Folge 464

    • Ein mörderisches Märchen

      Folge 464 (90 Min.)
      In München ist der Frühling eingezogen, die Stadt könnte sich nicht idyllischer präsentieren. Doch auf die Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) wartet einer der ungewöhnlichsten Fälle ihrer bisherigen Laufbahn. Bei einem Spaziergang beobachtet Klara Werdin (Ellen Schwiers), wie ein Mann an einer Waldlichtung eine längliche Holzkiste vergräbt. Frau Werdin kann den Mann beschreiben und benachrichtigt die Polizei. In der Holzkiste wird eine männliche Leiche gefunden, die später als der Postbeamte Werner Klett (Hans Georg Nenning) identifiziert wird. Kurz darauf wird der Schreiner Ludwig Gruber (Hilmar Thate) festgenommen. Zunächst ist Batic nicht recht von der Täterschaft Grubers überzeugt, denn Gruber war bei den Kindern der Nachbarschaft beliebt als „Märchenerzähler“.
      Gruber ist geständig, aber er erweist sich schnell als ein Mann mit vielen
      Gesichtern. Seine geheimnisvolle Sprechweise, die mit Versatzstücken aus Grimms Märchen durchsetzt ist, gibt den Kommissaren Rätsel auf. Franz Leitmayr lässt das wirre Gerede des Mörders keine Ruhe. Mitten in der Nacht verfolgt er eine zunächst abwegige Spur. Sein Instinkt trügt ihn nicht. Durch sorgfältige Suche findet die Polizei wenig später eine zweite männliche Leiche im Wald. Außerdem ist Anna (Pamela Marquart), die kleine Tochter von Batics Hausmeisterin Maria Santiago (Yasmina Djaballah), seit einigen Tagen verschwunden. Gruber scheint nicht überrascht. Überlegen behauptet er, alles geplant zu haben. „NO:GINIK“ und „KCRABAU“: Was mag das bedeuten? Grubers rätselhafte Zeichen begleiten die fieberhaften Ermittlungen.
      Denn plötzlich weist alles darauf hin, dass der todkranke Mann die Kommissare dazu bringen will, durch die Aufdeckung seiner Vergangenheit einer weitaus grausameren Tat auf die Spur zu kommen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereSo 04.03.2001Das Erste
      BR - Batic & Leitmayr

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Mo 12.04.2021
    22:15–23:45
    22:15–
    Fr 26.06.2020
    22:15–23:45
    22:15–
    Di 17.03.2020
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 19.09.2016
    22:45–00:15
    22:45–
    Sa 02.01.2016
    23:30–01:00
    23:30–
    Mo 30.12.2013
    23:00–00:30
    23:00–
    Mo 11.04.2011
    22:45–00:15
    22:45–
    So 05.12.2010
    00:00–01:40
    00:00–
    Do 11.12.2008
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 06.09.2008
    21:45–23:10
    21:45–
    Di 12.06.2007
    21:45–23:15
    21:45–
    Di 01.08.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    Fr 24.02.2006
    20:15–21:45
    20:15–
    Do 29.12.2005
    20:15–21:45
    20:15–
    Mi 14.12.2005
    22:05–23:35
    22:05–
    Di 19.07.2005
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 24.01.2005
    21:00–22:30
    21:00–
    Di 21.09.2004
    21:45–23:15
    21:45–
    Do 27.06.2002
    21:00–22:30
    21:00–
    So 04.03.2001
    23:35–01:05
    23:35–
    So 04.03.2001
    20:45–22:20
    20:45–
    So 04.03.2001
    20:15–21:45
    20:15–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Tatort online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…