[UPDATE] „Monster bei der Arbeit“: Trailer zur „Die Monster AG“-Fortsetzung bei Disney+

    Serienstart weltweit Anfang Juli

    Bernd Krannich
    Ralf Döbele
    Bernd Krannich und Ralf Döbele – 18.06.2021, 12:09 Uhr (erstmals veröffentlicht am 11.06.2021)

    „Monsters at Work“ startet im Juli bei Disney+ – Bild: Disney+
    „Monsters at Work“ startet im Juli bei Disney+

    Am 2. Juli geht bei Disney+ weltweit die neue Animationsserie „Monster bei der Arbeit“ (OT: „Monsters at Work“) an den Start. Die Serie setzt die Geschehnisse des Films „Die Monster AG“ fort.

    UPDATE: Disney+ hat die Veröffentlichung von „Monster bei der Arbeit“ in einem Paradigmenwechsel weltweit auf Mittwoch, den 7. Juli verschoben. Zudem wurde mittlerweile ein deutschsprachiger Trailer veröffentlicht:

    Trailer zu „Monster bei der Arbeit“ (deutsche Synchronfassung)

    BISHER:

    Trailer zu „Monsters at Work“ (englisch)

    In dem Film hatten die Monster Mike (Billy Crystal) und Sulley (John Goodman) die bisherige Energieversorgung von Monstropolis auf den Kopf gestellt, als sie feststellten, dass nicht nur „erschreckte“ Kinder Energie (die man abzapfen kann) herstellen, sondern dass auch im Kinderlachen Energie steckt. So wird das Kraftwerk auf die neue Energieform umgestellt – und deren Entdecker an die Spitze des Unternehmens befördert (obwohl sie von der geschäftlichen Seite natürlich gar keine Ahnung haben).

    Gleichzeitig will Mechaniker Tylor Tuskmon (Ben Feldman, „Superstore“) als neuer Kinderschreck im Kraftwerk anheuern – und wird vom Wechsel auf die neue Energieform überrascht. So landet er zunächst bei MIFT, dem Monster’s Inc. Facilities Team: Den Angestellten, die für den fortgesetzten, reibungslosen Betrieb der Maschinen in dem Kraftwerk zuständig sind. Und natürlich funktioniert nahezu gar nichts im Kraftwerk.

    „Monsters at Work“ blickt nun auf die neuen Herausforderungen für die Angestellten: Technische Umstellungen, Job-Training und natürlich auch private Herausforderungen.

    Weitere zurückgekehrte Sprecher sind John Ratzenberger („Cheers“, „Toy Story“) als Yeti sowie als neue Figur Bernard; Jennifer Tilly als Celia Mae und Bob Peterson als Roze, Zwillingsschwester der Originalfigur Roz. Zu den Neuzugängen gehören neben Ben Feldman auch Kelly Marie Tran („Star Wars: Die letzten Jedi“, „Sorry for Your Loss“), „Happy Days“-Legende Henry Winkler und Aisha Tyler („Archer“, „Criminal Minds“).

    Produziert wird „Monsters at Work“ von Disney Television Animation. Verantwortlich zeichnen Bobs Gannaway („Disneys Micky Maus Wunderhaus“) und Ferrell Barron („Planes 2 – Immer im Einsatz“). Der Originalfilm „Monster AG“ kam im Herbst 2001 ins Kino und spielte weltweit rund 577 Millionen US-Dollar ein. 2013 meldete sich das Franchise dann mit dem Prequel „Die Monster Uni“ zurück, das die Kennenlerngeschichte von Mike und Sulley nacherzählte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen