Bad Cop – kriminell gut

    Staffel 1, Folge 1–10

    • Staffel 1, Folge 1
      Bild: RTL
      Gangster Jan Starck (David Rott) wagt sich in die Höhle des Löwen: Als Hauptkommissar Jesko Starck betritt er die Mordkommission. – © RTL

      Bei einem Drogenschmuggel der Hamburger Unterweltgröße Tarek Rahmani geraten der Gangster Jan Starck und sein Zwillingsbruder, der Bulle Jesko Starck, zwischen die Fronten. Jesko stirbt in Jans Armen, nimmt seinem Bruder noch ein Versprechen ab: Jan soll sich um Jeskos Familie kümmern, und vor Rahmani in seinem Leben untertauchen. Am nächsten Tag tritt Jan als „Hauptkommissar Jesko Starck“ seinen Dienst bei der Mordkommission an. Jan hat zunächst nur ein Ziel: Er will den Mörder seines Bruders hinter Gitter bringen. Als jedoch der 9-jährige Leon Kallweit entführt wird, muss Jan sich entscheiden: Den Mord an Jesko rächen, oder den Jungen retten. Parallel dazu tanzt Jan privat auf ganz dünnem Eis: Jesko wurde von seiner Frau Bea in die Garage verbannt, die beiden leben in Trennung. Jan kennt weder den Grund dafür, noch weiß er, wie er mit Bea und den beiden Töchtern Selma und Marie umgehen soll. Erschwerend kommt hinzu: Bea ist Jeskos – und damit jetzt Jans – Chefin bei der Mordkommission. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 21.09.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 2
      Bild: RTL
      Jan Starck (David Rott) ermittelt zusammen mit Luis Pinto (Daniel Rodic, l.) im kleinen Fischladen der Familie Jackstedt im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. – © RTL

      Ein heiteres Klassentreffen am Elbstrand, 20 Jahre nach dem gemeinsamen Schulabschluss sind die Karten gelegt: Rolli Trautwein und seine Frau Elena haben’s geschafft, Martina Jacksted und Jugendfreund Harry Baranski eher nicht. Das Fest endet mit einem Knall: Rolli fliegt mitsamt seiner Luxuskarosse in die Luft. Jan und sein Partner, Kommissaranwärter Luís Pinto, kommen schnell dahinter, dass fast jeder der alten Klassenkameraden ein Motiv hatte, Rolli Trautwein umzubringen. Und nicht nur die. Privat ist Jan auf Abstand zu Bea bedacht, denn die Entdeckung seiner wahren Identität ist bei ihr am größten. Als die Leiche von Jesko angespült und von Jan als „Jan“ identifiziert wird, ist Bea an seiner Seite. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 21.09.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 3
      Bild: RTL
      Jan (David Rott, l.) befragt zusammen mit Luis (Daniel Rodic, M.) die Brandmeisterin Svenja Althaus (Laura Berlin). – © RTL

      Bei einem Großbrand auf dem Gelände einer Recycling-Firma kommt Brandinspektor Hanno Caspers von der Hamburger Feuerwehr ums Leben. Allerdings nicht durch das Feuer, wie sich schnell herausstellt. Hat Caspers den Feuerteufel auf frischer Tat ertappt, der seit ein paar Wochen die Feuerwehr herausfordert und wurde deshalb als Zeuge beseitigt? Der Fall scheint klar: Finden sie den Feuerteufel, haben sie den Mörder. Aber Jan spürt, dass die Sache komplizierter ist. Zum Beispiel ist einiges seltsam am rasanten Aufstieg von Caspers Nachfolgerin, der jungen, attraktiven Feuerwehrfrau Svenja Althaus. Immer wenn der Feuerteufel zuschlug, hatte sie Dienst. Hat sie etwa selbst die Brände gelegt, um sich durch spektakuläre Löscharbeiten zu profilieren? Und was findet sie nur an ihrem Freund, dem Chemiestudenten Daniel Beltz? Während immer mehr Indizien auftauchen, die auf Svenja als Caspers’ Mörderin hinweisen, gerät Luís in schwere Gewissenkonflikte. Denn er hat sich spontan in Svenja verliebt. Es ist hart, ein Bulle zu sein! Währenddessen kommt Jan dahinter, dass der so unbescholtene Hanno Caspers ein Geheimnis hatte. Und als er von Caspers Witwe Anke auch noch erfährt, dass der Besitzer des abgebrannten Geländes Alfred Sigrist und Hanno Caspers sich kannten, bekommt der Fall eine ganz neue Wendung. Jan gerät mit Bea aneinander, denn Sigrist – umweltbewusst, kultiviert, wohltätig, eine Stütze der Hamburger Gesellschaft – scheint im Gegensatz zu Svenja keinerlei Motiv zu haben. Und dann brennt es erneut. Privat ist Jan aus Sicherheitsgründen weiter auf Abstand zu Bea bedacht, zieht aus der Garage zurück in sein Loft, das „Jesko“ offiziell geerbt hat. Seine alten Nachbarn sind wenig begeistert über den „Bullen“ in ihrem Kiez. Eine alte Bekannte jedoch freut sich: Gina Rahmani, die Frau des flüchtigen Tarek, und Jans on-off Affäre. Gina hat es sich in den Kopf gesetzt, auch den Zwillingsbruder zu erobern. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.09.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 4
      Bild: RTL
      Jan (David Rott) flaniert als Transvestit verkleidet über die Große Freiheit. Olivia Jones wird auf den Neuzugang in ihrer Gegend aufmerksam. – © RTL

      Tante Helmut trauert um den Star seines Travestie-Clubs: Lukas Regner, bekannt als die glorreiche Gloria, wurde nach dem letzten Auftritt ermordet. Die Einnahmen der gesamten Woche geklaut. Ein Raubüberfall? Vermutlich. Im Zuge der Ermittlungen steht Jan plötzlich Dennis, einem Straßenkind aus seinem Viertel gegenüber. Jan hat Dennis ins Herz geschlossen und schon mehrfach den Arsch gerettet. Nach „Jans Tod“ arbeitet Dennis nun für Magic Maik, lässt sich von dem kaltblütigen Gangster für miese Machenschaften missbrauchen. Während Bea und Luís Dennis bald für den Mörder von Lukas Regner halten, glaubt Jan an seine Unschuld – und bringt sich und Bea damit unbewusst in Lebensgefahr. Als Jan um Beas Leben fürchten muss wird ihm klar, wieviel sie ihm mittlerweile bedeutet. Als Mutter von Jeskos Töchtern? Oder doch als Frau? Jan verweigert das genauere Nachdenken über dieses Thema. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.09.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 5
      Bild: RTL
      Die Vergangenheit seines Bruders Jesko holt ihn ein: Spielt Jan (David Rott) das Spiel mit Laura Sommer (Lavinia Wilson) bis zum Ende mit? – © RTL

      Drei junge Frauen feiern ausgelassen einen Junggesellinen-Abschied. Alle sind identisch als „Marylin Monroe“ verkleidet, ziehen durch Hamburgs Straßen und sehen schließlich die Auslage eines Juweliers. Ihre Augen beginnen zu leuchten. Am nächsten Morgen liegt Juwelier Gerald Bergmann tot in seinem Laden. Erschossen. Alles deutet auf einen versuchten Raub hin, der tödlich eskaliert ist. Aber Jan kann die Finger nicht vom Tresor des Juweliers lassen und findet dabei heraus, dass Bergmann in unsaubere Diamanten-Geschäfte verstrickt war. Mit einer gewissen Laura Sommer – die Jan kurz darauf schwer in die Bredouille bringt: Laura ist der Grund für die Trennung von Bea! Jesko und Laura hatten eine Affäre! Aber was genau ist damals vorgefallen? Und warum ist Laura zurück in der Stadt? Jan hat nur eine Chance: Er muss sich Laura Sommer stellen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.10.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 6
      Bild: RTL
      Auch ein Weg: Jan Starck (David Rott) steigt geübt und lautlos durch das Fenster der Kunstgalerie ein, um an mehr Informationen zu gelangen. – © RTL

      Die Sprayerin Nadine Rathmann, genannt Zzizzi, 19 wilde Jahre jung, ist der Shooting-Star am Hamburger Kunsthimmel. Bei der Präsentation ihres neuen Werkes bricht sie mit einer Überdosis Ecstasy im Blut zusammen und stirbt. Dabei hatte sie sich bisher immer strikt gegen Drogen ausgesprochen. War das nur Fassade? Oder hat Crux seiner Ex-Freundin die tödlichen Drogen verabreicht? Denn Crux, der Anführer einer Sprayer-Truppe, hat nicht verkraftet, dass Zzizzi ihn für den Erfolg abgeschossen hat. Während Luís undercover in die Sprayer-Szene eintaucht, nutzt Jan seine Fertigkeiten als Meister-Betrüger, um Zzizzis Galeristin Gesa Valentin und ihren Entdecker, den Kunstlehrer Rüdiger Heinze, aus der Reserve zu locken. Doch dass es so viel kriminelle Energie in der Kunstszene gibt, überrascht selbst einen Verbrecher wie Jan. Unterdessen hat der Fall „Laura Sommer“ bei Bea mittlerweile alte Wunden aufgerissen – sie drängt auf Scheidung. Es wird ein Gespräch an neutralem Ort vereinbart, bei dem die Details geklärt werden sollen. Doch der Abend endet für Jan und Bea sehr überraschend … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.10.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 7
      Bild: RTL
      Ein Pflichttermin: Jan Starck (David Rott) muss wohl oder übel zur Betriebspsychologin Dr. Briscola (Proschat Madani) wegen Verdacht auf Posttraumatische Belastungsstörung. – © RTL

      Schock im Hamburger Fleischgroßmarkt: Im Zerlegebetrieb von Petra Rammert liegt eine Leiche zwischen den Schweinehälften: Niels Blumenberg, Fleischkontrolleur und notorischer Schürzenjäger. Rasch bestätigen sich Gerüchte, dass Blumenberg außerdem die Betriebe erpresste: Wer kein Schmiergeld zahlte, bei dem fand er ganz flott Trichinen in der Ware … ! Haben die Fleischer Niels Blumenberg auf dem Gewissen? Oder seine Frau Silke, die Blumenbergs ständige Affären satt hatte? Gerade als sich Jan und Luís auf die Witwe einschießen, bekommt Jan wegen seiner neuerdings schwer unorthodoxen Ermittlungsmethoden einen Termin bei der Polizeipsychologin aufgebrummt: Dr. Elin Briscola soll seine Diensttauglichkeit prüfen. Solange das nicht geklärt ist, wird Jan zum Innendienst verdonnert. Der Fall nimmt unterdessen eine unvermutete Wendung: Luís findet heraus, dass seine Brüder Tiago und Marcos ein Motiv hatten, Niels Blumenberg zu ermorden! Gegen jede Dienstvorschrift und hinter dem Rücken von Bea ziehen Jan und Luís los, um die Unschuld der Pinto-Brüder zu beweisen. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.10.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 8
      Bild: RTL
      Jan Starck (David Rott, r.) und Luís Pinto (Daniel Rodic) freuen sich, zur Abwechslung mal den Polizeikasper für die Kita-Kinder zu spielen. – © RTL

      Der Mord in einer Kita bringt das Weltbild von Jans jungem Kollegen Luís ins Wanken. Denn die Indizienlage lässt nur einen Schluss zu: Der tyrannische Kita-Leiter Thilo Dreyer muss während der Teambesprechung von einem Kinderbetreuer getötet worden sein – müssten die nicht eine eingebaute Beißhemmung haben?! Der Kita-Mord schlägt in Hamburg hohe Wellen, der öffentliche Druck sorgt für eine zügige Festnahme mit anschließender U-Haft. Dass es sich bei der Beschuldigten Caro Buntrop um die Mutter von Maries bester Freundin handelt, führt zu einer handfesten Mutter-Tochter-Eiszeit mit Bea. Obwohl Jan von Caros Unschuld überzeugt ist, hält Kriminaldirektor Wessel den Fall für gelöst und verbietet Jan und Luís weitere Ermittlungen. Luís hat schließlich die rettende Idee, wie sie trotzdem in die Kita können – und erfüllt sich nebenbei einen Kindheitstraum … ! Doch Jan gelingt es kaum, sich auf den nervenaufreibenden Fall zu konzentrieren, denn an Jeskos Grab trifft er auf einen alten Bekannten: Seinen gerade aus dem Gefängnis entlassenen Vater Piet Starck, der mit seinem Sohn offensichtlich noch ein Hühnchen zu rupfen hat … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.11.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 9
      Bild: RTL
      Piet Starck (Siemen Rühaak) verfolgt entschlossen seinen kriminellen Plan. – © RTL

      Der Tod einer Beach-Volleyballerin sorgt für Aufregung: Alexandra Kipp war zusammen mit Partnerin Mia Dietze Hamburgs Hoffnung für Olympia. Aus der Traum. Ihr Manager Florian Brinkbäumer hat viel Zeit und Geld in den Sand gesetzt. Und auch Verbandsvorstand Timo Höges steht jetzt ohne das sportliche Aushängschild des Volleyball-Verbandes da. Keiner von ihnen hatte also ein Motiv, Alexandra zu töten. Für Jan und Luís bedeutet das: Sie müssen tief im Elbsand buddeln, um dem Täter auf die Spur zu kommen.

      Dabei hat Jan allerdings ein noch viel größeres Problem: Sein Vater Piet droht den Schwindel um Jans wahre Identität auffliegen zu lassen, wenn der ihm nicht einen „Gefallen“ erweist: Jan soll mit Piet ein letztes Ding drehen! (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.11.2017 RTL
    • Staffel 1, Folge 10
      Bild: RTL
      Jeskos Mörder ist zurück in der Stadt: Tarek Rahmani (Dimitri Bilov, r.) stattet zusammen mit seiner Frau Gina Rahmani (Mersiha Husagic) Lucky (Kailas Mahadevan) einen Besuch ab und macht ihm klar, dass er wieder die Geschäfte übernimmt. – © RTL

      Claudio Testa führt mit Gattin Isabella, Tochter Julia und Schwiegermutter Elisa das Restaurant La Dolce Vita. Vom schönen Leben ist nicht mehr viel übrig, als Elisa erst einen Einbrecher mit der Pumpgun erlegt, und Claudio kurz drauf in U-Haft landet. Sizilianische Verhältnisse in Hamburg? Nah dran. Jan und Luís finden schließlich heraus: Alles ganz anders, als zunächst gedacht.

      Mitten im Ermittlungstrubel wird Jan plötzlich von seiner Vergangenheit eingeholt: Tarek Rahmani ist zurück in Hamburg, der Mann, der seinen Bruder erschossen hat! Und Tarek erkennt, was auch Bea mittlerweile ahnt: „Hauptkommissar Jesko Starck“ ist in Wahrheit Jan!

      In einem furiosen Showdown kollidiert Jans altes Leben mit seinem neuen – und er muss eine schwierige Entscheidung treffen! (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.11.2017 RTL

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bad Cop – kriminell gut im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray