Was gibt’s Neues auf Netflix & Co.?
    jetzt erfahren im Streaming-Guide

    Staffel 1, Folge 1–8

    • Staffel 1
      In dem neuen Doku-Format „Helfer mit Herz“ hilft Vera Int-Veen in Not geratenen, hilfsbedürftigen Menschen und schenkt ihnen ein neues Leben. Vera Int-Veen besucht unverhofft Familien, denen ein schwerer Schicksalsschlag das Leben zur Hölle gemacht hat. Mit Unterstützung von freiwilligen Helfern, Privatpersonen, Handwerkern, Schuldenberatern, Stylisten, Inneneinrichtern und vielen mehr, sowie Sach- bzw. Materialspenden von Geschäftsleuten hilft Vera Int-Veen den Menschen, ein neues, sorgenfreieres Leben zu starten. Vera Int-Veen fährt mit ihrem „Vera-Van“ durch Deutschland und besucht in Not geratene Familien. Veras erste Amtshandlung ist es, die Familie sofort einen erholsamen Urlaub zu schicken.
      Anschließend, nachdem Vera alles für die Abreise der Familie geregelt hat, fährt sie mit ihrem „Vera-Van“ auf einen zentralen Platz in der Heimatstadt der Familie und schlägt dort für den Rest des Tages ihre „Hilfs-Zentrale“ auf. Schritt für Schritt schafft es Vera, alles was für die Erfüllung der Träume der Urlauber nötig ist, zu organisieren und umzusetzen. Hierbei kümmert sie sich um alle Probleme der Familie in sämtlichen Lebensbereichen. Bestandteil jeder Folge ist die Renovierung der Wohnung, so dass sich die Familie endlich in ihren eigenen vier Wänden wohl fühlen kann. Darüber hinaus kümmert sich Vera aber auch um sämtliche andere Lebensumstände, die den Betroffenen das Leben schwer machen.
      Ob Arbeitsstelle, Mobiliar, Kleidung, Auto, Hobby, ungeklärte Probleme mit Ämtern und Behörden, ein Wiedersehen mit einem aus den Augen verlorenen, geliebten Menschen – die Familie erwarten viele wahr gewordene Träume und ein komplett neues, sorgenfreieres Leben, wenn sie aus ihrem ersten Urlaub seit Jahren nach Hause kommen. (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 16.04.2007RTL
    • Staffel 1, Folge 2
      Nach dem Tod ihrer Mutter vor zehn Jahren wurden die Halbwaisen Melissa (17) und Dennis (18) von ihrer Großmutter aufgezogen, die vor kurzem verstarb. Wie soll es nun weitergehen für die Geschwister, wer kümmert sich um sie? Die ‚Helfer mit Herz‘ haben bereits jede Menge Pläne gemacht… Nach dem Tod der Mutter vor über zehn Jahren setzte Großmutter Helga das Sorgerecht für ihre Enkel Dennis (18) und Melissa (17) durch und zog die Beiden mit viel Liebe groß. Doch im November letzten Jahres verstarb auch Helga – ein Schock für die Geschwister, die plötzlich niemanden mehr hatten. Großmutter Helga hat Melissa und Denis zwar ihr kleines Häuschen vererbt, doch der Zustand des Hauses könnte kaum schlechter sein.
      Dennis hat sich bereits von der Bundeswehr nach Herborn versetzen lassen, damit seine kleine Schwester abends nicht allein sein muss. Melissa hat viel Rückhalt von Freunden, Klassenkameraden und deren Eltern, die teilweise die Funktion von Betreuern übernehmen und der Schülerin zur Seite stehen, doch mit der Sanierung und Renovierung des alten Hauses, der Suche nach einem Ausbildungsplatz und dem Kauf eines neuen Autos sind auch ihre Freunde überfordert. Die ‚Helfer mit Herz‘ springen ein… (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 23.04.2007RTL
    • Staffel 1, Folge 3
      Endlich eine größere Wohnung – darauf hatten Tanja und ihre Kinder lange gespart, haben liebevoll renoviert und neue Möbel angeschafft. Doch in der ersten Nacht im neuen Heim brach Feuer aus, bei dem nur verkohlte Trümmer übrig blieben. Nun stehen Tanja und ihre Kinder vor dem Nichts? Am 1. November des letzten Jahres befand sich die Familie Dünschmann in freudiger Aufregung: Schließlich stand der große Umzug nach Duisburg in eine geräumige 4-Zimmer-Wohnung an ? und damit der Start in ein neues Leben! Nachdem Tanja (33) mit ihren Töchtern Tammy (17) und der kleinen Jaqueline (11) lange gespart hatte, renovierten sie ihr neues Zuhause liebevoll und richteten sich ganz neu ein – ein Traum wurde wahr! Aber in jener Nacht geschah das Unfassbare: Die Nachtspeicherheizung, vor der das Sofa stand, fing Feuer.
      Alles brannte nieder, persönliche Gegenstände, Möbel, Kleidung waren nur noch verkohlte Überreste. Zu allem Unglück stellte sich heraus, dass Tanjas Ex-Ehemann, von dem sie sich gerade getrennt hatte, die Hausratversicherung nicht gezahlt hatte! Wegen der giftigen Brandrückstände will der Vermieter die verkohlte Wohnung räumen lassen, doch die Familie hat nicht einmal mehr das Geld für Räumarbeiten und Schutt-Container… (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 30.04.2007RTL
    • Staffel 1
      Familie Günther-Naß hat sich vor fünf Jahren den großen Traum vom Eigenheim erfüllt. Gemeinsam mit Oma Karin Günther (58) entschlossen sich Heike (38) und Christian Naß (40), ein kleines Grundstück mit Häuschen zu kaufen. Die Familie war glücklich, sie hatten nun ein kleines Paradies und konnten lächelnd in die Zukunft blicken. Doch kaum ein Jahr später ging das Glück der Familie buchstäblich in Flammen auf: ein Wohnungsbrand machte das Heim der Familie fast unbewohnbar und zur gleichen Zeit verloren Karin und Heike ihre Arbeitsstellen. Jetzt steht die Familie ohne Einkommen da und lebt auf einer Baustelle. Durch Christians gesundheitliches Handicap gehen die Bauarbeiten am Haus nur schleppend voran. Vor einigen Jahren hatte Christian einen schweren Motorradunfall, bei dem seine Lungen durchbohrt wurden. Unter den Folgen leidet er bis heute.
      Besonders bei Wetterwechsel leidet er unter so starken Schmerzen, dass er auch mal weinend und verzweifelt im Haus sitzt. Hinzu kommt, dass er schwer zuckerkrank ist und mehrmals täglich Insulin spritzen muss. (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 07.05.2007RTL
    • Staffel 1, Folge 5
      Den 21. April des vorletzten Jahres wird Ulrike Simon (36) wohl niemals vergessen. Wie jeden Tag kam ihr Mann Michael (41) zum Essen heim, bevor er zurück an seine Arbeit ging. Das war das letzte Mal, dass sie mit ihrem Michael sprechen konnte. Am späten Nachmittag fand sie ihn dann bewusstlos auf dem Rasen, den er zu mähen begonnen hatte. Alle Versuche des Notarztes blieben erfolglos, im Krankenhaus stellten die Ärzte bei Michael einen Herzstillstand fest und versetzen den Familienvater ins Wachkoma. Bis heute liegt Michael dort im Tiefschlaf, ist angeschlossen an Geräte, die ihn künstlich an ein Leben binden, an dem er selbst nicht mehr teilnimmt.
      Für Ulrike und ihre Kinder Celine (7), Pierre (6), Josefine (3) und Joline (2) ein entsetzlicher Zustand! Mittlerweile steckt die Familie auch in große finanziellen Schwierigkeiten, denn Ulrike muss mit nur 250 Euro im Monat über die Runden kommen – mehr gestehen ihr die Ämter nicht zu, denn die angebotenen Jobs kann sie wegen ihrer Kinder nicht annehmen. Überdies lebt die fünfköpfige Familie in einer viel zu teuren Wohnung – die Kraft für einen Umzug hat Ulrike jedoch längst nicht mehr… (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 21.05.2007RTL
    • Staffel 1, Folge 6
      Als ihr Ehemann sie wegen seiner Geliebten verließ, brach für Doreen (36) eine Welt zusammen. Nicht nur finanzielle Nöte machten ihr zu schaffen, sondern vor allem die Sorge um ihre Kinder: Tochter Celine (5) leidet unter schweren Sprachentwicklungsstörungen, die mit ihrem Kleinkindasthma zusammen hängen. Und ihr Sohn Ronny (10) kämpft gegen Konzentrationsstörungen und hat große schulische Probleme. Trost, Rückhalt und vor allem Liebe fand Doreen erst bei Michael (44), den auch ihre Kinder sehr ins Herz geschlossen haben. Und Michael, der ebenfalls eine schmerzhafte Trennung hinter sich hat, schöpfte durch seine neue Familie wieder Kraft und Lebensmut. Doch das neue Glück währte nicht lange: Der Blutkrebs, den Michael besiegt zu haben glaubte, ist zurückgekehrt.
      Niemand weiß, wie viel Zeit der kleinen Familie durch Michaels schwere Krankheit noch bleibt. Doreen und die Kinder möchten deshalb von Braunschweig zu ihm nach Hamburg ziehen, um Michael in dieser schweren Zeit beistehen zu können. Doch die Suche nach einer gemeinsamen Wohnung, die nicht viel kosten darf, erweist sich als viel schwieriger als erwartet. Vera und die „Helfer mit Herz“ wollen den Traum der Familie vom Zusammenleben verwirklichen! (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 04.06.2007RTL
    • Staffel 1, Folge 7
      Als LKW-Fahrer war Sascha (27) berufsbedingt viel unterwegs und freute sich umso mehr auf jede Minute, die er zu Hause mit seiner Frau Mandy (26) und den Kindern Dominique (5) und Bastian (3) verbringen durfte. Auch am 20. Februar 2007 war er auf der Straße unterwegs. Doch auf der geraden Strecke brach aus unerklärlichen Gründen plötzlich das Heck aus. Der Wagen prallte gegen einen Baum, Sascha wurde heraus geschleudert! Erst drei Wochen später erlangte er das Bewusstsein zurück. Doch als Sascha die Augen aufschlug, umfing ihn Dunkelheit, er konnte nicht mehr sehen. Für ihn und seine Familie ist nun nichts mehr wie früher. Seinen geliebten Job kann er nicht mehr ausüben. Ende Mai erwartet Mandy das dritte Kind, aber die Freude über den Familienzuwachs ist getrübt, denn niemand weiß, wie es weitergehen soll.
      Zu allem Unheil muss die junge Familie schnell einen neue Bleibe finden, die nicht viel kosten darf und möglichst wenig Ecken und Kanten aufweisen soll, denn Sascha muss im Blindenunterricht erst lernen, sich ohne Augenlicht zurecht zu finden. Auch seine Knie, die dreifach gebrochen waren, machen ihm noch große Probleme. Doch anstatt zu verzweifeln hält die Familie fest zusammen und hat den Lebensmut nicht verloren. „Wir sind viel zu jung, um aufzugeben!“, sagt Mandy tapfer. Trotzdem könnte sie Hilfe dringend gebrauchen… (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 18.06.2007RTL
    • Staffel 1, Folge 8
      Nach der Trennung von ihrem Mann wollte Angelika (44) gemeinsam mit ihrer 17-jährigen Tochter Melanie einen Ponyhof eröffnen und sich damit einen Lebenstraum erfüllen. Doch an einem Novembertag im vorletzten Jahr wandte sich das Glück von der Familie ab. Melanie, Angelikas älteste Tochter und ihre große Stütze, bekam an diesem Tag Besuch von einem verliebten Schulfreund. Doch Melly erwiderte seine Gefühle nicht, das wollte sie ihm während einer Autofahrt vorsichtig beibringen. Als er begriff, lenkte er den Wagen gegen eine Mauer – und nahm das schöne Mädchen mit in den Tod. Für Angelika und ihre beiden Söhne brach eine Welt zusammen. Nach der Beerdigung zogen sie in eine andere Stadt, um den schrecklichen Schicksalsschlag zu verarbeiten. Doch heimisch wurden die Drei dort nie.
      Ihr größter Wunsch ist es, in die Heimat zurück zu kehren und zwar in das große Bauernhaus der allein stehenden Tante, die sich über Familienzuwachs freuen würde. Dort möchte Angelika Melanies Traum vom Ponyhof weiterführen. Doch für die Sanierung und Renovierung des alten Hauses reicht ihr winziges Einkommen bei Weitem nicht aus… (Text: RTL)
      Deutsche TV-PremiereMo 25.06.2007RTL

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Helfer mit Herz online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…