Quoten: „Sarah & Pietro“ starten erfolgreich, „Resurrection“ floppt

    Fußball-WM-Frauen holen sich den Tagessieg

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 16.06.2015, 11:24 Uhr

    „Sarah & Pietro… bekommen ein Baby“ – Bild: RTL II
    „Sarah & Pietro… bekommen ein Baby“

    Gestern Abend ging die neue Schwangerschafts-Doku „Sarah & Pietro… bekommen ein Baby“ bei RTL II an den Start. Zum Auftakt erzielte das Trash-Pärchen gute Quoten: Insgesamt schalteten 1,17 Millionen Zuschauer ein, was einem Zielgruppen-Marktanteil von 7,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen entsprach. Besonders beliebt war die Sendung bei den 14- bis 29-Jährigen, wo um 21:15 Uhr sogar 13,6 Prozent erreicht wurden. Die Doku-Soap „Traumfrau gesucht“ war um 20:15 Uhr mit 7,3 Prozent sogar noch ein Stück erfolgreicher.

    Wenig Grund zur Freude gibt es hingegen bei VOX: Das bereits eingestellte US-Mysterydrama „Resurrection – Die unheimliche Wiederkehr“ entpuppt sich in Deutschland als gnadenloser Flop. Lediglich 690.000 Zuschauer interessierten sich für die Episode um 21:15 Uhr, für die Folge um 22:15 Uhr sogar nur 630.000 Zuschauer. Dies entsprach desaströsen 2,7 und 3,3 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Auch „Bates Motel“ ging mit 2,8 Prozent anschließend völlig unter. Am besten lief es noch für „Arrow“ um 20:15 Uhr bei 980.000 Zuschauern und 4,7 Prozent in der Zielgruppe. Die Chancen auf eine radikale Programmänderung für nächsten Montag stehen demnach sehr gut.

    Deutlich gefragter war der Serienabend von Sat.1. Eine neue Folge von „Detective Laura Diamond“ sahen um 20:15 Uhr insgesamt 2,20 Millionen Zuschauer, dies entsprach tollen 11,9 Prozent in der Zielgruppe. „The Mentalist“ erzielte im Anschluss sogar 2,30 Millionen Zuschauer bei 11,2 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. Ein Selbstläufer ist nach wie vor „The Big Bang Theory“. Selbst bei sechs Wiederholungsfolgen am Stück sind die Fans der Sitcom noch nicht überdrüssig geworden. ProSieben wurde am Montagabend mit Marktanteilen zwischen 11,2 Prozent und 15,4 Prozent in der Zielgruppe belohnt.

    Der Tagessieg ging allerdings an das ZDF. Starke 6,3 Millionen Zuschauer bei 29 Prozent Marktanteil im Gesamtpublikum verfolgten zu später Stunde um 22:00 Uhr das Frauen-Fußball-WM-Spiel Deutschland – Thailand. Zuvor sahen um 20:15 Uhr bereits 4,65 Millionen Zuschauer das Drama „Vater Mutter Mörder“ aus dem Jahr 2011. In der jungen Zielgruppe sicherte sich hingegen RTL mit „Wer wird Millionär?“ bei 15,5 Prozent und 1,57 Millionen 14- bis 49-Jährigen den Sieg. „Der Restauranttester“ konnte im Anschluss 1,50 Millionen junge Zuschauer bei 14,3 Prozent übernehmen.

    Im Ersten sahen um 20:15 Uhr insgesamt 3,51 Millionen Zuschauer Tim Mälzers „Lebensmittel-Check“. Der thematische passende „Hart aber fair“-Talk „Fleischesser am Pranger – kommt jetzt das Ende der Wurst?“ war mit 4,06 Millionen Zuschauern sogar noch beliebter.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1984) am

      Mir gefällt Resurrection und ich denke das sie zur Falschen Zeit kommt. Eine Serie muss sich erstmal sein Stammpublikum bekommen und da schon bekannt ist das die Serie abgesetzt wurde schalten viele nicht ein da sie denken das es sich nicht lohnt.
      Vielleicht wäre ein späterer Zeitpunkt besser für die Serie gewesen, wenn das Zielpublikum dazu gepasst hätte. Zb wenn Filme mit dem Thema erschienen wären oder so.
      Ich finde es schade hoffe aber das sie ein einigermaßen guten Abschluss bekommt. Weiß einer ob das Original auch nochmal gezeigt wird damit man sie von anfang an sehen kann? Ich würde die Serie gerne noch länger verfolgen da es mit der US Serie nichts wird würde ich gerne das Original sehen um mehr zu erfahren.
      • (geb. 1976) am

        Resurrection - Die unheimliche Wiederkehr Staffel 1 hat nur 8 Folgen. Somit kommt am Montag die letzten 2 Folgen der ersten Staffel. Ob Vox Staffel 2 wirklich zeigt, glaube ich nicht. Bei so wenigen Zuschauern.
        Ich verstehe nicht, dass es Leute gibt die RTL2 freiwillig schauen.
        • am via tvforen.de

          Ich frage mich eh, was an diesen beiden Knalltüten so interessant sein soll??
          Das ist doch Trash der beklopptesten Sorte!
          • am via tvforen.de

            Bei den Quoten für VOX lief sogar Suits besser...auf dem Sendeplatz. VOX hat einfach kein Händchen mehr für US Serien!

            Gruß Waders
            • (geb. 1969) am

              Mir gefällt Ressurrection auch sehr gut. Hoffentlich setzt VOX sie nicht kurzfristig wegen der Quoten ab sondern verschiebt sie 'nur' ins Nachtprogramm.
              • am via tvforen.de

                Schade um Ressurrection. Mir gefällt die Serie. Ich habs gestern aber leider auch verpasst, und nachts in der Wiederholung liefen die Folgen der letzten Woche. Zum Glück hab ichs aufgenommen, das sehe ich mir dann heute oder morgen an.

                weitere Meldungen