Upfronts 2019: Die neuen CBS-Serien

    Von Richter, Ruin, Singles und dem Bösen schlechthin

    15.05.2019, 17:23 Uhr – Bernd Krannich & Jana Bärenwaldt

    Upfronts 2019: Die neuen CBS-Serien – Von Richter, Ruin, Singles und dem Bösen schlechthin – Bild: CBS
    Neu bestellt bei CBS: „All Rise“, „Tommy“ und „Broke“

    Auf der Drama-Seite des Programms hat CBS ein sehr solides Rückgrat, würde sich aber sicher über den einen oder anderen erfolgreichen Neustart freuen, um das Programm zu verjüngen. Im Comedy-Bereich hingegen hatte der Sender in den letzten Jahren kein glückliches Händchen. Zudem verliert der Sender mit „The Big Bang Theory“ sein größtes Zugpferd und muss sich dort eigentlich ins Zeug legen. Daher überrascht es, dass in diesem Bereich nur vier neue Projekte bestellt wurden, ebenso wie bei den Dramen.

    DRAMA

    „All Rise“
    Die Serie will einen Blick hinter die Kulissen und den Alltag eines Gerichtsgebäudes werfen. Dreh- und Angelpunkt ist die frisch ernannte Richterin Lola Carmichael (Simone Missick), die zuvor als Staatsanwältin gearbeitet hat. Sie kennt die Probleme im System und versucht, einen positiven Wandel herbeizuführen – doch das System ist beharlich … Ehemalige Freunde und Kollegen, Bekanntschaften wie eine Gerichtsreporterin und ihr neuer Assistent gehören zu den Figuren der Serie.

    Cast: Missick, Jessica Camacho, Wilson Bethel, J. Alex Brinson, Marg Helgenberger, Lindsay Mendez, Ruthie Ann Miles

    „Evil“
    Der Kampf zwischen Wissenschaft und Religion steht scheinbar im Zentrum von „Evil“. Die klinische Psychologin Kristen Bouchard (Katja Herbers) untersucht gemeinsam mit dem angehenden katholischen Priester David Costa (Mike Colter) und dem skeptischen Ben (Aasif Mandvi, „The Daily Show“) scheinbare Wunder, dämonische Besessenheit und andere rätselhafte Phänomene. Gibt es für diese Vorfälle wissenschaftliche Erklärungen oder ist etwas Übernatürliches am Werk? In der Serie ist die Antwort schnell und eindeutig: Es gibt das Übernatürliche – und die drei bekommen es schnell mit dem Bösen zu tun.

    Michael Emerson schlüpft in die Rolle von Townsend, scheinbar ein gutmütiger und vertrauenswürdiger Mann, hinter dem sich möglicherweise ein Agent des Bösen verbirgt: In seinem Namen begehen seine Gefolgsleute unbeschreibbare Gräueltaten.

    Cast: Herbers, Colter, Mandvi, Emerson

    „FBI: Most Wanted“
    (Spin-Off zu „FBI“)
    Folgt den Einsätzen der „Most Wanted“-Einheit der amerikanischen Bundespolizei FBI, die versucht, die meistgesuchten, flüchtigen Verbrecher der USA dingfest zu machen.

    Cast: 
Julian McMahon, Keisha Castle-Hughes, Alana de la Garza, Kellan Lutz, Roxy Sternberg, Nathaniel Arcand

    „Tommy“
    Eine ehemalige, hochrangige Polizistin aus New York (Edie Falco) wird zur ersten weiblichen Polizeichefin von Los Angeles. Sie nutzt ihre unbedingte Ehrlichkeit und furchtlose Verhandlungstaktiken, um die sozialen, politischen und sichherheitspolitischen Herausforderungen anzugehen, die zusammenkommen, wenn es darum geht, das Gesetz aufrecht zu halten.

    Cast: Falco, Michael Chernus, Adelaide Clemens, Russell G. Jones, Olivia Lucy Phillip, David Fierro, Joseph Lyle Taylor

    COMEDY

    „Bob Hearts Abishola“
    „Bob Hearts Abishola“ handelt von einem Patienten (Billy Gardell), der sich nach einem Herzinfarkt in seine Krankenschwester Abishola (Folake Olowofoyeku) verliebt, die aus Nigeria stammt. Nun tut er in dieser Multi-Camera-Comedy vom „Mom“-Team alles dafür, dass sie ihm eine Chance gibt.

    Cast: Gardell, Olowofoyeku, Christine Ebersole, Maribeth Monroe, Shola Adewusi, Barry Shabaka Henley, Matt Jones, Travis Wolfe Jr.

    „Broke“
    „Broke“ dreht sich um den verwöhnten Milliardärssohn Miguel (Jaime Camil aus „Jane the Virgin“), dem sein Vater den Geldhahn zugedreht hat. So haben Miguel und seine Frau (Natasha Leggero) keine andere Wahl, als sich in der Wohnung von Jackie (Pauley Perrette aus „Navy CIS“) einzuquartieren, seiner Schwägerin, zu der seine Frau lange Zeit keinen Kontakt mehr hatte – eine toughe alleinerziehende Mutter, die in einem Condo mit ihrem Sohn lebt.

    Cast: Camil, Perrette, Leggero, Izzy Diaz

    „Carol’s Second Act“
    Patricia Heaton spielt Carol Chambers, eine Lehrerin, die ein neues Ziel anpeilt, nachdem ihre beiden Kinder erwachsen und aus dem Haus sind: Sie hat ihre Arbeit im Klassenzimmer aufgegeben und ein Medizinstudium begonnen. Nun beginnt der praktische Teil der Ausbildung in einem Krankenhaus. Dort kommt ihre junge Vorgesetzte, die Carol und zwei weitere „Neulinge“ anleitet, mit der Art der ehemaligen Lehrerin gar nicht zurecht.

    Cast: Heaton
, Kyle MacLachlan, Sabrina Jalees, Jean-Luc Bilodeau, Ito Aghayere, Bonnie Dennison

    „The Unicorn“
    Nach dem Tod seiner Frau hat ein Witwer (Walton Goggins) das schlimmste Jahr seines Lebens hinter sich und beginnt nun, wieder nach vorne zu blicken. Dabei stellt er fest, dass er nicht nur denkbar schlecht darauf vorbereitet ist, seine beiden Töchter alleine zu erziehen, auch auf die Dating-Szene ist er alles andere als vorbereitet. Zu seiner Überraschung erweist er sich dort allerdings als äußerst begehrt. Eine Gruppe von Freunden bietet ihm dabei Rückhalt.

    Cast: Goggins, Rob Corddry, Michaela Watkins, Omar Benson Miller, Maya Lynne Robinson

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Creepy_Crowley am 16.05.2019 20:53

      innerhalb von 2,5 Stunden drei Artikel über den selben Scheiss vom selben Autor!?!?!?!?
      Hoffentlich haste dir die Werbung wenigstens gut bezahlen lassen Bernd Krannich.
        hier antworten
      • bmk (geb. 1974) am 15.05.2019 18:41

        Danke für den Hinweis, der Gedankengang zu den Comedys des Senders wurde nun komplettiert.
          hier antworten
        • Fernsehschauer am 15.05.2019 17:31

          Wie geht es in der Einleitung oben im fett gedruckten weiter? Hört mitten drin auf!
            hier antworten

          weitere Meldungen