Magda macht das schon!

    zurückStaffel 2, Folge 1–14

    • Staffel 2, Folge 1
      Bild: RTL
      Tobias (Matthias Komm) will Conny (Brigitte Zeh) zu einer gemeinsamen Disco-Nacht überreden. – © RTL

      Conny ist verzweifelt: Beim morgendlichen Kämmen entdeckt sie ihr erstes graues Haar. Das ist er also, der Anfang vom Ende. Spontan entrümpelt sie ihren Kleiderschrank – irgendwas muss sie ja tun. Schnell sind die Altkleidersäcke gepackt und nach draußen an die Straße gestellt. Magda schaut neugierig hinein und entdeckt ein wunderschönes, edles Kleid, dem sie einfach nicht widerstehen kann. Sie nimmt es wieder mit rein, nur mal so zur Anprobe. Tatsächlich steht ihr Connys abgelegte Klamotte so gut, dass Tobi ihr begeisterte Komplimente macht, ohne zu merken, dass er das „neue“ Kleid eigentlich kennen müsste. Luca ist verstört vom Kleidertausch, Conny brüskiert – und Magda hat plötzlich ein gewaltiges Problem, für das sie gar nichts kann. Noch schlimmer wird es allerdings, als Tobi versucht, seine Achtlosigkeit ‚wiedergutzumachen‘ … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.01.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 2
      Bild: RTL
      Nach der Beerdigung einer alten Freundin von Waltraud (Hedi Kriegeskotte), die eine Katastrophe an Stillosigkeit war, hat Waltraud Angst, dass ihre Beerdigung ebenfalls schief gehen könnte. – © RTL

      Heimkehr von der Beerdigung einer alten Freundin von Waltraud. Die Stimmung ist gedämpft. Die Feier war eine Katastrophe an Stillosigkeit. Waltraud gibt sich düsteren Vorahnungen hin: Bei ihr wird das todsicher noch schlimmer werden. Ihre unfähige Sippe wird die Grablegung genauso versemmeln wie alles andere! Magda erhält den Auftrag, für eine würdige Bestattung zu sorgen – und wandelt ihn flink in eine Generalprobe für Waltrauds Beerdigung um, die noch am gleichen Tag im Haus Holtkamp stattfinden soll. Während Tobi mit wachsender Sorge die Preise für echte Holzsärge recherchiert und Luca im Garten mit Spielzeug verschiedene Begräbnismethoden ausprobiert, hat Conny ein ganz anderes Problem: Sie kann einfach nicht über den Tod nachdenken, geschweige denn darüber sprechen. Stattdessen beschäftigt sie sich mit der Planung von Waltrauds Geburtstag in zwei Monaten. Magda hat alle Hände voll zu tun, Waltraud eine überzeugende Generalprobe ihrer eigenen Beerdigung zu präsentieren. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.01.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 3
      Bild: RTL
      Magda (Verena Altenberger) empfiehlt Tobias (Matthias Komm) einen Wunderheiligen, um die Probleme mit seinem Motorrad zu lösen. – © RTL

      Als Magda bei der Suche nach verschwundenen Blutdruck-Pillen den heiligen Antonius um Hilfe bittet, tut die „gut protestantische“ Waltraud das prompt als katholischen Aberglauben ab. Vollkommen unbeirrt empfiehlt Magda auch den restlichen Holtkamps weitere Fachheilige für ihre Alltagsprobleme. Mit Hilfe von Sankt Columban gelingt es tatsächlich (und zu Tobis großem Erstaunen), eine fest sitzende Mutter an Tobis Motorrad zu lösen. Luca hingegen profitiert vom Heiligen Georg: Als „Ungläubiger“ von einer Türken-Gang drangsaliert, lassen seine Bullys sofort von ihm ab, als sie ihn ein lautes Stoßgebet sprechen hören. Was einmal hilft, hilft sicher auch ein zweites Mal, denkt Luca: Als er sich in Amelie verliebt, die beste Freundin seiner Schwester Leah, bittet er auf Magdas Empfehlung den Heiligen Valentin um Hilfe. Und auch dieses Mal scheint der Wunderheilige ihn zu erhören. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.01.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 4
      Bild: RTL
      Magda (Verena Altenberger, l.) sucht mit Conny (Brigitte Zeh) und Tobias (Matthias Komm, hinten) nach einem Ausweg, um Waltraud von ihrer Heim-Idee abzubringen. – © RTL

      Beim ärztlichen Check-up stellt sich heraus, dass Waltrauds Genesung langsamer voranschreitet als erhofft. Conny macht sich Sorgen, wie sie Magda weiter finanzieren sollen. Sie will Waltraud als Pflegefall einstufen lassen – um Pflegegeld zu erhalten. Waltraud reagiert ablehnend. Das kennt man ja, aus der Nummer kommt man erst wieder raus, wenn man mit den Füßen voran rausgetragen wird! Magda versteht Waltrauds Ängste: Der Glaube an die Gesundung ist für kranke Menschen genauso wichtig wie die eigentliche Therapiearbeit. Waltraud solle sich reinhängen, zeigen, dass sie sich nicht kleinkriegen lässt, ermutigt Magda sie. Das gefällt der alten Dame: Sie wird wieder fit und Pflegegrad können sie vergessen, basta! Mit großem Eifer haut sich Waltraud in ihre Reha, schiebt Extraschichten mit dem indischen Physiotherapeuten und lässt sogar dessen „Spezialbehandlungen“ über sich ergehen. Magda unterstützt sie, auch wenn sie weiß: eine volle Gesundung Waltrauds würde das Ende ihrer Arbeit bei den Holtkamps bedeuten. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.01.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 5
      Bild: RTL
      Wie soll sich eine gestandene Polin im deutschen Ernährungsdschungel zurechtfinden? Und das, wo Leah scheinbar einem Diätenwahn verfallen ist. Magda (Verena Altenberger) versucht es mit einem Web-Video. – © RTL

      Steinzeit- oder Vollweib-Diät, Zitronensaftkur oder einfach ‚Friss die Hälfte‘? Dazu Lactose-Intoleranz, Gluten-Unverträglichkeit, veggie in allen Grüntönen – wie soll sich eine gestandene Polin im deutschen Ernährungsdschungel zurechtfinden? Der Ernstfall tritt ein, als Leah plötzlich gar nichts mehr essen will und beide Eltern – je nach Naturell – falsch reagieren. Dass Leah in einen Verdauungs-Verweigerungs-Wettbewerb mit ihrer Freundin Esther eingetreten ist, fällt Tobi zunächst gar nicht weiter auf, und Conny neigt selbst zur Kalorienzählerei und verharmlost das Ganze. Fragt sich, was schlimmer ist. Magdas Plan, Leah mit dem original polnischen Geheimrezept „Pierogi-Diät“ zurück an den Tisch der Vernunft zu locken, stößt auf Widerstand. Gleichzeitig hat sich nämlich Conny vom Diätenwahn der Tochter anstecken lassen (oder ist es eigentlich umgekehrt?) und schlägt ihr vor, gemeinsam ‚mehr auf die Ernährung zu achten‘ … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.01.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 6
      Bild: RTL
      Zu Connys (Brigitte Zeh) Erstaunen scheinen sich Tobi und ihre neue Chefin (Julia-Maria Köhler, l.) prächtig zu verstehen... – © RTL

      Conny ist supernervös. Was nichts Neues wäre, aber heute macht sie auch alle anderen verrückt, denn auf Magdas Rat hat Conny ihre neue Chefin zum Abendessen eingeladen, mit der sie es sich gleich am ersten Tag im Hotel verscherzt hat. Außerdem hat sie gehört, dass es Personalkürzungen geben soll, und da möchte sie natürlich gegensteuern – mit einem Sieben-Gänge-Menü. Tobi ist genervt: Wozu der ganze Aufwand? Die einzige, die sich auf das gesellige Beisammensein freut, ist Magda. Bis sie erfährt, dass sie den ganzen Abend oben bei Waltraud bleiben soll. Magda und Waltraud sind not amused, vor dem Gast versteckt zu werden. Connys Versuch, etwas Besonderes in der Küche zu zaubern, geht so gründlich schief, dass Waltraud wieder mal dankbar für die Rauchmelder ist. Da Conny sämtliche Vorräte verkocht hat und die Chefin quasi direkt vor der Tür steht, bietet sich Magda an, aus ihren polnischen Vorräten schnell Ersatz zu schaffen – und Conny nimmt ihre Hilfe an, endlich. Doch als die anspruchsvolle Chefin auftaucht, gehen die Probleme erst richtig los … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.01.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 7
      Bild: RTL
      Tobias (Matthias Komm) bittet Magda (Verena Altenberger) um einen Gefallen, mit dem er den Verlobten seiner Mutter loswerden möchte. Magda behagt das gar nicht. – © RTL

      Wie einem Jungbrunnen entstiegen, steht Annerose wieder vor dem Haus der Holtkamps, an ihrer Hand den zweiten Frühling auf zwei Beinen. Der smarte Jan-Hendrik ist deutlich jünger als Tobi und keineswegs nur Chauffeur oder Einkaufstütenschlepper: Annerose stellt ihn als ihren Verlobten vor. Tobi weiß gar nicht wohin mit seinen Gefühlen. Fassungslosigkeit, Eifersucht – diesmal ist es Conny, die ihren Mann beruhigen muss statt umgekehrt. Waltraud hingegen freut sich über das ‚junge Glück‘. Alles, was diesen Zweig der Familie entzweit, kommt ihr gerade recht. Tobi soll Trauzeuge werden, weist das aber heftig zurück. Magda versucht wie gewohnt zu vermitteln. Voller Vorfreude plant sie, das anstehende Familienfest mit zahlreichen polnischen Brauchtümern anzureichern. Doch dann fängt Tobi Magda ab und bittet sie, sich an den jungen Kerl ranzumachen: Er ist fest überzeugt, dass Jan-Hendrik der schönen Polin nicht widerstehen kann und die Hochzeit dann platzt … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.02.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 8
      Bild: RTL
      Waltraud (Hedi Kriegeskotte, M.) hat Besuch von ihrem charmanten Verwandten Karl (Johannes Franke) bekommen. Er zeigt ihr die Gräber ihrer Vorfahren, um die sich Karl liebevoll kümmert. Magda (Verena Altenberger) verfolgt das Gespräch interessiert. – © RTL

      Ein entfernter schlesischer Verwandter von Waltraud meldet sich unverhofft per Telefon und hält kurze Zeit später Einzug im Hause Holtkamp. Ganz beseelt schwelgt Waltraud in den Erinnerungen an ihre verlorene Heimat. Karl erzählt von den gemeinsamen Verwandten und zeigt Waltraud die verwitterten Grabsteine der Familie, um die er sich liebevoll kümmert. Natürlich ist es Ehrensache für Waltraud, dem traditionsbewussten jungen Mann ein paar Scheine zuzustecken, damit er diese Aufgabe auch in Zukunft wahrnehmen kann. Aber nicht nur Waltraud erobert Karl im Sturm, auch Conny, Tobi und sogar Leah sind begeistert von seinem Charme und seinen guten Manieren. Und Magda kocht zu Ehren des besonderen Gastes ein polnisches Festtagsessen: Schlesisches Himmelreich. Doch das plötzliche Familienglück währt leider nicht lange. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.02.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 9
      Bild: RTL
      Magda (Verena Altenberger) sorgt sich um den kranken Luca (Luis Kain). – © RTL

      Tobi ist krank! Da aber auch Luca krank ist und seine Mama braucht, kann sich Tobis Frau Conny kaum um ihn kümmern. Also hilft Magda aus. Und – wie gewohnt – kümmert sie sich auch um Waltraud. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.02.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 10
      Bild: RTL
      Ein schockierender Angriff auf eine Frau bringt Conny (Brigitte Zeh) dazu, etwas für ihre Selbstverteidigung zu tun. Tobi (Matthias Komm) unterstützt sie beim Boxtraining. – © RTL

      Ein schockierender Angriff im Fahrstuhl des Hotels macht Conny deutlich, wie wehrlos eine Frau im Extremfall ist – und wie schwer es ihr fällt, im richtigen Moment Nein zu sagen. Sie vertraut sich Tobi an, der den aggressiven Gast sofort platt machen will, doch der ist längst abgereist, und Conny will am Arbeitsplatz keinen Ärger. Lieber soll sie Selbstverteidigung lernen – sagt Magda, deren umfangreiches Repertoire an Tricks und Griffen sämtlich im Umgang mit übergriffigen alten Männern (und Frauen) erlernt wurde. Leah macht sich erst darüber lustig, berichtet dann aber auch von grenzwertigen Situationen in ihrer Clique – und nimmt schließlich doch teil an Magdas Crash-Kurs nur für Frauen. Tobi ist sauer: Er fühlt sich überflüssig und außerdem missbraucht als Stellvertreter aller bösen Männer dieser Welt. Magda hat mal wieder alle Hände voll zu tun, die Wogen zu glätten. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.02.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 11
      Bild: RTL
      Magda (Verena Altenberger) hat sich den Knöchel verstaucht und kann nicht arbeiten. Gequält muss sie mitansehen, wie Conny, Tobi und Leah alles geben, um Waltraud zu pflegen. Der Versuch, sich mit "Doktor Paschinski" abzulenken, hilft nur bedingt. – © RTL

