NEWSBOX mit „90210“, „Die Simpsons“, „Dirty Jobs“ und Co.

    Die internationalen Kurznachrichten der Woche

    Roger Förster – 25.11.2012, 08:01 Uhr

    NEWSBOX mit "90210", "Die Simpsons", "Dirty Jobs" und Co. – Die internationalen Kurznachrichten der Woche

    „90210“: Zur 100. Folge, die The CW in den USA am 3. Dezember ausstrahlen wird, haben einige frühere Darsteller ihren Besuch angekündigt. Bestätigt wurde bisher, dass Denise Richards und Carmen Electra in ihren Rollen als Robin McGill beziehungsweise Vesta zu sehen sein werden.

    „Last Resort“: Die Einstellung der ABC-Thrillerserie ist beschlossene Sache. Immerhin dürfen sich Fans auf ein echtes Finale freuen. Die 13. und letzte Folge soll alle Fragen beantworten und die Handlung zufriedenstellend abschließen, versprach das US-Network inzwischen. Ähnlich soll auch bei der ebenfalls abgesetzten Gruselserie „666 Park Avenue“ vorgegangen werden.

    „Die Simpsons“: Vor über 20 Jahren schrieb der damals noch unbekannte Autor Judd Apatow ein Drehbuch für eine Folge der erfolgreichen Animationsserie. Im Gespräch mit Talkshow-Moderator Conan O’Brien für dessen Webserie „Serious Jibber-Jabber“ erklärte der Comedy-Produzent und Regisseur, dass das damalige Skript nun entwickelt wird. Die Handlung: Homer wird hypnotisiert, glaubt, er sei wieder zehn Jahre alt und freundet sich mit Bart an.

    „Dirty Jobs – Arbeit, die keiner machen will“: Die auch in Deutschland laufende Reality-Serie wird nach neun Jahren eingestellt. Der Discovery Channel hat sich nach Angaben von Mike Rowe dazu entschlossen, keine weiteren Folgen des Formates über harte und nicht immer angenehme Arbeitsstellen zu drehen.

    BBC: Die britische öffentlich-rechtliche Sendeanstalt hat einen neuen Generaldirektor. Tony Hall, bisher Chef des Royal Opera Houses, tritt die Nachfolge des zurückgetretenen George Entwistle an. Entwistle hatte seinen Posten nach der Affäre um den früheren BBC-Moderator Jimmy Savile und falschen Verdächtigungen wegen Kindesmissbrauchs gegen den früheren Politiker Alistair McAlpine geräumt.

    Castingticker: +++ „Arrow“: Janina Gavankar („True Blood“) übernimmt eine wiederkehrende Rolle als Polizistin, die Oliver noch aus der Vergangenheit kennt. Sie betritt die Bühne, als sich die neue Droge Vertigo in Starlet City ausbreitet. +++ „Blue Bloods – Crime Scene New York“: Annabella Sciorra („Die Sopranos“) mimt in Folge 11 der dritten Staffel eine Psychotherapeutin, die den nach einer tödlichen Schießerei traumatisierten Jamie behandelt. +++ „Navy CIS“: Greg Germann („Ally McBeal“) wird eine eventuell wiederkehrende Rolle als Vances Stellvertreter spielen. +++ „New Girl“: „Law & Order“-Darsteller Dennis Farina tritt als Nicks krimineller Vater auf. Nick ist über die Ankunft seines Papas nicht allzu sehr erfreut. +++ „Shameless“: Mike Doyle („A Gifted Man“) und Chris Butler („Good Wife“) werden in der Staffel 3 ein homosexuelles Paar spielen, das großen Einfluss auf die Handlungen der Gallagher-Familie haben wird. +++ „Hannibal“: Anna Chlumsky („Veep – Die Vizepräsidentin“) wird in der neuen NBC-Serie in einer Gastrolle als junge FBI-Auszubildende Miriam Lass zu sehen sein. Raul Esparza („Pushing Daisies“) spielt die wichtige Figur Dr. Chilton, der die Anstalt leitet, in der Dr. Lecter nach seiner Festnahme untergebracht wird. +++

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen