Bones – Die Knochenjägerin

    zurückStaffel 11, Folge 1–22weiter

    • Staffel 11, Folge 1
      Bild: RTL
      Obwohl Brennan (Emily Deschanel, l.) ihre Arbeit im Jeffersonian für die Familie aufgegeben hat, zwingt sie ein neuer Fall, Angela (Michaela Conlin) und das Team bei der Spurensuche zu unterstützen. – © RTL

      Einige Monate sind ins Land gegangen. Bones und Booth haben das Jeffersonian verlassen, um sich anderen Aufgaben zu widmen, und vor allem, um sich um ihren neuen Sohn Hank zu kümmern. Booth ist jetzt nicht mehr im direkten Einsatz, er bildet neue FBI-Agenten aus. Im Jeffersonian kümmern sich Cam, Hodgins und Angela um das Tagesgeschäft. Neuer Leiter der Abteilung soll Arastoo werden, den Brennan als ihren Nachfolger auserkoren hat. Als eine völlig verkohlte Leiche auf der forensischen Plattform zu Identifizierung liegt, gibt es eine böse Überraschung. Offensichtlich handelt es sich bei der Leiche um Seeley Booth, der seit vier Tagen verschwunden ist … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.08.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 01.10.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 2
      Bild: RTL
      Nach dem Auftauchen belastender Handyfotos eines Opfers, gerät die leitende Ermittlerin Special Agent Grace Miller (Kim Raver) selbst unter Tatverdacht. Hält ihr Partner Aubrey (John Boyd) weiterhin zu ihr? – © RTL

      Noch immer wird Booth vermisst. Brennan glaubt fest daran, dass er noch am Leben ist. Offensichtlich hat sein Verschwinden mit einer geheimen Liste zu tun, die Agent Millers Partner Bannermans von einem geheimen Server geladen hat. Doch auch Agent Bannerman wird seit Tagen vermisst. Im Kühlschrank seines Apartments wird ein abgetrennter Finger gefunden, der zu seiner Verlobten Chloe Robertson gehört. Vielleicht wurde sie entführt, um die Herausgabe der Liste zu erpressen. Kurz darauf werden zwei Leichen gefunden. Es handelt sich um Bannerman und Chloe Robertson … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.09.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 08.10.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 3
      Bild: RTL
      Brennan (Emily Deschanel) erkennt, wie sehr Booth (David Boreanaz) seinen Bruder Jared vermisst und um ihn trauert. – © RTL

      In einem abgelegenen Teich einer Fisch-Zucht wird eine ziemlich ramponierte Leiche gefunden. Das Team des Jeffersonian wundert sich, dass die fleischfressenden Forellen nur bestimmte Organe gefressen haben. Eine genauere Untersuchung bestätigt den Verdacht: Dem Toten, der übrigens ein erfolgloser Erfinder war, wurden die Organe chirurgisch entfernt. Vermutlich hat sich eine kriminelle Organspender-Mafia über den Mann hergemacht. Die Chefin einer illegalen Organspender- Firma gerät in den Verdacht, den Erfinder Nesbit ermordet zu haben, um schneller an die kostbaren Organe zu kommen. Auch der Leichenbestatter Vargas, der hin und wieder Organe von Toten entnimmt, gilt als dringend tatverdächtig … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.09.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 15.10.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 4
      Bild: RTL
      Hoher Besuch im Jeffersonian: Angela (Michaela Conlin, l.) und Brennan (Emily Deschanel, M.) bekommen Unterstützung von der berühmten forensischen Anthropologin Dr. Beth Mayer (Betty White). – © RTL

      Ein Jäger geht mit seinem Sohn in den Wald, um Rotwild zu jagen, als sie plötzlich über die Überreste eines Menschen stolpern. Der junge Jäger reagiert im Schock und schießt eine Ladung Schrot auf die Überreste. Leider befindet sich nun das Gesicht des Opfers in kleinste Teile verteilt im Wald, was eine Gesichtsrekonstruktion schier unmöglich macht. Zudem haben sich Coy-Wölfe über die Leiche hergemacht, sodass das Skelett nicht vollständig im Jeffersonian ankommt. Tatkräftige Unterstützung bekommt das Team des Jeffersonians von Dr. Beth Mayer, einer berühmten forensischen Anthropologin im Rentenalter. Dank ihrer Tipps kann Angela die Leiche identifizieren. Es handelt sich um den Immobilienmakler Justin Ross, der in seiner Freizeit online in einer Fantasy-Football-Liga spielt. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.09.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 22.10.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 5
      Bild: RTL / FOX
      Martin Alcott (Justin Miles) wird von Agent Aubrey vernommen, zeigt sich zunächst jedoch nicht besonders gesprächsfreudig. – © RTL / FOX

      In einer Kirche werden die Überreste einer jungen Frau gefunden, die unter dem Altar versteckt wurden. Als das Team des Jeffersonian anrückt, finden sie nur wenige Meter daneben weitere Überreste mit einer Ungewöhnlichkeit: Diesem Toten fehlt der Kopf. Erste Untersuchungen ergeben, dass es sich bei dem zweiten kopflosen Toten um einen Mann aus dem 18. Jahrhundert handelt. Kopflose Leichen aus dieser Zeit untersucht eine Spezialeinheit des FBI Agent Abbie Mills und ihr Kollege Ichabod Crane lösen ungewöhnliche Todesfälle in der Stadt Sleepy Hollow. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der jüngeren Leiche um die Medizinstudenten Sarah Lippman handelt. Die Frage ist, steht sie mit der kopflosen Leiche, bei der es sich übrigens um den britischen General Howe handelt, in Verbindung oder war es nur Zufall, beide Überreste so dicht nebeneinander zu finden? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.09.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 29.10.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 6
      Bild: RTL / FOX
      Booth (David Boreanaz), Brennan (Emily Deschanel) suchen Senatorin Hayley Winters auf, die fast jede freie Minute mit dem ermordeten Senator O'Malley zusammen war. Hatten die Parteikollegen eine Affäre? – © RTL / FOX

      Als eine Straßenkehrmaschine ins Stocken gerät und die Mitarbeiter nach dem Problem suchen wollen, verschlägt es ihnen die Sprache: Im Bürstenwerk befinden sich menschliche Überreste. Die Mitarbeiter des Jeffersonian versuchen in akribischer Kleinarbeit, die Überreste zusammenzusetzen. Eine Identifikation scheint schwierig, doch da findet Cam einen Hinweis, der die Sache beschleunigen könnte: Eine Plakette des US-Kongresses. Anhand der zur Verfügung stehenden Knochen lässt sich die Suche einengen. Bei dem Toten handelt es sich um den Senator Rick O’Malley. Nach Aussage seiner Frau war er ein sehr beliebter Politiker, der nicht nur in seiner Partei, sondern auch bei den Wählern hoch im Kurs stand. Da der Fall politisch brisant ist, versucht Caroline im Vorfeld, Schwierigkeiten zu vermeiden und den Fall so professionell wie möglich zu lösen. Im Zuge der Ermittlungen stellt sich heraus, dass es innerhalb der Partei eine Abstimmung zu einer Gesetzesänderung geben sollte, die Senator O’Malley ablehnen wollte. Wurde der junge Senator ermordet, weil er seinem Gewissen folgen und gegen den Gesetzesentwurf stimmen wollte? Während Aubrey und Booth die Witwe und die Fraktionsführerin befragen, suchen Brennan und Jessica Warren weiter fieberhaft nach der Mordwaffe. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.10.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 05.11.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 7
      Bild: M6
      Emily Deschanel, David Boreanaz – © M6

      In ihrem neusten Fall haben die Ermittler des FBI und die Wissenschaftler des Jeffersonian den Mord an einer Zauberin aufzuklären. Bei der Toten handelt es sich um Klarissa Mott, eine junge aufstrebende Magierin, die wöchentlich auf der Kleinkunstbühne Magic Palace ihr Können zur Schau gestellt hat. Ein Besuch auf dem Arbeitsplatz der Toten ist allerdings nicht sehr hilfreich. Sowohl der Chef als auch die Kollegen versichern dem FBI, dass Klarissa weder Feinde noch übereifrige Konkurrenten hatte, lediglich dass sie von dem Besitzer des Magic Palace, Mr. Jay, bevorzugt behandelt wurde. Klarissas Überreste zeigen Anzeichen einer Reaktion auf eine Pilzallergie. Die Todesursache rückt damit den Freund der Mitbewohnerin des Opfers in den Mittelpunkt des Kreises der Verdächtigen. Er betreibt ein kleines Cateringunternehmen und setzt dort hochwertiges Trüffelöl ein, welches die allergische Reaktion ausgelöst haben könnte. Außerdem soll er eine Affäre mit dem Opfer gehabt haben. Doch obwohl sich die Indizien gegen ihn verdichten, gelingt es den Ermittlern nicht, ihm die Tat nachzuweisen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.10.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 12.11.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 8
      Bild: RTL / FOX
      Brennan (Emily Deschanel) untersucht die Leiche der jungen Enthüllungs-Journalistin Vivian Prince, die offenbar ermordet wurde. – © RTL / FOX

      Die Leiche der jungen Enthüllungs-Journalistin Vivian Prince wird gefunden. Laut ihres Herausgebers war sie damit beschäftigt, hochbrisantes Material über die NSA zu sammeln. Mit Hilfe eines Insiders hatte sie über Jahre an der Geschichte recherchiert. Da Mitarbeiter der NSA bereits beim Jeffersonian und dem FBI vorstellig werden, bevor etwas vom Tod der Journalistin an die Öffentlichkeit gedrungen ist, liegt der Verdacht nahe, dass die Geheimbehörde dafür gesorgt hat, dass Vivian Prince die Geheimdokumente nicht veröffentlichen kann. Obwohl der Mord höchst professionell ausgeübt wurde, fragt man sich, ob die NSA nicht doch noch professioneller vorgegangen wäre. Offensichtlich hatten auch noch andere Menschen ein Interesse daran, dass Vivian Prince nicht weiter in der Öffentlichkeit steht. Kate Kolfax, eine junge Journalistin, wartet schon seit geraumer Zeit darauf, die Kolumne auf der Titelseite von Vivian zu übernehmen. Doch auch Vivians Ex-Mann Sal kommt als möglicher Täter in Betracht. Nach der Scheidung war er von Vivians Unterhaltszahlungen abhängig, die sie offensichtlich urplötzlich eingestellt hat … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.10.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 19.11.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 9
      Bild: M6
      Emily Deschanel, David Boreanaz – © M6

      Eine weitere Leiche wird gefunden. Viel ist von den Überresten nicht übrig, doch die Leiche trägt Cowboystiefel und zeigt weitere Merkmale eines Cowboys. Es stellt sich raus, dass das Opfer an den monatlichen Wild-West-Spielen von Franny und Luke teilgenommen hat. Da die Wild-West-Fans eine eher eingeschworene Gemeinschaft sind und der Täter vermutlich in deren Reihen zu finden ist, beschließt Booth, verdeckt als „Big River-Buck“ an den Spielen teilzunehmen. Aber auch Brennan scheint es im Abzugsfinger zu jucken, denn auch sie taucht auf einmal als „Wild Card-Wanda“ bei den Wild-West-Spielen auf. Gemeinsam versuchen sie, den Teilnehmern auf den Zahn zu fühlen, doch ein stichhaltiges Motiv scheint es nicht zu geben … Während im Labor akribisch an den Überresten gearbeitet wird, plagen Cam Gewissensbisse. Cam trifft sich seit neustem mit dem Fotografen Sebastian, der ihre Beziehung weiter vertiefen möchte. Doch ist sie nach der Trennung von Araastoo schon bereit, sich auf etwas Neues einzulassen? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.11.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 10.12.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 10
      Bild: M6
      Emily Deschanel, Tamara Taylor, Michaela Conlin – © M6

      Zwei junge Skateboardfahrer finden eine ziemlich ramponierte Leiche auf einem Parkplatz. Hodgins und Aubrey sind als erstes am Tatort, um die Überreste zu untersuchen. Plötzlich gibt es eine heftige Explosion. Offensichtlich hat der Mörder eine Bombe im Körper der Überreste versteckt. Aubrey schmeißt sich mit einem rettenden Sprung auf Hodgins, doch Aubreys Leben hängt nun am seidenen Faden … Bei der Leiche handelt es sich um den Polizisten Thomas Gallo. Er gehörte zu einer Einheit, die einer Waffenschmugglerbande auf den Fersen war, daher vermutet Booth den Täter in diesem Umfeld. Kurz danach wird eine zweite Leiche gefunden. Die Verhaltensanalytikerin Karen Delfs vom FBI vermutet, dass der oder die Täter Probleme mit Autoritätspersonen haben. Da es immer noch keinen dringend Tatverdächtigen gibt, beschließt Booth, sich selbst als Zielobjekt zur Verfügung zu stellen, doch Aubrey kommt ihm zuvor … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.11.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 10.12.2015 FOX
    • Staffel 11, Folge 11
      Bild: M6
      David Boreanaz, Emily Deschanel, Tamara Taylor – © M6

      Hodgins wird aus dem Krankenhaus entlassen. Es besteht eine minimale Chance, dass sich seine Nerven wieder entwickeln und er irgendwann wieder gehen kann, doch dazu benötigt er viel Ruhe und Geduld. Doch Geduld scheint nicht Hodgins Stärke zu sein, denn er findet sich sofort wieder im Labor ein, um zu arbeiten. Derweil steht ein neuer Fall an: Die sterblichen Überreste einer jungen Frau wurden in der Nähe einer Schnellstraße gefunden. Nach sorgfältiger Prüfung stellt man fest, dass einige Knochenfragmente fehlen. Dank Hodgins’ Scharfsinn können diese einige Meter vom Tatort entfernt gefunden werden. Bei der Toten handelt es sich um eine talentierte Pflichtverteidigerin der Staatsanwaltschaft. Kurz vor ihrem Tod hatte das Opfer eine Auseinandersetzung mit einer anderen Anwältin, die für ihr überschwängliches Temperament bekannt ist. Sie gerät zwar in den Kreis der Verdächtigen, doch scheintsie ein hiebfestes Alibi zu haben … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.11.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 14.04.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 12
      Bild: M6
      Emily Deschanel, David Boreanaz – © M6

      In der Nähe einer Schnellstraße scheint es einen Unfall mit fatalen Folgen gegeben zu haben. In einem völlig ausgebrannten Wagen findet die Polizei eine verkohlte Leiche. Aufgabe des Jeffersonian-Teams ist es, die Überreste zu identifizieren. Angela kann aus der völlig zusammengeschmolzenen Brieftasche den Chip einer Bankkarte auslesen. Bei dem Toten handelt es sich um Emil Bradford, der zusammen mit Karen und Paul Walters die Männerrechtsbewegung „Men Now“ gegründet hat. Während Booth und Aubrey versuchen, Näheres über den Mann zu erfahren, entdeckt Brennan, dass es sich nicht um einen Unfall gehandelt haben kann – Emil Bradford wurde ermordet. Offensichtlich hatte Emil viele Feinde in der Frauenrechtsbewegung, mit denen er sich häufig angelegt hat, doch auch seine beiden Mitstreiter Karen und Paul scheinen verdächtig … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.11.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 21.04.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 13
      Bild: M6
      David Boreanaz, Emily Deschanel – © M6

      Mitten in einem belebten Park wird eine Leiche einer Frau gefunden. Ungewöhnlich ist, dass die Haut der Toten keinerlei Leichenwachs aufweist und die Gelenke mit Drähten fixiert sind. Offensichtlich hat der Mörder die Leiche präpariert und anschließend im Park abgelegt. Bei der Toten handelt es sich um Allison Monroe, die vor sechs Monaten von ihrem Mann als vermisst gemeldet wurde. Ein ähnlicher, nicht identifizierter Skelettsatz, befindet sich im Knochenraum des Jeffersonian. Arastoo und Hodgins untersuchen beide Überreste und erkennen ähnliche Verletzungen, was darauf schließen lässt, dass es sich bei dem Täter um einen Serienmörder handeln muss. Bei einer Razzia auf einem entlegenen Bauernhof wird ein Mann namens Georg Gibbons verhaftet, nachdem die Ermittler Habseligkeiten der Opfer in seinem Haus gefunden haben. Doch schon bald keimen Zweifel auf, dass es sich bei dem Verdächtigen tatsächlich um den Serienmörder handelt. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.11.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 28.04.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 14
      Bild: RTL / FOX
      Aubrey (John Boyd) und Jessica (Laura Spencer) suchen in dem Heim, in dem das Opfer wohnte, nach verwertbaren Spuren. – © RTL / FOX

      Eine Schlammlawine spült die Überreste einer Leiche an. Bei der Toten handelt es sich um Lola Marshall, eine ehemalige Gefängnisinsassin, die in einem Heim wohnte, um dort die letzten Wochen ihrer Strafe abzusitzen. Als dringend tatverdächtig gilt ein Mann namens Kenny. Booth muss Aubrey gegenüber eingestehen, dass er Kenny aus seiner Zeit im Gefängnis kennt. Er glaubt nicht, dass dieser zu so etwas fähig wäre. Immerhin war er in Gefangenschaft der einzige, der sich auf Booth’ Seite gestellt hat. Auch die Tochter der Ermordeten ist dringend tatverdächtig. Ein Motiv könnte Rache für ihre verpfuschte Kindheit sein. Unter den Mitarbeitern des Jeffersonian gibt es währenddessen noch ganz andere Probleme: Aubrey und Jessica verbringen viel Zeit miteinander, doch einen ersten Kuss hat es noch nicht gegeben, obwohl beide ihn offensichtlich gerne wollen. Zwischen Angela und Hodgins ist weiterhin Eiszeit. Und auch Bones kann sich nicht voll auf den Fall konzentrieren. Sie muss sich vor einem FBI-Komitee für den tätlichen Angriff auf einen Verdächtigen während eines Verhörs verantworten. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.12.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 05.05.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 15
      Bild: RTL / FOX
      Als Booths (David Boreanaz) und Brennans (Emily Deschanel) Tochter ihr erstes Zeugnis mit nach Hause bringt, könnten sie nicht stolzer sein. Doch dann beschleicht sie der Verdacht, dass das Zeugnis gefälscht sein könnte. – © RTL / FOX

      Das Team des Jeffersonian hat es mit einer Leiche zu tun, die im vereisten Potomac River gefunden wurde. Hodgins sprüht wieder vor Tatendrang, denn er hat eine Idee, wie er die Überreste vom Eis befreien kann. Auch sonst scheint sich Hodgins’ Gemütslage drastisch verbessert zu haben. Als Entschuldigung für sein Verhalten in den letzten Monaten überschüttet er Angela mit Schmuck, den sie eigentlich gar nicht haben möchte. Derweil konnte die Identität des Opfers ermittelt werden, wobei es sich um den Privatermittler Frank Kwiatowski handelt. Sein letzter Kunde war ein hohes Tier, das mit einem Sex-Video erpresst wurde. Der Verdacht erhärtet sich, dass die Geldübergabe schiefgelaufen sein muss. Doch auch Franks Assistentin Kerry hätte ein Motiv für den Mord an ihrem Boss … Brennan und Booth sind sehr stolz auf ihre Tochter – bis sie der Verdacht beschleicht, dass ihr Zeugnis eventuell gefälscht sein könnte. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.12.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 12.05.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 16
      Bild: M6
      John Boyd, David Boreanaz – © M6

      Zwei Studenten brechen eines Nachts in das Labor der renommierten Lynwood-Universität mit dem Ziel ein, die Laborratten zu befreien, die dort für Tests gehalten werden. Als sie das Labor betreten, stellen sie fest, dass ihnen schon jemand zuvorgekommen ist. Zwischen den umherlaufenden Ratten finden die Studenten etwas Schockierendes: die angefressenen Überreste eines Menschen. Bei dem Toten handelt es sich um den Studenten Scott, Leiter der A-Cappella-Gruppe ‚The Whippersnaps‘. Aubrey und Booth beschließen, der musikalischen Gruppe einen kleinen Besuch abzustatten. Offensichtlich hatte Scott vor, die Statuten der Gruppe zu ändern und erstmalig ein Mädchen aufzunehmen. Das kam nicht nur bei den aktuellen Mitgliedern der Gruppe, sondern auch bei den Ehemaligen nicht besonders gut an. William Johnson, Vater eines der Sänger und ehemaliges Mitglieder der Whippersnaps macht beispielsweise keinen Hehl daraus, dass er an den Traditionen festhalten will. Doch würde er dafür auch töten? Währenddessen kriselt es in Hodgins’ und Angelas Beziehung. Hodgins hat vor, an einem nicht ganz ungefährlichen Experiment zur Wiederherstellung seiner Nervenbahnen teilzunehmen, wovon Angela alles andere als begeistert ist … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.12.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 19.05.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 17
      Bild: M6
      David Boreanaz – © M6

      Eine von Säure schon zum Großteil zersetzte Leiche wird in einem Wald gefunden. Zwischen den noch übriggebliebenen menschlichen Überresten findet das Team des Jeffersonian ein Mikrofon, das nur vom Secret Service, der Leibwache des amerikanischen Präsidenten, verwendet wird. Weitere Untersuchungen bestätigen, dass es sich bei dem Toten um Agent Roberts handelt, der sich mit seinem Team in Richmond aufhielt, um dort eine Veranstaltung des Präsidenten vorzubereiten. Booth wird zuerst aus den Ermittlungen rausgehalten, da er keine Sicherheitsfreigabe bekommt, weswegen Aubrey mit Agent Patel die Ermittlungen führt. Auch Brennan kann an dem Fall nicht mitwirken, da sie sich eine schwere Grippe eingefangen hat. Da kommt es wie gerufen, dass plötzlich Fisher im Labor auftaucht. Er ist über Verbindungen zum Weißen Haus vom Secret Service engagiert worden, um die Ermittlungen zu überwachen. Bei dem Täter handelt es sich vermutlich um einen potentiellen Attentäter des Präsidenten. Doch die Beweise verdichten sich, dass der Mörder in den Reihen des Secret Service zu suchen ist … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.01.2017 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 26.05.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 18
      Bild: M6
      Emily Deschanel – © M6

      Das Team des Jeffersonian und die beiden FBI-Agenten Booth und Aubrey stehen unter besonderer Beobachtung. Ein Fernsehteam der Sendung „Amerika im Profil“ hat die Erlaubnis erhalten, die Arbeiten der überaus erfolgreichen Ermittler filmerisch zu dokumentieren. Prompt wird auch eine stark verweste Leiche auf einer Müllhalde gefunden. Die Wissenschaftler stehen vor einer schwierigen Aufgabe, denn offensichtlich ist das Opfer bereits seit zehn Jahren tot. Während Brennan, Booth, Hodgins und Angela neben den Ermittlungsergebnissen auch Dinge über ihr Privatleben preisgeben, tut Cam sich schwer, das private Verhältnis zu Arastoo öffentlich zu machen. Für das Ermittlerteam ist es nicht leicht, unter ständiger Beobachtung zu stehen, nur Hodgins scheint diese Situation zu genießen und prahlt mit seinem Wissen. Die Auflösung des Falls erweist sich als äußerst schwierig, denn weder das Motiv noch die Todesursache sind zu erkennen. Ins Fadenkreuz der Ermittlungen rückt der Vater des Opfers, der bei den Verhören nicht ganz die Wahrheit gesagt hat, doch Booth hört auf sein Bauchgefühl und ist sich sicher, dass der Vater nicht der Täter ist. Daraus entwickelt sich ein Streitgespräch zwischen Booth und Brennan, ob es ratsamer wäre auf wissenschaftliche Fakten oder seine Intuition zu hören – und das vor laufender Kamera. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.01.2017 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 02.06.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 19
      Bild: M6
      David Boreanaz, Jeremy Roenick – © M6

      Zwei Angler entdecken im Anacostia-Fluss eine Leiche. Sie sind sich nicht ganz sicher, ob es nicht doch eine Schaufensterpuppe ist, doch bei näherem Hinsehen bestätigt sich ihr Verdacht. Panisch schmeißt einer der beiden den Außenbordmotor an und köpft so die Leiche. Im Jeffersonian kommt nur der Körper an. Der Kopf wird weiterhin vermisst. Trotz des fehlenden Kopfes kann die Identität des Opfers recht schnell ermittelt werden. Anhand der vielen Verletzungen ist Booth sich sicher, dass es sich bei dem Unbekannten um einen Eishockeyspieler handelt. Tatsächlich wird der All-Star-Profi Seth Lang seit kurzem vermisst. Seth war der Star in seinem Team, zwar ohne Star-Allüren, aber mit klaren Wertevorstellungen. So kam es zu Auseinandersetzungen mit der neuen Besitzerin des Teams, Katie Stober, die massive Kürzungen vorgenommen hat. Auch Alex Conrad kommt als Verdächtiger in Frage, die illegal Medikamente und Aufputschmittel an die Spieler verkaufte. Booth trifft im Zuge der Ermittlungen unterdessen auf einen alten Bekannten. Daryl Patterson war damals in der High School Torwart des gegnerischen Teams, als es um den Gewinn der Meisterschaft ging. Booth hat den entscheidenden Penalty gegen ihn verwandelt, was Patterson nie richtig verkraftet hat. Er verlangt nun eine letzte Revanche von Booth … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.01.2017 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 16.06.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 20
      Bild: M6
      Emily Deschanel – © M6

      In der gefrorenen Tundra im nördlichen Alaska wird eine gefrorene Leiche gefunden. Offensichtlich handelt es sich um den seit einigen Jahren verschollenen Forscher Henry Charles, der vor 15 Jahren in diesem Gebiet mit einer Gruppe Wissenschaftler unterwegs war, um dort die Überreste der sogenannten „Frank-Expedition“ aufzuspüren. Das Jeffersonian, als renommiertes Institut, wird ausgewählt, um die gefrorenen Überreste zu untersuchen. Den verschollenen Forscher zu identifizieren, fällt dem Team nicht schwer, allerdings reicht auch ein kurzer Blick, um festzustellen, dass der Mann nicht durch einen Unfall ums Leben gekommen ist, sondern ermordet wurde. Clark ist als Assistent für den Fall eingeteilt, doch leider muss das Team des Jeffersonian auf seine Mitarbeite verzichten. Da Clark damals als Student an der Expedition teilgenommen hat, gehört er zu dem Kreis der Tatverdächtigen. Auch Cam fällt für kurze Zeit aus, da ihre Schwester sie gebeten hat, ihr bei der Vorbereitung für ihre bevorstehende Hochzeit mit Arastoo zu helfen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.01.2017 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 23.06.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 21
      Bild: M6
      Gilles Marini (le marquis de Chaussin), Emily Deschanel, John Boyd – © M6

      Eine Leiche wird in einem riesigen Glas-Recycling-Container entdeckt. Zwischen den Glassplittern findet das Forensik-Team des Jeffersonian im Hals des Opfers einen Edelstein. Die Wissenschaftler haben Glück – der Diamant wurde mit einer mikroskopischen Signatur versehen, sodass der Ursprung schnell festgestellt werden kann. Der Diamant gehört zum Dolch des Topkapi, oder zumindest einer teuren Nachbildung davon. Dieser wurde vor zwei Tagen bei einem Juwelier gestohlen, dem der Dolch für eine Ausstellung geliehen wurde. Obwohl die Herkunft des Diamanten schnell ermittelt werden konnte, erweist sich die Identifikation des Opfers als schwierig. Das Team befindet sich in einer Sackgasse. Doch da taucht plötzlich Inspektor Rousseau aus Frankreich auf und bietet seine Hilfe an. Er ist bereits seit Monaten den Juwelendieben auf der Spur und behauptet, bei der Toten handelt es sich um die Marquise de Chaussin. Rousseau ist sich ziemlich sicher, dass der Mann des Opfers sowohl für die Diebstähle als auch für den Mord verantwortlich ist … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.01.2017 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 14.07.2016 FOX
    • Staffel 11, Folge 22
      Bild: RTL / FOX
      Als Booth (David Boreanaz), Brennan (Emily Deschanel, M.) und Cam (Tamara Taylor) am Tatort eintreffen, wird schnell klar, dass der Serienmörder ein weiteres Mal zugeschlagen hat. – © RTL / FOX

      Erneut muss sich das Team des Jeffersonian mit dem noch immer nicht gefassten Serienmörder befassen, der bereits zwei Opfer auf dem Gewissen hat. Brennan nimmt dieser Fall so sehr mit, dass sie seit Wochen nicht mehr schläft und unter heftigen Alpträumen leidet. Das neue Opfer weist die gleichen Merkmale auf, wie die beiden zuvor. Löcher in den Knochen, um es als Marionette aufzuhängen, kein vorhandenes Fleisch und gegerbte Haut. Doch etwas ist dieses Mal anders: Die Kleidung des Opfers scheint modern zu sein. Brennan meint, sich zu erinnern, dass das Opfer die Kleidung trägt, die sie selbst vor einiger Zeit einem Second-Hand-Laden gespendet hat … Unterdessen werden Brennans Alpträume immer schlimmer. Irgendwann wird ihre Angst so groß, dass sie sich in therapeutische Behandlung begibt. Sie sucht Dr. Faulk auf, der auch der Therapeut des letzten Opfers gewesen ist. Booth traut dem Mann nicht. Er ist fest davon überzeugt, dass er etwas mit dem Fall zu tun hat. Doch ist die Wahrheit vielleicht noch viel schlimmer und jemand aus Bones’ Vergangenheit ist zurückgekehrt, um sich an ihr zu rächen? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.02.2017 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 21.07.2016 FOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bones – Die Knochenjägerin im Fernsehen läuft.

    Staffel 11 auf DVD und Blu-ray