Was gibt’s Neues auf Netflix & Co.?
    jetzt erfahren im Streaming-Guide
    • Staffel 4, Folge 15
      Mit „Doc Fischer“ gibt es ein neues Gesundheitsmagazin im SWR Fernsehen. Die Ärztin und Journalistin Dr. Julia Fischer präsentiert jeden Montag neueste medizinische Erkenntnisse und Behandlungsmethoden und gibt Tipps, wie man fit und gesund bleiben kann. Moderatorin Julia Fischer. – Bild: SWR/​Patricia Neligan
      Mit „Doc Fischer“ gibt es ein neues Gesundheitsmagazin im SWR Fernsehen. Die Ärztin und Journalistin Dr. Julia Fischer präsentiert jeden Montag neueste medizinische Erkenntnisse und Behandlungsmethoden und gibt Tipps, wie man fit und gesund bleiben kann. Moderatorin Julia Fischer.
      Fast jede:r vierte Deutsche erkrankt im Laufe seines Lebens einmal an einer Kniearthrose – der häufigste Grund für ein künstliches Kniegelenk. Die Operationsmethoden haben sich stetig weiterentwickelt – doch ein Eingriff sollte immer die letzte Option sein. Eine aktuelle Erhebung der Krankenkasse DAK zeigt: Jedes zehnte künstliche Kniegelenk könnte durch eine bessere konservative Versorgung vermieden oder um durchschnittlich sieben Jahre hinausgezögert werden. Was hilft bei anhaltenden Kniebeschwerden? Welche Patient:innen können von einem künstlichen Kniegelenk profitieren? „Doc Fischer“ informiert. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 27.02.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 16
      Mit „Doc Fischer“ gibt es ein neues Gesundheitsmagazin im SWR Fernsehen. Die Ärztin und Journalistin Dr. Julia Fischer präsentiert jeden Montag neueste medizinische Erkenntnisse und Behandlungsmethoden und gibt Tipps, wie man fit und gesund bleiben kann. Moderatorin Julia Fischer.
      Ein Bandscheibenvorfall kann sehr schmerzhaft und auch gefährlich sein. Wenn bereits Nervenschäden diagnostiziert werden, weil die Bandscheibe aufs Rückenmark drückt, wird oft sofort zur Operation geraten. Aber ist das wirklich notwendig? Mittlerweile ist die konservative Therapie mit Schmerzmitteln und Physiotherapie wieder im Aufwind, denn Studien zeigen ein ähnlich gutes Ergebnis: Die vorgefallene Bandscheibe resorbiert meistens, die Nervenschäden erholen sich, durch Rückentraining wird die Wirbelsäule stabilisiert. Wann also operieren – und wann lieber nicht? „Doc Fischer“ hat die Antworten. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 06.03.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 17
      Stockende Bewegung, unkontrolliertes Zittern, schleppender Gang – das sind nur einige Symptome der zweithäufigsten Erkrankung des Gehirns, Morbus Parkinson. Meist ist die Krankheit schon weit fortgeschritten, wenn sie diagnostiziert wird. Heilung gibt es noch nicht. Doch neue Therapieansätze geben Hoffnung, beispielsweise die Stammzell- oder die Gen-Therapie. Auch im Bereich der Früherkennung vermelden Wissenschaftler:innen Durchbrüche. Was heißt das für die zahlreichen Betroffenen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es aktuell? Kann man auch vorbeugen? „Doc Fischer“ weiß es. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 13.03.2023SWR Fernsehen

    Mehr Spoiler…