Netflix-Highlights im März: „Jessica Jones“, „Requiem“, „Designated Survivor“ [UPDATE]

    Programmschwerpunkt zum Weltfrauentag im März

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 25.02.2018, 18:30 Uhr

    „Marvel’s Jessica Jones“ – Bild: Netflix
    „Marvel’s Jessica Jones“

    Der 8. März ist der Weltfrauentag. Aus diesem Anlass hat Netflix für den Monat März einen Programmschwerpunkt über weibliche Protagonistinnen ausgerufen. Am Weltfrauentag selbst lässt Netflix seine wohl vielschichtigste Heldin ran: „Marvel’s Jessica Jones“ mit Krysten Ritter geht in die zweite Staffel.

    Am 9. März macht sich Carey Mulligan als Polizistin in London an die Aufklärung eines Mordfalls, hinter dem mehr steckt, als die meisten ihrer Kollegen wahrhaben wollen: „Collateral“ (fernsehserien.de berichtete). Auch in „Requiem“, das am 23. März startet, macht sich eine Frau auf die Suche nach der Wahrheit: Hier ist es Lydia Wilson als Matilda Gray, die nach dem Tod ihrer Mutter in deren Nachlass Hinweise darauf entdeckt, dass diese Matilda als Kleinkind aus einem walisischen Dorf entführt haben könnte. Bei ihrer Suche nach der Wahrheit muss sich Matilda aber auch mit überirdischen Phänomenen auseinandersetzen (fernsehserien.de berichtete).

    Am 23. März veröffentlicht Netflix darüber hinaus die zweite Staffel von „Santa Clarita Diet“, in der die Immobilienmaklerin Sheila Hammond (Drew Barrymore) von einer Krankheit befallen wurde, die in ihr einen unstillbaren Hunger nach Menschenfleisch geweckt hat. Sheila versucht zusammen mit ihrem liebenden Ehemann Joel (Timothy Olyphant), den Spagat zwischen ihrer bisherigen Existenz als Vorstadtbewohnerin und den neuen Gelüsten zu schaffen. Ebenfalls am 23. März startet die Jugendserie „Alexa & Katie“, in der zwei junge Freundinnen einander beistehen, um den Weg in die nächste Lebensphase zu nehmen: Die Highschool. Doch das ist bei weitem nicht die einzige Herausforderung für die beiden … 

    Daneben geht es im März mit neuen Episoden von „Designated Survivor“ weiter, in denen Präsident Kirkman (Kiefer Sutherland) mit den Folgen eines Verkehrsunfall umgehen muss … (fernsehserien.de berichtete)

    UPDATE: Ebenfalls im März an den Start gehen die kanadische Serie „21 Thunder“ um eine Kaderschmiede für den nordamerikanischen Profifußball (am 1. März); die Mystery-Serie „Ghost Wars“ mit Avan Jogia und Vincent D’Onofrio (unsere Kritik fiel recht durchwachsen aus); der franko-kanadische Zombie-Film „Hungrig“ folgt ebenfalls am 2. März; genauso die Doku-Serie „Flint Town“ über die Umweltkatastrophe in der US-amerikanischen Stadt Flint in Michigan, durch die die Stadt seit 2014 ohne „fließend Trinkwasser“ ist; die auf wahren Begebenheiten beruhende Crime-Serie „Wild Wild Country“ um einen Sektenführer, der in den 1980ern in der Wüste Orgeons eine utopische Stadt erbaute startet am 16. März; ebenfalls am 16. startet eine Filmadaption um den streunenden Hund „Benji“ und seine erbaulichen, familientauglichen Abenteuer; am 23. März folgt die Veröffentlichung der beiden Serien „The Mechanism“ (Thriller aus Brasilien um Korruption in der Öl-Industrie) und „Sword Gai: the Animation“ (Anime um eine jungen Mann namens Gai, der seinen fehlenden Arm mit einem Dämonenschwert ersetzt hat und nun seine Feinde bekämpft); am 30. März startet „Reboot: Der Wächter Code“„ um Jugendliche, die in einer teils animierten Serie den Cyberspace beschützen (ein Reboot der komplett animierten Serie „ReBoot!“).

    EIGENPRODUKTIONEN

    1. März: „21 Thunder“ (Staffel 1)

    1. März: „Designated Survivor“ (zweite Hälfte Staffel 2; wöchentlich neue Folgen)

    2. März: „Ghost Wars“ (Staffel 1)

    8. März: „Marvel’s Jessica Jones“ (Staffel 2)

    9. März: „Love“ (Staffel 3)

    9. März: „Collateral“ (Miniserie)

    18. März: „On My Block“ (Staffel 1)

    23. März: „Requiem“ (Staffel 1)

    23. März: „Santa Clarita Diet“ (Staffel 2)

    23. März: „The Defiant Ones“ (Miniserie)

    23. März: „The Mechanism“ (Staffel 1)

    30. März: „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ (Staffel 2)

    DOKUMENTATIONEN und DOKUTAINMENT-SERIEN

    2. März: „Mädchen hinter Gittern“ (Staffel 1)

    2. März: „Flint Town“ (Staffel 1)

    16. März: „Wild Wild Country“ (Miniserie)

    FILM-EIGENPRODUKTIONEN

    (Beschreibung via Netflix)

    3. März: „Hungrig“ – Eine Zombie-Plage hält ein ländliches Städtchen in Québec in Atem und eine zusammengewürfelte Bande Überlebender versucht gemeinsam, den infizierten Horden zu entkommen

    9. März: „The Outsider“ – Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird ein amerikanischer Soldat (Jared Leto) in Kriegsgefangenschaft Teil der Yakuza. Der neue, dunkle Lebenstil ist dabei der Preis, den er für seine Freiheit zahlen muss.

    12. März: „Auslöschung“ – Nachdem ihr Mann während einer geheimen Mission spurlos verschwindet, nimmt die Biologin Lena (Natalie Portman) an einer Expedition in eine mysteriöse Region teil, die von der US-Regierung abgeriegelt wurde.

    16. März: „Benji“ – Als ein Junger und seine Schwester in Gefahr kommen, kommt ein eigenwilliger Junge zu Hilfe und hilft gleichzeitig noch dabei, eine zerbrochene Familie wieder zusammenzuführen (mit Kiele Sanchez)

    23. März: „Game Over Man“ – Drei Freunde und Videospielentwickler stehen kurz vor dem Durchbruch. Doch dann wird ihr Investor plötzlich von Terroristen als Geisel genommen.

    ANIME

    2. März: „B: The Beginning“ (Staffel 1)

    9. März: „A.I.C.O. Incarnation“ (Staffel 1)

    13. März: „Children of the Whales“ (Staffel 1)

    23. März: „Sword Gai: the Animation“

    COMEDY-SPECIALS

    13. März: Ricky Gervais – „Humanity“

    KINDER- und JUGENDSERIEN

    2. März: „Voltron: Legendärer Verteidiger“ (Staffel 5)

    13. März: „Stretch Armstrong: The Breakout“ (Staffel 1)

    23. März: „Alexa & Katie“ (Staffel 1)

    30. März: „Reboot: Der Wächter Code“

    LIZENZSERIEN (nicht exklusiv)

    1. März: „Gotham“ (Staffel 3)

    15. März: „The Blacklist“ (Staffel 4)

    28. März: „Suits“ (Staffel 6)

    Ausgewählte Highlights aus dem Netflix-Angebot im März

    Trailer: „Flint Town“ (englisch)

    Trailer: „Benji“ (englisch)

    Trailer: „The Mechanism“ (english)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Endlich geht es weiter mit Suits!
      Auf The Blacklist habe ich auch so lange gewartet, aber jetzt, da es im Fernsehen läuft, bräuchte ich es bei Netflix auch nicht mehr.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen