Folge 236

    • Seven-Eleven

      Folge 236

      Ein privat veranstalteter Boxkampf als Höhepunkt der Geburtstagsfeier eines Unterwelt-Bosses lockt die Unter- und Halbweltgarde zusammen. Nach dem Kampf wird – an bis zuletzt streng geheimgehaltenem Treffpunkt – sehr hoch und sehr illegal gespielt: Seven Eleven. Diesmal gelingt es der Polizei, einen Undercover-Agenten an den Boxring im Nachtclub und an dem anschließenden Würfeltisch zu placieren. Der Coup platzt beinahe, weil vor dem Zugriff der Polizei bewaffnete Kollegen den Unterweltern beweisen, daß auch unter ihnen wenig Solidarität herrscht. Als die Falle doch zuschnappt, gelingt der Polizei etwas (fast?) Einmaliges: Eine ganze Gruppe von selbsternannten und echten Unterweltkönigen der diversesten Sparten sitzt fest. Glücksspiel, Sitte, Rauschgift, Mord… es beginnt ein Wettlauf zwischen den Anwälten der Verhafteten und der Polizei, die unter Zeitdruck soviel Beweismaterial wie möglich verschaffen will und muß… und in all dem Chaos haben Fichtl, Winter und Co. einen Mordfall am Hals, der zumindest zeitgleich mit der Razzia der Polizei passiert sein muß, wenn nicht sogar ein direkter Zusammenhang besteht. (Text: ARD)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        So 11.11.1990
        Das Erste
      ORF - Fichtl

    Sendetermine

     So 11.11.1990
    NEU

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…