sportstudio reportage
    D 1966–
    Deutsche ErstausstrahlungZDF
    Alternativtitel: Die Sport-Reportage / bis 05/2021: ZDF SPORTreportage
    Seit 1966. Magazin mit Berichten über aktuelle Sportveranstaltungen, darunter viele Sportarten, die der breiten Masse normalerweise vorenthalten werden: Handball, Billard, Tischtennis, Rallye oder Eiskunstlauf der Herren.Das Reportagemagazin war dementsprechend eine Ergänzung zum Aktuellen Sport-Studio am Samstagabend. Eine knapp einstündige Sendung lief in den 60er-Jahren sonntags um 19:00 Uhr und wechselte dann auf den späten Nachmittag gegen 17:00 Uhr. Dennoch gab es auch hier Berichte über Fußballspiele mehrerer Ligen. Zusätzliche halbstündige Ausgaben mit Berichten über die Fußballbundesliga liefen bis August 1994 freitags nach 22:00 Uhr, außerdem an weiteren Wochentagen, wenn die Veranstaltungslage es hergab. Moderatoren waren u. a. Klaus Angermann, Oskar Wark, Rolf Kramer, Wolfram Esser, Arnim Basche, Sissy de Mas, Bernd Heller, Günter-Peter Ploog, Magdalena Müller, Hermann Ohletz, Christa Gierke, Thomas Wark, Wolf-Dieter Poschmann, Michael Antwerpes, Norbert König, Rudi Cerne und Kristin Otto.Die Reihe wurde Ende der 90er-Jahre in ZDF SPORTreportage umbenannt. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Kauftipps von sportstudio reportage-Fans

    sportstudio reportage – Streams & Sendetermine

    sportstudio reportage – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn sportstudio reportage im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…