zurückStaffel 6, Folge 7weiter

    • 126. Was findet statt im Stadtverkehr?

      Staffel 6, Folge 7 (25 Min.)

      Jede Menge findet statt, zumindest in München, der bayerischen Landeshauptstadt: Viele der ungefähr 1,3 Millionen Einwohner müssen jeden Tag von A nach B – zum Einkaufen, zur Arbeit oder in die Schule. Da ist ganz schön was los auf der Straße! Damit es nicht zum Chaos kommt, gibt es an stark befahrenen Kreuzungen Ampeln, die den Verkehr regeln. Auf dem Pasinger Marienplatz müssen die aber heute ausgeschaltet werden, weil Olaf und seine Kollegen prüfen, ob sie noch einwandfrei funktionieren. Willi ist mit dabei, darf na klar Fragen stellen und mithelfen. Während die Ampeln ausgeschaltet sind, übernehmen die Verkehrspolizisten Susann, Tom und Henrik die Regelung des Verkehrs und erklären Willi genau, wie das funktioniert. Politesse Kerstin ist für den ruhenden Verkehr zuständig, also für die parkenden Autos. Für die gelten genauso Regeln wie für die fahrenden. Kerstin schreibt jeden Tag ungefähr siebzig Strafzettel. Mit Willi zusammen erwischt sie einen kleinen roten Flitzer, der mitten vor einer Feuerwehreinfahrt steht. Das geht natürlich nicht! Abschleppwagen her! Wer ein Taxi benutzt, ist vor Strafzetteln sicher. Allein in München sind etwa 3500 Taxifahrer unterwegs. Einer von ihnen ist Fonsi. Mit ihm unternimmt Willi eine kleine Spritztour durch den nächtlichen Großstadtverkehr, und kann dabei gleich eine Menge Fragen loswerden. Zum Beispiel wohin Fonsis weiteste Fahrt ging? Und wo man eigentlich ein Taxi rufen kann? Na, bei der Taxizentrale natürlich! Der stattet Willi auch gleich noch einen Besuch ab. Als nächstes schaut der Reporter bei der Verkehrsleitzentrale München vorbei. Willi staunt nicht schlecht, als ihm Polizist Michael erklärt, dass dort ein Straßennetz von mehr als 50 km per Kamera überblickt werden kann. Auf 80 Monitoren kann man so immer kontrollieren, ob der Verkehr fließt. Und das Beste kommt zum Schluss, Willi darf Tram fahren! Und zwar selber! Trambahnfahrlehrer Bernhard zeigt ihm, was dabei alles zu beachten ist. Okay, Fahrgäste darf Willi noch keine mitnehmen, aber dafür bis zu 60 Stundenkilometer schnell fahren. Zurückbleiben bitte, Willi kommt! (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 10.06.2007 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      BR Mediathek de

      Sendetermine

       Mi 15.01.2020
      07:30–07:55
      07:30–ARD-alpha
       Sa 26.01.2019
      05:30–05:55
      05:30–Das Erste
       So 25.02.2018
      05:30–05:55
      05:30–Das Erste
       So 12.11.2017
      15:50–16:15
      15:50–KiKA
       Sa 26.11.2016
      05:30–05:55
      05:30–Das Erste
       Mo 14.12.2015
      07:00–07:25
      07:00–ARD-alpha
       Fr 11.12.2015
      14:30–14:55
      14:30–ARD-alpha
       So 04.01.2015
      15:50–16:15
      15:50–KiKA
       So 30.11.2014
      07:10–07:35
      07:10–Das Erste
       Do 30.10.2014
      07:00–07:25
      07:00–ARD-alpha
       Mi 29.10.2014
      14:30–14:55
      14:30–ARD-alpha
       So 13.01.2013
      07:15–07:35
      07:15–Das Erste
       Sa 09.04.2011
      19:25–19:50
      19:25–KI.KA
       Fr 24.07.2009
      10:05–10:30
      10:05–hr-Fernsehen
       Sa 18.07.2009
      10:03–10:30
      10:03–Das Erste
       Di 17.03.2009
      16:00–16:25
      16:00–KI.KA
       Fr 31.10.2008
      07:05–07:30
      07:05–3sat
       Sa 12.07.2008
      10:03–10:30
      10:03–Das Erste
       Do 29.05.2008
      05:45–06:10
      05:45–rbb
       Do 26.07.2007
      14:50–15:15
      14:50–Bayerisches Fernsehen
       Mo 02.07.2007
      13:15–13:40
      13:15–WDR
       Mi 27.06.2007
      07:00–07:25
      07:00–SWR Fernsehen
       Sa 23.06.2007
      10:03–10:30
      10:03–Das Erste
       So 10.06.2007
      08:00–08:25
      08:00–KI.KA NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Willi wills wissen im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …