Zimmer frei!

    zurückFolge 390weiter

    • Denis Scheck

      Folge 390 (60 Min.)

      „Ich verlasse das Haus nie ohne Lektüre, und so besoffen kann ich gar nicht sein, dass ich nicht noch zehn Minuten vor dem Einschlafen lese.“ Starke Worte von einem Mann, der offensichtlich die Bücher liebt. Der Mann heißt Denis Scheck und stellt seinen Hang zur Lektüre regelmäßig in der ARD-Sendung „Druckfrisch“ unter Beweis. Alle Werke liebt der Publizist und Literaturkritiker, der über 200 Bücher pro Jahr liest, natürlich auch nicht: „Aber ich will mich nicht bemitleiden wegen der wenigen miserablen, die ich auch lesen muss. Andere schuften in gleißender Sonne im Straßenbau.“ Lesen (und schreiben) konnte Denis Scheck schon mit fünf Jahren. Mit sechs übersetzte er dann englische Comics ins Deutsche, mit 13 wurde er Literaturagent, gründete die „Literary and Art Agency“ – die Eltern mussten ihn für geschäftsfähig erklären – und bereits im Alter von 16 Jahren konnte er als Agent und Übersetzer von der Literatur leben. „Nebenbei“ studierte er Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft, wurde 1997 Literaturredakteur im Deutschlandfunk und startete 2003 mit der Moderation von „Druckfrisch“. Vorbilder im Fernsehen habe er eigentlich keine, meint Scheck, und frei nach Tucholsky erklärt er: „Das bisschen Fernsehen, das ich brauche, mache ich mir selbst.“ Doch die TV-Präsenz böte auch unschlagbare Vorzüge: „Ins Fernsehen treiben mich dieselben Gründe wie alle anderen auch: Eitelkeit, Ruhmsucht, Geldgier und Sendungsbewusstsein.“ Wobei für Scheck auch ganz andere Berufe vorstellbar wären: „Heute liebäugele ich mit der im Vergleich zum Literaturbetrieb seriösen Existenz eines Gebrauchtwarenhändlers.“ Am Sonntag (21. Januar 2007, 23.00 Uhr, WDR Fernsehen) schaut sich Denis Scheck jedoch erst einmal nach einer neuen Bleibe um und stellt sich bei Christine Westermann und Götz Alsmann vor. Und da die beiden ausgesprochene Leseratten sind, freuen sie sich schon auf den Bücherwurm. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 21.01.2007 WDR
      1. Reviews/Kommentare

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zimmer frei! im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …