Salto Postale

    zurückStaffel 1, Folge 6weiter

    • 6. Die Versetzung

      Staffel 1, Folge 6
      Wolfgang Stumph als Wolfgang Stankoweit. – Bild: MDR/RBB
      Wolfgang Stumph als Wolfgang Stankoweit. – Bild: MDR/RBB

      Es herrscht Aufruhr im Postamt Niederbörnicke: Amtsmann Maximilian Mäßig gibt die Versetzung des alteingesessenen Postlers Reschke in das Provinznest Doberhein Kirchlug bekannt. Der Betroffene ist zutiefst erschüttert und fällt in einen Hungerstreik. Kollege und Freund Stankoweit lässt es auch diesmal nicht an tatkräftiger Unterstützung mangeln. Mit seinem schlitzohrigen Bekehrungstalent versucht er, Mäßig von seiner Entscheidung abzuhalten. Plötzlich erscheint Oberpostinspektor Schneiderlein und verführt Mäßig zum übermäßigen Alkoholkonsum. Dagegen beweisen Stankoweit und Reschke große Fachkompetenz im Bereich der neuen Postleitzahlen. Schneiderlein ist davon so begeistert, dass er die seiner Meinung nach besten Mitarbeiter vor der Versetzung bewahren will. Stattdessen soll der Unfähigste von allen gehen: Mäßig. (Text: RBB)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.06.1993 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Aufnehmen

      Save.TVDiese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

      Sendetermine

      Di 15.10.2019
      02:00–02:25
      02:00–MDR
       Di 15.10.2019
      01:35–02:00
      01:35–MDR
       So 13.10.2019
      15:25–16:15
      15:25–MDR
       So 01.01.2006
      05:00–05:25
      05:00–ZDF
       Sa 31.12.2005
      17:15–17:40
      17:15–ZDF
       Sa 09.02.2002
      16:05–17:00
      16:05–ZDF
       Di 23.03.1999
      15:03–16:00
      15:03–ZDF
       Sa 22.01.1994ZDF
       Fr 11.06.1993ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Salto Postale im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …