Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Staffel 4, Folge 1–17

    • Staffel 4, Folge 1
      Den Stoffwechsel steigern, die Fettverbrennung aktivieren, das Bindegewebe festigen, die Tiefenmuskulatur und den Rumpf kräftigen, Wirbelsäulenprobleme beseitigen, die Haltung verbessern – all das soll das Training mit einem Flexi Bar ermöglichen. Zu schön, um wahr zu sein? Doc Fischer untersucht’s. – Bild: SWR
      Den Stoffwechsel steigern, die Fettverbrennung aktivieren, das Bindegewebe festigen, die Tiefenmuskulatur und den Rumpf kräftigen, Wirbelsäulenprobleme beseitigen, die Haltung verbessern – all das soll das Training mit einem Flexi Bar ermöglichen. Zu schön, um wahr zu sein? Doc Fischer untersucht’s.
      Schwindel äußert sich vielfältig. Er kann plötzlich, oftmals in Form von Drehschwindel, auftreten. Oder auch als sogenannter Schwankschwindel, wenn sich die Umgebung scheinbar hin und her bewegt. Schwindelattacken können unterschiedlich lang andauern, von Sekunden bis Stunden, danach vergehen, um sich nach gewisser Zeit wieder einzustellen. Es handelt sich dabei um eine Störung im Gleichgewichtssystem. Sie kann durch harmlose Reize wie etwa eine schnelle Karussellfahrt ausgelöst werden. Aber auch bestimmte Krankheiten können die Ursache sein. Dabei handelt es sich häufig um Erkrankungen im Innenohr, wo das Gleichgewichtsorgan sitzt, oder um Störungen im Gleichgewichtszentrum im Gehirn. Was hilft gegen eine akute Schwindelattacke? Wann ist es ratsam, die Schwindelursachen medizinisch abklären zu lassen? „Doc Fischer“ informiert. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 10.10.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 2
      Übelkeit, Magenschmerzen, Völlegefühl – die Symptome einer Magenschleimhautentzündung sind vielfältig. Das kann zu einem langen Leidensweg der Betroffenen führen. Die sogenannte Gastritis kann plötzlich einsetzen oder aber langsam und schleichend verlaufen, sie kann sogar chronisch werden. „Doc Fischer“ zeigt, wie man die Entzündung der Magenschleimhaut erkennt, was man dagegen tun kann und wie die richtige Ernährung helfen kann. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 17.10.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 3
      Hämorrhoiden – viele leiden stumm, dabei gibt es gute Behandlungsmöglichkeiten. Brennen, Nässen und Jucken am After – vergrößerte Hämorrhoiden machen schmerzhafte Beschwerden, sogar Blutungen können die Folge sein. Viele Betroffene gehen jedoch zu spät zum Arzt, die Krankheit ist noch immer ein Tabuthema. Ein Fehler, denn zu Beginn der Erkrankung reichen verschiedene Salben oder eine schmerzlose Verödung aus – wer jedoch zu lange wartet, für die oder den kann eine Operation nötig werden. „Doc Fischer“ klärt auf, was die vergrößerten Hämorrhoiden verursacht und wie man mit der richtigen Ernährung vorbeugen kann. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 24.10.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 4
      Eine erhöhte Konzentration des sogenannten „schlechten“ LDL-Cholesterins kann zu Gefäßverkalkungen führen, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall nach sich ziehen können. Dass sehr hohe LDL-Cholesterinwerte gefährlich sind und zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen können, ist in der Medizin bekannt. Doch ab welchen Messwerten das Risiko steigt und wann man mit Medikamenten eingreifen muss, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Auch weichen die ermittelten Werte von Labor zu Labor stark ab. „Doc Fischer“ erklärt, wie man das persönliche Risiko durch zu hohes LDL-Cholesterin herausfindet, wie wichtig Ernährung und Bewegung sind und welche Therapiemöglichkeiten es gibt. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 07.11.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 5
      Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen – jede dritte Frau leidet unter starken Wechseljahresbeschwerden. Oft hilft dann nur der Gang zur Frauenärztin.
      Mit Mitte 40 geht es bei vielen Frauen los: Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen – oft jahrelang. Ob und wie stark Frauen unter Wechseljahr-Beschwerden leiden, ist sehr unterschiedlich – eine Zäsur ist es jedoch für alle. Für jede Dritte sind die Beschwerden unerträglich. Doch auch Männer berichten über Müdigkeit oder Libidoverlust. Was hilft gegen Wechseljahr-Beschwerden? „Doc Fischer“ informiert und beantwortet auch, ob eine bioidentische Hormontherapie halten kann, was sich viele von ihr versprechen. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 14.11.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 6
      Herzklappenerkrankung – welche Behandlung ist die richtige? „Doc Fischer“ zeigt, wie man die ersten Anzeichen einer Herzklappenerkrankung erkennt, welche neuen Behandlungsmöglichkeiten es gibt und bis zu welchem Alter sich ein Eingriff lohnt. Ischias – wie man die Schmerzen lindert: Die Ursache für Ischiasschmerzen ist eine Schädigung des Ischias-Nervs, der über den Po bis in die Beine verläuft. „Doc Fischer“ zeigt, wann eine Operation nötig ist, wie gut Physiotherapie hilft und wie man vorbeugt. Kurkuma – wie gesund ist das orientalische Hausmittel? Viele verwenden Kurkuma im Tee, in der Milch oder als Bestandteil eines Currypulvers. Es soll gegen Entzündungen helfen, das Immunsystem anregen, die Verdauung fördern. Stimmt das? Histaminintoleranz – was wirklich dahintersteckt: Viele glauben, Histamin nicht zu vertragen. Doch Histamin ist ein körpereigener Stoff. „Doc Fischer“ schaut sich das Phänomen Histamin-Intoleranz genau an. Was steckt medizinisch dahinter? (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 21.11.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 7
      Das kennen viele in der kalten Jahreszeit: mit sinkenden Temperaturen fängt die Haut an zu jucken, sie schuppt und spannt schließlich am ganzen Körper – aber was ist dann das Mittel der Wahl? Doc Fischer gibt Antworten.
      Das kennen viele: Mit sinkenden Temperaturen fängt die Haut an zu jucken, schuppt und spannt am ganzen Körper. Sie trocknet aus, da sie bei Kälte vermehrt Feuchtigkeit abgibt, die Luftfeuchtigkeit im Winter jedoch besonders gering ist. Die trockene Heizungsluft in Innenräumen tut ein Übriges. Fehlt es der Haut an Feuchtigkeit, können kleine Risse entstehen, vor allen an Fingern, Ellenbogen, Knien und Füßen. Diese Stellen sind durchlässiger für Keime, Bakterien und Pilze – Hautirritationen sind häufig die Folge. Besonders für Menschen, die an Neurodermitis leiden, ist der Winter eine große Belastung. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 28.11.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 8
      Wenn der Fettstoffwechsel im Körper gestört ist und die Blutfettwerte steigen, merkt man davon lange nichts. Doch Fettstoffwechselstörungen, sogenannte Dyslipidämien, sind heimtückisch: Erhöhte Blutfettwerte können die Lebenserwartung drastisch verkürzen. Fast die Hälfte der Betroffenen weiß nichts von ihrer Krankheit. Meist wird die Erkrankung erst nach einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall diagnostiziert. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Mit der richtigen Ernährung lassen sich Fettstoffwechselerkrankungen gut behandeln. „Doc Fischer“ zeigt, welche Lebensmittel bei Fettstoffwechselstörungen sinnvoll sind – und wie eine gute Behandlung aussieht. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 05.12.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 9
      Jede Hand setzt sich aus 27 Einzelknochen zusammen. Dazu kommen Gelenke, Nerven, Sehnen und Muskeln, die bei jeder Bewegung perfekt zusammenspielen müssen – und das ein Leben lang. Kein Wunder, dass diese Dauerbelastung manchmal auch Folgen hat. Das Karpaltunnelsyndrom oder die sogenannte Rhizarthrose sind die häufigsten altersbedingten Handerkrankungen. Wie man sie behandelt und wie sich eine Operation vermeiden lässt. Im Fokus bei Doc Fischer.
      Viele glauben, ihr Gewicht und ihr Body-Mass-Index (BMI) seien für ihre Gesundheit entscheidend – mit immer neuen Diäten versuchen sie, anzunehmen. Häufig ohne Erfolg. Neue Studien der Universität Tübingen zeigen, dass Gewicht allein kein Indikator ist, ob man gesund oder ungesund lebt: „ Wenn ich auf eine Behandlungsmethode verzichten müsste, dann wäre es das „Wiegen des Gewichts“ und damit auch auf die Bestimmung des BMI, denn es kommt auf die metabolische Gesundheit an, also die Stoffwechselgesundheit“, sagt Prof. Norbert Stefan, Endokrinologe und Diabetesforscher. Das Ziel seiner Behandlung ist nicht die Gewichtsabnahme, sondern normale Blutfettwerte, normaler Blutzucker, normaler Blutdruck, damit das Risiko für Diabetes, Schlaganfall und Herzinfarkt gering bleibt. Es sei leichter, ungesunde Dicke zu gesunden Dicken zu machen, als zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme zu kommen. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 12.12.2022SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 10
      Mit der richtigen Ernährung können wir unser Immunsystem unterstützen. Besonders wichtig: Folat, Vitamin C, Zink und Omega-3-Fettsäuren.
      Husten, Niesen, Sport oder einfach nur ein Spaziergang – schon diese alltäglichen Dinge können bei Menschen mit Blasenschwäche zu einem Urinverlust führen. Viele trauen sich nicht zum Arzt oder zur Ärztin, sondern behelfen sich mit Einlagen oder ziehen sich zurück. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten, eine Inkontinenz zu therapieren – abhängig vom Schweregrad mit Beckenbodentraining, dem sogenannten Toilettentraining, einer Elektrotherapie, einem Schrittmacher, einer Operation oder mit Medikamenten. „Doc Fischer“ gibt einen Überblick der verschiedenen Verfahren und erklärt, welche Methode für wen die richtige ist. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 09.01.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 11
      Ein Vitamin-D-Mangel kann im schlimmsten Fall zu Knochenerweichung führen. Helfen Vitamin-D-Präparate zur Vorbeugung? „Doc Fischer“ informiert. Fettstoffwechselstörung: Erhöhte Blutfettwerte können die Lebenserwartung drastisch verkürzen. Doch mit der richtigen Ernährung lassen sich Fettstoffwechselerkrankungen gut behandeln. „Doc Fischer“ zeigt, welche Lebensmittel sinnvoll sind und wie eine gute Behandlung aussieht. Im Fokus: Hartnäckige Erkältungen: Hinter hartnäckigem Husten kann manchmal mehr stecken, etwa eine Lungenentzündung. Eine Impfung schützt vor einer bakteriellen Lungenentzündung. Für wen sie in Frage kommt und wie man seine Lunge nachhaltig schützt, erklärt die Sendung. „Doc Fischer untersucht’s“: Schwitzanzüge. Das Trainieren in einem Sauna-Suite oder Schwitzanzug soll die Pfunde purzeln lassen. Der Anzug lässt die Körpertemperatur steigen und das soll die Fettverbrennung ankurbeln. Aber sind solche Anzüge wirklich sinnvoll, um abzunehmen? „Doc Fischer“ untersucht’s. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 16.01.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 12
      In all diesen Lebensmitteln steckt Histamin – aber bringt der Verzicht tatsächlich etwas bei einer vermuteten Unverträglichkeit?
      Histaminintoleranz – was wirklich dahintersteckt: Ob ein Verzicht auf histaminhaltige Nahrungsmittel etwas bringt, ist medizinisch umstritten. „Doc Fischer“ über ein Krankheitsbild, dass es nicht eindeutig gibt. Im Fokus: Darmsanierung – was bringen Kuren und welche Ernährung ist besonders nützlich?. Wie kann man seinem Darm etwas Gutes tun und das Darmmikrobiom positiv beeinflussen? „Doc Fischer“ kennt die Antworten. Polyneuropathie – wenn die Nerven verrückt spielen: Ein unangenehmes Kribbeln oder Brennen in Füßen und Beinen gehört zu den typischen Symptomen einer Polyneuropathie. Wie sie sich diagnostizieren lässt und was es für Behandlungsmöglichkeiten gibt: „Doc Fischer“ informiert. Schonhaltungen – warum „schonen“ manchmal gefährlich ist: Zu langes Verharren in einer Schonhaltung kann notwendige Reparatur- und Erneuerungsprozesse im Körper verzögern. Wie sich eine Schonhaltung erkennen lässt und ab wann es sinnvoll ist zum Arzt zu gehen, weiß „Doc Fischer“. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 23.01.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 13
      Gesund durch Wärme – heiße Wickel bei Fieber: Viele Beschwerden lassen sich mit Wärme lindern. Laut einer aktuellen Studie soll bei Fieber sogar ein heißes Bad helfen. Wann ist Wärme sinnvoll? „Doc Fischer“ erklärt es. Herz und Hirn – wie Psychotherapie nach einem Herzinfarkt helfen kann: Herz und Hirn hängen zusammen: Herzleiden können die Psyche unter Stress setzen, doch die Psyche kann auch die Heilung verbessern. „Doc Fischer“ klärt auf. Echter Salbei – wie heilsam ist er wirklich? Heilsalbei gilt als Alleskönner, er wirkt schmerz- und entzündungshemmend und hilft bei übermäßigem Schwitzen. Wie wird Salbei so zubereitet, dass die gesunden Inhaltsstoffe enthalten bleiben? „Doc Fischer“ informiert. Bitte mehr bitter – warum man bitteres Wintergemüse essen sollte: Rosenkohl, Chicorée oder Radicchio mag nicht jede:r – denn sie schmecken bitter. Bitterstoffe sind jedoch gut für die Gesundheit. Warum das so ist und wie bitter auch lecker schmecken kann – „Doc Fischer“ weiß es. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 30.01.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 14
      Mit „Doc Fischer“ gibt es ein neues Gesundheitsmagazin im SWR Fernsehen. Die Ärztin und Journalistin Dr. Julia Fischer präsentiert jeden Montag neueste medizinische Erkenntnisse und Behandlungsmethoden und gibt Tipps, wie man fit und gesund bleiben kann. Moderatorin Julia Fischer.
      Stummer Hirninfarkt – unbemerkte Schlaganfälle können schlimme Folgen haben Die Anzeichen eines Schlaganfalls kennen die meisten – doch, dass Hirninfarkte auch weitestgehend unbemerkt ablaufen können, wissen wenige. Solche sogenannten „stummen Ereignisse“ können Schäden im Gehirn hinterlassen, insbesondere wenn sie mehrfach vorkommen. Das Gedächtnis kann deutlich schlechter werden und das Risiko für neue Durchblutungsstörungen steigt. „Doc Fischer“ zeigt, bei welchen diffusen Symptomen man aufhorchen sollte und welche Risikofaktoren zu stummen Hirninfarkten führen können. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 06.02.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 15
      Mit „Doc Fischer“ gibt es ein neues Gesundheitsmagazin im SWR Fernsehen. Die Ärztin und Journalistin Dr. Julia Fischer präsentiert jeden Montag neueste medizinische Erkenntnisse und Behandlungsmethoden und gibt Tipps, wie man fit und gesund bleiben kann. Moderatorin Julia Fischer.
      Fast jede:r vierte Deutsche erkrankt im Laufe seines Lebens einmal an einer Kniearthrose – der häufigste Grund für ein künstliches Kniegelenk. Die Operationsmethoden haben sich stetig weiterentwickelt – doch ein Eingriff sollte immer die letzte Option sein. Eine aktuelle Erhebung der Krankenkasse DAK zeigt: Jedes zehnte künstliche Kniegelenk könnte durch eine bessere konservative Versorgung vermieden oder um durchschnittlich sieben Jahre hinausgezögert werden. Was hilft bei anhaltenden Kniebeschwerden? Welche Patient:innen können von einem künstlichen Kniegelenk profitieren? „Doc Fischer“ informiert. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 27.02.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 16
      Mit „Doc Fischer“ gibt es ein neues Gesundheitsmagazin im SWR Fernsehen. Die Ärztin und Journalistin Dr. Julia Fischer präsentiert jeden Montag neueste medizinische Erkenntnisse und Behandlungsmethoden und gibt Tipps, wie man fit und gesund bleiben kann. Moderatorin Julia Fischer.
      Ein Bandscheibenvorfall kann sehr schmerzhaft und auch gefährlich sein. Wenn bereits Nervenschäden diagnostiziert werden, weil die Bandscheibe aufs Rückenmark drückt, wird oft sofort zur Operation geraten. Aber ist das wirklich notwendig? Mittlerweile ist die konservative Therapie mit Schmerzmitteln und Physiotherapie wieder im Aufwind, denn Studien zeigen ein ähnlich gutes Ergebnis: Die vorgefallene Bandscheibe resorbiert meistens, die Nervenschäden erholen sich, durch Rückentraining wird die Wirbelsäule stabilisiert. Wann also operieren – und wann lieber nicht? „Doc Fischer“ hat die Antworten. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 06.03.2023SWR Fernsehen
    • Staffel 4, Folge 17
      Stockende Bewegung, unkontrolliertes Zittern, schleppender Gang – das sind nur einige Symptome der zweithäufigsten Erkrankung des Gehirns, Morbus Parkinson. Meist ist die Krankheit schon weit fortgeschritten, wenn sie diagnostiziert wird. Heilung gibt es noch nicht. Doch neue Therapieansätze geben Hoffnung, beispielsweise die Stammzell- oder die Gen-Therapie. Auch im Bereich der Früherkennung vermelden Wissenschaftler:innen Durchbrüche. Was heißt das für die zahlreichen Betroffenen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es aktuell? Kann man auch vorbeugen? „Doc Fischer“ weiß es. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereMo 13.03.2023SWR Fernsehen

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Doc Fischer online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…