Eine himmlische Familie
    Deutsche Erstausstrahlung: VOX
    Original-Erstausstrahlung: The WB (Englisch)

    Die Serie erzählt von Pfarrer Eric Camden (Stephen Collins) und seiner Frau Annie (Catherine Hicks), die ihr Leben voll und ganz der Erziehung ihrer sieben Kinder widmen – was gar nicht so einfach ist, angesichts der zahlreichen Freunde und Liebesbekanntschaften, die im Laufe der elf Staffeln bei ihnen ein und aus gehen. Die Zuschauer folgen der Familie durch alle Stationen des Lebens, von der Geburt über das Heranwachsen bis hin zu Hochzeit und Elternschaft sowie alles, was dazwischen kommt.

    Eine himmlische Familie auf DVD

    Eine himmlische Familie – Community

    am : Hallo,


    kann mir jemand sagen ob auf den DVD Boxen die Folge "Simons Hombevideo" die in Deutschland nie ausgestrahlt wurde mit drauf ist? Vielleicht als Bonus?
    am : Für mich hat es den Anschein, als ob diese Familie irgendeiner obskuren Sekte angehört, so, wie sie sich unterhalten und was für Probleme hier diskutiert werden. Alles klingt irgendwie so unnatürlich und abgehoben. Damit ihr mich nicht falsch versteht, ich habe absolut nichts gegen gläubige Menschen, aber hier wird Glaube auf eine ganz aufgesetzte Art zelebriert!
    (geb. 1988) am : Hallo ich suche nach dem Lied, wo ruthie und robbie im Zimmer der Zwillinge zusammen tanzen. Die Folge heißt : neu gemischte Karten. Dankbar für jede Antwort
    (geb. 1965) am : Die Staffel 9, 10 und 11 werden am 21.05.2015 auf Dvd erscheinen. lg. Kajo
    am : Hallo, ich hab mal eine frage..weiss jemand wann die 9.-.11. Staffel einer himmlischen Familie auf dvd deutsch rauskommt? Im internet finde ich leider nichts darüber:(
    Lg

    Eine himmlische Familie – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    US-Familienserie von Branda Hampton („7th Heaven“; seit 1996).

    Der Gemeindepfarrer Eric Camden (Stephen Collins) und seine Frau Annie (Catherine Hicks), eine Hausfrau, führen mit ihren fünf Kindern – Matt (Barry Watson), Mary (Jessica Biel), Lucy (Beverly Mitchell), Simon (David Gallagher) und Ruthie (Mackenzie Rosman) – sowie Hund Happy ein ganz normales Familienleben voller Wärme und Harmonie in der romantischen Kleinstadt Glen Oak. Matt, der Älteste, ist zu Beginn der Serie 16, Ruthie ist mit fünf Jahren die Jüngste. In der dritten Staffel werden noch die Zwillinge David (Nikolas Prino) und Samuel (Lorenzo Prino) als Kinder Nummer sechs und sieben geboren.

    Als Pfarrer und vielfacher Familienvater kommt Eric ständig mit den Problemen von Jugendlichen in Berührung: Gewalt, Verbrechen, Drogen, Alkoholismus, Freunde, Freundinnen und Schwangerschaften. Eine solche führt am Ende der achten Staffel zu einem weiteren Familienzuwachs: Mary, inzwischen Stewardess, heiratet Carlos (Carlos Ponce) und bekommt ein Baby. Außerdem quartiert sich der Fremde Martin (Tyler Hoechlin), dessen Vater mit der Marine im Irak ist, kurzerhand bei den Camdens ein. Matt hat vorher schon spontan die Jüdin Sarah Glass (Sarah Danielle Madison) geheiratet. Er geht vorübergehend nach New York, um Medizin zu studieren. Lucy tritt ebenfalls in den Kirchendienst ein. Ihr Freund ist Kevin Kinkurk (George Stults), den sie später heiratet. Und Simon hat als erstes Familienmitglied schon vor der Ehe Sex, was in dieser Familie wirklich ein dicker Hund ist.

    Produzent der Serie war Aaron Spelling, in dessen vorherigen Serien (z. B. Beverly Hills, 90210) es um wenig anderes als vorehelichen Sex ging.

    Die einstündigen Folgen liefen werktags nachmittags mit großem Erfolg, weshalb Vox die vierte Staffel im Herbst 2000 in die Primetime am Dienstag um 20.15 Uhr verlegte. Das glückte aber nicht wie gewollt, und so lief schon die fünfte Staffel wieder nachmittags. Der dortige Erfolg hielt noch etliche Jahre an. Mittlerweile wurden rund 200 Folgen gedreht.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Eine himmlische Familie im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …