Cannon
    Deutsche Erstausstrahlung: ARD
    Original-Erstausstrahlung: CBS (Englisch)

    122 tlg. US-Krimiserie von Edward Hume („Cannon“; 1971–1976).

    Der stark übergewichtige Frank Cannon (William Conrad) war früher Polizist und ist jetzt Privatdetektiv, der seine Fälle im Alleingang löst und sich dafür gut bezahlen lässt. Dadurch finanziert er sein teures Penthouse und seine liebsten Freizeitbeschäftigungen: essen und mit seinem Lincoln-Continental-Luxuswagen fahren. Zwischen den Mahlzeiten setzt er bei seinen Ermittlungen in erster Linie auf Intelligenz. Für Schießereien, Prügeleien oder eine Verfolgungsjagd zu Fuß hätte er gar nicht die Kondition. Aber in seinem Wagen fährt er schon mal jemandem hinterher. Sich selbst nennt er ein „überfüttertes Walross“.

    Quinn Martin war der Produzent der Serie, William Conrad spielte die einzige wiederkehrende Rolle. Seine deutsche Synchronstimme gehörte einem Mann mit ähnlicher Figur: Günter Strack. In den 70er-Jahren konnte man die Geschichten um Frank Cannon auch in einer Romanheftserie nachlesen. Ein dickes Buch wäre natürlich angemessener gewesen.

    Cannon lief mit 45 Folgen 14 täglich im ARD-Abendprogramm, zunächst freitags, dann donnerstags um 21.00 Uhr, fast alle weiteren Folgen zeigte Sat.1 erst 15 Jahre später in deutscher Erstausstrahlung dienstags um 19.30 Uhr. Die Folgen dauerten in der ARD 45 Minuten, im Privatfernsehen inklusive Werbung eine Stunde. Zwei noch immer ausgelassene Folgen zeigte Vox im Rahmen einer Gesamtwiederholung 1993; der eigentliche Pilotfilm und ein Comeback-Fernsehfilm von 1980 waren 1990 bzw. 1993 im ZDF zu sehen. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cannon auf DVD

    Cannon – Community

    am : fernsehjuwelen antwortet nicht, von pidax auch nichts.
    (geb. 1963) am : Oh noe, das ist mir einfach zu teuer.
    Den Pilotfilm hatte ich auf YouTube zwischenzeitlich runtergeladen.
    Wunder mich da nur, dass es noch nicht gelöscht worden ist bezüglich des neuen Urheberrechts...
    am : warum kommt diese geniale serie nicht auf dvd heraus?
    am : Hallo , 
    schreibt doch mal an dvdvorschlag@fernsehjuwelen.de dahin könnt ihr alle Serien schicken die ihr gerne auf DVD oder Blu-Ray haben möchtet.
    am : Hallo Stefan_G! 


    Bezüglich der beiden "Cannon"-Spielfilme "Der Stich ins Wespennest" und "Cannon kehrt zurück" kann ich folgenden Tipp geben:


    Beide Filme sind noch im Archiv des ZDF vorhanden. Man kann sich davon einen Mitschnitt für private Zwecke auf DVD anfertigen lassen. Einfach mal eine Anfrage an folgende Mail-Adresse senden: 


    programmservice@zdf.de


    Benötigt werden Titel der Sendung/des Filmes und möglichst das ZDF-Sendedatum. 


    Man erhält dann ein individuelles Angebot.
    Die Kosten pro Film/Mitschnitt liegen bei ca. 40,00 Euro.

    Cannon – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Cannon im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …