Disney+ Highlights im Februar: „Big Sky“, „Love, Victor“ und „Akte X“

    Start von Star bringt „Black-ish“, „Lost“, „24“ und mehr zu Disney+

    Glenn Riedmeier – 14.01.2021, 17:02 Uhr

    „Love, Victor“, „Big Sky“ und „Akte X“

    Der Streamingdienst Disney+ hat seine Höhepunkte für Februar verkündet. Nachschub gibt es von „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ mit der sechsten Staffel. Darüber hinaus gelangt die neue Disney-Impro-Sitcom „Just Roll with It“ unter dem Titel „Eine unberechenbare Familie“ ins Angebot – hierbei handelt es sich um eine Deutschlandpremiere. Dazu gibt es die deutschen Disney-Channel-Produktionen „Gag Attack“, „Tierduell“, „An die Töpfe, fertig, lecker“ und „Die Beni Challenge“.

    Als einziges Disney+ Original gesellt sich die kindgerechte Komödie „Flora & Ulysses“ zum Streamingdienst. Basierend auf dem gleichnamigen Buch erzählt der Film von der zehnjährigen Comic-Fanatikerin und bekennenden Zynikerin Flora. Nachdem sie ein Eichhörnchen namens Ulysses gerettet hat, entdeckt Flora mit Erstaunen, dass es einzigartige Superheldenkräfte besitzt, die sie auf ein Abenteuer voller lustiger Zwischenfälle mitnimmt. „Bibi & Tina“-Fans dürfen sich außerdem passend zum 30-jährigen Jubiläum der Hörspielreihe auf die ersten drei Kino-Verfilmungen freuen.

    In der letzten Februar-Woche ist das Augenmerk auf Star gerichtet. Unter dieser neuen Marke soll nach und nach eine Vielzahl an Serien und Filmen ins Angebot kommen, die sich hauptsächlich an ein erwachsenes Publikum richten, während das allgemeine Disney+-Angebot „familienfreundlich“ bleiben soll, das Eltern ihren Kindern ohne Einschränkungen zeigen können. In diesem Zusammenhang ist ab dem 23. Februar eine verbesserte Kindersicherung angekündigt – einschließlich der Möglichkeit, den Zugang zu Inhalten für bestimmte Profile auf der Grundlage von Inhaltsbewertungen zu beschränken sowie eine PIN hinzuzufügen, um Profile mit Zugang zu Inhalten für Erwachsene zu sperren.

    Zu den Highlights zählen die Serien „Big Sky“ von David E. Kelley sowie „Love, Victor“, die Serienfortsetzung zum Kinofilm „Love, Simon“, die als Star Originals bezeichnet werden. „Big Sky“ läuft in den USA allerdings bei ABC. „Love, Victor“ war ursprünglich für Disney+ geplant, wurde dann aber als nicht familientauglich eingestuft und deshalb zu hulu weitergereicht. Nun gelangt die Serie über den Umweg Star doch noch ins Disney+-Angebot. Darüber hinaus gesellen sich bislang in Deutschland vernachlässigte Serien wie „Black-ish“ und „Atlanta“ sowie kultige Serienklassiker wie „Akte X“, „24“, „Lost“ oder „Desperate Housewives“ hinzu (fernsehserien.de berichtete).

    Der Ausbau des Angebots hat allerdings auch seinen Preis: So hat Disney+ bereits für Deutschland und Europa eine Preiserhöhung auf 8,99 Euro im Monat angekündigt. Disney hat aber wohl den Kunden noch nicht offiziell bekannt gegeben, wie und wann die Preiserhöhung auf die „Bestandskunden“ zukommen und was künftig ein Jahresabo kosten wird.

    Star Originals

    Weitere Serien bei Star

    Disney+ Originals

    • 19. Februar: „Flora & Ulysses“

    Weitere Serien bei Disney+

    Filme

    National Geographic

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1994) am melden

      Bis auf How i met your Mother nicht wirklich was dabei für mich, kann ja kommen.


      Verwunderlich,dass eine CBS Serie zu Disney+ kommt!



      Ich warte immer noch auf Legends of the Seeker,Scrubs ,Hör mal wer da hämmert uvm.
        hier antworten
      • (geb. 1984) am melden

        Also bzgl. Star nichts neues an Content was nicht schon bekannt war.
          hier antworten

        weitere Meldungen