Folge 379

    • In der Falle

      Folge 379 (90 Min.)
      Die junge türkische Modezeichnerin Bengi Can lebt in München. Sie ist illegal eingereist, um ihrer kleinen Schwester Meliha Can nach dem tragischen Tod der Eltern beizustehen. Denn Meliha kann den Verlust von Vater und Mutter kaum verkraften. Nach dem Abriss ihres Verstecks ist Bengi auf der Suche nach einem neuen Unterschlupf. Deshalb sucht sie ihren Landsmann Sinan Kurt auf. Sinan Kurt hat sich als Angestellter eines Bauunternehmers erfolgreich etabliert. Als Bengi in Sinans Büro kommt, findet sie Sinans Chef Rohloff tot auf. Noch am Tatort stößt Bengi auf einen fremden Mann. Nur knapp kann sie dem Unbekannten entkommen. Sinan verhilft Bengi zu einem Versteck im unfertigen unterirdischen Versorgungsbereich eines Einkaufszentrums. Da Meliha bei ihrem strengen Onkel Günak lebt, können sich Bengi und Meliha nur selten und heimlich treffen.
      Die Münchner Kriminalhauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr konzentrieren ihre Ermittlungen zunächst auf das Umfeld der Baufirma und stellen fest, dass Sinan Kurt bei den Mitarbeitern der
      Baufirma verhasst ist. Die Tatsache, dass er ein heimliches Liebesverhältnis mit der Frau seines toten Chefs hatte, spricht auch nicht gerade für ihn. Sinan hatte gehofft, die Nachfolge Rohloffs als Geschäftsführer antreten zu können. Doch Annette Rohloff hat mit der Firma ihres Mannes ihre eigenen Pläne und liefert Sinan kühl ans Messer. Er hat kein Alibi für die Tatzeit. Batic und Leitmayr verhaften ihn unter dringendem Mordverdacht. Aufgrund ihrer Beobachtung ist Bengi sicher, dass Sinan unschuldig ist. Eine Aussage von ihrer Seite würde aber ihre sofortige Ausweisung bedeuten.
      So schickt sie schweren Herzens an ihrer Stelle ihre kleine Schwester Meliha zur Polizei, um Si-nan zu entlasten. Für die beiden Kriminalhauptkommissare der Münchner Mordkommis-sion, Ivo Batic und Franz Leitmayr, steht schnell fest, dass Meliha eine vorgeschobene Zeugin ist, denn sie war zur fraglichen Zeit in der Schule. Sinan Kurt wird freigelassen. Die Kommissare hoffen, dass er sie auf die Spur der richtigen Zeugin führt. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereSo 01.03.1998Das Erste
      BR - Batic & Leitmayr

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Sa 27.06.2009
    21:45–23:15
    21:45–
    Di 16.01.2007
    20:15–21:45
    20:15–
    Sa 13.11.2004
    21:45–23:15
    21:45–
    Mo 19.01.2004
    21:00–22:30
    21:00–
    Do 29.08.2002
    21:00–22:28
    21:00–
    Mi 12.12.2001
    22:05–23:35
    22:05–
    Mi 14.11.2001
    21:45–23:15
    21:45–
    Do 08.11.2001
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 24.05.1999
    20:15–21:45
    20:15–
    So 01.03.1998
    23:25–01:00
    23:25–
    So 01.03.1998
    20:15–21:45
    20:15–
    NEU
    So 01.03.1998
    20:05–21:40
    20:05–

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Tatort online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…