Prinzessin Fantaghiró
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.12.1993 Sat.1
    Original-Erstausstrahlung: 22.12.1991 Canale 5 (Italienisch)

    Ein Märchenkönig wartet vergeblich auf einen männlichen Nachkommen, der in der Lage wäre, einen seit langen Jahren währenden Krieg mit einem verfeindeten Königreich zu beenden. Er bekommt eine dritte Tochter – Fantaghiro – die zur schlauen, mutigen, tapferen und schönen Prinzessin heranwächst, den gegnerischen Prinzen besiegt und sich schließlich in ihn verliebt. Doch das ist erst der Anfang eines großen Kampfes gegen die böse Schwarze Königin und die Kräfte der Finsternis.

    Adaption als Fantaghirò

    Prinzessin Fantaghiró auf DVD

    Prinzessin Fantaghiró – Streams und Sendetermine

    Mi
    27.06.14:00–15:30Junior4Teil 4
    14:00–15:30
    Mi
    04.07.14:00–15:30Junior5Teil 5
    14:00–15:30
    Mi
    11.07.14:00–15:35Junior6Teil 6
    14:00–15:35
    Mi
    18.07.14:00–15:30Junior7Teil 7
    14:00–15:30
    Mi
    25.07.14:00–15:35Junior8Teil 8
    14:00–15:35
    Mi
    01.08.14:00–15:30Junior9Teil 9
    14:00–15:30
    Mi
    08.08.14:00–15:30Junior10Teil 10
    14:00–15:30

    Prinzessin Fantaghiró – Community

    User 1366855 am 25.05.2018 10:05: Hallo an alle Fans!!

    Ich möchte nun auch was zu den Teilen 11 und 12 sagen, es hat sie gegeben und ich habe sie gesehen. Das Ende ist, Fantaghiro und Romualdo kommen zusammen, heiraten und sie bekommt Zwillinge. Die böse Hexe verwandelt sich in einen Rosenbusch und passt auf sie auf. Jeder der älter ist als 30 kann sich an diese Scene erinnern, sie wurde im TV ausgestrahlt. Wenn ihr durch das Forum geht werdet ihr merken, dass sich mehrere Leute an dieses Ende erinnern können. Es kann nicht sein, dass verschiedene Leute sich daran erinnern können, dass Fantaghiro Zwillinge bekommt und sich die böse Hexe in einen Rosenbusch verwandelt. Es ist also tatsächlich im TV ausgestrahlt worden. Ich hab es selbst gesehen. Ich habe keine Ahnung warum es auf DVD nur 10 Teile gibt. Ich habe selbst schon nach 11 und 12 im Internet geschaut aber es gibt sie nicht. Vielleicht kamen sie nicht gut an und so hat man es bei 10 Teilen gelassen. Aber ich weiß zu 100 Prozent dass ich dieses oben beschriebene Ende im Fernsehen gesehen habe. Nach 10 Teilen war nicht Schluss. 11 und 12 wurden gedreht und ausgestrahlt. Wie gesagt, das Ende ist, dass sie zurück kommt, Romualdo heiratet, Zwillinge bekommt und die Schwestern und die böse Hexe waren auch da. Ich weiß die Teile sind unauffindbar, aber es hat sie gegeben. Wie gesagt nicht nur ich erinnere mich daran, an das gleiche Ende können sich auch andere erinnern. Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen und mit dem tatsächlichen Ende erfreuen.
    Naomi am 17.12.2017 16:54: Ich bin total einig.
    Naomi am 17.12.2017 16:53: Ich habe gerade wieder teil 1, 2, 3 und 4 geschaut, und habe mich dran erinnert was im teil 9 & 10 passiert, und obwhol es viele Jahre her ist, dass ich es das letzte mal geschaut habe, bin ich immer noch voll traurig und sauer drüber. Der Ende teil 9 & 10 passt überhaupt nicht zum Grundsatz der Geschite, und ich kann und will es mir nicht vorstellen das es echt so zu Ende geht, weil durch dass ganze hat Fantaghiro immer dafür gekämpft dass sie und Romualdo zusammen seihen können, under natürlich die sicherheit des ganzem Königreich. Also die Fantaghiro die wir von teil 1 bis 8 kennen gelehrnt haben, würde niemals so einfach aufgeben wenn es noch eine chance gäbe das sie züruck kehren konnte. Und dass gab es ja.
    Verena (geb. 1986) am 20.12.2014: Nunja, in vielen der Beiträge hier hieß es, dass Kim Rossi Stuart durch seine neu erlangte Popularität, auch viel mehr Rollen Angebote erhielt. Er kehrte somit der Serie den Rücken, um sich "anspruchsvolleren" Projekten zu widmen... Klingt einerseits schon logisch. Auch wenn es sehr schade ist, dass er einfach so die Serie verlässt, die ihm zum Durchbruch verhalf. Andererseits lassen sich kaum Hintergrundinformationen zur Serien Entstehung bzw zum Produktion Prozess finden... Somit halte ich einen Interessenkonflikt oder Zwist zwischen ihm und den Verantwortlichen nach wie vor nicht für unausgeschlossen.
    Verena (geb. 1986) am 20.12.2014: Nunja, in vielen der Beiträge hieß es, dass Kim Rossi Stuart durch seine neu erlangte Popularität, auch viel mehr Angebote erhielt. Sodass er sich lieber "anspruchsvolleren" Projekten zuwenden wollte...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die deutsch-italienische Fantasy-Serie basiert auf einem toskanischen Volksmärchen aus dem 9. Jahrhundert, das vom italienischen Schriftsteller Italo Calvino unter dem Titel „Fantaghiro Persona Bella“ nacherzählt wurde.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10 tlg. ital. Fantasyserie („Fantaghiró“; 1991).

    Fantaghiró (Alessandra Martines; als Kind: Emanuela Hernandez) ist die dritte Tochter des alten Königs (Mario Adorf), der lieber einen Sohn bekommen hätte, um endlich abdanken zu können. Sein Nachfolger hätte den jahrhundertelangen Krieg mit dem feindlichen Nachbarn beenden sollen. Genau diese Aufgabe übernimmt jedoch Fantaghiró und duelliert sich mit Romualdo (Kim Rossi-Stuart). Sie verlieben sich ineinander und heiraten. Ihre Gegenspielerin ist die Schwarze Hexe (Brigitte Nielsen). Jedoch können Fantaghiró und Romualdo auf die Hilfe der Weißen Hexe (Angela Molina; ab Folge 3: Katarina Kolajova) vertrauen.

    Nach den ursprünglichen vier Folgen wurde die Reihe dreimal mit jeweils zwei neuen Folgen fortgesetzt. Jede Folge hatte Spielfilmlänge. Sie liefen meist am Sonntagnachmittag.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Prinzessin Fantaghiró im Fernsehen läuft.