Staffel 4, Folge 1–21

    • Staffel 4, Folge 1 (50 Min.)
      Bild: RTL+ Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/​Quellenangabe und Beachtung der unter https:
      Ein Stromausfall am Kenmore Square bringt die Pläne aller durcheinander: Woody, dem auf dem Gouverneursball eine Medaille überreicht werden sollte, bleibt ausgerechnet zusammen mit Devan im Aufzug stecken. Jordan und Bug sitzen zur selben Zeit im Ted-Williams-Tunnel fest, wo es eine Massenkarambolage gegeben hat.
      Wie sich herausstellt, wurde der Stromausfall von ein paar Gangstern verursacht, die in dem allgemeinen Chaos am Kenmore Square unbemerkt ein Auktionshaus leer geräumt haben. Jetzt sitzen die geflohenen Gangster allerdings ebenfalls im Williams-Tunnel fest. Macy gelingt es zwar, Jordan zu informieren, doch der Gangsterboss erfährt davon. Er erschießt seine beiden Komplizen und zwingt Jordan und Bug mit vorgehaltener Waffe, deren Mägen aufzuschneiden: darin befinden sich – in Kondome eingepackt – die entwendeten Diamanten.
      Clever wie immer stellt Jordan dem Mann jedoch eine Falle. Sie behauptet, die Kondome seien geplatzt, weshalb es bei den Männern zu schweren inneren Blutungen gekommen sei. Ihr Gegenüber wird leichenblass, denn natürlich hat er ebenfalls mit Diamanten gefüllte Kondome geschluckt und verspürt sofort die Art von Schmerzen, die Jordan ihm einredet. Aber wird er ihr auch glauben, dass er dringend im Krankenhaus behandelt werden muss, wenn er am Leben bleiben will? (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 05.09.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 26.09.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 2 (55 Min.)
      Jordan und Woody ermitteln im Fall des ermordeten Milliardärs Davis Perry. Dabei erhält Jordan mysteriöse Anrufe, die vom Täter kommen könnten. Man verfolgt die Spur und identifiziert den
      Anrufer als den berühmten Maler Louis Jeffries, der sich schon seit längerer Zeit aus der New Yorker Kunstszene zurückgezogen hat. Der psychisch gestörte Künstler lebt völlig isoliert in einem der Chadwick Towers und will beobachtet haben, wie Perry ermordet wurde. Er verstrickt sich aber immer mehr in Widersprüche und gilt für Woody als Hauptverdächtiger. Jordan erkennt in Louis jedoch eine verwandte Seele und ist sich sicher, dass er die Tat nicht begangen haben kann.
      Ein angeblich 22-jähriger afrikanischer Asylbewerber hat sich in seiner Gefängniszelle erhängt. Bei ihren Ermittlungen finden Lily und Macy jedoch heraus, dass der Junge erst 15 Jahre alt war und keinen Selbstmord begangen hat, sondern Merkmale schwerster körperlicher Misshandlungen aufweist. Man verhaftet den Gefängniswärter und leitet genauere Untersuchungen ein. Dabei stellt sich allerdings heraus, dass der Junge doch nicht ermordet wurde. Das einzige Verbrechen war, ihn nicht in ein Jugendgefängnis unterzubringen, wo er vielleicht eine Überlebenschance gehabt hätte… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 12.09.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 03.10.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 3 (50 Min.)
      Jordan wird in ihrer Wohnung von einem Einbrecher überrascht. Sie reagiert jedoch schnell und beherzt und kann den Mann vertreiben. Er lässt allerdings ein kleines Medaillon mitgehen, das ihrer Mutter gehörte – und erinnert Jordan damit schonungslos an den schrecklichen Mord. Wie besessen macht sie sich nun auf eigene Faust auf die Jagd nach dem Einbrecher und lässt nur noch Woody an sich heran.
      Lily macht sich wegen Jordans Verhalten unterdessen große Sorgen und schickt ihr den Psychologen Dr. Stiles. Zunächst reagiert Jordan wütend, doch dann gelingt es Stiles, ihrem derzeitigen Hang zu Überreaktionen auf den Grund zu gehen: Jordan ist jetzt genauso alt wie ihre Mutter, als diese ermordet wurde, und dadurch kommen die schrecklichen Erinnerungen wieder ans Tageslicht.
      Um Jordan zu schonen, übernimmt Macy ihren aktuellen Fall. Es geht um die Leiche einer Frau, die nach zehn Jahren gefunden wird. Damals hatten Macy und Jordan sich über diesen Fall fast zerstritten, da Macy an die Unschuld des Ehemannes glaubte, der nun schon seit zehn Jahren im Gefängnis sitzt. Nun scheint es so, als hätte Macy seinerzeit tatsächlich recht gehabt… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 19.09.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 10.10.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 4 (50 Min.)
      Der Tod einer alten Frau führt Jordan zurück in ihre Kindheit. Es handelt sich um Mrs. McPhears, die damals Jordans Nachbarin war. Die Kinder aus der Straße hielten das Haus immer für ein Gruselhaus und hatten Mrs. McPhears unterstellt, sie habe ihren Mann ermordet. Jetzt hat Jordan die Gelegenheit, den Geschichten aus ihrer Kindheit auf den Grund zu gehen und findet in einem Versteck im Boden tatsächlich das Gerippe von Richter McPhears. Doch Mrs. McPhears hat ihren Mann nicht umgebracht…
      Woody und Devan obduzieren die Leiche eines jungen Mannes, der an einem Stacheldrahtzaun hängend verblutet ist. Es stellt sich heraus, dass er als Soldat im Irak-Krieg war und einen Mordkomplott vermutet hatte. Diese Spur führt allerdings ins Leere, denn der Junge wurde nicht ermordet: Als er erfahren hat, dass seine Ex-Freundin einen anderen heiratet, ist er völlig ausgerastet und hat eine Bombe gebastelt, die auf der Hochzeit hochgehen soll. An den zum Bombenbau benutzten Chemikalien hat er sich jedoch vergiftet, so dass er später bewusstlos vom Dach in den Zaun gefallen ist. Der Fall ist geklärt, doch werden die Ermittler auch die ahnungslosen Hochzeitsgäste retten können? (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 26.09.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 17.10.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 5 (50 Min.)
      Der farbige William Avery ist extra aus Mississippi gekommen, um sich mit einer Bitte an Jordan zu wenden: Er will Gerechtigkeit für seinen Vater, der vor 40 Jahren ermordet wurde, will aber nicht mit den örtlichen Behörden zusammenarbeiten, weil er glaubt, die Weißen seien dort noch immer eine verschworene Gemeinschaft. Zusammen mit Nigel macht Jordan sich auf den Weg in Averys Heimatstadt und klärt den Fall schnell auf, da Averys Mutter den Mörder sogar gesehen hat: Es handelt sich um Olin Price, der mittlerweile ein alter Mann ist. Jordan kann sich aber nicht dazu überwinden, ihn ins Gefängnis zu bringen, weil er seine alzheimerkranke Frau pflegt. Auch die Averys wollen die kranke Frau nicht ins Unglück stürzen und verzichten auf eine offizielle Anzeige. Jordan gelingt es unterdessen, Olin dazu zu bringen, ins Haus der Familie Avery zu gehen und aufrichtig um Verzeihung zu bitten.
      Ein merkwürdiger Mord beschäftigt Woody und den neuen Pathologen: Die Tote sitzt mit einem Messer in der Brust aufrecht in einem Sessel. Alles sieht nach einem Selbstmord aus – bis auf eine Kleinigkeit: Die Frau hat sich das Messer ganz offensichtlich zweimal in die Brust gestochen, was mit unsäglichen Schmerzen verbunden und eigentlich unmöglich ist. Macy findet am Ende des Rätsels Lösung: Die Frau war schwer krebskrank und hat tatsächlich Selbstmord begangen. Den zweiten Messerstich hat ihr ihr Ehemann beigebracht, als sie bereits tot war. Er wollte den Selbstmord wie einen Mord aussehen lassen, damit er das Geld aus der Lebensversicherung seiner Frau erhält, das bei Selbstmord nicht ausgezahlt wird… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 10.10.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 24.10.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 6 (50 Min.)
      In der Pathologie taucht eine Leiche auf, die an eine frühere Mordserie erinnert. Auch damals wurden den Opfern die Schädel kahl rasiert und Anker in die Oberarme geritzt. Ermittler und Pathologen haben keinerlei Erklärung dafür, dass der Serienkiller plötzlich wieder zuschlägt. Erst als Woody darauf hinweist, dass die Nacht des blauen Mondes sei – wenn in einem Monat zweimal Vollmond ist, wird der zweite blauer Mond genannt – erkennen Jordan und Nigel einen Zusammenhang: Der Killer tötet nur in Monaten, in denen zweimal Vollmond ist – beim ersten schlägt er zu, beim zweiten entsorgt er die Leiche und sucht sich ein neues Opfer.
      Jordan vermutet nun, dass ein weiteres Opfer noch irgendwo festgehalten wird. Man beginnt fieberhaft mit den Ermittlungen und stößt dabei über einen Fingerabdruck auf einen Verdächtigen. Durch einen gravierenden Fehler der übereifrigen jungen Polizistin Santana entkommt der Mann jedoch. Werden die Ermittler das zweite Opfer trotzdem noch rechtzeitig finden und den Serienkiller dingfest machen können? (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 17.10.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 31.10.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 7
      Dannys spielsüchtiger Freund Greg wird ermordet in der Wüste gefunden. Wütend über den Tod seines Kumpels richtet Danny seine Rachegedanken gegen den Wucherer Tyler O’Riley, bei dem Greg Spielschulden hatte. Ed muss sich mit Senator Henderson herumschlagen, der sich als Dauergast im ‚Montecito‘ einquartiert hat. Henderson nützt Informationen von Eds unrühmlicher Vergangenheit beim CIA, um sich von ihm bei seinen Ausschweifungen decken zu lassen. (Text: ORF)
      Deutsche TV-PremiereMi 18.01.2006ProSiebenOriginal-TV-PremiereMo 29.09.2003NBC
      Crossover mit der Serie „Las Vegas“
    • Staffel 4, Folge 8 (50 Min.)
      Die Gerichtsmediziner stehen vor einer schrecklichen Aufgabe: Der Flughafen-Tower befürchtet, dass ein Flugzeug abstürzen wird, weil kein Funkkontakt mehr besteht und die Maschine langsam sinkt. Sofort fahren Jordan, Macy, Nigel und Bug zur berechneten Absturzstelle – und müssen dort tatsächlich miterleben, wie das Flugzeug explodiert. Die Pathologen können nur noch ein paar Leichenteile bergen und machen sich erschüttert an die Aufklärung der Unglücksursache.
      Nach tagelanger sorgfältigster Arbeit gelingt es Macy und seinen Leuten, das Unglück zu rekonstruieren: Offenbar ist ein Straftäter an Bord von einem Air Marshall erkannt und gestellt worden. Dabei sind Schüsse gefallen, durch die ein elektrischer Rollstuhl getroffen wurde. Daraufhin ist die Schwefelsäure aus der Batterie ausgelaufen und hat sich zusammen mit dem Borax aus dem Teppich-Reinigungsmittel zu einem tödlichen Gasgemisch entwickelt. Die Piloten und Passagiere waren also bereits tot, als das Flugzeug zu Sinken begann. Das Schlimmste erfahren die Ermittler jedoch erst jetzt: auch ihre Kollegin Devan war an Bord der Maschine… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 24.10.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 14.11.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 9 (50 Min.)
      Zusammen mit Lois Carver recherchieren Nigel und Macy in einem schrecklichen Fall: In einem Motelzimmer wird eine ausgeweidete Leiche gefunden, und alles weist darauf hin, dass es hier um Organhandel geht. Schnell stößt man auf einen Arzt, der dem Toten, einem Organspender, tatsächlich ein Organ entnommen hatte – allerdings auf freiwilliger Basis. Die Spur ist dennoch heiß und führt schließlich zu einem Laufburschen des Arztes, der nicht nur einen der Patienten auf dem Gewissen hat.
      Woody und Jordan ermitteln unterdessen im Fall eines College-Studenten, der tot in seinem Schlafraum gefunden wurde. Zunächst deutet alles auf einen Selbstmord hin, doch Woody kommt die Sache verdächtig vor. Und tatsächlich: Bei der Autopsie stellt sich heraus, dass der Junge erstickt wurde. Die Suche nach dem Mörder beginnt… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 31.10.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 21.11.2004NBC
    • Staffel 4, Folge 10 (50 Min.)
      Woody (Jerry O’Connell) wird von der Mordverdächtigen, Pamela Bragman (Lola Glaudini), bei einer Verfolgungsjagd von hinten überrascht. Wird sie ihn erschießen?
      Die Gerichtsmediziner werden in ein Restaurant gerufen, in dem sich ihnen ein schrecklicher Anblick bietet: Sämtliche Gäste wurden erschossen. Über einen Lippenstiftabdruck, den sie an einem Glas findet, der aber zu keinem der Opfer passt, gerät Jordan auf die Spur einer gewissen Pamela Bragman, die fortan als Hauptverdächtige gilt. In Zusammenarbeit mit zwei Männern vom FBI machen sich Macy und Woody auf die Suche nach der Frau, doch mit den Polizisten stimmt etwas nicht: sie versuchen alles, um den beiden den Fall zu entziehen. Das kommt Macy so verdächtig vor, dass er die Männer ins Visier nimmt und dabei Unglaubliches zutage fördert: Pamela ist eine FBI-Agentin, die gegen Drogenboss Lemere aussagen sollte. Einer der beiden FBI-Männer war in die Drogengeschäfte verwickelt und wollte Pamela ausschalten.
      Während diese aber noch rechtzeitig fliehen konnte, kam für die anderen Gäste des Lokals jede Rettung zu spät: Als unliebsame Zeugen wurden sie von dem korrupten FBI-Mann eiskalt ausgeschaltet… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 07.11.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 02.01.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 11 (50 Min.)
      Hinter einem Schrank sucht Lily (Kathryn Hahn) Schutz. Ein Unbekannter ist in die Gerichtsmedizin eingedrungen und schießt um sich.
      In der Gerichtsmedizin taucht eine gewisse Claudia Simpson auf und fragt nach einer Leiche, wird jedoch von einem Unbekannten erschossen, bevor sie mehr erklären kann. Um der Sache auf den Grund zu kommen, untersuchen die Pathologen daraufhin alle 35 Leichen, die in den letzten 24 Stunden eingegangen sind. Dabei entdecken sie einen Zusammenhang zwischen Claudia Simpson und einem Toten namens David Royter: Beide wurden mit derselben Waffe erschossen. Zudem findet man an Royters Leiche eine klebrige Substanz, die man auch an einem jungen Mädchen entdeckt, das vergewaltigt und ermordet wurde.
      Woody und Jordan gehen der Sache nach und kommen so einem Mädchenhändlerring auf die Spur, der von Claudia Simpson und ihrem Bruder geleitet wurde. Die beiden haben den Eltern jeweils Fotos zugeschickt, auf denen ihre Töchter als Leichen abgebildet sind. Jordan erkennt jedoch sofort, dass es sich bei den Mädchen nicht um Leichen handeln kann. Das hat Frank Dawber, der Vater eines dieser Mädchen, offenbar nicht erkannt: Blind vor Wut hat er Claudia ausfindig gemacht und ermordet. Und sein Rachefeldzug ist noch nicht vorbei: Während Jordan die totgeglaubten Mädchen findet und befreit, tötet er nach und nach alle Männer, deren Namen er in Claudias Adressbuch gefunden hat… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 14.11.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 09.01.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 12 (50 Min.)
      Ihre Tochter wurde ermordet. Doch die Trauer der Eltern Martha (Janet Gunn) und Foster Eldridge (Bruce Boxleitner) ist nicht echt! Was verheimlichen sie?
      Tammi Eldridge, ein junges Mädchen aus reichem Haus, wird tot neben ihrem ebenfalls toten Pferd gefunden. Zunächst deutet alles auf einen tragischen Reitunfall hin, doch dann finden Macy und sein Team heraus, das Tammi mit einem Holzgegenstand erschlagen wurde. Hauptverdächtiger ist nun ihr Bruder, der kurz zuvor vor laufender Kamera mit einem Baseballschläger auf sie losgegangen war. Tammis Videosammlung offenbart jedoch Dutzende andere Tatverdächtige: Tammi hatte geschickt Geständnisse aus ihren Schulkameradinnen herausgelockt und diese auf Video festgehalten. Hatte eines dieser Mädchen Angst, dass ihr Geheimnis an die Öffentlichkeit gelangt?
      Jordan ermittelt in einem Motorradunfall mit tödlichem Ausgang und stellt dabei fest, dass das Opfer, ein junge Mann namens Troy. todkrank war und bald gestorben wäre. Die Patientenakte, die sie einsieht, weist jedoch einige Widersprüche auf. Schließlich gelangt Jordan auf die Spur von Troys Bruder Reggie, der an einer schweren Erbkrankheit leidet und sich deshalb als Proband für ein neues Medikament zur Verfügung gestellt hatte. Es stellt sich heraus, dass Reggie schließlich zu schwach war, um die Tests weiterzuführen. Troy hatte die Sache an seiner Stelle übernommen, das Medikament aber nicht vertragen und eine schwere Lebererkrankung davon bekommen. Hat er sich deshalb mit Absicht in den Tod gefahren?
      Heute zu Gast bei „Crossing Jordan – Pathologin mit Profil“: Serienstar Bruce Boxleitner („Durch die Hölle nach Westen“, „Agentin mit Herz“, „Babylon 5“). Zu seinen wichtigsten Filmproduktionen zählen unter anderem „Der Mann aus Baltimore“ und „Das Kindermädchen“. Und auch James Read („Fackeln im Sturm“) gibt sich heute bei Jordan die Ehre. (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 21.11.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 30.01.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 13 (50 Min.)
      Nigel (Steve Valentine, M.) amüsiert sich köstlich: Die neue Ermittlerin Roz Framus (Sandra Bernhard) kennt Bug (Ravi Kapoor) aus alten Zeiten und nimmt ihn ständig auf die Schippe.
      In der Gerichtsmedizin landet eine einarmige Leiche, bei der eine Waffe Typ Tokarev mit chinesischen Zeichen darauf gefunden wurde. Jordan erkennt sofort einen Zusammenhang mit einem alten Fall, denn die Waffe wurde aus der Sammlung des chinesischen Importhändlers Quan Zangh gestohlen und dieser dabei ermordet. Schuldig gesprochen wurde damals eine gewisse Faye Vaughn, da alle Indizien gegen sie sprachen. Nun ist sich Jordan, die schon damals nicht von Fayes Schuld überzeugt war, endgültig sicher, dass Faye den Mann nicht ermordet hat. Doch Faye sitzt bereits in der Todeszelle und soll in einer Woche hingerichtet werden. Wird es Jordan gelingen, ihre Unschuld rechtzeitig zu beweisen?
      Die neue Ermittlerin Roz Framus kennt Bug offenbar aus alten Zeiten und nennt ihn liebevoll Buggles. Während die Gerichtsmediziner deshalb rätseln, in welchem Verhältnis Roz und Bug stehen, arbeiten die beiden am Fall eines ermordeten Physikprofessors. Der Mann hatte offenbar die Wahnvorstellung, dass jemand ihm seine Algorithmen klauen könnte und sie deshalb nur auf seinen Arm geschrieben. Bug sieht sich die Zahlen genauer an und findet heraus, dass sie eine Methode darstellen, Wettergebnisse vorauszusagen. Um den Mörder zu finden, müssen Roz und Bug nun nur noch herausfinden, wer diese Methode angewendet hat… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 28.11.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 13.02.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 14 (50 Min.)
      Jordan (Jill Hennessy, l.) bestätigt Lilys (Kathrin Hahn) Verdacht: Ein alter Mann ist keines natürlichen Todes gestorben.
      Ein Todesfall erschüttert den Flughafen von Boston. Zunächst geht man panisch von einem exotischen Virus aus, doch die Gerichtsmediziner können Entwarnung geben: Der junge Mann, der am Gepäckband zusammengebrochen ist, ist an einer Überdosis Heroin gestorben. Allerdings finden die Ermittler keine Einstichspuren und auch sonst keinerlei Hinweise darauf, wie das Heroin in den Körper gelangt sein könnte.
      Als auch noch die Frau, die das Gepäckband kontrolliert, mit einer tödlichen Überdosis zusammenbricht, wird der Fall immer mysteriöser. Licht ins Dunkel bringt schließlich die Untersuchung des Gepäcks des toten Mannes: Darin befinden sich lauter weiße Wollpullover, die mit Heroin durchtränkt sind. Jeder, der mit den Pullovern in Kontakt kommt, nimmt eine Überdosis der Droge auf. Nichts von den neuen Ermittlungsergebnissen ahnend, gerät so auch Woody in Lebensgefahr.
      Ein weiterer Fall beschäftigt Jordan: Der Tod eines alten Mannes scheint nur auf den ersten Blick gewöhnlich. Eingeleitete Ermittlungen führen zum „Todesengel“: in Pfleger, der schon mehre alte Menschen auf dem Gewissen zu haben scheint… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 05.12.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 13.03.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 15 (50 Min.)
      Dr. Jordan (Jill Hennessy) wird in eine Fabrik bestellt. Mit ihrem Privatdetektiv Ian Sherlock Begley (William Marsh) läuft sie jedoch in eine Falle…
      Jordan entdeckt in der Gerichtsmedizin die Leiche eines ehemaligen Kollegen ihres Vaters und erfährt, dass ein weiterer Kollege auf dieselbe Weise umgebracht wurde. Daraufhin macht sie sich große Sorgen um ihren Vater und befragt den Privatdetektiv, den sie auf Max angesetzt hat, doch der kann oder will ihr nicht helfen. Wenig später ruft er sie jedoch an und bestellt sie in eine alte Fabrik, wo ihr Vater von einem gewissen Kevin Cahill festgehalten wird.
      Derart in die Enge getrieben, erzählt Max seiner Tochter die ganze Geschichte: Er, sein Kollege Pete und die beiden ermordeten Polizisten hatten als junge Beamte Cahill reingelegt, um ihm einen Mord anhängen zu können. Nun ist Cahill nach 30 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden und sinnt auf Rache. Max verschweigt Jordan jedoch, dass es damals auch um fünf Millionen Dollar aus einem Raub ging, die sich die Polizisten unter den Nagel reißen wollten. (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 12.12.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 20.03.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 16 (50 Min.)
      Bug (Ravi Kapoor) gerät in die Schusslinie von Polizei und Mafia. Er wird schwer verletzt und fällt ins Koma.
      Ein Wanderer hat einen menschlichen Knochen gefunden. Jordan, Nigel und Woody untersuchen den Fundort und stoßen auf ein Massengrab. Während alle Spuren zur albanischen Mafia führen, bekommt Woody wieder große Probleme mit seinem Bruder Calvin, der ein labiler Spieler und keiner Droge abgeneigt ist. Jordan ist von dem attraktiven jungen Mann jedoch so begeistert, dass sie ihn als freiwilligen Helfer in ihr Team aufnimmt.
      Calvin zeigt sich sehr interessiert an allem – und Woody und Nigel finden schon bald heraus, warum: Er hat Kontakte zur albanischen Mafia und soll ausspionieren, ob die Ermittler den albanischen Drahtziehern schon auf die Spur gekommen sind. Jordan ahnt von alldem allerdings nichts, als sie sich mit Calvin für den Abend verabredet. Kaum im Restaurant angekommen, gerät sie jedoch in die Schusslinie von Polizei und Mafia und kann gerade noch von Woody gerettet werden. Bug wird jedoch schwer verletzt und kämpft nun auf der Intensivstation um sein Leben… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 19.12.2005VOXOriginal-TV-PremiereSo 27.03.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 17 (42 Min.)
      Emmett Parker (Ted Shackelford) wird vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Ein Fehler, denn sein Mordtrieb ist ungebremst…
      Nach 26 Jahren soll Emmett Parker aus dem Gefängnis entlassen werden. Das ruft Renee Walcott auf den Plan. Sie ist sich sicher, dass Parker damals einen Mord begangen hat und nur aufgrund eines Deals mit der Staatsanwaltschaft nicht zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt wurde. Hilfe suchend wendet sie sich an Jordan, die Parker gleich mehrere Morde nachweisen kann. Richter Marshall muss Parker aber dennoch freilassen, wodurch Renee in tödliche Gefahr gerät: Parker macht sie ausfindig, um sich an ihr zu rächen. Renee ist jedoch auf der Hut und erschießt Parker in Notwehr.
      Lily erhält überraschenden Besuch: Es ist ihre Mutter Arlene, die ihr das Leben fortan zur Hölle macht. Als Lily sie wutentbrannt in ein Taxi setzen will, rennt Arlene jedoch davon und wird von einem Auto erfasst. Während Arlene schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wird, stellt sich heraus, dass es sich nicht um einen Unfall mit Fahrerflucht, sondern um einen Mordversuch handelt: Die Ehefrau eines der zahlreichen Liebhaber Arlenes wollte sich an ihrer Nebenbuhlerin rächen. Lily quälen dennoch schwere Schuldgefühle, von denen sie sich nicht mehr befreien kann, da ihre Mutter schließlich ihren Verletzungen erliegt. (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 02.01.2006VOXOriginal-TV-PremiereSo 10.04.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 18 (42 Min.)
      Nicole (Christine Dunford) will den Mörder ihres Mannes nicht ungeschoren davonkommen lassen. Wird sie ihn erschießen?
      Jordan, Macy und Bug wollen gerade mit der Obduktion von Alberto Guzman beginnen, als Danny Artega, Sohn des Konsuls der Dominikanischen Republik, in der Pathologie auftaucht. Er hat alle Papiere dabei, um den Toten nach San Juan überstellen zu können, und so bleibt den Pathologen nichts anderes übrig, als ihm den Leichnam auszuhändigen.
      Kurz darauf meldet sich Guzmans Witwe Nicole bei den Gerichtsmedizinern und behauptet, ihr Mann sei ermordet worden – und zwar von Danny Artega. Dieser besitzt jedoch diplomatische Immunität und würde ungeschoren davonkommen, selbst wenn man ihm den Mord nachweisen könnte.
      Als Nicole klar wird, dass den Pathologen die Hände gebunden sind, greift sie zu einer verzweifelten Maßnahme: Sie entführt nicht nur Danny, sondern auch Jordan, die an Danny nun eine Autopsie am lebenden Objekt durchführen soll… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 09.01.2006VOXOriginal-TV-PremiereSo 24.04.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 19 (42 Min.)
      In einem Kloster wird eine Nonne tot aufgefunden. Detective Woodrow Hoyt (Jerry O’Connell) vermutet, dass die Mutter Oberin (Brenda Wehle) der Polizei Informationen vorenthält.
      In einem Kloster wird eine Nonne tot aufgefunden. Sie ist erstickt, und Jordan und Woody gehen von einem Mord aus. Bei der Autopsie stellt sich jedoch heraus, dass die junge Frau gerade entbunden hatte und an einer Fruchtwasser-Embolie gestorben ist. Doch wo ist das Baby jetzt?
      Macy begegnet Charlie, der Tochter des berühmten Jazz-Trompeters Ivory Davis, und erliegt sofort ihrem Charme. Sie steht jedoch unter dem Verdacht, einen Mord begangen zu haben, und Framus und Bug sind sogar davon überzeugt, dass sie mehrere ihrer früheren Liebhaber ins Jenseits befördert hat. Ist auch Macys Leben in Gefahr? (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 16.01.2006VOXOriginal-TV-PremiereSo 01.05.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 20 (42 Min.)
      Nigel (Steve Valentine) ist zutiefst schockiert. Wer hat Sarahs (Lauren Stamile) kleine Tochter entführt?
      Nigel hat sich in die hübsche junge Mutter Sarah verliebt und verbringt einen feuchtfröhlichen Abend mit ihr und ihrer Freundin Beth. Am nächsten Morgen gibt es jedoch ein böses Erwachen: Im Kinderzimmer der kleinen Madeline findet er überall Blutspuren – und eine an die Wand geschmierte Lösegeldforderung. Sarah bittet Nigel um Stillschweigen und fährt mit dem Lösegeld zum vereinbarten Übergabeort. Die Übergabe platzt jedoch, weil Nigel entgegen seinem Versprechen Woody eingeschaltet hat. Nigel und Jordan suchen unterdessen fieberhaft nach Spuren und kommen schließlich zu einem unglaublichen Verdacht: Hat Sarah die Entführung nur vorgetäuscht?
      Lily bekommt einen furchtbaren Schreck, als eine der Leichen plötzlich vom Seziertisch aufsteht. Der Mann hat jedoch sein Gedächtnis verloren, und Lily bietet ihm an, so lange in der Pathologie zu bleiben, bis man seine Identität geklärt hat. Bei sich trägt der Mann einen 27 Jahre alten Liebesbrief von seiner Frau Dorris, der Lily zu Tränen rührt. Sie macht Dorris ausfindig, doch die will mit ihrem Mann Carl nichts mehr zu tun haben. In einem intensiven Gespräch mit Lily und Macy stellt sich allerdings heraus, dass sie ihren Mann sehr wohl noch liebt, aber etwas vor ihm zu verbergen hat… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 23.01.2006VOXOriginal-TV-PremiereSo 08.05.2005NBC
    • Staffel 4, Folge 21 (55 Min.)
      Woody (Jerry O’Connell) ist auf der Spur eines Täters, der aus seinem Auto heraus Polizisten erschießt.
      Macys Konkurrent Dr. Jack Slocum setzt alles daran, ihn von seinem Posten zu vertreiben und die Stelle selbst zu übernehmen. Seine Chancen dafür stehen gar nicht einmal schlecht, hat er doch eine 20 Jahre alte Geschichte ausgegraben, bei der Macy einen Fehler gemacht und vertuscht hatte. Jordan soll in der Sache ermitteln und gibt ihr Bestes, um ihren Chef zu entlasten. Wie sich herausstellt, hat Macy damals aber tatsächlich einen Fehler gemacht und sogar Beweise unterschlagen. Jordan gerät in einen Gewissenskonflikt.
      Woody ist auf der Spur eines Täters, der aus seinem Auto heraus Polizisten erschießt. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei dem Schützen um einen 13-Jährigen, der im Auftrag seines 20-jährigen Bruders „Danger“ handelt. Das Versteck seines Bruders will der Halbwüchsige jedoch nur verraten, wenn Woody verspricht, dass diesem bei der Festnahme nichts passiert. Woody lässt sich darauf ein, doch er hat keine Ahnung, in welche Gefahr er sich begibt, als er das SWAT-Team zurückschickt und „Danger“ auf eigene Faust zu verhaften versucht: Der Junge schießt auf ihn und verletzt ihn lebensbedrohlich… (Text: VOX)
      Deutsche TV-PremiereMo 30.01.2006VOXOriginal-TV-PremiereSo 15.05.2005NBC

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Crossing Jordan online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Staffel 4 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant…