Lie to Me

    zurückStaffel 3, Folge 1–13

    • Staffel 3, Folge 1
      Bild: VOX
      Bad Bank (Staffel 3, Folge 1) – © VOX

      Cal Lightman hat Besuch von der Anwältin eines Verlages. Er hatte vor zwei Jahren dem Verlag vertraglich zugesichert, ein Buch über seine Begabung, das Erkennen und Interpretieren der menschlichen Gesichtsmimiken, zu schreiben. Nun fordert der Verlag das Manuskript ein, denn schließlich wurde der Lightman Group vorab eine stattliche Summe Geld gezahlt. Cal steckt in einem Dilemma, denn für ihn gestaltet sich das Schreiben eines Buches wesentlich schwieriger als gedacht. Gilian beobachtet das Treffen mit Sorge und rät Cal, sich schleunigst mit der Bank in Verbindung zu setzen, um die Lightman Group im Falle einer Klage finanziell abzusichern. Während Cal in der Bank wartet, fällt ihm ein Mann auf, der sich unauffällig umzusehen scheint. Für Cal ist sofort klar: Der Mann führt nichts Gutes im Schilde. Doch als Cal ihn schließlich mit seinem Verdacht konfrontiert, blockt dieser ab. Später berichtet Cal dem Bankleiter Sandy Baxter von seinem Verdacht und zeigt ihm den Mann auf dem Überwachungsvideo. Offenbar scheint auch der Wachmann der Bank den Mann bemerkt zu haben, gibt jedoch in seiner Befragung vor, den Mann nicht zu kennen. Nur seine Stimme käme ihm bekannt vor und er erzählt Cal, dass seit kurzem unbekannte Männer seine Familie bedrohen würden und einen Lageplan der Bank, sowie den Tresorcode von ihm fordern. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem verdächtigen Mann um Mike Salinger handelt, der vor einigen Jahren einen Angestellten der Bank verprügelt hatte und dafür ins Gefängnis kam. Nun ist er wieder auf freiem Fuß und plant offenbar einen Überfall auf die Bank. Cal schließt sich ihm unter einem Vorwand an. Dabei ahnt er jedoch nicht, was Salingers eigentliches Motiv ist. Währendessen sucht Eli nach einem Nachfolger, denn er hat es satt, ständig Cals Launen ausgesetzt zu sein und will kündigen. Ein Ersatz scheint auch schnell gefunden: Die gehörlose Sarah scheint wie geschaffen für seinen Job. Doch müssen die Angestellten der Lightman Group nun tatsächlich Abschied von Eli nehmen? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.10.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 04.10.2010
    • Staffel 3, Folge 2
      Bild: VOX
      Fremdes Leid (Staffel 3, Folge 2) – © VOX

      Eigentlich soll Cal sein neues Buch schreiben, doch über den ersten glorreichen Satz „Es werde Lightman“ kommt er nicht hinaus. Gillian tut alles, um Cal so viel Arbeit wie möglich abzunehmen – sie hat sogar eigens zwei neue Mitarbeiter, Sarah und Charles, eingestellt, um Cal weiter zu entlasten. Denn schließlich ist die Firma von der Fertigstellung des Buches finanziell abhängig. Doch Cal nutzt jede Gelegenheit als Ausrede, um sich nicht mit dem Buch beschäftigen zu müssen. Als er Gillian mit Candice McCallister auf dem Flur antrifft, ist seine Neugier geweckt und er bittet Anna, Gillians Computer zu hacken, um ihren Terminkalender einzusehen. So findet er heraus, dass Gillian sich mit Candice, der Auftraggeberin eines neuen Falls, in einem Theater treffen will. Er kommt den beiden Frauen zuvor und macht sich als erster vor Ort ein Bild – und ist entsetzt. Bei dem Fall handelt es sich um den Schönheitswettbewerb „Miss Teen Magazine“, der von Candice veranstaltet wird. Sie möchte, dass Cal und Gillian herausfinden, ob die jungen Kandidatinnen unoperiert und drogenfrei sind. Eine „Freak-Show“ findet Cal und zieht damit sogleich den Unmut von Candice und den anderen Anwesenden auf sich. Unter ihnen ist auch die junge Megan Cross und Cal merkt sofort, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Als er sie anspricht, geht ihre überehrgeizige Mutter Laura sofort dazwischen, doch dann offenbart Megan das, was sie die ganze Zeit bedrückt: Megan behauptet, dass Thomas Fletcher, der Vater ihrer Mitbewerberin Deedee, sie sexuell belästigt habe. Cal bittet Detective Wallowski, ihm „inoffiziell“ bei den Ermittlungen zu helfen. Er ist davon überzeugt, dass Fletcher unschuldig ist, jedoch trotzdem ein Geheimnis birgt. Als dann auch noch zwei weitere Teilnehmerinnen behaupten, dass Fletcher sie bedrängt habe, wird es für diesen immer enger. Die Polizei nimmt seine Tochter Deedee daraufhin in Jugendschutz und zu allem Übel ist plötzlich auch noch Megan spurlos verschwunden. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.11.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 11.10.2010
    • Staffel 3, Folge 3
      Bild: VOX
      Blinder Fleck (Staffel 3, Folge 3) – © VOX

      Detective Wallowski gerät zusammen mit ihrem Partner, Detective Farr, ins Visier der polizeilichen Aufsichtsbehörde. Eigentlich hatten die beiden Polizisten den Auftrag, eine Bande von Kleinganoven, die Nine-Six, im Auge zu behalten. Doch nun wurde der Lightman Group ein Video zugespielt, auf dem eindeutig zu sehen ist, dass Detective Farr auf einen der Jugendlichen, Prince John, grundlos einprügelt und Detective Wallowski tatenlos zusieht. Obwohl Ermittlerin Jenkins ausdrücklich verlangt, dass Gilian sich mit dem Fall beschäftigt, lässt Cal es sich nicht nehmen – sehr zu Gillians Unmut – seine Freundin Wallowski persönlich auf diesen Vorfall anzusprechen. Dabei erkennt Cal, dass hinter Farrs Auseinandersetzung mit dem Jugendlichen mehr steckt. Wallowski schweigt aus Loyalität zu Detective Farr, doch Cal spürt, dass sie seine Hilfe braucht. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Prince John und mit ein bisschen Druck sitzt dieser auch alsbald im Verhörraum der Lightman Group. Prince John stellt sich jedoch als wenig kooperativ heraus und Cal zieht seine eigenen Schlüsse: Detective Farr scheint ein persönliches Problem mit Prince John und der Nine-Six Bande zu haben. Warum sonst sollte der erfahrene Polizist versuchen, Prince John umzubringen? Gilian beobachtet Cals Zuneigung zu Detective Wallowski mit Argwohn. Und nicht nur sie – Cals Beziehung zu Wallowski sorgt auch bei der Dienstaufsichtsbehörde für Aufmerksamkeit, vor allem als ausgerechnet Prince John nach dem Verhör in der Lightman Group tot aufgefunden wird. Detective Wallowski wird von einer Augenzeugin als Täterin identifiziert und schließlich verhaftet. Während Gillian sich in ihrer Meinung über Wallowski bestätigt fühlt, ist Cal von deren Unschuld überzeugt. Obwohl er sich von nun an wegen Befangenheit aus dem Fall raushalten soll, ermittelt Cal auf eigene Faust weiter und stößt schließlich auf den Bandenchef der Nine-Six, Marcos Suarez. Doch ehe Cal sich mit Suarez unterhalten kann, wird ein weiteres Bandenmitglied tot aufgefunden. Und diesmal hat Detective Wallowski ein waschfestes Alibi: Sie saß im Gefängnis. Nun liegt es an Cal, sich zwischen seiner Liebe zu Wallowski und seiner Kollegin Gillian zu entscheiden. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.11.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 18.10.2010
    • Staffel 3, Folge 4
      Bild: VOX
      Täuschungsmanöver (Staffel 3, Folge 4) – © VOX

