicht auf, sondern prüft erstmal den Fall. Und das dauert mehrere Monate. Bis zur Klärung muss Marco Matthes nun zwar ein Auto abbezahlen, hat aber keinen Wagen, den er nutzen kann. Dabei ist die ländlich wohnende Familie dringend auf ein Auto angewiesen. Ein großes Problem, mit dem die Matthes’ nicht alleine sind: Bereits vor wenigen Wochen hatte stern TV über die Sicherheitsrisiken der praktischen „keyless“-Systeme berichtet. stern TV-Nachfragen zu dieser Sicherheitslücke hatten viele Autohersteller damals ignoriert, nur wenige gaben zu, das Problem zu kennen – obwohl auch schon der ADAC vor einiger Zeit auf die unsicheren „keyless“-Systeme aufmerksam gemacht hatte. Nun will stern TV es noch einmal wissen: Mit versteckter Kamera haben wir bei verschiedenen Autohäusern Probefahrten gemacht und die „keyless“-Systeme getestet. Wie haben die Autohändler auf kritische Nachfragen reagiert? Und welche Probleme gibt es mit den Versicherungen? Darüber spricht Steffen Hallaschka mit ADAC-Rechtsexpertin Silvia Schattenkirchen live bei stern TV.

      Asyl-Pannen: Wenn Dokumente verschlampt und Asylbewerber vergessen werden – „Ich habe zwei Stunden gebraucht, um nach Deutschland zu kommen, aber fünf Monate, um wieder nach Albanien zurück zu kehren.“ In der Hoffnung auf ein neues Leben kam der 24-jährige Shkelzen Venari im Sommer 2014 nach Deutschland. Als er nach kurzer Zeit merkte, dass er kein Anrecht auf Asyl hat, wollte er zurück in seine Heimat – doch die zuständige Behörde konnte seinen Pass nicht mehr finden! Ganze fünf Monate sollte es dauern, bis Venari seine Heimreise antreten konnte. Wie dem jungen Albaner geht es derzeit vielen Flüchtlingen in Deutschland. Dokumente werden verlegt, die Bearbeitung eines Antrags wird vergessen, Verfahren werden nicht eingeleitet oder den Flüchtlingen wird erst gar keine Möglichkeit zur Registrierung gegeben. Über die Probleme und Pannen bei Asylverfahren spricht Steffen Hallaschka am Mittwochabend mit Dietrich Eckeberg von der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe, der für rund 60 Flüchtlingsberatungsstellen zuständig ist.

      „Mission müllfrei“: Wie es einer Familie gelingt, (fast) keinen Müll zu produzieren – Haarseife statt Shampoo, Natronpulver statt Zahnpasta, Kastanienextrakt statt Waschmittel: Um ein müllfreies Leben führen zu können, stellen Olga und Gregor Witt viele Alltags-Produkte einfach selbst her. „Die Welt um uns herum vermüllt immer mehr, es tut einfach weh, das zu sehen“, so Olga Witt. Ihren Job als Architektin hat die 32-Jährige gekündigt, um sich ganz ihrem Projekt zu widmen – mit Erfolg: Ihren Mülleimer müssen die beiden nur alle paar Monate leeren, den ungeliebten Verpackungsmüll können die Witts durch ihre selbstgemachten Produkte fast vollständig umgehen. Schwieriger wird es jedoch bei Lebensmitteln aus dem Supermarkt, beispielsweise Käse, Fleisch oder Reis – diese müssen aus hygienischen Gründen verpackt werden oder es gibt sie nicht lose zu kaufen. Und so bringt es jeder Deutsche im Jahr tatsächlich auf insgesamt 617 Kilo Hausmüll. Welche Tipps und Tricks es gibt, um Müll zu vermeiden und wo die größten Schwierigkeiten bei der „Mission müllfrei“ liegen – darüber sprechen Olga und Gregor Witt am Mittwochabend live bei stern TV.

      Langes Warten auf einen Facharzttermin: stern TV testet Terminservicestellen – „Der nächste Termin? Den haben wir erst in zehn Wochen.“ Viele Kassenpatienten kennen das: Trotz Beschwerden und Schmerzen müssen sie oft monatelang auf einen Termin beim Facharzt warten. Besonders auf dem Land haben Patienten das Nachsehen, wie ein Test von stern TV im Herbst 2014 zeigte: Damals machten Testanrufe in Arztpraxen das gravierende Ausmaß der Wartezeiten deutlich und zeigten zudem, dass Privatpatienten gegenüber Kassenpatienten klar im Vorteil waren. Um das Problem zu lösen, gibt es seit Januar dieses Jahres nun bundesweit Terminservicestellen, bei denen Patienten innerhalb von vier Wochen einen Termin beim Facharzt zugeteilt bekommen müssen – andernfalls sollen sie einen ambulanten Termin in einem Krankenhaus erhalten. Doch wie gut funktionieren die neuen Servicestellen in der Praxis? stern TV hat den Test gemacht und 300 Anrufe bei zehn unterschiedlichen Terminservicestellen getätigt. Das Ergebnis – Mittwochabend live bei stern TV.

      Kampf den Kilos – in acht Wochen #fitmitsternTV! „Alles wackelt und es kneift. Das stört mich“: Sabine Mielke ist es leid, ständig die berühmten paar Pfunde zu viel auf den Hüften zu haben – und auch Petra Rupröder und Andrea Munz würden gerne einige Kilos abspecken. Um die drei Frauen Sommer-fit zu machen, hat stern TV zusammen mit Fitness-Professor Stephan Geisler das achtwöchige Ernährungs- und Fitnessprogramm #fitmitsternTV ausgearbeitet. Der Clou: Nur jeden zweiten Tag müssen die Abnehm-Willigen streng auf ihre Ernährung achten und Kalorien sparen – an den anderen Tagen dürfen sie normal essen. Ergänzt wird das Programm durch regelmäßige Sportübungen, die leicht zu Hause gemacht werden können und wenig Zeit in Anspruch nehmen. In nur acht Wochen können so die drei Freiwilligen – und alle stern TV-Zuschauer – zu Hause ein paar der ungeliebten Pfunde zum Schmelzen bringen. Bei Steffen Hallaschka werden Sabine Mielke, Petra Rupröder und Andrea Munz am Mittwoch gemeinsam das Abnehm-Programm starten. Hilfreiche Tipps und Tricks gibt es zudem live von Personal-Trainerin Daniela Hüllen-Deutscher. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.04.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Miriam Pielhaus tapferer Kampf – Wenn der Krebs plötzlich zurück kommt: ‚Ich habe angefangen, hysterisch zu schreien, die Knie sind mir weggesackt‘: Als ihr die Ärzte im Januar 2014 erneut die Diagnose Krebs stellen, bricht für Moderatorin Miriam Pielhau eine Welt zusammen. Erst sechs Jahre zuvor hatte sie den Brustkrebs erfolgreich besiegt – nun war die tödliche Krankheit zurück. ‚Anders als bei der ersten Diagnose gab es dieses Mal statistisch betrachtet keine Chance auf Heilung‘, so Pielhau. Ihre Leber ist übersät mit Metastasen, die Ärzte machen ihr nur wenig Hoffnung, wieder gesund zu werden. Doch Aufgeben ist für Pielhau keine Option. ‚Ich war noch nicht fertig mit diesem Leben‘, beschreibt sie ihre Gedanken nach der erneuten Schreckensdiagnose. Für ihre vierjährige Tochter kämpft sie sich zurück – und seit März 2016 ist der Krebs verschwunden. „Ich habe etwas geschafft, was viele und ich auch als Wunder empfinden.“ Über den Kampf gegen die Krankheit, die langwierigen Therapien und wie sie versucht, auch anderen Betroffenen Mut zu machen, darüber spricht Miriam Pielhau live bei stern TV.

      Außerdem zu Gast im Studio: Professorin Ulrike Nitz, Spezialistin für Brustkrebs. Offener Vollzug statt Haftanstalt – Warum ein Gefängnisdirektor Gefängnisse abschaffen will: Am liebsten würde Gefängnisdirektor Thomas Galli seine Gefangenen freilassen. Denn: Mit dem Wegsperren von Menschen erreiche man nichts Positives, sagt der Leiter der Justizvollzugsanstalt im sächsischen Zeithain. Das Gegenteil sei sogar der Fall, so der 42-Jährige: „Je länger Straftäter weggesperrt sind, desto gefährlicher werden sie.“ Galli plädiert deshalb dafür, etwa 90 Prozent der aktuell rund 62.000 Häftlinge in Deutschland in einen offenen Vollzug zu entlassen: Räuber, Einbrecher oder Gewalttäter, sie alle könnten ihre Strafe zu Hause verbüßen. ‚Und‘, da ist sich Galli sicher, „das würde auf längere Zeit die Sicherheit verbessern.“ Was ist dran an Gallis provokanten Thesen? Wie sinnvoll sind Gefängnisstrafen? Dienen sie der Abschreckung oder führen sie dazu, dass Straftäter erst recht kriminell werden? stern TV hat sich in der JVA Herford umgehört, wo derzeit etwa 200 Straftäter einsitzen. Was sie von den Möglichkeiten des veränderten Strafvollzugs halten – Mittwoch live bei stern TV. Und bei Steffen Hallaschka im Studio diskutiert Thomas Galli mit dem nordrhein-westfälischen Justizminister Thomas Kutschaty über das Für- und Wider von Gefängnissen. Außerdem zu Gast: Martin H., der wegen eines bewaffneten Taxi-Überfalls im Gefängnis saß.

      Mit Mini-Hubschrauber zum Notfall – stern TV begleitet Deutschlands ersten fliegenden Tierarzt: Es klingt ein bisschen verrückt, aber für seine tierischen Patienten kann das ungewöhnliche Einsatzfahrzeug von Tierarzt Steffen Kappelmann manchmal lebensrettend sein: Mit einem sogenannten Tragschrauber – einer Art Mini-Hubschrauber – erreicht der 43-Jährige die vielen Bauernhöfe in dem 5.000 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet seiner Praxis viel schneller als mit dem Auto. ‚Jetzt kann ich mehr Tieren das Leben retten‘, sagt Kappelmann, den ein Notfall 2014 auf die Idee des Fliegens brachte: Damals steckte der Tierarzt lange im Stau fest – für eine Kuh und ihr Kälbchen kam deshalb am Ende jede Hilfe zu spät. Ein Alltag zwischen Hof und Hightech – stern TV hat Deutschlands einzigen fliegenden Tierarzt bei einer Visite und bei Notfällen auf den Bauernhöfen begleitet. Mit welchen Schwierigkeiten er dabei manchmal zu kämpfen hat und welche Auflagen es für sein Fluggerät gibt, darüber spricht Kappelmann mit Steffen Hallaschka live im Studio.

      Anna und Lisa Hahner: Die Marathon-Zwillinge – und ihr Traum von Rio: Anna und Lisa Hahner sind echte Spätzünder: Erst mit 17 Jahren haben die Schwestern damit begonnen, Marathon zu laufen. Heute sind sie 26 – und die schnellsten Zwillinge der Welt. Aber nicht nur das: Die Hahner-Twins, wie sie sich selbst nennen, sind auch ein echter Publikumsmagnet: Ihre gute Laune und der sportliche Erfolg im Doppelpack kommen gut an. Und nun kämpfen sie sogar für einen gemeinsamen Start bei den Olympischen Spielen in Rio: ‚Daran denken wir seit vier Jahren bei jedem Training und in jeder Stunde‘, sagen die beiden im Gespräch mit stern TV. Wie gut ihre Chancen stehen, gemeinsam in Rio zu starten und was Joey Kelly mit ihrem Erfolg zu tun hat, darüber sprechen die beiden mit Steffen Hallaschka live bei stern TV.

      Tippen im Straßenverkehr – Boden-Ampeln sollen Handy-Nutzer schützen: Wer auf Kölns Straßen unterwegs ist, wird sie vielleicht schon kennen: Blinkende Lichtsignale am Boden. Doch was auf den ersten Blick befremdlich wirkt, hat einen ernsten Hintergrund. Bei den Lichtsignalen, die anfangen zu blinken, sobald eine Fußgängerampel auf rot springt, handelt es sich um sogenannte Bodenampeln für Handy-Nutzer. Um diejenigen, die auch im Straßenverkehr ständig auf ihr Smartphone starren und mit gesenktem Kopf durch die Stadt laufen, vor schweren Unfällen zu schützen, testen Köln und Augsburg derzeit die Boden-Ampeln. Doch wie sinnvoll ist diese Investition? stern TV-Reporter Hinrich Lührssen hat sich vor Ort umgesehen. Ob die notorischen Nach-Unten-Gucker wirklich auf das Signal am Boden achten? Mittwoch live bei stern TV. Im Studio wird IT-Experte Tobias Schrödel außerdem zeigen, welche technischen Hilfsmittel sonst noch dabei helfen können, sich trotz Smartphone aufmerksam im Straßenverkehr zu bewegen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.04.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Mordfall Frauke Liebs: Führt die Spur zum „Folterpaar von Höxter“? Er zählt seit langem zu den mysteriösesten Mordfällen Deutschlands – nach zehn Jahren nun hat die Mutter der ermordeten Frauke Liebs wieder Hoffnung, dass das Verbrechen an ihrer Tochter doch noch aufgeklärt werden kann: 2006 verschwindet die 21-jährige Frauke aus Paderborn spurlos nach einem Kneipenbesuch. Mehrere Tage lang meldet sie sich telefonisch bei ihrem Mitbewohner – die Anrufe sind verstörend, Frauke klingt, als stünde sie unter Drogen. Dann bricht der Kontakt vollständig ab. Knapp drei Monate später wird schließlich die Leiche der jungen Frau gefunden, doch die Polizei kann weder die Todesursache noch einen möglichen Täter finden. Nach Jahren der Ungewissheit gibt es seit dieser Woche jedoch eine neue Spur: Bei der Vernehmung eines Paares aus Höxter, das eine Frau wochenlang zu Tode misshandelt haben soll, gestanden die beiden einen weiteren Mord – man vermutete zunächst, dass es sich dabei um Frauke Liebs handeln könnte. Der konkrete Verdacht bestätigte sich zunächst zwar nicht, doch Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln weiter. stern TV hat Fraukes Mutter Ingrid Liebs, ihre Schwester Karen, den früheren Mitbewohner sowie den leitenden Ermittler Ralf Östermann getroffen. Ingrid und Karen Liebs sprechen am Mittwochabend mit Steffen Hallaschka über den rätselhaften Mord an ihrer Tochter und Schwester.

      Gefahr bei „Whatsapp“: Fremde können Chats mitlesen – Whatsapp gehört hierzulande zu den beliebtesten und sichersten Chatprogrammen für Smartphone-Besitzer. Mithilfe von „Whatsapp Web“ können Nutzer ihre Chats mittlerweile sogar auf den heimischen Computer oder das mobile Tablet übertragen – doch diese Funktion kann leider auch von Unbefugten genutzt werden: Ist das eigene Smartphone nicht gesperrt, brauchen Fremde nur wenige Sekunden, um sich die Whatsapp-Chats für den eigenen Rechner freischalten zu lassen und können künftig sämtliche Chatverläufe mitlesen, neue Chats starten oder Einstellungen verändern. Wie die Übertragung von Whatsapp auf den eigenen Computer funktioniert und wie man herausfinden kann, ob der eigene Whatsapp-Account möglicherweise von Fremden genutzt wird, erklärt stern TV-Experte Tobias Schrödel live am Mittwochabend bei Steffen Hallaschka im stern TV-Studio.

      Außerdem zu Gast: Medien- und IT-Rechtler Christian Solmecke. Ärgernis „Beratungsklau“: Erst im Geschäft informieren, dann online kaufen – „50 Menschen kommen in meinen Laden, doch am Ende des Tages sind nur 12,50 Euro in der Kasse.“ Michael Pütz hat genug von potenziellen Kunden, die sich von ihm zwar ausführlich beraten lassen, aber dann das gewünschte Produkt doch lieber online kaufen. Für Einzelhändler wie ihn ist das als „Beratungsklau“ bekannte Kundenverhalten ein großes Ärgernis. In seinem Essener Geschenkeladen hatte Pütz daher kurzerhand eine „Bummelgebühr“ von zwei Euro eingeführt – wer sich lediglich inspirieren lassen möchte, ohne etwas zu kaufen, sollte diese zahlen. Die ungewöhnliche Aktion hat großes Aufsehen erregt: Während Pütz von Kollegen viel Zuspruch erhält, stößt er bei Konsumenten teilweise auf Unverständnis. stern TV wollte wissen, wie andere Händler mit „Beratungsklau“ umgehen: Mit versteckter Kamera haben wir uns in verschiedenen Geschäften ausführlich beraten lassen, ohne das Gesuchte dann vor Ort zu kaufen. Wie die Verkäufer reagiert haben? Über das Phänomen „Beratungsklau“ spricht Steffen Hallaschka am Mittwoch live mit Expertin Heike Scholz bei stern TV.

      Umstrittenes Gesetz: Wie das Einkommenslimit behinderte Menschen benachteiligt – Nancy Poser hat viel erreicht: Abitur mit 1,0, Jura-Examen mit Auszeichnung, heute erfolgreiche Richterin in Trier. Doch von einer Bilderbuch-Karriere mit einem tollen Gehalt kann die 36-Jährige nur träumen – denn Nancy Poser hat eine Muskelschwäche, ist rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen und muss diese von ihrem Gehalt mitfinanzieren. „Egal wie sehr ich mich anstrenge, ich werde nicht die Chancen haben, die ein anderer Mensch hat.“ Poser arbeitet nur halbtags, doch selbst, wenn sie eine volle Stelle hätte, würde es sich finanziell nicht lohnen. Zudem darf sie keine Lebensversicherung oder Bausparverträge besitzen und nur 2.600 Euro Sparguthaben zur Seite legen – alles, was darüber hinaus geht, wird mit einkassiert. Ein Problem, das auch Raul Krauthausen kennt, der wegen der Glasknochenkrankheit im Rollstuhl sitzt: „Ich kann tun was ich will. Da ich nichts ansparen darf, werde ich in Altersarmut leben.“ Gleichstellung von behinderten Menschen? Fehlanzeige. „Ich werde permanent kontrolliert, das Sozialamt checkt alle drei Monate meine Kontoauszüge“, so Krauthausen. Ein neues Gesetz soll ab 2017 nun Abhilfe schaffen. Doch wird die Benachteiligung dadurch tatsächlich aufgehoben? Darüber sprechen Nancy Poser und Raul Krauthausen am Mittwochabend live mit Steffen Hallaschka bei stern TV.

      Luxus-Urlaub in der First-Class-Lounge: Hinrich Lührssen lässt sich verwöhnen – Exklusiv speisen und trinken, gemütlich ausschlafen und entspannen – und das alles für lau: stern TV-Reporter Hinrich Lührssen hat es sich ein Wochenende lang so richtig gutgehen lassen. Aber nicht etwa in einem Fünf-Sterne-Hotel in der Karibik, sondern in der First-Class-Lounge einer großen Fluggesellschaft am Frankfurter Flughafen. Luxus-Urlaub zum Nulltarif geht nicht? Doch! Wie Hinrich Lührssen das wieder geschafft hat – Mittwochabend live bei stern TV. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.05.2016 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn stern TV im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …