Staffel 1, Folge 2

    • Folge 2

      Staffel 1
      Suzanne Fontana ging davon aus, dass Ihre Ernennung zur Chefin des UNHCR reine Formsache ist. Doch bei einer Sitzung zum Geiseldrama stellt sie fest, dass Kessel da den Mund etwas zu voll genommen hat. Die wirtschaftsfreundliche und amerikahörige Claudine Perez versperrt ihr den Weg an die Spitze mit allen Mitteln. Auch wenn darunter die Geiseln leiden müssen. Perez wäre nämlich selbst gerne Präsidentin geworden.
      Guillaume Kessel bleibt also nichts anderes übrig, als den UNHCR als Übergangspräsident zu leiten. Gleichzeitig erlebt er ein privates Drama: Seine Frau ist verschwunden – er hat seinen Teil dazu beigetragen. Jetzt beginnen Freunde
      höchst unangenehme Fragen zu stellen.
      Akims Abstieg in die Hölle geht inzwischen weiter. Kaum aus dem Untersuchungsgefängnis entlassen, rückt ihm schon wieder die Polizei auf die Pelle. Akim soll seine Hausangestellten misshandelt haben. Akim ist sich sicher: Dahinter steckt Verbandspräsident Adi Lipp. Er will offenbar unbedingt verhindern, dass Akim ihn ablöst. Wer wird diesen Machtkampf gewinnen?
      Suzanne ist immer verzweifelter: Sie hat ein ganz persönliches Interesse daran, dass das Geiseldrama im Jemen bald ein Ende findet. Ein guter Freund gehört nämlich zu den Geiseln. Ihm wie auch allen anderen droht die Hinrichtung. (Text: SRF)
      Original-TV-PremiereMi 02.12.2020SRF 1

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Mi 19.01.2022
    21:10–22:05
    21:10–
    Do 03.12.2020
    05:15–06:05
    05:15–
    Mi 02.12.2020
    23:55–00:45
    23:55–
    evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Ohne Grenzen online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…