Longmire

    zurückStaffel 2, Folge 1–13weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Sheriff Walt Longmire (Robert Taylor) macht sich trotz eines Schneesturms in den Bergen auf die Suche nach den restlichen Gefangenen, doch sein Alleingang entwickelt sich aufgrund der klirrenden Kälte zu einem Kampf zwischen Leben und Tod... – © RTL Nitro

      Vic und Walt begleiten einen Gefangenentransport. Nachdem sie den Serienmörder Wayne Durrel wie vereinbart FBI-Agenten an einer Raststätte mitten in der Prärie übergeben haben, damit diese Wayne und drei weitere Gefangenen nach Montana überführen können, machen sich Vic und Walt auf den Heimweg. Als Vic während der Fahrt plötzlich auf etwas Hartes in ihrem Sandwich beißt, wird Walt bewusst, dass sie reingelegt wurden und kehrt unverzüglich um. Doch zurück an der Raststätte bietet sich ihnen ein grauenvolles Bild: Einige der FBI-Agenten liegen tot am Boden und die Gefangenen sind mit zwei Geiseln und bewaffnet auf der Flucht. Nachdem Vic und Walt in einer verlassenen Hütte einen Flüchtigen aufgreifen konnten, soll Vic diesen zum Polizeipräsidium bringen, während Walt sich trotz eines Schneesturms in den Bergen auf die Suche nach den restlichen Gefangenen macht. Walts Alleingang entwickelt sich aufgrund der klirrenden Kälte zu einem Kampf zwischen Leben und Tod. Henry und Branch machen sich schließlich mit Pferden auf, um Walt in den Bergen zu suchen. Vic hat große Schuldgefühle, Walt in der Kälte zurückgelassen zu haben und kann auch nicht auf die Hilfe des FBIs hoffen: Diese wollen wegen des Unwetters kein Risiko eingehen, sodass von Stunde zu Stunde jegliche Hoffnung schwindet, Walt noch lebend zu finden … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.02.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 27.05.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Walt Longmire (Robert Taylor). – © RTL Nitro

      Als Holly Whitish auf ihrem Grundstück zufällig die Leiche eines Mannes findet, alarmiert sie unverzüglich den Sheriff. Walt gegenüber behauptet sie, das Opfer, Ross Lanten, nicht gekannt zu haben. Doch der Fund der Leiche nimmt Holly so sehr mit, dass sie ihren Kummer in Alkohol ertränkt. Bei einer erneuten Befragung gesteht Holly schließlich, dass Ross Lanten sie vor über zwanzig Jahren vergewaltigt hat. Allerdings beteuert sie zugleich, nicht mit dem Mord in Verbindung zu stehen. Während Holly für Ferg zur Hauptverdächtigen wird und er nicht nachvollziehen kann, warum Walt sie nicht verhaftet, ermittelt Walt in eine ganz andere Richtung: Der Mageninhalt des Opfers führt ihn zu einem Truck Stop, in dem auch Prosituierte arbeiten. Es stellt sich heraus, dass die Prostituierte Delila die Letzte war, die Ross lebend gesehen hat. Delila sagt schließlich aus, dass Ross nach dem Sex mit ihr von einem dunklen Auto abgeholt wurde. Walt verdächtig daraufhin Brandi Collette, Ross’ Nachbarin, da diese einen dunklen Wagen fährt und in der Tatnacht an einem Blackout litt. Im Glauben, den Mord wirklich begangen zu haben, fordert Brandi Walt sogar auf, sie zu verhaften. Doch ist Brandi die wahre Täterin? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.02.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 03.06.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: ATV
      lm_203_day_2_041613_uc_0076r_1ba8e18d – © ATV

      Vic und Walt machen sich in den Bergen auf die Suche nach einem Mountainbiker, der sie verständigt hat, nachdem er über einen Stein gestürzt ist. Die beiden finden neben dem Opfer Robby auch dessen Kamera, die den Unfall zufällig aufgezeichnet hat. Es stellt sich heraus, dass Robby nicht wegen eines Steines, sondern wegen eines leblosen Körpers das Gleichgewicht verloren hat. Unweit der Unfallstelle finden Walt und Vic schließlich die Leiche von Marko Vayas, dem Besitzer des Landes. Nach außen hin scheint alles, als sei Marko eines natürlichen Todes gestorben, doch da neben ihm sein Hund tot am Boden liegt, wird der Sheriff misstrauisch. Die Obduktion bestätigt seinen Verdacht: Marko wurde vergiftet. Markos Brüder Sal und Costa, denen ebenfalls Anteile des Landes gehören, sind geschockt und verdächtigen sofort eine Holzfirma, da die drei Brüder ihr Land nicht an sie verkaufen wollte. Bei der Befragung der Mitarbeiter findet Walt heraus, dass Marko ohne das Wissen seiner Brüder seine Anteile verkaufen wollte, um mit seiner Ehefrau Rosa ein neues Leben anzufangen. Sind die beiden Brüder möglicherweise hinter Markos Vorhaben gekommen und wollten mit allen Mitteln verhindern, dass der Familienbesitz verkauft wird? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.02.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.06.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: ATV
      lm_204_day_1_042413_uc_0585r_8bdbd876 – © ATV

      Als ein Mann auf der Conty Road 9 einen zerschossenen Lkw entdeckt und den Sheriff alarmiert, macht sich dieser vor Ort ein Bild von der Lage: Longmire findet heraus, dass nicht nur jede Spur von Cooper James, dem Fahrers des Lkw fehlt, sondern auch von einem Anhänger mit 42 Rindern. Der Sheriff ist ratlos und bittet deshalb R.J. Watts, einen Detective des Veterinäramtes, um Hilfe. Nachdem Cooper wieder aufgetaucht ist und eine Aussage gemacht hat, vermutet Watts schließlich, dass der Inhaftierte Bobby Dunwood hinter dem Diebstahl steckt und die Tat aus dem Gefängnis organisiert hat. Kurz darauf wird Cooper erhängt in einem Viehtransporter gefunden. Als nach und nach die verschwundenen Rinder wieder auftauchen, entpuppt sich der Diebstahl als eine Aktion von Umweltaktivisten, die gegen die Fleischindustrie demonstrieren wollten. Longmire kann Amy Hendricks und deren Freund Trent Lowry, dessen Vater Dale die gestohlenen Rinder gehören, des Diebstahls überführen. Doch die beiden stecken nicht alleine hinter der Tat, denn Cooper James war ebenfalls in die Angelegenheit involviert und hat 10.000 Dollar dafür erhalten. Doch würden Amy und Trent über Leichen gehen, um gegen die Schlachtung von Tieren zu demonstrieren oder ist ihre Behauptung, mit Coopers Mord nicht in Verbindung zu stehen, wahr? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.02.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 17.06.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Vic Moretti (Katee Sackhoff) und Sheriff Walt Longmire (Robert Taylor) – © RTL Nitro

      Der Sheriff Walt Longmire und sein Team ermitteln im Mordfall des Cheyenne-Mädchens Tanya Dove, das erschossen aufgefunden wurde. Vic entdeckt bei der Leiche neben einem Schlüssel und einem Handy auch Schmerzmittel, das bei Teenagern häufig als Partydroge verwendet wird. Als die Ermittler die gemeinsame Wohnung von Tanya und deren Schwester Lorna durchsuchen, finden sie das dazugehörige Rezept: Die Schmerzmittel wurden jedoch weder Tanya noch Lorna verschrieben, sondern einem gewissen Gerry Solomon. Lorna verdächtigt die jugendliche Gang, die ihnen die Tabletten verkauft hat, für den Tod an ihrer Schwester verantwortlich zu sein und stellt diese im Alleingang zur Rede. Die Jugendlichen schlagen Lorna daraufhin zusammen. Als Walt die Mitglieder der Gang verhaftet, gesteht einer der Jungs, dass sie den Apotheker Gene bestochen haben: Nachdem dieser ihnen eine Liste mit all den Patienten, die solche Schmerzmittel bekommen, zugemailt hat, sind die Jugendlichen in die entsprechenden Häuser eingebrochen und haben die Tabletten anschließend weiterverkauft. Der Junge bestreitet jedoch, mit Tanyas Tod in Verbindung zu stehen. Doch aus welchem Motiv sollten die Jugendlichen überhaupt gehandelt haben oder liegt Lorna mit ihrem Verdacht möglicherweise falsch und es steckt jemand ganz anderes hinter der grausamen Tat? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.02.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 24.06.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Sheriff Walt Longmire (Robert Taylor) – © RTL Nitro

      Als der betrunkene Aaron Two Rivers dem Sheriff gegenüber seltsame Anspielungen macht, dass jemand ermordet wurde, ahnt dieser bereits, dass an Aarons Äußerungen etwas Wahres ist. Nur kurze Zeit später wird Aarons Schwester Cassandra, eine Hellseherin, tot aufgefunden. Hat Aaron Cassandras Leiche lediglich entdeckt oder in welcher Verbindung steht er zum Mord? Vic und Walt stoßen bei ihren Ermittlungen auf Calvin und Gretchen Cowley, deren Tochter Emma bei einem Campingausflug spurlos verschwunden ist. Da die Polizei das Mädchen nicht aufspüren konnte, legten die Eltern jegliche Hoffnung in Cassandra, die immer wieder Visionen hatte, dass Emma noch lebt. Gretchen gesteht Walt bei ihrer Vernehmung, dass sie Cassandra dafür bezahlt hat, Calvin Mut zu machen, da sie nicht mitansehen konnte, wie ihr Ehemann zugrunde geht. Ist Calvin möglicherweise hinter das dunkle Geheimnis gekommen und hat sich an Cassandra gerächt? Eine andere Spur führt die Ermittler zu Jacob Nighthorse, der immer wieder mit Cassandra aneinandergeraten ist. Diese hatte mehrmals Visionen, dass sich auf Jacobs Grundstück Leichen befinden und hat ihm damit gedroht, an die Öffentlichkeit zu gehen. Jacob gibt zu, dass er Cassandra bestochen hat, um den geplanten Bau seines Casinos nicht zu gefährden. Hat Cassandra trotzdem ihr Schweigen gebrochen und musste sie dafür nun mit ihrem Leben bezahlen? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.02.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 01.07.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Ferg (Adam Bartley) wird damit beauftragt, einen Mann zu observieren, der angekündigt hat, seine Ehefrau zu töten. – © RTL Nitro

      Henry hört zufällig mit, wie ein Gast im Red Pony einen weiteren beauftragt, seine Ehefrau zu töten, da diese ihn seit den Flitterwochen betrogen hat. Als der Deal platzt, bietet Henry sich spontan als Auftragskiller an, um den Ehemann auffliegen zu lassen. Bei ihren Recherchen finden Walt und Vic heraus, dass es sich bei dem Ehemann um Bill Norquist handelt und nehmen ihn unverzüglich fest. Norquist betont bei seiner Vernehmung jedoch immer wieder, seinen Plan nicht ernst gemeint zu haben. Den Polizisten sind schließlich die Hände gebunden und sie müssen Norquist aus Mangel an Beweisen freilassen. Obwohl Ferg den Verdächtigen daraufhin die ganze Nacht beobachtet und Norquist seine Firma nicht verlässt, wird am nächsten Morgen seine Leiche auf angrenzenden Gleisen gefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass Diane Highsmtih, die Ehefrau des Opfers, aus Rache nun selbst einen Auftragskiller engagiert hat. Als Walt dann auch noch herausfindet, dass Diane die Scheidung geplant hatte, aber damit noch bis zum Tod von Bills wohlhabender Mutter warten wollte, spitzt sich die Lage zu: Hat Diane ihren Ehemann nicht nur aus Rache, sondern auch aus Habgier ermordet, um nach dessen Tod das gesamte Vermögen zu erben? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.03.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 08.07.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: ATV
      lm_208_06072013_ck_0117r_3b6fadad – © ATV

      Sheriff Longmire und sein Freund Henry versuchen, ein aufgescheuchtes Pferd, das wie wild durch die Felder Absarokas rennt, mit einem Lasso einzufangen. Dabei müssen sie feststellen, dass das Pferd einen blutenden Mann hinter sich herzieht. Als es Walt und Henry endlich gelingt, das Pferd zu stoppen, ist der Mann bereits tot. Doch er ist nicht durch die Wucht des Pferdes gestorben, sondern erschossen worden. Bei dem Opfer handelt es sich um Tydes Griffin, den Besitzer des Landes, auf der das Pferd herumirrte. Es deutet alles darauf hin, dass in unmittelbarer Nähe des Fundortes kurz zuvor ein illegales Rodeoreiten stattgefunden hat, dass möglicherweise mit dem Mord in Verbindung steht. Der Sheriff findet schließlich heraus, dass illegale Einwanderer aus Mexiko tagsüber unter erbärmlichen Umständen auf dem Land und abends als Rodeoreiter arbeiten mussten. Hat sich einer der Arbeiter möglicherweise an Griffin gerächt oder wie stand das Opfer zu der ganzen Angelegenheit? Derweil kommt Detective Fales aus Denver ins Red Pony, um Henry zum Mord an dem Mann zu befragen, der für den Tod von Walts Ehefrau verantwortlich ist. Nach der Befragung verlässt Henry Hals über Kopf die Stadt und macht sich auf den Weg nach Denver, wo er dringend mit einer alten Bekannten sprechen möchte. Ist Henry möglicherweise in den Mordfall verwickelt und ahnt nun, dass er sich auf dünnem Eis bewegt? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.03.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.07.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Sheriff Walt Longmire (Robert Taylor, l.) und Henry Standing Bear (Lou Diamond Phillips) beobachten besorgt die Proteste gegen den Energiekonzern Newett Energy. – © RTL Nitro

      Sheriff Longmire und Henry hacken gerade Holz im Wald, als sie einen lauten Knall hören, der durch eine Explosion eines nahegelegenen Hauses verursacht wurde. Dabei wurde Ethan Lone Elk, der Bruder des Hausbesitzers Dolan Lone Elk, getötet. Da Dolan Proteste gegen den Energiekonzern Newett Energy geleitet hat, glaubt er, dass es der Täter eigentlich auf ihn abgesehen und die beiden Brüder verwechselt hat. Die Obduktion des Leichnams bringt jedoch eine Wendung in den Fall: Ethan ist nicht bei der Explosion ums Leben gekommen, sondern hat sich zu Tode getrunken. Außerdem wurde er vor seinem Tod mit roter Farbe, einem Symbol für die indianische Abstammung, bemalt. Steckt wirklich der Energiekonzern hinter der Tat oder hat es möglicherweise jemand aus seinem Umfeld gezielt auf Ethan abgesehen, um ihn dafür zu bestrafen, dass seine Ehefrau Lauren keine Cheyenne ist? Branch trifft derweil im Red Pony zufällig auf die betrunkene Cady und bringt sie nach Hause. Im Rausch erzählt diese ihm jegliche Details zum Tod ihrer Mutter. Mit seinen neuen Kenntnissen könnte Branch Walt erpressen und ihn dazu zwingen, von der anstehenden Sheriffwahl zurückzutreten – doch würde Branch dafür riskieren, Cadys Vertrauen zu verlieren? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.03.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 29.07.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Branch Connally (Bailey Chase, l.), Vic Moretti (Katee Sackhoff) und Ferg (Adam Bartley) – © RTL Nitro

      Nach langem Warten ist der Tag der Wahl zum Sheriff endlich gekommen. In ganz Abrasoka County herrscht Ausnahmestimmung und Walt kann die Schwierigkeiten der letzten Zeit endlich einmal vergessen: Seine Chancen, Branch bei der Wahl zu besiegen, stehen nicht schlecht, seine Tochter Cady nähert sich ihm wieder an und in seinem Leben gibt es eine neue Frau – Lizzie. Doch das Glück wird schon bald von einem traurigen Ereignis überschattet: Während der Wahl wird ein Autounfall mit Fahrerflucht gemeldet, bei dem Cady lebensgefährlich verletzt wurde. Vic und Ferg übernehmen sofort die Ermittlungen und befragen Darren Tooman, den offiziellen Halter des zweiten Wagens. Darren behauptet jedoch, das Auto vor einiger Zeit an einen gewissen Kellen Dawes verkauft zu haben. Dieser bestätigt den Kauf zwar, doch auch er möchte mit dem Unfall nichts zu tun haben und sagt aus, dass ihm der Wagen vor mehreren Monaten gestohlen wurde. Vic glaubt ihm, denn Kellen hat keine einzige Schramme am ganzen Körper und kann unmöglich der Unfallverursacher sein. Die Polizistin bringt es nur schwer übers Herz, Walt beizubringen, dass sich jegliche Spuren im Sand verlaufen, denn Walt weicht nicht mehr von Cady, die seit dem Unfall im Koma liegt und weiterhin in Lebensgefahr schwebt … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.03.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 05.08.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      2. Staffel: (v.l.): Sheriff Walt Longmire (Robert Taylor), Vic Moretti (Katee Sackhoff) und Branch Connally (Bailey Chase) – © RTL Nitro

      Als die Leiche eines Jägers direkt neben einem enthaupteten Elch gefunden wird, fragt Walt Longmire seinen Bekannten Omar, der ebenfalls Jäger ist, um Rat. Dieser stellt fest, dass dem getöteten Elch Innereien entfernt wurden, mit denen illegal Medikamente hergestellt werden, die unter anderem als Aufputschmittel dienen. Walt erinnert sich daraufhin an einen jungen Mann namens Troy Thayer, den er nach Cadys Autounfall im Krankenhaus kennengelernt hat. Troy ist ein talentierter Footballspieler, doch seit einiger Zeit leidet er an einer unbekannten Krankheit, die seine Ärzte vor ein großes Rätsel stellt. Da Troy in naher Zukunft von einem Scout bewertet werden sollte, hegt Walt den Verdacht, dass der junge Mann ein solches Aufputschmittel konsumiert hat, um dadurch seine Leistung zu steigern. Troy gesteht ihm tatsächlich, das illegale Medikament „Velvet“ zu sich genommen zu haben. Sein Vater Grant hat es von einem gewissen Mr. Chen erhalten, mit dem er gemeinsam zur Jagd geht. Walt glaubt daraufhin, dass Mr. Chen solche Medikamente illegal herstellt. Ein Telefonanruf bringt jedoch völlig unerwartet eine entscheidende Wende in den Fall: Der Tierpräparator Lee Rosky behauptet, dass der Jäger Keith Dixon Elche tötet, obwohl dies strengstens verboten ist. Als Vic und Walt bei Keith’ Hausdurchsuchung den fehlenden Kopf des Elches finden, erhärtet sich der Verdacht gegen ihn – doch Keith behauptet, jemand möchte ihm die ganze Angelegenheit in die Schuhe schieben … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.03.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 12.08.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      2. Staffel: Henry (Lou Diamond Phillips) – © RTL Nitro

      Vic glaubt, dass Sheriff Ed Gorsky aus Philadelphia sie verfolgt, da sie vor mehreren Jahren dessen Partner Bobby an die Polizei verraten hat. Nachdem sich jemand unbefugt Zutritt zu ihrem Haus verschafft hat, vertraut sich die verzweifelte Vic Walt an. Sie gesteht ihm, dass sie damals nicht nur wegen des neuen Jobs ihres Ehemannes Sean nach Absaroka County gezogen ist, sondern auch zu ihrem eigenen Schutz. Walt ist entsetzt und sagt Vic unverzüglich seine Hilfe zu. Nach dem Tod des inhaftierten James, ist Walt Longmires Name überraschenderweise in dessen Testament verzeichnet. Walt traut seinen Augen nicht, als er daraufhin ein Päckchen mit einem abgetrennten Finger erhält. Zunächst ist der Sheriff im Glauben, der Finger gehöre Tony Morten, dem James vor 24 Jahren bei einem Raubüberfall einen Finger abgetrennt hat. Doch der Fingerabdruck stimmt nicht mit dem von Tony Morten überein. Ein Brief, den der Gefängniswächter Hank Thompson in James’ alter Zelle gefunden hat, bringt eine entscheidende Wende: James’ Freund Riley Manning soll damals den Überfall gemeinsam mit James begangen und noch eine Rechnung mit seinem Komplizen offen haben, da das erbeutete Geld bis heute verschwunden ist. James’ Freundin Connie Mallery lenkt den Verdacht jedoch auf Hank, mit dem sie eine Affäre hatte. Sie glaubt, Hank habe James aus Angst, sie könne nach dessen anstehender Entlassung zu ihm zurückkehren, ermordet. Sheriff Walt Longmire steht vor einem Rätsel, denn es gibt viele Verdächtige, die ein Motiv haben und die Frage, wo sich das verschwundene Geld befindet, ist noch immer nicht geklärt … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.03.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 19.08.2013 A&E Network
    • Staffel 2, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: RTL Nitro
      Ferg (Adam Bartley) hegt den Verdacht, dass Vic und das Opfer Ed eine Affäre hatten und ihr Ehemann Sean möglicherweise hinter das Geheimnis gekommen ist... – © RTL Nitro

      Ed Gorsky wird schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er von einem Unbekannten zusammengeschlagen wurde. Als Ferg Eds Telefonanrufe überprüft, fällt ihm auf, dass das Opfer Vic in den letzten Tagen mehr als 30 Mal angerufen hat. Ferg hegt daraufhin den Verdacht, dass Vic und Ed eine Affäre hatten und ihr Ehemann Sean nun möglicherweise hinter das Geheimnis gekommen ist. Branch gerät derweil mit dem Sheriff des Cheyenne-Reservats aneinander, da er sich dort unbefugterweise umgeschaut hat. Branch vermutet, dass der Cheyenne David Ridges etwas mit Cadys Autounfall zu tun hat, da dessen Fingerabdrücke auf Cadys Wagen gefunden wurden. Als Walt davon erfährt, verschaffen er und Branch sich ohne Erlaubnis Zutritt zu Davids Haus. Dort finden sie eine Videoaufnahme, auf der zu sehen ist, wie David Selbstmord begeht. Doch wo befindet sich Davids Leiche? Cady ist geschockt, als Detective Fales mit einem Durchsuchungsbefehl vor dem Haus ihres Vaters auftaucht und steht kurz vor einem Zusammenbruch. Cady wird daraufhin bewusst, dass Detective Fales ihr bei ihrem Besuch in Denver gar nicht die Absicht hatte, ihr zu helfen. Er hat nämlich schon damals ihren Vater Walt und Henry verdächtigt hat, sich an Miller Bec dafür gerächt zu haben, dass dieser Walts Ehefrau ermordet hat. Liegt Fales mit seiner Vermutung richtig und findet er nun in Absaroka County Beweise, um die beiden Männer zu überführen? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.03.2014 RTL Nitro
      Original-Erstausstrahlung: Mo 26.08.2013 A&E Network

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Longmire im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray