Bones – Die Knochenjägerin

    zurückStaffel 10, Folge 1–22weiter

    • Staffel 10, Folge 1
      Bild: RTL
      (v.l.) Angela (Michaela Conlin), Brennan (Emily Deschanel), Hodgins (TJ Thyne) und Clark (Eugene Byrd) untersuchen die exhumierte Leiche eines Mannes, der lt. Totenschein an Leukämie gestorben sein soll. Doch das Team vermutet einen Mord. – © RTL

      Nachdem Booth drei FBI-Agenten einer Spezialeinheit erschossen hat, die sich gewaltsam Zugriff zu seinem Haus verschafft hatten, wird er verurteilt und muss ins Gefängnis. Das Leben dort ist kein Zuckerschlecken für ihn. Mit Polizistenmördern geht man nicht gerade pfleglich um. Mit Hilfe eines kleinen, illegalen Tricks schafft es Brennan, Booth vorzeitig aus dem Gefängnis zu holen, der sich sofort in die Arbeit stürzt und herausfinden will, wer hinter dieser groß angelegten Verschwörung steckt. Um weitere Anhaltspunkte zu finden, werden die Überreste eines Mannes, der seit 13 Jahren tot ist, exhumiert. Laut Totenschein ist er an Leukämie gestorben, doch Brennan und ihr Team vermuten einen Mord. Ein Besuch beim damaligen diensthabenden Notarzt soll Aufschluss geben. Obgleich so viele Jahre ins Land gegangen sind, wirkt er ziemlich nervös und versucht sich zu verteidigen. Brennan und Booth besuchen derweil einen ehemaligen Sicherheitsbediensteten des Krankenhauses, in dem Cooper unter mysteriösen Umständen verstarb. Der Mann ist stark dement, doch an die frühere Zeit kann er sich gut erinnern. Gerade als er wichtige Informationen verraten will, erhält Booth einen Anruf … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.09.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 25.09.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 2
      Bild: RTL
       Hodgins (TJ Thyne, l.) und FBI Special Agent James Aubrey (John Boyd) schauen sich in Wilsons Atombunker um und finden ein Kabel, das offenbar zu einem Aufnahmegerät gehört. – © RTL

      Booth investiert seine ganze Zeit und Kraft, um den Mörder von Sweets zu finden. Offensichtlich hat der Chemieunternehmer Sanderson seine Finger im Spiel, doch der scheint Richter, Regierungsangestellte und FBI-Mitarbeiter auf seiner Gehaltsliste zu haben, sodass an ihn kein Rankommen ist. Der alte Wachmann Norsky erwähnt Booth gegenüber, dass der frühere FBI-Chef J. Edgar Hoover Teil dieser großen Verschwörung sei. Hoover soll damals Informationen, nicht nur über den Präsidenten John F. Kennedy, sondern auch über viele andere Regierungsangehörige gesammelt haben. Die Unterlagen wurden allerdings nach seinem Tod vernichtet. Offensichtlich ist das nicht richtig, doch die Nachforschungen gleichen einer Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Zu allem Überfluss stehen FBI-Agenten im Jeffersonian, die per Beschluss die sterblichen Überreste des exhumierten Cooper abholen sollen. Eine nachträgliche Obduktion soll klären, ob er wirklich an einem Tumor gestorben ist, oder ob jemand aus dem Netzwerk von Sanderson nachgeholfen hat. Da Hodgins der größte Verschwörungstheoretiker ist, hat er vorsorglich die Knochen ausgetauscht. Cam findet heraus, dass sich im Knochenmark von Cooper fremde DNS befindet. Wenn die einer Person zugeordnet werden kann, würden sie den Täter finden. Doch wie schon vermutet, findet sich diese DNS in keiner der Datenbanken. Mit Hilfe von Sweets Notizen gelingt es dem Team, nicht nur Sweets und Coopers Mörder zu finden, sondern auch noch die verschwundenen Dokumente von J. Edgar Hoover. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.09.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 02.10.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 3
      Bild: RTL
      Brennan (Emily Deschanel) untersucht eine Leiche, die in einer Abflussanlage gefunden wurde. Der Unterkörper ist noch unversehrt, wohingegen der Rest von Tieren übel zugerichtet wurde. – © RTL

      In einer Abflussanlage finden zwei Schulmädchen eine Leiche. Der Unterkörper ist noch unversehrt, wohingegen der Rest von Tieren übel zugerichtet wurde. Die Überprüfung der Vermisstenanzeigen ergibt, dass es sich bei dem Toten um den Radiomoderator Hutch Whitehouse handelt, ein nicht ganz unumstrittener Typ, der sich vor allem durch rechtsradikale, konservative Sprüche einen Namen gemacht hat. Die Liste seiner Feinde dürfte sehr lang sein. Doch Booth und sein neuer Gehilfe Aubrey müssen nicht lange suchen, um mögliche Tatverdächtige zu finden. Hutchs Produzent und auch sein Co-Moderator hätten einen guten Grund gehabt, ihn zu töten. Auch Hutchs Ehefrau gilt als verdächtig, allerdings hat sie ein Alibi. Zum Tatzeitpunkt hat sie sich in einem Hotel außerhalb der Stadt aufgehalten. Die Laboruntersuchungen ergeben, dass das Opfer vor der Ermordung gefoltert wurde, doch die hohen Cortisolwerte beweisen, dass das Opfer dabei keinen Stress hatte, sondern eher vergnügt auf die Folter reagiert haben muss. Das lässt nur einen Schluss zu: Das Opfer war ein Freund von SM-Praktiken. Hat es seine Domina etwas zu weit getrieben und ihn versehentlich umgebracht? Während die Ermittlungen auf Hochtouren laufen, hat Aubrey immer noch das Problem, dass Booth ihm nicht vertraut. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.09.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 09.10.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 4
      Bild: RTL
      Die Ermittlungen im Mordfall an dem Millionär und Spieleentwickler Robertson führt Booth (David Boreanaz) in das Herzstück der Spieleentwicklung. – © RTL

      Zwei Jugendliche finden mit Hilfe eines Satellitenbildes die Leiche des Computerspiel-Entwicklers Hayes Robertson, der am Ufer des Potomacs angespült wird. Der Leiche fehlen sowohl Arme als auch Augen, was zuerst die Identifikation erschwert und später Fragen zur Todesursache aufwirft. Hauptverdächtiger ist Hayes Mitbewohner Noah, der offensichtlich die ganze Arbeit für Robertson verrichtet. Für Booths Mitarbeiter, Agent Aubrey, geht ein Traum in Erfüllung, denn die Ermittlungen führen beide in das Herzstück der Spieleentwicklung. Im Jeffersonian bereiten Warren und Hodgins einen Versuchsaufbau vor, um herauszufinden, aus welcher Höhe das Opfer in den Fluss geworfen wurde. Dabei erfährt das Team, dass Jessica Warren in einer Kooperative aufgewachsen ist. Brennan findet das äußerst interessant, lebt sie doch normalerweise nach starren Regeln und vorgefertigten Mustern. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.09.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 16.10.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 5
      Bild: RTL
      Als ausgerechnet auf einem forensischen Fachkongress eine Leiche verbrennt, versuchen Wendell (Michael Grant Terry), Hodgins (TJ Thyne), Booth (David Boreanaz), Brennan (Emily Deschanel) und Cam (Tamara Taylor) die Identität des Opfers zu klären. he team discovers the remains of a body in a stairwell at the convention. – © RTL

      Brennan ist als Hauptrednerin auf dem jährlich stattfindenden forensischen Kongress eingeladen. Gerade als sie ihre Rede beginnen will, wird die Veranstaltung durch einen Feueralarm unterbrochen. Grund ist eine brennende Leiche. Schnell stellt sich heraus, dass es sich um eine Frau handelt, die zuvor einen Streit mit Hodgins hatte. Dieser rückt somit ins Visier der Ermittlungen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.09.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 30.10.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 6
      Bild: RTL
      Die Ermittler befragen Sandra Zins (Phyllis Logan), bei der das Opfer Min-Yung als Haushälterin gearbeitet hat. – © RTL

      Eine verweste Leiche wird auf einem Feld gefunden. Brennan kann anhand weniger Merkmale feststellen, dass es sich bei der Toten um eine Frau asiatischen Ursprungs handelt. Auch Angela kann schnell eine Gesichtsrekonstruktion liefern, doch ein Abgleich mit den Datenbanken bringt kein Ergebnis. Offensichtlich handelt es sich um eine Frau, die illegal in den Vereinigten Staaten lebt. Eigenartig ist nur, dass sie eine teure Armbanduhr trug. Anhand der Seriennummer lässt sich der Besitzer dieser Uhr ermitteln. Es handelt sich um Sandra Zins. Sie kann die Tote identifizieren, die als Haushälterin bei ihr gearbeitet hat. Die Agentur, die asiatische Haushälterinnen vermittelt, scheint auf den ersten Blick seriös, doch im Haus des Chefs der Agentur finden Booth und Aubrey mehrere asiatische Frauen, die dort als Sklaven gehalten werden. Auch Sandra Zins scheint Teil dieses Menschenhändlerrings zu sein. Doch den Mord an Min-Yung kann man weder ihr noch dem Agenturchef anhängen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.09.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 06.11.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 7
      Bild: RTL
      Booth (David Boreanaz, l.) und Aubrey (John Boyd) statten dem Vorgesetzten des ermordeten Börsenhändlers einen Besuch ab. – © RTL

      Unter einer Drehscheibe auf einem Spielplatz in Forest Hill werden die Überreste einer Leiche gefunden. Dr. Brennans Team versucht, die Identität des Opfers zu ermitteln und findet bald heraus, dass es sich bei der Leiche um Toby Wachlin handelt: Ein Börsenhändler, der seine Firma kurz vor seinem Tod wegen eines Fehlers um eine sechsstellige Summe gebracht haben soll. Obwohl der Vorgesetzte des Opfers sich als Hauptverdächtiger entpuppt, stößt Brennans Team schon bald auf mehr kriminelle Handlungen, die auch das Opfer selbst belasten. Aubrey scheint sehr betroffen von dem Fall zu sein. Booth wundert sich über dessen Verhalten und stellt Nachforschungen an. Wie sich herausstellt, war Aubreys Vater an der Wall Street tätig. Nachdem er mehrere Kunden um ihr Geld gebracht hat, hat er sich Hals über Kopf nach Europa abgesetzt und Aubrey und seine Mutter ohne einen Cent zurückgelassen … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.10.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 13.11.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 8
      Bild: RTL
      Brennan (Emily Deschanel, l.) freut sich mit Daisy (Carla Gallo) über die Geburt ihres Kindes. – © RTL

      In einer Fracking-Grube werden ziemlich ramponierte menschliche Überreste gefunden. Unglücklicherweise befand sich in der Grube eine Säure, die diese langsam auflöst. Dank Hodgins’ schneller Hilfe kann mit Backnatron der Zersetzungsprozess gestoppt und das Opfer identifiziert werden. Es handelt sich um den berühmten Kreuzworträtsel-Verfasser Lawrence Brooks, ein in der Branche sehr geschätzter und hochintelligenter Mann, der aber aufgrund seines großen Erfolges auch Feinde hatte. So zum Beispiel seine Assistentin Sherman. Brooks hatte ihr schon länger versprochen, dass sie auch ein Kreuzworträtsel veröffentlichen darf, doch hat er dieses Versprechen nie eingehalten. Es stellt sich raus, dass Brooks – trotz seines jungen Alters – an Alzheimer litt. Außerdem hat er all sein Vermögen auf Online-Wettspielseiten verprasst. Der Buchmacher dieses illegalen Dienstes beteuert aber seine Unschuld. Er gibt zwar zu, dass er Brooks körperliche Gewalt angetan hat, um Spielschulden einzutreiben, aber ermordet habe er ihn nicht … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.10.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 20.11.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 9
      Bild: RTL
      Agent Aubrey (John Boyd, l.) begutachtet Hodgins (TJ Thyne) Fund im Garten des Opfers: Handelt es sich um Knochen des ermordeten Collegeprofessors? – © RTL

      Das Jeffersonian hat es diesmal besonders schwer: In einem Mülleimer werden einige Leichenteile gefunden. Obwohl es zunächst nur wenige Anhaltspunkte gibt, kann die Identität des Opfers geklärt werden: Bei dem Toten handelt es sich um Professor Randall Fairbanks, der Experimente zur Manipulation von Menschen durchführte. Ihm zur Seite standen diverse Studentinnen, die mit ihm mehr als nur die wissenschaftliche Arbeit teilten. Booth muss unterdessen seinen Führerscheintest nachholen und kann deshalb nicht am Fall mitarbeiten. Stattdessen soll Aubrey den Fall mit Brennan lösen. Wendell hat währenddessen private Schwierigkeiten: Am letzten Tag seiner klinischen Studie verabredet er sich mit seiner Krankenschwester Andie. Obwohl die beiden sich näherkommen, reagiert Wendell nicht mehr auf ihre Anrufe. Er hat Angst, dass Andie seinen Tod miterleben muss. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.10.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 04.12.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 10
      Bild: RTL
      Zeitreise in die 50er Jahre: Im glamourösen Hollywood stellen Emily Deschanel und David Boreanaz ihren zehnten gemeinsamen Film vor und werden am berühmten Walk of Fame verewigt. – © RTL

      Die 200. Folge ist eine Hommage an Alfred Hitchcock. Sie beginnt mit einer Zeitreise in die 50er Jahre. Im glamourösen Hollywood stellen Emily Deschanel und David Boreanaz ihren zehnten gemeinsamen Film vor und werden am berühmten Walk of Fame verewigt. In ihrem Spielfilm „Bones“ ist Temperance Brennan auf der Jagd nach dem vielgesuchten Juwelendieb Seeley Booth. Als Booth in das Haus von Eva Braga einbricht, um sich ihrer Juwelen zu bedienen, findet er jedoch nichts in ihrem Safe, außer ihrer verkohlten Leiche. Brennan, die ihn dabei beobachtet, ist geschockt und lässt ihn entkommen. Als die Polizei von dem Vorfall erfährt, entsteht schnell der Verdacht, dass Booth hinter Eva Bragas Tod steht. Aufgrund von Brennans fahrlässigen Ermittlungen wird sie kurzerhand suspendiert, lässt sich jedoch nicht nehmen, Booth erneut aufzusuchen. Sie schlägt ihm einen Deal vor. Er hilft ihr, den wahren Mörder zu fassen, und sie hilft ihm, seine Unschuld zu beweisen. Mit Hilfe des Archäologen Professor Hodgins gelingt es den beiden, die Leiche zu identifizieren. Doch sie stellen schon bald fest, dass es sich bei dem Opfer nicht um Eva Braga handeln kann, und dass das Zimmermädchen Camille sich äußerst merkwürdig verhält … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.10.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 11.12.2014 FOX
    • Staffel 10, Folge 11
      Bild: RTL
      Dr. Fuentes (Ignacio Serricchio) zeigt Brennan (Emily Deschanel) eine zylinderförmige Verletzung, die er am Schädel des Opfers gefunden hat - möglicherweise verursacht durch einen starken Stockschlag. – © RTL

      In einem hohlen Baumstamm werden verweste Überreste gefunden. Brennan kann schnell erkennen, dass es sich bei dem Opfer um eine junge Afroamerikanerin handelt. Die Identifikation ergibt, dass es sich bei dem Opfer um die Hellseherin Justine Simmons handelt. Ungewöhnlich ist, dass sie erst zwei Wochen nach ihrem Tod von ihrem Vater als vermisst gemeldet wurde. Plötzlich taucht völlig unerwartet Avalon Harmonia auf, die Hellseherin und Freundin von Angela. Sie scheint sachdienliche Hinweise zu dem Fall zu haben, doch da diese ihr von Geistern übermittelt wurden, schenken ihr Brennan und der Rest der Forensiker keinen Glauben. Offensichtlich hat Justine Simmons einige ihrer Kunden erpresst, was die größeren Geldbewegungen auf ihrem Konto vermuten lassen. Dr. Fuentes findet am Schädel eine zylinderförmige Verletzung, möglicherweise verursacht durch einen starken Stockschlag. Sollte das die Todesursache sein, wird der Vater des Opfers dringend tatverdächtig. Seit einem Autounfall kann er sich nur mit einem Krückstock fortbewegen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.11.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 26.03.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 12
      Bild: RTL
      Nachdem Brennan (Emily Deschanel, r.) herausgefunden hat, dass Mias Leiche in einem Spind gesteckt haben muss, sucht sie mit Booth (David Boreanaz, 2.v.r.) die Schule auf und lässt in Gegenwart der Schulleiterin Anne Franklin (Anna Khaja) die Spinde der Schule von einem Spürhund durchsuchen. – © RTL

      In einem verlassenen Buchladen werden sterbliche Überreste gefunden. Es handelt sich um die Lehrerin Mia Ferrara, die in einer Schule in einem Problembezirk unterrichtet hat. Einer der ersten Verdächtigen ist ihr Freund, Hunter Ellis (gespielt von Nathaniel Buzolic, bekannt aus ‚The Vampire Diaries‘), ein Musiker, der in kleinen Clubs auftritt. Angela kann gelöschte Internetaktivitäten von Hunter rekonstruieren und findet heraus, dass er offensichtlich fremdgegangen ist. Vermutlich kam es zu einem Streit, nachdem Mia herausgefunden hat, dass Hunter untreu ist, woraufhin dieser seine Freundin ermordet haben könnte. Doch Hunter hat ein Alibi. Auch der Bruder, einer der Schützlinge von Mia, wird verdächtigt, der Mörder zu sein. Eigenartig ist zudem, dass Mia, nachdem sie getötet wurde, das Rückgrat und die Knie gebrochen wurden. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.11.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 02.04.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 13
      Bild: RTL
      Die Bestandteile des Bäckers (Staffel 10, Folge 13) – © RTL

      Arastoo erzählt Cam, dass sein Bruder Hamid, der sich noch im Iran befindet, an Krebs erkrankt ist und nicht mehr lange zu leben hat. Er möchte ihn umgehend besuchen. Cam findet die Idee nicht so toll. Sie befürchtet, dass Arastoo, der vor vielen Jahren aus dem Iran geflohen ist, dort verhaftet wird. Derweil haben die Wissenschaftler des Jeffersonians die Aufgabe, ein Explosionsopfer zu identifizieren. Es handelt sich um den Ex-Häftling Connor Freeman. Laut seiner Freundin, Sabrina Clevenger, war er auf dem besten Weg, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Er arbeitete in einer Bäckerei, in der einige Ex-Häftlinge auf den Pfad der Tugend gebracht werden sollen. Doch in Freemans Blut finden sich Opiate. Und offensichtlich hatte er auch vor, eine kleine Bank auszurauben. Als Booth und Aubrey drei weitere Leichen finden, entwickelt sich die Geschichte zu einem Serienmörder-Fall. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.11.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 09.04.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 14
      Bild: RTL
      Nachdem das Opfer als Profi-Minigolfer identifiziert werden konnte, statten Brennan (Emily Deschanel) und Booth (David Boreanaz) den nationalen Meisterschaften im Minigolf einen Besuch ab. – © RTL

      Die Identifikation einer stark verwesten Leiche führt Bones und ihre Kollegen zunächst in die Irre. Typische Verletzungen deuten darauf hin, dass das Opfer Scharfschütze war. Wie das Team später vom Bruder des Toten erfährt, stammen die Spuren an der Leiche allerdings von einer normalerweise ungefährlichen Sportart: Tory, das Opfer, war leidenschaftlicher Minigolfer. Die Liebe zu diesem Sport führte sogar so weit, dass er seinen Beruf aufgab, um sich ganz dem Profi-Minigolf zu widmen. Booth und Bones statten den nationalen Meisterschaften im Minigolf daraufhin einen Besuch ab. Wie sich herausstellt, ist die Liste der Minigolfer, die von Torys Tod profitieren, länger als gedacht. Außerdem erfahren die Ermittler von einer Affäre des Opfers mit der erst 18-jährigen Minigolferin Darla. Hat ihr gewalttätiger Vater Eric möglicherweise von der Beziehung erfahren und Troy im Affekt erschossen? Wendell hat derweil ganz andere Probleme: Seine neue Freundin Andie besitzt eine wertvolle, alte Tischuhr, ein Erbstück ihrer Großmutter, die offenbar nicht richtig tickt. Als Wendell versucht sie in Gang zu setzen, zerstört er dabei das Uhrwerk. Mit Hilfe von Hodgins versucht er das antike Stück zu reparieren. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.11.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 16.04.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 15
      Bild: RTL
      Hodgins (TJ Thyne) und Jessica Warren (Laura Spencer) versuchen anhand einer Gesichtsrekonstruktion die Identität des Opfers zu ermitteln. – © RTL

      In einer Recyclinganlage werden menschliche Überreste gefunden. Die Ermittlungen des Teams rund um Dr. Temperance Brennan ergeben, dass das Opfer zunächst getötet und anschließend in der Zerkleinerungsanlage entsorgt wurde. Durch eine Gesichtsrekonstruktion kann der Tote nach kurzer Zeit identifiziert werden: Es handelt sich um Jason Dover, ein Möbelpacker mit einer Leidenschaft für Pokerspiele. Da der Mörder im Kreis der Spieler vermuten wird, schlägt Booth vor, sich als verdeckter Ermittler in die Gruppe einzuschleusen. Dieser Vorschlag stößt innerhalb des Teams allerdings auf Gegenwehr: Booth litt bereits unter Spielsucht und könne jederzeit rückfällig werden. Trotz der Bedenken, nimmt er an einer illegalen Pokerrunde teil und gelangt an entscheidende Informationen. Aber gelingt es Booth tatsächlich, stark zu bleiben oder übernimmt die Spielsucht erneut Kontrolle über sein Leben? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.12.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 23.04.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 16
      Bild: RTL
      Booth (David Boreanaz, l.), Brennan (Emily Deschanel, 2.v.l.), Cam (Tamara Taylor) und Hodgins (TJ Thyne) werden in ein Boot-Camp für Übergewichtige in einem Waldstück vor den Toren Washingtons gerufen, wo die menschlichen Überreste eines Restaurantkritikers gefunden wurden. – © RTL

      Ein Boot-Camp für Übergewichtige in einem Waldstück vor den Toren Washingtons: Bei dem Versuch, eine Kletterwand zu überqueren, fällt die mollige Susan auf die menschlichen Überreste des Restaurantkritikers Chilli. Ein neuer Fall für das Team rund um die Forensikerin Dr. Temperance Brennan. Booth findet heraus, dass Chilli seit einiger Zeit in der Gegend war, um eine neue Folge seiner TV-Show zu drehen. Der Restaurantkritiker schien nicht besonders beliebt zu sein, da er bei seinen Bewertungen kein Blatt vor den Mund nahm. Es stellt sich heraus, dass auch Frankie, der Koch des Lieblingsdiners von Brennan und Booth, eine schlechte Kritik bekommen hatte. Auch Joanne, die Kellnerin des Diners gerät unter Verdacht, da sie offenbar Sex mit dem Opfer hatte … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.12.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 30.04.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 17
      Bild: RTL
      Agent Aubrey (John Boyd) und Booth (David Boreanaz) befragen Amelia Minchin (Alysia Reiner), die Leiterin der Privatschule, auf der die ermordete Molly Delson Schülerin war. – © RTL

      In einem Bach wird die Leiche der Privatschülerin Molly Delson aufgefunden. Das Kind eines Zahnarztpaares galt als hochbegabt, war aber bei ihren Mitschülerinnen nicht grade beliebt. In ihrem Tagebuch schreibt Molly, dass sie von ihren Mitschülerinnen gemobbt wurde und immer wieder versucht hatte, Anschluss zu finden. Häufig fallen als Mobbing-Täterinnen die Namen Cayla, Arianna und Kathryn. Die drei geben bei ihrer Vernehmung zu, Molly nicht besonders gemocht zu haben, doch bestreiten sie vehement, etwas mit dem Mord zu tun gehabt zu haben. Brennan kommt bei ihren Untersuchungen auch nicht weiter. Sie scheint sich selbst im Weg zu stehen, da sie nicht zugeben will, dass ihre fortschreitende Schwangerschaft ihr mehr und mehr zu schaffen macht. Daisy hat indes mit ganz anderen Sorgen zu kämpfen. Während des Yoga-Unterrichts lernt sie den gutaussehenden Jake kennen. Nun ist sie mit sich selbst im Zweifel, ob sie so kurz nach demTod von Sweets schon eine neue Beziehung eingehen kann … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.12.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 07.05.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 18
      Bild: RTL
      Richterin Michael (Linda Lavin) gibt Brennan zu verstehen, dass sie handfeste Beweise braucht, um die bevorstehende Hinrichtung des zu Tode verurteilten Alex Rockwell zu stoppen. – © RTL

      Während Booth seit Stunden darauf wartet, dass Bones endlich von der Arbeit nach Hause kommt, geht diese im Labor die Akten eines alten Falls durch. Dieser handelt von dem Serienmörder Alex Rockwell, der wegen Mordes an drei Menschen zum Tode verurteilt wurde. Nun steht seine Hinrichtung kurz bevor. Plötzlich findet Bones Hinweise, die auf Unstimmigkeiten in der Beweislage deuten. Nach erneutem Studieren der Röntgenaufnahmen von Rockwell, die sie vom Gefängnisarzt erhalten hat, kann der Verurteilte aufgrund einer Schulterverletzung unmöglich die Morde begangen haben. Booth und Caroline versuchen Richterin Edwards davon zu überzeugen, die Hinrichtung aufzuschieben. Die jedoch braucht handfeste Beweise, die Bones ihr noch nicht liefern kann. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Immer mehr Indizien sprechen dafür, dass Rockwell nicht der Ritualmörder ist, für den er gehalten wird. Rockwell selbst hingegen hat sich längst mit seinem Schicksal abgefunden, er verweigert jegliche Kooperation mit dem FBI. Gelingt es den Ermittlern einen vermeintlich Unschuldigen vor dem Tod zu bewahren und den wahren Serienmörder zu überführen? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.12.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 07.05.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 19
      Bild: RTL
      In Iran wird das Wiedersehen zwischen Cam (Tamara Taylor) und Arastoo (Pej Vahdat) überschattet, als sie von einem ranghohen Mitglied der Regierung gezwungen werden, die Todesursache einer bereits stark verwesten Leiche festzustellen. – © RTL

      Arastoo ist in den Iran gereist, um seinen todkranken Bruder medizinisch zu unterstützen, als er plötzlich auf offener Straße entführt wird. Bei seinem Entführer handelt es sich um Majid Namazi, ein ranghohes Mitglied der Regierung. Arastoo wird in ein stillgelegtes Operationszentrum verschleppt, in dem sich eine stark verweste Leiche befindet. Nach einer kurzen Leichenbeschauung ist für Arastoo klar, dass es sich bei dem Toten um den Sohn von Majid Namazi handelt. Namazi verspricht, Arastoo freizulassen, wenn er die Todesursache seines Sohnes ermittelt, der laut öffentlichem Bericht durch einen Treppensturz ums Leben kam. Da Arastoo während seiner Entführung sein Handy eingeschaltet hatte, kann Angela den ungefähren Aufenthaltsort von ihm ermitteln. Cam und Booth beschließen, gemeinsam in den Iran zu reisen, um Arastoo zu befreien. Dort angekommen werden sie allerdings direkt von Namazi aufgegriffen und ebenfalls in das Operationsgelände verschleppt. Um die Aufklärung des Falles weiter voranzutreiben, stellen die Entführer eine Leitung zum Jeffersonian her, damit das ganze Team die Todesursache von Namazis Sohn ermitteln kann. Werden Bones und ihre Leute einen kühlen Kopf bewahren und den Fall lösen und somit ihr aller Leben retten können? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.12.2015 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 14.05.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 20
      Bild: RTL
      Schmerzkekse (Staffel 10, Folge 20) – © RTL

      Während einer Taufe im Potomac River, entdecken Gläubige einer Baptisten-Gemeinde plötzlich sterbliche Überreste im Fluss. Die Obduktion ergibt, dass es sich um die Angestellte eines Eisenwarenhandels, Leslie Hodsoll, handelt. Ihr Chef, Ted Thompson, war bereits voller Sorge, da die Frau ihre heutige Schicht nicht angetreten hatte. Von ihm erfahren die Ermittler, dass Leslie eine Tochter hat. Eigenartig ist, dass diese das Verschwinden der Mutter nicht gemeldet hat. Wie sich herausstellt, war Leslie eine leidenschaftliche Sammlerin von Keksdosen. Und offensichtlich gab es unter ihren Sammlerbekanntschaften einige, die alles tun würden, damit Teile von Leslies Keksdosen-Sammlung in ihren Besitz wechseln. Und tatsächlich: Aubrey und Warren ertappen in Leslies Haus einen dieser Keksdosen-Sammler in flagranti, wie er gerade dabei ist, eine seltene Babe-Ruth-Dose zu stehlen. Wurde Leslie letztendlich aufgrund ihrer beeindruckenden Sammlung zum Mordopfer? Zwischen Booth und Brennan herrscht währenddessen immer noch Eiszeit. Brennan verlangte von Booth, auszuziehen, nachdem er erneut seiner Spielsucht verfallen war. Dieser sucht nun regelmäßig die Treffen der Therapiegruppe auf und hofft, dass seine Frau ihm bald verzeiht und er zu seiner Familie zurückkehren darf. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.01.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 28.05.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 21
      Bild: RTL
      BONES: Booth (David Boreanaz, L) and Aubrey (John Boyd, R) question a member of a biker gang in the "The Life in the Light" episode of BONES airing Thursday, June 4 (8:00-9:00 PM ET/PT) on FOX. ??2015 Fox Broadcasting Co. Cr: Patrick McElhenney/FOX – © RTL

      Nach einem großen Waldbrand wird eine verkohlte Leiche gefunden. Das Team des Jeffersonian kann schnell feststellen, dass das Opfer nicht durch den Brand umgekommen sein kann, sondern ermordet wurde. Dank der hervorragenden Gesichtsrekonstruktion von Angela kann das Opfer schnell identifiziert werden. Es handelt sich um einen Ex-Häftling namens Micah Stanbow, der seiner kriminellen Vergangenheit den Rücken gekehrt hatte und zusammen mit seiner Freundin Nan ein Yogastudio betrieb. Ins Visier der Ermittler geraten zunächst seine ehemaligen Biker-Freunde, die mit Micahs Lebenswandel nicht einverstanden waren. Bei der Befragung von Micahs Freundin Nan erfahren Aubrey und Booth, dass die beiden eine offene Beziehung geführt haben. Sowohl Nan als auch Micah hatten diverse Geliebte. War es ein Verbrechen aus Leidenschaft oder stammt der Mörder Micahs doch aus seinem kleinkriminellen früheren Freundeskreis? Währenddessen hat Hodgins eine große Überraschung für Angela geplant. Diese wünscht sich einen Tapetenwechsel und träumt schon seit langem von einem Leben in Paris. Hodgins hat kurzerhand eine Immobilie in Paris erworben und möchte nun Nägel mit Köpfen machen und zusammen mit Angela ein neues Leben beginnen. Doch wird sich Angela auf dieses Abenteuer einlassen? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.01.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 04.06.2015 FOX
    • Staffel 10, Folge 22
      Bild: RTL
      BONES: Booth (David Boreanaz, C) and Aubrey (John Boyd, L) interview a suspect (guest star Derek Mio, R) in the Season Finale "The End in the End" episode of BONES airing Thursday, June 11 (8:00-9:00 PM ET/PT) on FOX. ??2015 Fox Broadcasting Co. Cr: Jordin Althaus/FOX – © RTL

      Nachdem Hodgins und Angela beschlossen haben, nach Paris zu ziehen, scheint sich das Jeffersonian personaltechnisch aufzulösen, denn auch Brennan und Booth haben vor, dem Institut den Rücken zu kehren. Nach Booth’ erfolgreicher Therapie wollen beide an anderer Stelle einen Neuanfang wagen. Hodgins und Angela sind bereits dabei, ihre Koffer zu packen, als ein ungewöhnlicher Todesfall das Team fordert. Auf einem Obelisken finden die Ermittler eine aufgespießte Leiche. Auffällig ist, dass alle Hinweise auf die Todesursache fachmännisch entfernt wurden. Den Ermittlern läuft ein Schauer über den Rücken: Der Mord trägt die Handschrift eines alten Bekannten, die des berüchtigten Serienmörders Pelant. Dieser ist aber seit geraumer Zeit tot. Wer also ist sein Nachahmer? Bei dem Toten handelt es sich um den Computerspezialisten Holt. Er scheint hinter dem Geld her zu sein, das Pelant von Hodgins ergaunert hat. Mit Hilfe von Daisy, Clark und Wendell gelingt es dem Team tatsächlich, den Mörder von Holt ausfindig zu machen. Und auch das gesamte Vermögen von Hodgins, vier Milliarden Dollar, kann Angela finden. Doch Hodgins will das Geld nicht mehr. Er wünscht sich einen Neuanfang in Paris. Und Angela erkennt, wo Hodgins hingehört und macht ihm ein Angebot … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.01.2016 RTL
      Original-Erstausstrahlung: Do 11.06.2015 FOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bones – Die Knochenjägerin im Fernsehen läuft.

    Staffel 10 auf DVD und Blu-ray

    DVD-News: Bones - Komplettbox (66 DVDs) erscheint am 13.12.2018 hier bestellen