Das perfekte Dinner
    Deutsche Erstausstrahlung: VOX

    Man nehme fünf möglichst unterschiedliche Kandidaten – von der lustigen Hausfrau bis zum knallharten Börsenspekulanten – und lasse jeden die jeweils vier anderen zu sich nach Hause einladen und nach allen Regeln der Kunst bekochen.

    Dabei sind dem kulinarischen Genuss keine Grenzen gesetzt, und auch bei der Gestaltung des übrigen Ambientes in der jeweiligen Privatwohnung lassen sich die Gastgeber meist etwas Besonderes einfallen. Der Eine macht aus seiner Wohnung einen indischen Basar, der andere verwandelt sie vielleicht in ein englisches Pub. Kein Aufwand wird gescheut, denn schließlich geht es nicht nur darum, seine Gäste irgendwie zufrieden zu stellen, sondern von ihnen am Ende eines dreigängigen Menüs eine möglichst hohe Punktzahl zu erhalten. Der Gastgeber mit den meisten Punkten erhält am Ende einen Geldpreis in Höhe von 1500 Euro.

    Adaption von Come Dine With Me

    Das perfekte Dinner – Kauftipps

    Das perfekte Dinner – Streams und Sendetermine

    Das perfekte Dinner – Community

    am : kann dir nur beipflichten , Punkte so zu vergeben ist eine Beleidigung für alle Mitstreiter und hat keiner verdient . Dieser selbstgefällige Tagedieb hat nicht besser oder schlechter als die anderen gekocht .
    Er hat meienr Meinung nach solche grotten schlechte Punkte nur abgegeben damit er gewinnt
    Schade das man solche Typen nicht rausschmeißen kann . Die tatsächlichen Punkte werden
    verfälscht , ich habe das schon mal erlebt bei dieser Sendung , da ging es um Köln da hatte dann auch so ein Pharisäer gewonnen. Schlicht weg zum kotzen das man sowas zu lässt und sehr schade .
    (geb. 1965) am : Wie kann ein Mensch so gierig sein wie Hinrich??? Ekelhaft! Nazih hat ihn locker überflügelt!!!
    Aber so ein selbstverliebter Gockel... wiw Hinrich, na ja 
    am : Also ich finde es ja grossartig dass das Perfekte Dinner diese Woche in Regensburg stattfindet....ist wohl klar dass ich als Münchnerin das toll finde jedoch was mich heute echt wahnsinnig macht, ist dieses ständige.....äääähhmmmm....na jedem Satz von der Maria, musste sogar mal wegschalten weil ich das fürchterlich finde!!
    am : Ich finde es wirklich schade, dass immer wieder ein Thermomix genutzt werden darf, so auch in der heutigen Sendung. Das vox Team weist da zwar ganz charmant darauf hin, dass es „nur“ zum Rühren usw. benutzt wird, ich sehe das allerdings anders. Ein Thermomix hat absolut nichts in dieser Sendung verloren, es ist ein völlig anderes Hilfsmittel als alle anderen, sofern das überhaupt nur als das genutzt wird - bei dem ein oder anderen hat diese Maschine einfach einen Kochvorgang erledigt, den jede normale Köchin oder Koch ursprünglich erledigt hätte.
    Die aktuelle Folge heute werde ich nicht mehr weitersehen, die gute Thermomix-Hausfrau langweilt mich zu Tode, indem sie immer wieder dieses Gerät zur Hand nimmt und fair ist es ohnehin nicht.
    Leute, wenn Ihr da mitmacht, dann kocht doch einfach nur ganz normal, ist denn das so schwer??Meine Güte.... nee keine Lust mehr auf diese Sendung...
    am : Das perfekte Dinner vom 18. bis 22. war, was die Punktevergabe betrifft, eine Katastrophe. Nicht die besten Köche haben gewonnen, sondern die durchschnittlichsten. Wie konnte eine Menü mit Kasseler und Kartoffelbrei gewinnen? Die selbst proklamierte Wohlfühlrunde entpuppte sich am Ende doch als fieser und hinterhältiger Kampf der Einzelegoisten. Schon am Mittwoch verstand ich nicht, warum Ulrike weniger Punkte bekam als ihre Mitstreiterin am Abend davor. Der wahrscheinlich einzige Grund: Man neidete ihr die geschmackvoll eingerichtete gutbürgerliche Stilvilla, das gehobenes Ambiente. Mein Mitleid mit Ulrike endete aber heute, als sie selbst dem ebenfalls stilvollen, wohlerzogenen und anspruchsvoll kochenden Philipp als einzige nur 7 Punkte gab. Dieses Menü war mit Abstand das erlesenste und kunstvollste. Auch hier wieder Neid pur - und ein bisschen Rache, weil Philipp kein Kumpeltyp ist sondern höflich zurückhaltend mit aristokratischen Manieren. Also gewannen das schlechteste Menü und das verrückteste Huhn. Ob sich diese Runde trotz mehrfacher Beteuerung je wieder in dieser Zusammensetzung treffen wird? Ich bezweifle es und hoffe, dass ich mir meine Freude an dieser Sendung nicht durch ähnliche berechnende Teilnehmerinnen und Teilnehmer verderben lassen werde.

    Das perfekte Dinner – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Als Varianten der erfolgreichen Sendung startete VOX bereits 2006 „Das perfekte Promi-Dinner“, bei dem sich Prominente gegenseitig bekochen (hier wird das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro am Ende für einen guten Zweck gespendet), und seit 2009 gibt es in unregelmäßigen Abständen auch noch „Das perfekte Dinner im Schlafrock“, bei dem im Anschluss an das Menü ein Gast ausgelost wird, der dann beim Gastgeber übernachtet.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das perfekte Dinner im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …