zurückStaffel 2, Folge 2weiter

    • 8. Sabotage
      Staffel 2, Folge 2

      Misstrauisch betrachten ältere Bottenstedter das Wachsen des Kernkraftwerks. Die Stammtischrunde um den skurrilen früheren Dorffriseur Hüselitz will das Land vor „bösen Strahlen“ schützen. Eines Tages ist das Telefonkabel zum Werk gekappt, eines Morgens bleiben die Autos der Bauleiter mit geplatzten Reifen auf der Zufahrtsstraße stecken. Zwischen den ausgestreuten Flaschenscherben findet Robert Sonntag die Tabakpfeife von Fritz Hüselitz. Mit dem Belastungsstück in der Hand lädt er die „Strahlen-Gegner“ nachdrücklich zur Werksbesichtigung ein. Das Eis zwischen den Bottenstedtern und den Leuten vom Kernkraftwerk ist gebrochen. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.04.1970 NDR Werbefernsehen

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      Do
      22.11.201800:20–00:45NDR
      00:20–00:45
      Mo
      11.06.200111:00–11:30N3
      11:00–11:30
      evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Jahr ohne Sonntag im Fernsehen läuft.