Was gibt’s Neues auf Netflix & Co.?
    jetzt erfahren im Streaming-Guide

    Kommentare 1–10 von 10

    • am

      Mann, das war mal so eine geile Sendung. Mit Künstlern wie Guano Apes, Gentleman, Jennifer Haben und auch M.P. Kelly.
      Der Hut mit Bart Johannes Oerding und seine Schlagerfuzzies sind nur grottenschlechter Mainstream. Man nehme mal nur die Sängerin Heinzelmann. Was soll dieser Brittney Spears Look?
      Brittney kam dafür in die Psychatrie.
      Aber was will man von einem Sender wie Vox erwarten.
      • (geb. 1957) am

        Beim Zappen bin ich mal bei dieser Sendung gelandet. Eine Aussage hat mich etwas irritiert - einen Song mit anderen Ohren hören  wie geht das - lässt man sich neue Ohren antackern - und dieses bescheuerte getue und warum muss man da nach Südafrika fliegen?

        Keine Sendung für mich!
        • am

          ich wuerde mich freuen wenn Vox endlich mal damit aufhoehren wuerde am Anfang schon die schoenen Momente zu spoilern. Keine Ahnung was die fuer Drogen nehmen
          • am

            Guten Morgen,

            weiß hier jemand wie ich die alten Sing my Song Staffeln ansehen kann?
            Gruß
            • (geb. 1960) am

              Allein die Vorschau dieser Serie nervt mich, schalte ganz schnell um, sobald sie kommt...Der Sender Vox muss seine Programm-Plätze füllen und dann kommt oft nur Mist bei raus, weil Billig-Produktion...Schaue mir meistens nur die Tierfilme auf diesen Sender...Sonst wird man Vox-geschädigt.
              • (geb. 1966) am

                Warum wurde eigentlich in der ersten Staffel von Sandra Nasic keine Kurzdoku "Die Sandra Nasic Story" gesendet? Weiß das jemand von euch?
                • (geb. 1963) am

                  Ich kann Fips zwar zustimmen, aber eingeschränkt. Diese 2. Staffel fand ich auch gut, schon, aber mir fehlte hier die Ausgewogenheit der Sprachen. Selbst Gabalier mit seinem Steirisch war eine Herausforderung. In Staffel 1 waren die Guano Apes, Sarah Connor und Sascha ~eigentlich~ englischsprachige Sänger. Auch wenn Sarah Connor jetzt mit "Muttersprache" ein hervorragendes Album herausgebracht hat, war mir die 2. Staffel doch zu homogen und daher ein Stück zu lang(atmig). Ich fand den Austausch der Sprachen spannend. Das gab es jetzt nicht mehr. Trotzdem kann ich der Kritik, die ich im Bekanntenkreis gehört habe (über die Prinzen zB) nicht zustimmen, ich finde, gerade von der Gegensätzlichkeit lebt das Format. Und ich mag die Prinzen auch irgendwie, auch wenn das jetzt im Allgemeinen nicht so komplett meine Musik ist.
                  • (geb. 1968) am

                    Ich bin dieser Sendung verfallen. War fesselnd und fantastisch. Eine gute Truppe mit ausgezeichneten Sängern. Bei jeder einzelnen Folge wäre ich gerne dabei gewesen. Bitte mehr davon.
                    • (geb. 1963) am

                      Ich habe leider nur die letzten beiden Folgen (X. Naidoo und die Höhepunkte mit den Duetten) gesehen, und könnte mich in den Dings beißen. Ich habe mir glelich die Deluxe-CD-mit-DVD-Ausgabe gekauft und bin begeistert! Ok, Roger Cicero mit seinen Machotexten wird nie so mein Ding werden, aber ich hatte Xavier Naidoo nach seinen Preisverweigerungs-Marotten und seinen verquasten Texten schon abgeschrieben (nachdem ich von seinem ersten Album total begeistert war) und bin jetzt wieder angenehm überrascht. Auch bin ich froh, dass endlich auch alle sehen konnten, dass Sasha und Sarah Connor NICHT nur Popsternchen sind, und dass Andreas Gabalier sehr viel mehr kan n. Ganz ganz tolle Sendung, endlich mal Qualität und Format. Mehr davon
                      • am

                        auf vox now sing meinen song kannst du dir die folgen jetzt nochmals kostenlos anschauen.
                    • (geb. 1969) am

                      Eine grandiose Show seit langem! Wow! Jede Sendung ein absoluter Gewinn! Gregor Meyle eine wichtige Entdeckung - Danke
                      • (geb. 1959) am

                        Gänsehaut pur und eine überraschend erfrischende und innovative Kombination der Künstler. Hut ab. Alles, was ich gehört hab, hat mich berührt - in meinen Augen hat diese Sendung das Zeug zum Weitermachen.
                      • (geb. 1949) am

                        Ich kann mich nur Anschließen. Hat mir richtig Spass gemacht und hoffe, das der Sender eine 2. Staffel nach legt. Was in Deutschland nicht immer üblich ist... Danke VOX

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Sing meinen Song – Das Tauschkonzert online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

                    Sing meinen Song – Das Tauschkonzert – Kauftipps

                    Auch interessant…