NEWSBOX mit „Wer wird Millionär?“, „SOKO Köln“, „Dexter“ und Co.

    Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 17.05.2014, 12:33 Uhr

    NEWSBOX mit "Wer wird Millionär?", "SOKO Köln", "Dexter" und Co. – Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    „Wer wird Millionär? – Promi-Special“ mit Waldemar Hartmann und den Geissens

    Am 2. Juni findet um 20.15 Uhr bei RTL das bereits 28. Prominenten-Special des Quizshow-Dauerbrenners „Wer wird Millionär?“ statt. Inzwischen steht fest, wer sich diesmal auf den Stuhl gegenüber von Günther Jauch wagt. Neben Fußballtrainer Christoph Daum, Politiker Wolfgang Bosbach, Carmen und Robert Geiss nimmt Waldemar Hartmann dort Platz. Der Sportjournalist möchte die Chance wahrnehmen, seinen Ruf nach seinem Blackout als Telefonjoker im November 2013 wiederherzustellen.

    „SOKO Köln“: 25 weitere Folgen und weiblicher Neuzugang

    Derzeit entstehen 25 neue Episoden des Krimi-Dauerbrenners „SOKO Köln“. In voraussichtlich zwölf davon ist Siri Nase dabei, die als junge, sportliche Kommissarin Hanna Bergmann zum Team stößt. Sie übernimmt vertretungsweise den Platz von Sophia Mückeberg, deren Darstellerin Anne Schäfer sich in den Schwangerschaftsurlaub verabschiedet hat. Siri Nase war unter anderen in der ZDF-Krimireihe „Heldt“ zu sehen. Die neue Staffel von „SOKO Köln“ startet voraussichtlich im Oktober.

    hr-Fernsehen gräbt „Unternehmen Rentnerkommune“ und „Unsere große Schwester“ aus

    Das Nachtprogramm des hr-Fernsehens entwickelt sich immer mehr zu einer Fundgrube für antike TV-Serien. Nach „Kommissar Freytag“ und „Gemeinderätin Schumann“ nimmt der Sender ab 19. Juni auch „Unternehmen Rentnerkommune“ (von 1978) und „Unsere große Schwester“ (von 1963) ins Programm auf. Zu sehen sind die beiden bislang nie wiederholten Regionalserien jeweils in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ab 1.00 Uhr beziehungsweise 1.50 Uhr in Doppelfolgen.

    ZDF dreht neue Staffel der „Terra X“-Reihe „Supertiere“

    „Supertiere“, der erfolgreiche Ableger der ZDF-Doku-Reihe „Terra X“, geht in die nächste Runde. In der vergangenen Woche wurde ein neuer Zweiteiler gedreht. Diesmal stehen Wassertiere mit besonderen Fähigkeiten und Skurrilitäten im Mittelpunkt. Für die beiden neuen Episoden der fünften Staffel begab sich Moderator Dirk Steffens ins Ozeaneum nach Stralsund. Untersucht wird unter anderem, welche Überlebens-, Tarnungs- und Fortpflanzungsstrategien die Tiere in Süß- und Salzwasser entwickelt haben. Das ZDF zeigt den Zweiteiler „Supertiere des Wassers“ voraussichtlich im Herbst.

    ProSieben setzt „Catch the Millionaire“ fort

    Im vergangenen Sommer nahm ProSieben die Datingshow „Catch the Millionaire“ ins Programm, eine Adaption der zehn Jahre alten amerikanischen Realitysendung „Joe Millionaire“. Darin treffen 18 weibliche Singles auf drei vermeintlich reiche Männer. Der Clou an der Geschichte: Lediglich einer der drei Junggesellen ist tatsächlich ein Millionär. Obwohl das Format nur mittelmäßige Einschaltquoten eingefahren hat, wird es in die zweite Staffel gehen. ProSieben will die neuen Folgen nach Informationen von DWDL erneut im Sommer zeigen. Einen konkreten Starttermin gibt es allerdings noch nicht.

    EinsPlus überträgt Southside Festival

    Wie bereits in den vergangenen Jahren sendet der ARD-Digitalsender EinsPlus auch 2014 wieder vom Southside Festival aus Neuhausen ob Eck. Am 22. Juni überträgt der Kanal ab 17.15 Uhr sechs Stunden lang live das musikalische Großereignis mit zahlreichen Konzerten und Interviews. Die Moderation übernehmen Kotaro Dürr und Siham El-Maimouni. Zwischen dem 23. und 29. Juni zeigt EinsPlus außerdem im Rahmen von „BEATZZ in Concert“ noch weitere Highlights. Unter anderem befinden sich Macklemore & Ryan Lewis, Casper, Arcade Fire, Seeed, Kraftklub, The Black Keys, Lily Allen, Lykke Li und Fettes Brot im diesjährigen Line-Up.

    Ehemalige Nationalspieler als WM-Experten bei n-tv und N24

    Der Nachrichtensender n-tv hat den ehemaligen Fußball-Nationalspieler Christian Ziege als WM-Experten verpflichtet. Der Europameister von 1996 soll das Geschehen auf dem Spielfeld analysieren und die Ereignisse rund um das deutsche Team kommentieren. Konkurrenzsender N24 hat sich dagegen Gerald Asamoah, Mario Basler, Marco Bode und weitere WM-Experten ins Boot geholt, die gemeinsam im Gespräch mit den N24-Moderatoren die Spiele auswerten. Beide Nachrichtensender berichten den ganzen Tag über regelmäßig von den wichtigsten Ereignissen und Entwicklungen und fassen die Spiele vom Vorabend zusammen. Darüber hinaus werden die DFB-Pressekonferenzen live übertragen.

    „Die Beet-Brüder“: VOX testet Ableger von „Ab ins Beet!“

    Am 8. Juni nimmt VOX um 18.15 Uhr kurzfristig die Pilotfolge einer möglichen Spin-Off-Reihe zur erfolgreichen Doku-Soap „Ab ins Beet!“ ins Programm. Vorerst einmalig gehen die „Allstars“ Claus, Ralle und Ralf Dammasch mit ihrem neuen Format „Die Beet-Brüder“ auf Sendung. Nachdem die drei in ihren eigenen Gärten bereits viel bewegt und gebaut haben, wurden sie nun von einer Familie aus dem Hunsrück damit beauftragt, deren trostlose Wiese hinter dem Haus umzugestalten. Das Trio hat sieben Tage Zeit, um den Garten grundlegend auf Vordermann zu bringen.

    „Die Sendung mit der Maus“ mit Sonderfolge „Die Maus im All“

    Kurz bevor der deutsche Astronaut Alexander Gerst für sechs Monate zur Internationalen Raumstation ISS abhebt, können die jungen und junggebliebenen Zuschauer der „Sendung mit der Maus“ die unendlichen Weiten des Weltalls entdecken. Die Maus-Kamera hat Gerst für eine zweiteilige Sachgeschichte bei seinem persönlichen Countdown begleitet. In der Sonderfolge „Die Maus im All“ (am 25. Mai um 9.25 Uhr im Ersten) zeigt Gerst, wie er sich auf seinen ersten Flug in den Weltraum vorbereitet hat. Doch auch nach seinem Start ins Weltall hält die Maus weiter Kontakt zu dem Astronauten. Kinder haben die Möglichkeit, online ihre Fragen an Alexander Gerst in die ISS zu schicken.

    ProSieben Maxx zeigt Animeserie „Tenkai Knights“ als deutsche TV-Premiere

    ProSieben Maxx bestückt weite Teile seines Nachmittagsprogramms erfolgreich mit Animeserien. Am 27. Juni bekommen „Naruto“, „Yu-Gi-Oh! Zexal“ und „One Piece“ Gesellschaft durch eine neue japanisch-kanadische Koproduktion. „Tenkai Knights“ lief bislang nicht im deutschen Fernsehen und wird künftig täglich um 16.15 Uhr in Erstausstrahlung gezeigt. Die Serie spielt auf dem würfelförmigen Planeten Quarton, auf dem lange Zeit ein großer Krieg tobte. Der böse Kriegsherr Vilius konnte in letzter Sekunde von den legendären Tenkai Knights – Guren, Ceylan, Chooki und Toxsa – aufgehalten werden. Anschließend verschwanden sie spurlos, doch nun ist Villius zurück und es ist an ihnen, seine Pläne erneut zu durchkreuzen.

    VIDEO-NEWS

    In den USA wurde „The Crazy Ones“ in der vergangenen Woche nach nur einer Staffel von CBS wieder eingestellt. Hierzulande feiert die Sitcom mit Robin Williams und Sarah-Michelle Gellar am kommenden Mittwoch (21.5.) ihre deutsche TV-Premiere. ProSieben zeigt die Serie immer wöchentlich um 21.15 Uhr.

    Mit deutlicher Verspätung geht es ab Sonntag (18.5.) endlich weiter mit der Free-TV-Premiere von „Dexter“: RTL II strahlt die fünfte Staffel jeweils sonntags ab 22.00 Uhr mit drei Folgen am Stück aus. Zur Einstimmung der offizielle englische Trailer zu Season 5:

    Kommenden Donnerstag (22.5.) startet bei ProSieben die interaktive Musik-Castingshow „Keep Your Light Shining“, bei der die Zuschauer via App über das Schicksal der Kandidaten abstimmen können. Einen ersten Eindruck vermittelt der Trailer:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen