The CW verlängert 11 Serien: „Arrow“, „Flash“, „Supernatural“ und mehr

    Alle laufenden Serien gehen nächste Season weiter

    The CW verlängert 11 Serien: "Arrow", "Flash", "Supernatural" und mehr – Alle laufenden Serien gehen nächste Season weiter – Bild: The CW

    Mittlerer Paukenschlag am Freitag: Der amerikanische Sender The CW hat elf Serien die Verlängerung gegeben, darunter mehreren ernsthafte Wackelkandidaten. Da der Sender nur zehn Sendestunden pro Woche zu belegen hat, dürften einige Formate mit verkürzten Staffeln aufwarten und/oder in die Sommermonate wandern. Schließlich hat The CW auch noch mehrere neue Serienpiloten in Entwicklung. Details zu den Episodenzahlen wird es wohl erst zu den Upfronts geben. Dort stellt The CW am 19 Mai sein Herbstprogramm vor.

    Die verlängerten Serien sind:
    „The 100“ für Staffel 4
    „Arrow“ für Staffel 5
    „Crazy Ex-Girlfriend“ für Staffel 2
    „DC’s Legends of Tomorrow“ für Staffel 2
    „The Flash“ für Staffel 3
    „iZombie“ für Staffel 3
    „Jane the Virgin“ für Staffel 3
    „The Originals“ für Staffel 4
    „Reign“ für Staffel 4
    „Supernatural“ für Staffel 12
    „Vampire Diaries“ für Staffel 8

    Da es bei den US-Sendern üblich ist, sich von den schwächeren Formaten zu trennen um Platz für Neues zu machen, kommt die Verlängerung von „Reign“, „Jane the Virgin“ und „Crazy Ex-Girlfriend“ aus quotensicht überraschend. Die beiden letzteren Serien können aber immerhin je einen Golden Globe vorweisen. Zudem darf nicht unterschätzt werden, dass die Inhaberschaft des Senders einen Einfluss hat, die bei Warner Bros und CBS Corp liegt. Mit „Vampire Diaries“ und den DC-Serien verantwortet Warner die quotenstärkeren Serien/Franchises, deren Verlängerung nach klassischen Gesichtspunkten nahe liegt. CBS produziert hingegen die meisten der schwächeren Formate. Während der Sender The CW generell Verluste einfahren soll, dient er beiden Medienkonglomeraten mit ihren Studios als Co-Financier für die Serienproduktion, mit denen im Ausland und durch die VoD-Dienste langfristig dann doch Gewinn gemacht wird. Es kursieren mehrere unbestätigte Berichte, wonach eine Mindestzahl an Serien von jedem Studio im Programm von The CW nicht unterschritten werden kann, eine Zeit lang schienen die Senderoberen gar auf eine 50–50-Ausgeglichenheit zwischen beiden Betreibern zu achten. Mittlerweile hat CBS eben nur noch diese drei Serien.

    Detail am Rande: Jensen Ackles und Jared Padalecki haben neue Verträge mit zweijähriger Laufzeit unterschrieben, womit The CW auch eine 13. Staffel bestellen könnte. Allen Widerständen zum Trotz lösen die Winchester-Brüder aus „Supernatural“ mit der jetzigen Verlängerung die Camdens aus „Eine himmlische Familie“ als langlebigste Serie in der Geschichte von The CW (inklusive der Vorgängersender TheWB und UPN) ab.

    Nicht verlängert
    Zusammenfassend noch ein kurzer Überblick über die anderen Formate von The CW;
    „America’s Next Top Model“: Die langlebige Reality-Serie endete bei The CW nach 22 Staffeln, wird aber in überarbeiteter Form bei VH-1 laufen
    „Beauty and the Beast“: Die vierte und bereits vorab als letzte Staffel bekannte Auflage läuft in den Sommermonaten (ab 2. Juni 2016)
    „Containment“: Die neue Serie von Julie Plec startet erst am 19. April 2016 und wird auch in den Sommermonaten gezeigt

    12.03.2016, 00:37 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung