zurückStaffel 1, Folge 3weiter

    • 3. Dienst nach Vorschrift

      Staffel 1, Folge 3

      Tatort Potsdam, Postamt Niederbörnicke: Mit dem Einzug des Westdeutschen Filialleiters Maximilian Mäßig endet auch das antiautoritäre Arbeitsklima der alteingesessenen (P)ostler. Die strengen Anordnungen des hierarchischen Vorgesetzten rufen bei Wolfgang Stankoweit und seinen Kollegen Rudi Reschke und Sachbearbeiterin Yvonne statt Folgsamkeit Provokation hervor. Wenn es nach ihm ginge, würden mitteilungsbedürftige Kunden ohne gültige Kreditkarte zu „Scheckbetrügern“ erklärt und sofort der Polizei übergeben werden. Doch auch ein Chef kann sich irren. Mäßigs ständige Kritik an der Arbeitsweise seiner Angestellten dient einzig und allein dazu, sich selbst Respekt zu verschaffen und die eigene Unsicherheit zu vertuschen. Dieser Tatsache ist sich Schlitzohr Stankoweit voll bewusst. Mit Schlagfertigkeit und einer großen Portion Sarkasmus überführt er den Paragraphenreiter. (Text: RBB)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.05.1993 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       Sa 02.02.2002
      16:00–16:30
      16:00–ZDF
       Mo 22.03.1999
      15:03–16:00
      15:03–ZDF
       Sa 15.01.1994ZDF
       Fr 21.05.1993ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Salto Postale im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …