„Promis unter Palmen“: Sind diese Stars in der zweiten Staffel dabei?

    „Bild“-Zeitung spekuliert über neue Teilnehmer der skandalträchtigen Reality-Trash-Show

    Vera Tidona – 18.12.2020, 16:02 Uhr

    „Promis unter Palmen“ geht 2021 in die nächste Runde – Bild: Sat.1
    „Promis unter Palmen“ geht 2021 in die nächste Runde

    Die erste Staffel der Sat.1-Realityshow „Promis unter Palmen“ mit Désirée Nick, Claudia Obert und anderen lief aus Quotensicht trotz oder gerade wegen der vielen Skandale und Mobbing-Vorwürfe hervorragend (fernsehserien.de berichtete). So stand für den Sender recht bald fest, dass das Format mit einer zweiten Staffel fortgesetzt wird (fernsehserien.de berichtete). Jetzt kursieren die ersten Gerüchte, wer wohl als nächstes in die paradiesische Villa einziehen wird.

    Die in solchen Belangen stets gut informierte Bild-Zeitung möchte aus erster Hand erfahren haben, wer die Teilnehmer der neuen Folgen sein werden. Genannt werden viele „bekannte“ Namen aus diversen Reality-Formaten wie „Promi Big Brother“, „Kampf der Realitystars“ oder dem jüngst ebenfalls skandalträchtigen „Sommerhaus der Stars“.

    Demnach sollen Ex–Dschungelkönigin Melanie Müller, Realityshow-Dauergast Willi Herren, „IBES“-Teilnehmerin Elena Miras, Marcus Prinz von Anhalt und Chris Töpperwien („Goodbye Deutschland!“, „IBES“) schon mal ihre Koffer packen und sich demnächst auf den Weg nach Thailand machen. Auch der aus „Love Island“ bekannte Henrik Stoltenberg soll zu den Teilnehmern der zweiten Staffel gehören, ebenso wie Calvin Kleinen („Temptation Island“), Emmy Russ („Promi Big Brother“), Drag-Queen Katy Bähm („Promi Big Brother“) und Giulia Siegel, die zuletzt bei „Temptation Island V.I.P.“ zu sehen war.

    Hinzu kommt laut Bild auch die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin Georgina Fleur, die zuletzt gemeinsam mit ihrem (damaligen) Freund Kubilay Özdemir im „Sommerhaus der Stars“ für reichlich Ärger sorgte und RTL hervorragende Einschaltquoten bescherte.

    Sat.1 jedenfalls hält sich zu den künftigen „Promis unter Palmen“-Kandidaten noch bedeckt und gibt auch keinerlei Kommentare zu den Gerüchten und Spekulationen ab. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass die Bild mit ihren ersten Vermutungen nicht gänzlich falsch lag.

    Produziert wird „Promis unter Palmen“ von Endemol Shine Germany für Sat.1. Die Dreharbeiten sollen im Februar in Thailand unter strengsten Hygienebedingungen stattfinden. Ob im Zuge des Corona-bedingten erneuten Lockdowns der Zeitplan eingehalten werden kann, wird sich zeigen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      es gibt doch sicher noch paar andere "Promis" die sich für solche Formate eignen. Die brauchen zur Zeit ja alle Geld. Immer die gleichen Leute in ähnlichen Formaten zu sehen, ist langweilig. Man weiß ja schon wie sie reagieren auf gewisse Dinge. Damit wurden wir 2020 zugeschüttet um sie alle kennen zu lernen.
      • (geb. 1984) am

        Alles Gesichter welche man in den letzten 3 Monaten in diversen Reality-Formaten sah. Also weiß nicht, kein wirklich besonderer Cast wie Staffel 1.

        weitere Meldungen