Märchen der Welt

    Staffel 1, Folge 1–13weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (30 Min.)

      Die Geschichte des kleinen Muck hat zu Recht einen Ehrenplatz in allen Kinderbüchern und Märchensammlungen. Wer könnte je den Zurückgebliebenen, von allen Gestoßenen, vergessen, der nach dem Tod des Vaters aus dem Haus vertrieben wurde und sein kleines Glück in einer Welt sucht, die nur ein Lachen für ihn hat, das weniger mitleidig als spöttisch und feindselig ist. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.10.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 2 (30 Min.)

      Der Kalif und sein Großwesir haben sich in Störche verwandelt. Weil sie lachen, vergessen sie das Zauberwort und können nicht wieder in ihre menschliche Gestalt zurückkehren. Auf ihrem Flug nach Mekka machen sie in einem verfallenen Palast Rast. Dort befindet sich eine Nachteule, die den beiden hilft, das erlösende Zauberwort wieder zu vernehmen und auch selbst wieder in die Gestalt einer Prinzessin zurückkehren kann. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 14.10.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 3 (30 Min.)

      Jakob, von der Fee Kräuterweiss in einen Zwerg verwandelt, verlässt die Stadt, denn nicht einmal seine Eltern erkennen ihn mehr. Von allen Leuten wird er nur ausgelacht. Vor dem Schloss des Herzogs angekommen, bittet er den Küchenmeister, als Koch bei ihm arbeiten zu dürfen. Der Herzog ist von seinen Kochkünsten sehr angetan und nennt ihn von nun an „Zwerg Nase“. Eines Tages soll er eine Gänseleberpastete zubereiten. Im Stall entdeckt Zwerg Nase Mimi, die von einer bösen Fee in eine Gans verwandelt wurde. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 21.10.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 4 (30 Min.)

      Die Puppenspieler des Teams der „Kleinen Bühne“ spielen die Geschichte der Sehnsucht des kleinen Mannes, einmal über sich selbst hinauszuwachsen, bedient zu werden, anstatt zu dienen. Am Ende freilich muss Labakan, der Schneidergeselle aus Alessandria, dem romantischen Traum vom Glück und Reichtum entsagen „und ein ehrsamer Bürger werden“. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.10.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 5 (30 Min.)

      Die „Kleine Bühne“ spielt die Geschichte Saids, den sein Vater auf die Reise nach Mekka schickt und der unter die Räuber gerät, an den Palast des Kalifen kommt und schließlich alles zum Guten wenden kann, als unterhaltsames buntes Märchen, in dem eine Situation der anderen, eine Überraschung der anderen folgt. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.11.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 6 (30 Min.)

      Bunt, voller Ereignisse rollt die Handlung mit allen Requisiten des orientalischen Märchens ab. Ein Mädchen wird entführt und nach vielen Abenteuern von ihrem Bruder ins Vaterhaus zurückgebracht. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 11.11.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 7 (30 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 18.11.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 8 (30 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.11.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 9 (30 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.12.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 10 (30 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.12.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 11 (30 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.12.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 12 (30 Min.)

      Es ist die Geschichte von einem vergrabenen Schatz und einem Soldaten und einer Hexe, die ihn betrügen will. Bei allen Schwierigkeiten helfen ihm ein kostbares Feuerzeug und drei Hunde, die er damit befehligen kann. Im Bild: Die Hexe, einer der drei Hunde und der Wanderer, dem es gelingt, die Hexe mit Geschick zu überlisten. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.12.1979 Bayerisches Fernsehen
    • Staffel 1, Folge 13 (30 Min.)

      Es ist die Geschichte vom kleinen Kay und von der kleinen Gerda, die glücklich miteinander aufwachsen, bis der Splitter eines Zauberspiegels in das Herz des Jungen dringt und ihn verwandelt. So gelingt es der Schneekönigin, Kay in ihr Reich zu entführen. Doch die beharrliche Liebe und Treue der kleinen Gerda bewirkt, dass er von dem bösen Zauber erlöst wird und wieder in seine Welt zurückfindet. (Text: BR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.01.1980 Bayerisches Fernsehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Märchen der Welt im Fernsehen läuft.