      Das renommierte Parker Museum steht kurz vor einer spektakulären Ausstellungseröffnung, bei der Kunstschätze aus aller Welt gezeigt werden sollen. Darunter eine wertvolle ägyptische Statue und ein Smaragd aus Indien. Um das gesamte Personal überprüfen zu lassen, heuert Kurator Sidney Carlton die Lightman Group an. Unter der Aufsicht von Torres werden alle Mitarbeiter gründlich gefilzt. Doch in der Nacht, gelingt es zwei Männern trotz aller Vorsichtsmaßnahmen in das Gebäude einzubrechen. Bei ihrem nächtlichen Streifzug durchs Museum werden sie allerdings in letzter Sekunde von einem Wachmann gefasst, der mit den Eindringlingen kurzen Prozess macht – er zieht seine Waffe und schießt. Während Joe auf der Stelle tot ist, wird Rick schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zum Glück gelingt es Cal, Rick – kurz vor dessen Ableben – noch einige Fragen zu stellen und erfährt so, dass der Raub von jemandem in Auftrag gegeben wurde. Währenddessen wird Torres von Carlton für den Einbruch im Museum verantwortlich gemacht. Doch sie beteuert, jeden Angestellten überprüft zu haben. Cal entdeckt indes die auffallend hübsche Naomi im Wartebereich des Krankenhauses und schon ist es um ihn geschehen. Einziger Haken: Ihr Ex-Mann ist ebenfalls anwesend und Cal erkennt, dass Naomi vor diesem Angst hat. Cal bietet ihr seine Hilfe an, doch er erkennt auch, dass Naomi etwas zu verbergen hat. Ihm scheint, als wären sie sich nicht ganz zufällig begegnet. Loker findet derweil heraus, dass die Räume im Museum vor jeder Ausstellung neu gestrichen werden, und zwar von den Malern Julio Garcia und Al Larson. Das wirft kein gutes Licht auf Torres, da sie die Aushilfskräfte bei ihrem Mitarbeiter-Screening nicht bedacht hat. Im Gespräch stellt sich jedoch heraus, dass nur Al als Informant der Diebe, die es offenbar auf die Statue abgesehen hatten, in Frage kommt. Nur mit Hilfe von ihm konnten die Einbrecher wissen, wo sich die Statue im Museum befindet – doch wer ist ihr eigentlicher Auftraggeber, der es auf den ägyptischen Schatz abgesehen hat? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.11.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 25.10.2010
    • Staffel 3, Folge 5
      Bild: VOX
      Unter Tage (Staffel 3, Folge 5) – © VOX

      Der Steiger und Schichtleiter eines Bergwerkes, genannt Big Brother, schikaniert seine Mitarbeiter. Bei einem Routinerundgang unter Tage kommt es plötzlich zu einer Tragödie: Die Tür des Raumes, in dem sich Big Brother befindet, fällt hinter ihm zu. Gleichzeitig steigt plötzlich der Methangasgehalt in der Luft. Bei dem Versuch, sich zu befreien, entzündet sich das Gasgemisch und Big Brother und fünf weitere Bergarbeiter sterben qualvoll. Der Leiter der Werkes, Gil Wallace, engagiert daraufhin Cal Lightman, um zu beweisen, dass die Werksleitung keinerlei Schuld an dem Unglück trägt. Doch schon bei der Beerdigung der sechs Toten bemerkt Cal die angespannte Stimmung zwischen den Bergarbeitern und der Geschäftsleitung. In den Gesichtern der Arbeiter kann Cal den blanken Hass auf ihren Schichtleiter Big Brother erkennen, doch niemand will mit der Sprache raus. Eine Gruppe von Männern sticht dabei besonders ins Auge: Es handelt sich, um Brian, Darryl und Hoodak. Während Darryl und Hoodak versuchen, einem Verhör aus dem Weg zu gehen, erkennt Cal, dass Brian mit seinem Alkoholproblem sich nicht nur von der anstrengenden Arbeit ablenken will – er hat auch etwas zu verbergen. Cal bleibt schließlich nichts anderes übrig, als selbst in das Bergwerk hinabzusteigen und begibt sich damit in Lebensgefahr. Währenddessen betreibt Gillian in der Lightman Group mal wieder Schadensbegrenzung, um die Firma und vor allem Cal vor dem Ruin zu bewahren: Agent Dillon und die Kollegen vom FBI spielen Gillian ein Video vor, auf dem Cal mit anderen Männern bei einem illegalen Pokerspiel zu sehen ist. Agent Dillon verlangt von Gillian, die Hintermänner des Spieles ausfindig zu machen, ansonsten würde Dillon Cal wegen des illegalen Spieles verhaften und ihm den Prozess machen. Gillian steht enorm unter Druck – sie trägt nun die volle Verantwortung, die Weste ihres Chefs und somit die der Firma wieder rein zu waschen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.11.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 08.11.2010
    • Staffel 3, Folge 6
      Bild: VOX
      Gehirnwäsche (Staffel 3, Folge 6) – © VOX

      Danielle Ashford bittet die Lightman Group um Hilfe: Ihre Mutter Carole steht unter dem Einfluss der dubiosen Sekte SRP und hat erst kürzlich versucht, sich umzubringen. Die Sekte wird von John Stafford geleitet, der auf Versammlungen regelmäßig seine Anhänger auf der Suche nach dem Sinn des Lebens einschwört. Danielle erzählt Cal und Gilian, den Kontakt zu ihrer Mutter vor vielen Jahren abgebrochen zu haben, als Carole der Sekte verfallen war. Genau der richtige Fall für Cal. Denn ihm ist nicht nur eine Organisation wie SRP ein Dorn im Auge, auch sogenannte Gurus wie Stafford sind für Cal ein gefundenes Fressen. Ria und Loker finden derweil heraus, dass Carole nach ihrem Selbstmordversuch das Krankenhaus wieder verlassen hat und sich bereits wieder in der Obhut von Sektenführer Stafford befindet. Cal und Gilian machen sich auf den Weg zu den Geschäfträumen der Sekte, um mit Carole persönlich zu sprechen. Doch dort angekommen, merken beide schnell, dass Caroles Freundlichkeit und Unbeschwertheit nur gespielt ist. Zu Cals Überraschung kann er in Staffords Mimik überhaupt nichts erkennen, was darauf schließen lässt, dass dieser sich offenbar einer Gesichtsoperation unterzogen hat. Was hat Stafford zu verbergen? Auch hinter den Absichten von Caroles Tochter Danielle steckt mehr: Sie gibt zu, die Lightman Group nicht nur zum Schutze ihrer Mutter beauftragt zu haben, auch sie selbst hat brisante Erfahrungen mit Stafford gemacht und fürchtet nun um ihre Sicherheit. Doch nicht nur die junge Daniele macht Cal Sorgen: Seine Tochter Emily hat einen neuen Freund. Cal kann den Jungen zunächst nicht ausstehen, muss jedoch erkennen, dass seine Tochter langsam erwachsen wird und ihre eigenen Entscheidungen trifft. Als er jedoch plötzlich eine Broschüre der SRP-Sekte bei sich zu Hause auf dem Küchentisch findet, muss er um Emilys und seine Sicherheit fürchten. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.11.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.11.2010
    • Staffel 3, Folge 7
      Bild: VOX
      Todesengel (Staffel 3, Folge 7) – © VOX

      Emily Lightman ist mit dem Auto ihres Vaters unterwegs. Als sie während der Fahrt für einen kurzen Moment abgelenkt ist, kommt es zu einem tragischen Unglück: Emily fährt die psychisch verwirrte Veronica Sloan an. Wie sich herausstellt, ist Veronica aus ihrem Pflegeheim geflüchtet, aus Angst, ein gewisser Charlie könne sie umbringen, so wie er angeblich schon vor einigen Jahren ihre Schwester Rose getötet hat. Emily ist völlig überfordert und möchte Veronica am liebsten in ein Krankenhaus bringen. Doch diese wehrt sich – stattdessen bittet sie Emily, sie nach Hause zu fahren. Dort angekommen, müssen jedoch beide feststellen, dass sich an der von Veronica genannten Adresse keine Wohnhäuser mehr befinden. Schließlich kommt Emily nicht umhin, Cal anzurufen und ihn um Hilfe zu bitten. Kaum taucht Cal auf, hält Veronica ihn für ihren verstorbenen Ehemann Burt. Schnell ist klar: Veronica leidet an Alzheimer. Für Cal steht aber auch fest, dass an Veronicas Geschichte über den Mord an ihrer Schwester etwas dran sein muss und er nimmt Veronica mit in die Lightman Group, um der verwirrten Frau zu helfen. Gemeinsam suchen Gillian und Cal Veronicas Schwager Gus auf. Er behauptet, dass Charlie eine von Veronica erfundene Person ist. Cal bringt Veronica daraufhin zurück ins Pflegeheim. Dort trifft er jedoch auf den Heimleiter Dr. Hamill und den Psychiater Dr. Olson, die bei Cal Misstrauen erwecken. Er beauftragt Loker und Torres, Informationen über die Anstalt zu sammeln und es dauert nicht lange, bis die beiden tatsächlich fündig werden. Derweil nutzt Cal den Moment, in dem Veronica bei klarem Verstand zu sein scheint, um gemeinsam alte Videos von ihr und Rose anzugucken. Auch Veronicas damaliger Verlobter ist auf dem Band zu sehen: Charlie Everett. Das Team findet heraus, dass Rose im Jahr 1968 ermordet wurde. Veronicas Verlobter Charlie hatte sich ausgerechnet am Tag von Roses Tod freiwillig nach Vietnam versetzen lassen. Doch kann dies auch ein Beweis dafür sein, dass Charlie tatsächlich der Mörder ist? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.12.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.11.2010
    • Staffel 3, Folge 8
      Bild: VOX
      Onkel Teddy (Staffel 3, Folge 8) – © VOX

      Bei einem Überfall auf Jims Barbecue-Restaurant wird Kira, die Tochter des Besitzers, von zwei maskierten Männern erschossen. Detective Sharon Wallowski übernimmt den Fall: Sie kennt Jim und seine beiden Söhne Marcus und Rudy noch aus ihrer Kindheit. Seit Jims schwerer Krankheit, wegen der er das Haus nicht mehr verlassen darf, übernahm sein bester Freund Teddy die Leitung des Restaurants bis Jims Tochter Kira ihr Erbe antreten kann. Da Jim den Kontakt zu seinen Söhnen schon vor Jahren abgebrochen hat, gelten Marcus und Rudy nun als dringend tatverdächtig. Doch um auch wirklich sicher zu gehen, bittet Wallowski Cal um Hilfe. Er soll sich die Bilder der Überwachungskamera ansehen, um aus der Körpersprache der Täter Rückschlüsse zu ziehen. Torres und Loker machen sich derweil auf die Suche nach ehemaligen Mitarbeitern von Jims Restaurant, die vor einiger Zeit entlassen wurden und sich deshalb rächen wollten. Die beiden landen in einem zwielichtigen Viertel, welches Torres nicht ganz unbekannt ist: Es ist der Stadtteil, in dem sie aufgewachsen ist. Plötzlich wird Torres auf offener Straße von einem Unbekannten überfallen. Zu allem Übel hat es der Dieb ausgerechnet auf Cals Kamera abgesehen, die Torres bei sich trug. Cal erkennt auf dem Überwachungsvideo des Restaurants sofort: Teddy hat die Täter offenbar gekannt und bei dem Überfall ging es nicht darum, einen Raub zu begehen, sondern Kira umzubringen. Wallowski bringt Marcus und Rudy zum Verhör in die Lightman Group und schnell ist klar, dass es sich hierbei offenbar um einen Familienkrieg handelt, bei dem mit allen Mitteln gekämpft wird. Auch Emily unterstützt Cal momentan, wo sie nur kann – allerdings auf einem ganz anderen Gebiet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Cals Pokerschulden im Internet wieder einzuspielen. Doch als sie sich dann auch noch brennend für Cals aktuellen Beziehungsstatus interessiert, bringt sie ihren Vater gehörig in Erklärungsnot. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.12.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 29.11.2010
    • Staffel 3, Folge 9
      Bild: VOX
      Horrortrip (Staffel 3, Folge 9) – © VOX

      Emily bittet Cal, ihrer Schulfreundin Amanda zu helfen. Amandas Vater Wayne wurde vor fünf Jahren in eine Nervenklinik eingewiesen und nun besteht der Verdacht, dass er dort absichtlich festgehalten wird, um der Klinik weiter Geld einzubringen. Wayne scheint ständig unter Einfluss von Medikamenten zu stehen und Amanda befürchtet, ihren Vater nie mehr wiederzusehen. Cal nimmt sich den Fall sehr zu Herzen, da auch seine Mutter vor ihrem Tod an einer Nervenkrankheit litt. Zunächst macht er sich auf den Weg in die Privatklinik, um sich selbst einen Eindruck von dem Patienten zu machen. Doch kaum trifft er auf Wayne, kommt es zu einem bösen Zwischenfall und Wayne droht, sich umzubringen. Zum Glück kann Cal ihn in letzter Sekunde aufhalten. Aber ist Wayne tatsächlich verrückt? Auch Chefarzt Dr. Grandon fordert Cals Aufmerksamkeit, denn für Cals Geschmack läuft die Klinik in Zeiten der Rezession auffällig gut. Auf der Suche nach Amanda statten Loker und Torres derweil Waynes Schwester einen Besuch ab. Gina leitet einen Pferderennstall, den sie und Wayne nach dem Tod ihres Vaters geerbt haben. Die beiden Ermittler merken schnell, dass Gina ihnen den Aufenthaltsort von Amanda absichtlich verheimlicht. Zwar schaffen es Cal und Gillian schließlich, Amanda zu befragen, doch danach scheint Cal plötzlich nicht mehr er selbst zu sein. Er leidet offensichtlich an Halluzinationen und muss selbst in der Nervenklinik behandelt werden. Hat Cal etwa dieselbe Krankheit, die auch seine Mutter in den Tod getrieben hat? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.12.2011 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.01.2011
    • Staffel 3, Folge 10
      Bild: VOX
      Der Frauenflüsterer (Staffel 3, Folge 10) – © VOX

      Die in Scheidung lebende Lily Marber ist frisch verliebt in ihren neuen Freund George. Auch ihr Sohn Noah versteht sich blendend mit seinem neuen Stiefvater in spe. Doch als er eines Tages auf der Suche nach dem Garagenschlüssel eine große Summe Bargeld in Georges Koffer findet, werden er und seine Mutter misstrauisch. Sie konsultieren die Lightman Group und Cal heftet sich sofort an die Fersen des vermeintlichen Betrügers. Auf einer Parkbank beobachtet Cal eine Geldübergabe zwischen George und einem Anwalt namens Dobson. Lily ist derweil überglücklich, denn George hat erst am Vorabend um ihre Hand angehalten. Doch ihr Liebestaumel wird jäh gestoppt, als Cal Lily die aktuelle Ehefrau von George vorstellt, die sein Team mittlerweile aufspüren konnte. Mit Hilfe von Noah lässt sich zudem die Identität einer weiteren Exfrau Georges feststellen: Ingrid war, genau wie Georges Noch-Ehefrau, sechs Monate mit dem Gigolo verheiratet, bevor er sie verließ. Der Verdacht, dass es sich bei George um einen „Auftragsehemann“ handelt, der mit dem Scheidungsanwalt Dobson unter einem Hut steckt, erhärtet sich. Doch um Gewissheit zu haben, gibt sich Cal als Gillians Ehemann aus, der sich von ihr scheiden lassen will, ohne für seine Frau weiter Unterhalt zu zahlen – Volltreffer. George wird sofort beauftragt, Gillian schöne Augen zu machen und legt sich kräftig ins Zeug. Bei einem Candle-Light-Dinner werden sie von Detective Sharon Wallowski observiert und George schließlich festgenommen. Doch als kurz darauf Anwalt Dobson tot aufgefunden wird, gerät Lily unter Mordverdacht. Auch Cal ist sich sicher, in ihrem Gesicht ein Motiv lesen zu können. Doch ist es möglich, dass Cal sich dieses Mal irrt? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.01.2012 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.01.2011
    • Staffel 3, Folge 11
      Bild: VOX
      Kollision (Staffel 3, Folge 11) – © VOX

      Bei einem Autounfall kommt der berühmte Baseballspieler Juan Salazar ums Leben. Seine Freundin Cara wird schwer verletzt. Die Rettungshelferin Ilene ist als Erste vor Ort und schafft es, Cara in letzter Sekunde aus dem Wrack zu befreien – bevor dieses explodiert. Die Unfallverursacher sind schnell ausfindig gemacht. Es handelt sich dabei um Mark Jackson und zwei Freunde, die in der Nacht ein Auto gestohlen haben und damit geflüchtet sind. Staatsanwältin Ottinger leitet die Ermittlungen in diesem Fall. Sie will Mark, den Fahrer des gestohlenen Wagens, wegen Totschlags anklagen. Ottinger engagiert die Lightman Group und Torres und Loker laden die Männer zum Verhör. Doch Mark schwört, dass er nicht bei Rot über die Ampel gefahren ist, sondern Grün hatte und er somit, zumindest was diesen Punkt betrifft, keinen Fehler gemacht hat. Währenddessen begibt sich Cal auf die Suche nach Ilene und stattet dem örtlichen Krankenhaus einen Besuch ab. Wie sich herausstellt, arbeitet dort auch Ilenes Bruder Kent. Doch Ilene will nicht so recht raus mit der Sprache und auch Kent erweckt sogleich Cals Misstrauen. Auf dem Heimweg kommt es dann plötzlich zu einer Tragödie: Cal prallt mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Bevor er ohnmächtig wird, sieht er, wie Ilene an der Unfallstelle eintrifft. Hat sie etwa Cals Unfall vorhergesehen? Als Cal im Krankenhaus zu sich kommt, wachen Emily und Gillian an seinem Bett und sind von Cals Geschichte über die Ereignisse geschockt: Auch für ihn zeigte die Ampel Grün, als er mit seinem Auto über die Kreuzung gefahren ist. Doch was hat Ilene damit zu tun? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.01.2012 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 17.01.2011
    • Staffel 3, Folge 12
      Bild: VOX
      Vermisst (Staffel 3, Folge 12) – © VOX

      Der Polizist Lane Bradely kümmert sich aufopferungsvoll um seine kleine Tochter Kimmy. Dabei kommen jedoch seine Frau Colette und sein Sohn LJ viel zu kurz. Während Lane das Baby geradezu verhätschelt, leidet Colette unter dem psychischen Druck, bloß keinen Fehler im Umgang mit Kimmy zu machen. Sohn LJ verachtet seinen Vater zutiefst dafür, dass er ihn und seine Mutter derart behandelt und unglücklich macht. Als Collette im Drogerieladen ein paar Besorgungen erledigen möchte, lässt sie Kimmy für einen kurzen Moment unbeobachtet im Auto zurück – und die Tragödie nimmt ihren Lauf: Als die Mutter aus dem Laden kommt, ist Kimmy plötzlich spurlos verschwunden. Im Verhör gibt die junge Frau an, Opfer eines Entführungsdramas geworden zu sein. Sie sei von zwei Personen überfallen worden, die daraufhin Kimmy entführt haben. Cal erkennt schnell, das Colette aus Angst vor ihrem Mann lügt – und das nicht ohne Grund, wie kurze Zeit später klar wird: Als Colette zugibt, im Moment der Entführung unachtsam gewesen zu sein, rastet Lane aus. Cal kann ihn zwar noch im letzten Moment zurückhalten, doch er erkennt auch, dass Lane innerlich eine große Wut auf seine Frau hegt, die nicht nur von der Entführung herrührt. Auf der Suche nach Verdächtigen findet das Lightman-Team heraus, dass Kimmy das Ergebnis einer künstlichen Befruchtung ist. Der Gynäkologe Dr. Heaton ist ein enger Freund der Familie und wirkt unter Cals eindringlichem Blick schnell verdächtig, mit der Sache etwas zu tun zu haben. Er hatte die künstliche Befruchtung betreut und wusste, dass Colette zu diesem Zeitpunkt als Lehrerin ein Verhältnis mit dem Schuldirektor hatte … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.01.2012 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 24.01.2011
    • Staffel 3, Folge 13
      Bild: VOX
      Killer-App (Staffel 3, Folge 13) – © VOX

      Eine ehemalige Patientin und Freundin von Gillian bittet die Lightman Group um ihre Unterstützung: Claire ist Teilhaberin der erfolgreichen Softwarefirma „Seekout“, die eine soziale Internetplattform betreibt und in den letzten Jahren zu einem millionenschweren Unternehmen aufgestiegen ist. Zusammen mit ihren Studienkollegen Zach und Kyle hat sie die Firma vor einigen Jahren aufgebaut. Doch kurz bevor dem Unternehmen der Durchbruch gelang, hat Zach Kyle dazu gedrängt, aus der Teilhaberschaft auszusteigen. Claire fürchtet nun dasselbe Schicksal und sucht Rat bei Cal und Gillian. Das Auftauchen der beiden Experten scheint Zach nicht im Geringsten zu beunruhigen. Im Gegenteil: Zach erzählt Cal, dass er nicht vorhabe, Claire zu feuern – schließlich sind die beiden schon seit Jahren eng befreundet. Doch Gillian sorgt sich trotz Zachs Unschuldsbekundung um Claire, denn auch ihre Freundin scheint ihr und Cal etwas zu verbergen. Um bei Claire nach dem Rechten zu sehen, fährt Gillian zu deren Wohnung. Dort angekommen, erleidet die Psychologin jedoch einen Schock: Claire wurde ermordet. Cal verdächtigt sofort Zach, doch Detective Wallowski ist anderer Meinung: Mit Hilfe der „Seekout“-App, konnte die Polizei feststellen, dass sich Kyle zum Zeitpunkt des Mordes am Tatort befunden hat. Zwar ist Cal von Zachs Schuld weiterhin überzeugt, doch was war sein Motiv und vor allem: Was hatte Claire ihnen vor ihrem Tod versucht zu verheimlichen? Derweil muss Cal sich nicht nur um Gillian Sorgen machen, auch seine pubertierende Tochter Emily ist am Boden zerstört, nachdem Liam ihr eröffnet hat, dass Sex vor der Ehe für ihn nicht in Frage kommt. Und wo sie schon beim Thema Liebe sind, kommt Emily nicht umhin, ihrem Vater endlich die Frage zu stellen: Liebt Cal Gillian? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.01.2012 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 31.01.2011

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Lie to Me im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray