arte stellt viele britische Serien als Premiere in seine Mediathek

    Von „Inside No. 9“ bis „A Young Doctor’s Notebook“

    Vera Tidona – 09.09.2020, 12:30 Uhr

    „A Young Doctor’s Notebook“ mit Jon Hamm und Daniel Radcliffe

    Der deutsch-französische Kultursender arte erweitert sein Serienangebot und bietet ab dem 3. Oktober neue britische Serien – teilweise in deutscher Erstausstrahlung – über die Mediathek zum Streamen an. Der Sender möchte damit kontinuierlich sein Online-Angebot mit Kult- und Ausnahmeserien sowie frei zugänglichen Premieren weiter ausbauen. Sämtliche neuen Serien stehen überwiegend bis 2021 in der Mediathek zur Verfügung.

    Zu den neuen britischen Serienangeboten gehört die vierteilige Miniserie „The Virtues“ von Shane Meadows („This Is England“) mit Stephen Graham („Line of Duty“) auf der dramatischen Suche nach seiner Herkunft; die Miniserie „Stag“ mit Pilou Asbæk („Game of Thrones“) über einen Junggesellenabschied in den schottischen Highlands, der für einige Teilnehmer tödlich endet; sowie die schwarzhumorige Comedy-Anthologie „Inside No. 9“ der Macher Reece Shearsmith und Steve Pemberton: Jede in sich abgeschlossene Episode spielt in Räumlichkeiten, deren Tür die Aufschrift No. 9 trägt – vom Haus über ein Schlafwagenabteil bis zu einer Theater-Garderobe.

    Darüber hinaus sind ab diesem Datum auch die vielbeachtete Dramaserie „A Young Doctor’s Notebook“ mit Daniel Radcliffe („Miracle Workers“) und Jon Hamm („Mad Men“) (fernsehserien.de berichtete), die dreiteilige Miniserie „Ill Behaviour“ mit Tom Riley („Da Vinci’s Demons“) sowie die Sitcoms „Detectorists“ mit Toby Jones („Sherlock“) und „Mum“ aus dem Jahr 2016 mit Lesley Manville („River“) und Peter Mullan („Top of the Lake“) abrufbar.

    Der Sender verfolgt somit weiterhin das Ziel, sein lineares Angebot an Serien und Filmen neben der TV-Ausstrahlung auch online in der Mediathek verfügbar zu halten. Dazu gehört auch die neue, von arte mitproduzierte Serie „Kampf um den Halbmond“ (Originaltitel „No Man’s Land“) mit Félix Moati und Mélanie Thierry in den Hauptrollen. Der Mix aus Familiendrama und Spionagethriller handelt von der waghalsigen Suche eines jungen Franzosen nach seiner Schwester in Syrien. Die TV-Premiere ist für den 26. November geplant. Bereits vorab ist die komplette Serie ab dem 18. September bis zum 30. Mai 2021 in der Mediathek abrufbar.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Inside No. 9 ist so ziemlich das Beste, was ich in den letzten Jahren an britischer Comedy gesehen habe. Schön, dass es in die Mediathek kommt.

      weitere Meldungen