      Bei einen Unfall verstaucht sich Magda den Knöchel und ist arbeitsunfähig. Nun müssen die Holtkamps einspringen, um Waltraud zu versorgen. Sie geben sich zwar Mühe, aber so richtig klappt es nicht. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.03.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 12
      Bild: RTL
      Conny (Brigitte Zeh) belauscht die zeternden Nachbarn. Sie sind empört darüber, dass aus dem Haus der Holtkamps mit einem Luftgewehr geschossen wird. – © RTL

      Nachdem Luca mit einem Freund im Holtkampschen Garten ein paar Vögel aufs Korn genommen und Tobi beim gemeinsamen „auf Scheiben schießen“ beinahe ein Eichhörnchen getötet hat, parkt Conny das alte Luftgewehr ihres verstorbenen Vaters Georg in Waltrauds Zimmer. Der Junge soll schließlich kein „Militarist“ werden. Waltraud hingegen war immer schon einer: Während Luca sich weiter am Ego-Shooter abreagiert und Connys Erziehungsversuche mal wieder explodieren wie digitale Köpfe, bekämpft die alte Dame die Langeweile, indem sie von ihrem Fenster aus missliebige Nachbarn ins Visier nimmt. Als die sich beschweren, versteckt Magda das Gewehr – und gerät plötzlich selbst unter Verdacht, in der Gegend herumzuballern. Das droht böse Folgen für Magda zu haben … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.03.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 13
      Bild: RTL
      Unerwartet fahren Waltrauds WG-Kumpels Siggi (Helmut Zierl, Foto) und Rolle bei den Holtkamps vor. Die Erinnerungen aus dem Sommer 1968 werden Waltraud in eine ungewohnte Euphorie versetzen. – © RTL

      Waltraud grämt sich mal wieder wortreich über ihre Einsamkeit, als vor dem Haus der Holtkamps zwei Typen von ihrem Feuerstuhl steigen, deren Klamotten nicht wirklich in die Gegend passen. Wenig später findet eine unerwartete Reunion von Waltraud und ihren alten WG-Kumpeln Siggi und Rolle statt. Waltraud ist jungmädchenhaft verlegen und vielleicht auch ein bisschen schockiert angesichts der vielen vergangenen Jahre, die hier quasi in Person vor ihr stehen. Magda schnuppert argwöhnisch an den beiden Besuchern und erfährt erste Details aus einer von Waltraud nie erwähnten Zeit: dem Sommer 1968. Zeitmaschinen-Mucke dringt aus dem Zimmer, Grasschwaden steigen in den Himmel und Waltrauds Erinnerungen versetzen die alte Dame in ungewohnte Euphorie. Doch bald wird klar, dass Siggi und Rolle nicht nur gekommen sind, um die Vergangenheit zu feiern: Sie suchen eine neue Bleibe und wollen bei den Holtkamps einziehen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.03.2018 RTL
    • Staffel 2, Folge 14
      Bild: RTL
      Es geht los in den Sommerurlaub: (v.l.) Leah (Charlotte Krause), Magda (Verena Altenberger), Luca (Luis Kain) und Waltraud (Hedi Kriegeskotte) haben in dem Klein-Bus genügend Platz für die Fahrt nach Polen. – © RTL

      Der Sommerurlaub steht vor der Tür! Conny will in die Französischen Alpen. Für Waltraud natürlich viel zu anstrengend, denkt auch Tobi – und deswegen fragt Conny ihre Mutter erst gar nicht, ob sie vielleicht mit will. Magda erkennt als einzige, wie unglücklich Waltraud darüber ist, ohne ihre Familie allein zurückzubleiben. Mit gewohntem Nachdruck setzt Magda durch, dass Waltraud doch mitkommen darf. Leider hat sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht: Waltraud ist sauer, dass schon wieder über ihren Kopf hinweg entschieden wurde – und will auf gar keinen Fall nach Frankreich. Da hilft nur eins: Ein neues Reiseziel, das alle glücklich macht. Wie wär’s mit Polen – oder besser Schlesien? Die Familie stellt sich quer. Urlaub im Ostblock?! Never ever! Doch Magda schafft es, die Skeptiker im Haus davon zu überzeugen, dass es in Polen wunderschön ist. Tobi besorgt einen alten Kleinbus, damit alle Plätze haben und Waltraud es bequem hat. Die Klamotten und der Rollstuhl werden verladen und es geht los. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.03.2018 RTL

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Magda macht das schon! im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray