zurückStaffel 19, Folge 16weiter

    • 445. Beichte eines Toten

      Staffel 19, Folge 16 (45 Min.)

      In einer Kirche in der Gemeinde Stanzing findet der Pfarrer einen Toten im Beichtstuhl: den Elektriker Wolfgang Stürmer. Die Kommissare Stadler und Hansen ermitteln. Eine Zeugin hat das spätere Opfer mit einer Reisetasche gesehen, die allerdings am Tatort nicht gefunden wurde. Stürmer war geschieden und hatte eine heimliche Affäre mit der Wirtin Paula Kraus. Er wollte mit ihr nach Brasilien auswandern, doch Paula Kraus machte vor ein paar Tagen mit Stürmer Schluss. Sowohl sie als auch ihr Mann, der Wirt Johann „Johnny“ Kraus, sind verdächtig, zumal sein Alibi nicht wasserdicht ist. Auch Stürmers geschiedene Ehefrau Agnes Lischewski gerät unter Verdacht: Warum hörten ihre Unterhaltszahlungen so plötzlich auf? Die Polizeiverwaltung München schickt Bewerbungsunterlagen für die freie Controllerstelle nach Rosenheim, da die halbe Personalabteilung in München krank ist. Dr. Lauser-König hat darum gebeten, die Bewerbungen vorzusortieren. Achtziger und Seitz müssen zur Fachsitzung zum Thema Datenschutz, deshalb wird Stockl gebeten, sich dieser Aufgabe anzunehmen. Es kündigt sich jedoch schon eine Bewerberin, Frau Ulrike Lindenschmitt, für den nächsten Tag im Rosenheimer Präsidium an. Hat Frau Stockl sich umsonst die Mühe gemacht? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.01.2020 ZDF
      Deutsche Online-Premiere: Di 14.01.2020 ZDFmediathek
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      ZDFmediathek de UT de
      Save.TVDiese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

      Sendetermine

      Di 21.01.2020
      19:25–20:15
      19:25–ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Rosenheim-Cops im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …